Home / Jahreszeiten / Sommer / Juli / Urlaub auf den Malediven: wie ist das Wetter im Juli?

Urlaub auf den Malediven: wie ist das Wetter im Juli?

pogoda na Maldivah v iule

Malediven – der ideale Ort für einen erholsamen Urlaub. Dieses touristische «Paradies» zu besuchen Liebe Brautpaar in die Flitterwochen, sondern auch die Liebhaber von Luxus und Privatsphäre. Die lokale Küste bedeckt mit weißem Sand und Palmen, und gewaschen mit seinem türkisblauen Wasser des Ozeans.

Aber es gibt auf den Inseln Zeit, wenn gelegentlich Regen ärgern. Das Wetter auf den Malediven im Juli gerade bezieht sich auf die niedrigen Saison, aber verzweifeln Sie nicht.

Wie ist das Wetter im Juli auf den Malediven?

pogodnye usloviya v nachale leta

Mai-Juni in Süd-Ost-Asien gilt als der Beginn der Nebensaison – Zeitraum, wenn die Tropische Regenfälle und starker wind behindern seiner erstklassigen Urlaub.

Auf den Malediven Wetterlage, die typisch für die Regenzeit, nicht immer stören Touristen.


zum Inhalt ↑

Die Temperatur der Luft und des Wassers

Im Juli auf dem Territorium der Malediven hält heißes und feuchtes Wetter. Die hohen Temperaturen am Anfang des Monats wachsen bis zur Markierung +28 Grad, am Ende bis zu +31 Grad. Tag gibt es heißes Wetter und in der Nacht die Lufttemperatur sinkt auf wenige Grad bis +24°C.

Die Temperatur des Wassers beträgt +28-29°C, aber in Ihr, kaum Abkühlung, da weder Regen noch wind nicht helfen.

temperaturnye pokazateli

Trotz der Tatsache, dass die Malediven ist ein Atoll, bestehend aus mehreren Inseln, die Temperatur von Luft und Wasser auf Ihnen identisch. In der Regel, Temperatur-Indikatoren halten sich bei +30-32°C auf beliebten Inseln:

  • Malé;
  • Addu;
  • Ari;
  • Baa;
  • Raa;
  • Siinu;
  • Haa-Alifu;
  • Maafushi.

Wenn nicht die hohe Luftfeuchtigkeit und die tropischen Regen, das Wetter schien wäre Fabelhaft für einen Urlaub.

Die Besonderheit der Wetterlage

Trotz der hohen Temperatur-Indikatoren, das Wetter auf den Malediven im Juli gefällt nicht jedem Touristen. In dieser Zeit auf allen Inseln herrscht Monsun, und zusammen mit Ihnen an der Küste kommt der starke wind macht hohe Wellen und Sturm. In einigen Orten die Böen erreichen von 7 m/S. Nur Surfer können sich freuen diesen Moment.

klimaticheskie osobennosti

Tropische Regen – ein weiterer Grund, die fähig ist, überschatten Urlaub auf den Malediven. Aber es ist erwähnenswert, dass im Juli die Regengüsse nicht so aktiv.

In der ersten Hälfte des Monats trübes Wetter und hoher Luftfeuchtigkeit stark spürbar, aber es regnet vorwiegend nachmittags und nachts. Ab 15 Juli das Unwetter fast nicht stört die Ruhe, da die raue See und der starke wind fast nicht vorhanden, wie bei Regen.

Merkmale des fliegenden Urlaub

Trotz der tropischen Regen und der Aufregung des Ozeans, die Touristen die Insel weiterhin zu besuchen, da die Malediven sind voller Romantik und Vergnügen auch in dieser Zeit.

Wo besser unterhalten?

Die ideale Lösung für einen Urlaub auf den Malediven im Unwetter – Resorts finden oder Strände, versteckt in den Buchten:

  1. Donakuli;
  2. Kurumba;
  3. Paradise.

Aufgrund der fülle der Vegetation, die Küste wird geschützt von starken Winden und hohen Wellen, was erlaubt, eine tolle Zeit haben, schwimmen oder Sonnenbaden.

Wenn ich will, zu minimieren die Chancen auf ein verdorbener Urlaub, ist es besser, sich auf den Osten oder Norden des Landes. Monsun hier viel weniger bemerkbar, und Regen nicht verderben die Reise.

Nach den Bewertungen, kurzzeitige Regengüsse. Sie gehen fast immer nach dem Mittagessen oder in der Nacht.

Wenn Sie wollen, verbringen Sie einen Urlaub im Hochsommer auf den Malediven, ist es am besten raus auf den Kurort in der zweiten Hälfte des Monats. Dazu passt jede Insel, neben Male-Atoll und Haa-Alifu Atoll. AufHauptinsel tritt ein starker wind, und auf dem Haa-Alifu Atoll Anzahl der Regentage nicht 12, wie überall, und 14.

kuda luchshe poehat?

Fans surfen werden begeistert sein vom Wasserspaß auf Malé. Es ist auf dieser Insel die hohen Wellen des Indischen Ozeans locken die Liebhaber von Extremsportarten.

Wie man sich kleidet?

Trotz trübem Wetter und Regen, wird Reisenden empfohlen, in Erster Linie, nehmen Sie mit sich auf dem Rest der Kleidung, schützt vor Sonneneinstrahlung – Sommerkleidung mit langen ärmeln. Die Sonne im Juli bricht durch die Wolken, brennende Haut. Auch besser mitnehmen nur helle Kleidung aus natürlichen Stoffen.

Im Urlaub im Juli nützlich, Kopf Hut, eine Sonnenbrille und bequeme Schuhe. Regenschirme und Regenmäntel nicht nützlich, da Duschen gehen, «Wand», plötzlich beginnend und schnell endet.

Was ist zu tun in diesem Monat?

Die Malediven locken Touristen eine traumhafte Landschaft, die Möglichkeit, einen Urlaub in Privatsphäre in Hotels «all Inclusive». Sogar eine kleine Menge der Regentage und der wind nicht in der Lage, diese Reise zu verderben.

Strandurlaub

Touristen, die besuchen Sie die Malediven-Insel in der Nebensaison, kann, sich auf die Erholung auf einer der zahlreichen Kur-Inseln. Jedes von Ihnen bietet hervorragende Bedingungen für eine unvergessliche Reise, und um sich vor den starken wind und wetterfest, besser besuchen Sie den Norden oder den Osten des Landes.

Für einen erholsamen Urlaub eignen sich die Strände von folgenden Hotels:

  • Naladhu;
  • Banyan Tree;
  • San Island;
  • Nick.

otdyh na poberezhe

Diese Sandstrände bilden den ersten Platz in der Rangliste der «besten» und Ihre sandigen Küste zeichnen sich durch Vielfalt aus tropischer Vegetation, Korallenriffen und Meerestieren.


Wenn Sie Glück mit dem Wetter und draußen scheint die Sonne, dann gehen Sie Tauchen, erkunden die interessante Unterwasserwelt des Indischen Ozeans.

In der Regel, auf den Malediven rund 200 Strände und Sie unterscheiden sich in der Reinheit und Schönheit. Aus diesem Grund werden alle Urlauber träumen davon, Sie zu besuchen, zu genießen Korallenriffen, blauen Lagunen, einen bequemen Zugang in den Ozean.

In der touristischen Saison für die Gäste der Insel gibt es eine Vielzahl von Unterhaltung, die aufregenden Ausflüge auf dem Meer zu den Inseln vor der Bekanntschaft mit der Unterwasserwelt des Atolls.

Ausflüge und Unterhaltung

Die Malediven sind nicht nur perfekte Strände, sondern auch die perfekte Gelegenheit, besuchen Sie interessante Orte. Während der Ausflüge kann man ein wahrer Schatz dieser Region – die Bewohner der Korallenriffe – Krabben, Schildkröten, Rochen und Haie. In diesem Teil des Indischen Ozeans gefragt Angeln auf dem Boot mitten im Wasser.

ekskursionnye i razvlekatelnye programmy

Auf den Malediven sehenswert sind folgende Ausflüge:

  1. Spaziergang durch die Hauptinsel Malé – die kleinste Hauptstadt der Welt;
  2. Ausflüge im Wasserflugzeug – eine ideale Wanderung für diejenigen, die alles sehen;
  3. Bootsausflüge auf unbewohnte Inseln und Tauchen;
  4. nächtliche Besuch Lucent Strand – einem der ungewöhnlichsten Orte der Welt, beleuchtet von vielen Lichtern.

Außerdem sehr beliebt ist ein Spaziergang auf den Booten mit Glasboden. Diese Reise können Sie sehen, wie schön die Unterwasserwelt des Indischen Ozeans und der Malediven. In diesem Teil gibt es bezaubernde bunte Fische, dass Sie besonders gerne kleine Kinder.

Feste und Festivals

Die Malediven-Inseln sind voll von hellen Farben und Unterhaltung. Auf den Inseln geht das ganze Jahr eine Vielzahl von Veranstaltungen, die in der Lage, noch mehr zu verschönern Sommerurlaub.

Im Laufe des Monats an der Küste werden Messen und Festivals – bunte Veranstaltungen, bei denen man sich mit den Bräuchen der Aborigines, sowie regionale Gerichte und frisches Obst: Bananen, Kokosnüsse, Mango, Papaya und andere.

Einige Früchte wachsen nur in dieser Region, so dass dieses Ereignis unvergesslich wird.

Ende Juli auf den Malediven Feiern die wichtigsten nationalen Feiertag – Tag der Unabhängigkeit. Im Jahr 1965 dieses kleine Land, gemäß dem Vertrag, wurde unabhängig von Großbritannien.

Sehen Sie in diesem Video, wie das Wetter auf den Malediven im Sommer: