Home / Jahreszeiten / Jahreszeit für einen Strandurlaub am Wasser in China: Wetter in Peking nach Monat

Jahreszeit für einen Strandurlaub am Wasser in China: Wetter in Peking nach Monat

Kitaj: pogoda po mesyacam

Dank der reichen kulturellen und historischen Erbe, ungewöhnliche Orte und Strand-Resorts, China zieht er seine riesigen Touristen aus der ganzen Welt.

Urlaub ist das ganze Jahr, und das hervorragende Klima fördert die gesättigte Reise durch China. Das Wetter für Monate im Land kann variieren je nach Region.

Das Klima von China nach Regionen

klimaticheskie usloviya

China verfügt über eine Recht große Fläche und abwechslungsreiche Topographie, aus diesem Grund die klimatischen Bedingungen in verschiedenen Regionen des Landes unterscheiden sich deutlich.

Das Gebiet befindet sich in drei Klimazonen – gemäßigten kontinentalen, subtropischen und tropischen mussonnom.


  • Auf den Norden und Westen Chinas ist ein gemäßigtes kontinentales Klima. Im Winter die Temperatur der Luft in diesen Regionen erreicht -7 Grad, aber manchmal fällt bis zu -20 Grad. Im Sommer tritt eine angenehme nicht zu starke Hitze – +22 Grad.
  • Central Region China (Shanghai, Nanjing, Chongqing) hat subtropisches Klima – im Sommer in diesem Teil des Landes heiß und issushaushee, und die Temperaturen können bis zu +35 Grad. Im Winter ist es warm genug – von +3 bis +6°C. eine Besonderheit der Region – hohe Luftfeuchtigkeit, in diesem Zusammenhang, die sengende Sonne macht den Verbleib auf der Straße im Sommer fast unmöglich.
  • Die südliche Region Chinas – ein beliebter Ort für Urlauber, die lieber exotische Orte, heißem Wetter und schöne Strände. In diesem Teil des Landes ein beliebtes Ziel ist die Insel Hainan. Das Klima verglichen mit der hawaiianischen, da das ganze Jahr die Temperatur fällt nicht unter die Marke von +20 Grad. Im Sommer steigt das Thermometer zeigt +30°C und im Winter +25°C. die Wassertemperatur erreicht + 25°C.

    pogodnye usloviya v uzhnom regione

    In diesem Teil Chinas einen erheblichen negativen Klima – hohe Luftfeuchtigkeit, schwüle Sommer und Taifune. Der Höhepunkt des Unwetters fällt auf Ende August und Anfang September, und selbst die Regenzeit dauert von Ende Mai bis Mitte Oktober. Aber der Rest der Zeit auf der Südinsel beobachtet das Wetter ist Fabelhaft.

Wie ist das Wetter und die Temperatur von Luft und Wasser im Monat?

Dank der Vielfalt der klimatischen Bedingungen, die jeder Tourist in der Lage, wählen Sie einen Ort und Zeit für einen schönen Urlaub in den weiten Chinas.

Im Winter

Im Winter in China, das Wetter ist deutlich unterschiedlich. Während im Norden und Westen in dieser Periode ist es kühl, überall öffnen die Skigebiete.

Auf der südlichen Resorts kommt auch die Ferienzeit – das Meer erwärmt sich auf eine angenehme Markierungen und an den Stränden gibt es drückender Hitze und hoher Luftfeuchtigkeit.

pejzazhi zimoj

  1. Bereits Anfang Dezember der Winter in China zeigt sich in der niedrigen Temperatur-Indikatoren. Im Norden, Westen und auch im Osten des Landes zu spüren Coolness. In den Nachmittagsstunden die Temperatur nicht über 0°C. An der nördlichen Grenze manchmal gibt Indikatoren -20°C, aber in den großen Städten, die näher an dem zentralen Teil, in Peking und tagsüber etwa -5 bis 7°C. In der Nacht Kühler wird auf 5-6 Grad.
  2. Im Januar ist es etwas Kühler. Im Norden und Westen des Landes die Wetterbedingungen tagsüber -11 Grad, nachts -16°C. In der zentralen Region von China auf 4-5 Grad wärmer und im Süden bleibt Kurort-Wetter. Dieser Monat gilt als der kälteste im Land, also in einer Reise nützlich, um warme Kleidung.
  3. Das Wetter im Februar nicht viel anders als der Januar. In den nördlichen und westlichen Regionen Kälte, Schnee und Frost, und im Süden – warm und angenehm zum entspannen. Gegen Ende des Monats im ganzen Land wird auf 4 Grad wärmer.

Vor der Küste des Südchinesischen Meeres auf der Insel Hainan, Hongkong, Macao und Guangzhou, im Winter warm, aber nicht heiß – +22 Grad, in der Nachtetwa +15 Grad. Das Meerwasser in dieser Zeit erwärmt sich auf +25°C, ideal zum schwimmen.

Im Frühjahr

Frühlingsmonaten – einer der besten Zeiträume für einen Besuch in China. Kälte raus, und überall razgulivaetsya warmes und angenehmes Wetter.

In den Bergregionen im Norden Chinas noch kühl und viele Skigebiete noch für Touristen zugänglich sind. Aber bereits Ende März die Pisten geschlossen werden, da die Luft auf den weiten erwärmt sich bis auf Plus-Temperaturen bis +10 Grad. Nachts noch etwas kühl sein kann – bis -5 Grad.

strana vesnoj

  • In der Mitte des Landes im März steigt das Thermometer in den Nachmittagsstunden steigt bis zu +10 Grad und nachts bis zu +3°C. Auf den südlichen Ferienorten in der früh die überschreitet die Marke von +20 Grad und in der Nacht nicht unter +18.
  • Dieser Zeitraum gilt als einer der besten für einen Urlaub im südlichen Teil von China.

  • Im April wird es viel wärmer, und überall blühen die Bäume. Wenn in diesem Monat im Norden des Landes +12-15°C am Tag, +8 in der Nacht, bereits am Ende wird es angenehm, wenn das Thermometer steigt bis auf +21°C Tag, 16°C in der Nacht. Je südlicher, desto höher sind diese Werte. In Peking im April +20 Grad, in Shanghai +19°C, und in den südlichen Regionen +25°C.
  • Im Mai wird ganz warm, und in einigen Regionen heiß. In Peking die Luft tagsüber erfreut Markierung +26°C, in Shanghai +24°C. In Hong Kong, Guangzhou, Macau und Hajnane unglaublich warm – das Thermometer in den Nachmittagsstunden zeigt +29°C, aber wegen der erhöhten Luftfeuchtigkeit scheint, dass die Temperatur viel höher ist.

Im Sommer

Das Sommerwetter ist ideal für einen Urlaub in den zentralen Städten Chinas. In dieser Periode nicht sehr heiß, deshalb kann man getrost auf spannende Führungen durch verschiedene Routen.

Im Juni besonders schönen zu besuchen, als die nördlichen und zentralen Region des Landes. Im Zusammenhang mit starker Abgeschiedenheit von großen Wasserflächen, hier nicht zu hohe Luftfeuchtigkeit zu spüren, wie es im Süden Chinas. Im Durchschnitt die Lufttemperatur in den Nachmittagsstunden – +28-30 Grad und das Wetter hält sich während des gesamten Monats.

Im Süden beginnt die Regenzeit, so dass die Touristen nicht das Risiko gehen in diese Region. An der Küste spüren die erhöhte Feuchtigkeit, häufen sich die Regenfälle und eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass beginnt der Sturm oder Orkan.

plyazhi letom

Juli, August gelten als die wärmsten Monate in China. Im Süden beobachtet Höhepunkt der Regenzeit – die Luftfeuchtigkeit in dieser Region erhöht sich auf 89% und die Regenfälle fast nicht aufhören. Für Touristen ist das Wetter unerträglich. Also, wenn Sie wollen, um das Land zu besuchen, eine bessere Wahl für diese Bergregionen der Provinz oder zentrale. Hier ist die Temperatur tagsüber +30 Grad und nachts +21°C.

Im Herbst

Im Herbst das Wetter wieder normalisiert, und die Touristen gezogen, die weite des Landes, um hier zu verbringen Urlaub mit Sightseeing, Shopping und besuchen Sie die verschiedenen Veranstaltungen.

Im September wird es etwas Kühler, aber noch warm. Dieses Wetter eignet sich hervorragend für lange Spaziergänge. Je nach Region die Temperatur schwankt von +17 Grad (Region Nord) bis +26 Grad (Zentrum des Landes).

In Peking, Shanghai und in mehreren großen Städten im September beobachtet trockenes und warmes Wetter.


Im Süden noch tobenden Regen, aber bis zum Ende des Monats Sie allmählich nachlassen. In Hong Kong, Macao und auf der Insel Hainan, das Thermometer zeigt +30 Grad am Tag, +24°C nachts.

Etwas Kühler wird es im Oktober, aber das schöne trockene Wetter lässt ziemlich viel Zeit auf Exkursionen. In dieser Zeit Touristen besuchen Tibet, Peking oder Shanghai. Die Temperatur der Luft tagsüber in den Bergen erreicht +16 Grad, und auf den Ebenen von +20°C.

temperaturnyj rezhim osenu

Auf der südlichen Resorts das Wetter normalisiert und die Touristen wieder gezogen, an der Küste des Meeres, um hier Ihre Ferien zu verbringen, Sonnenbaden und schwimmen im warmen Wasser. Tage-Wetter gefällt Indikatoren +28 Grad, Nacht – +21°C. das Wasser im Meer erwärmt sich auf 25°C.

Im November wird es kühl genug – Temperatur in der nördlichen und zentralen Region wieder auf dem Rückzug. Tagsüber Indikatoren bleiben bei rund 14 Grad, Nacht – +10 Grad. Gegen Ende des Monats im Norden der erste Schnee fällt und beginnen Frost. Aber im Süden Chinas ist in vollem Gange der touristischen Saison. Hohe Tagestemperatur von Luft und Wasser bieten einen angenehmen Zeitvertreib.

In welchem Monat besser gehen entspannen?

Die Erholung in China ist zu jeder Zeit des Jahres, aber diejenigen, die Strände zu besuchen und zu bräunen, müssen wissen, für welche Termine besser in das Land kommen.

Hochsaison für StrandUrlaub

Die perfekte Zeit für einen Strandurlaub in China – in den letzten Tagen des September bis März. In dieser Zeit wird das schöne Wetterund Hotels Augäpfel voll mit Touristen. Für Sie stehen zahlreiche Attraktionen neben dem Strandurlaub, einschließlich, Behandlung, Wassersport und Ausflüge.

Für einen Urlaub in der Hochsaison sind geeignet Resorts:

  1. Dadonghai;
  2. Sagna;
  3. Sanya.

Auch eine gute Zeit zum entspannen trifft man im April und bis Mitte Mai. In dieser Zeit starke Regenfälle und hohe Luftfeuchtigkeit noch nicht stark sichtbar, aber die Kosten im Urlaub viel niedriger.

Wenn die Regenperiode?

Ende Mai auf der südlichen Resorts beginnt die Regenzeit und dauert bis September. Aber auch in dieser Zeit die Touristen kommen auf der Insel Macao, Hong Kong und Hainan, da die Resorts haben etwas zu bieten neben dem Strandurlaub. Außerdem werden die Kosten auf die Erholung fällt deutlich, dass nicht kann nicht gewinnen Fans des Haushalts-Tourismus.

Detaillierte Wettervorhersage in China im Winter können Sie lernen aus diesem Video: