Home / Jahreszeiten / Sommer / Juli / Wie ist das Wetter und Urlaub auf Sri Lanka im Juli - Fahrt nach Unawatuna

Wie ist das Wetter und Urlaub auf Sri Lanka im Juli - Fahrt nach Unawatuna

SHri-Lanka v iule

Sri Lanka – Insel mit der herrlichen Küste, luxuriösen Charakter und einer großen Auswahl an Unterhaltung. Auf seinem Gebiet ist ganzjährig schöne Klimaund die reiche Geschichte und Kultur des Landes nicht zu langweilen, für eine Minute. Und doch es wird angenommen, dass Sri Lanka im Juli - nicht das beliebteste Reiseziel.

Wie ist das Wetter im Juli in Sri Lanka?

pogodnye usloviya v nachale leta

Juli gilt als einer der Monate ungeeigneter für die touristische Saison. Aber trotzdem ist die Reisende Insel weiterhin zu besuchen, um eine tolle Zeit.

Die Temperatur der Luft und des Wassers

Es ist erwähnenswert, dass im Laufe des Monats sollten die gleiche Temperatur von Luft und Wasser, aber die Witterungsbedingungen in verschiedenen teilen Sri Lankas im Juli gemischt.

Während in einem Teil der Insel, hohe Temperatur-Indikatoren zwingen die Touristen lauern in den Hotels, in einem anderen Teil der Bergkette hält wind und Regen.


Die günstigen Witterungsbedingungen beobachtet im Osten und Norden von Sri Lanka. Am Nachmittag die Lufttemperatur erreicht 28 Grad, und Wasser +26 Grad. Wärmer ist nur in den Resorts:

  • Balapitiya;
  • Batticaloa;
  • Trincomalee.

Etwas höhere Werte der Temperatur beobachtet in der Mitte des Landes. Im Juli auf solchen Kurorten, wie Galle und Colombo am Nachmittag die Lufttemperatur erwärmt sich auf +30 Grad und nachts kühlt bis +25°C. In Kandy, nachts etwas Kühler – bis zu +21°C. bei der Tourenplanung lohnt sich nicht, sich bei direkter Sonneneinstrahlung in der Zeit von 12 bis 16 Uhr, um Verbrennungen zu vermeiden.

temperaturnye pokazateli

Die heißesten Witterungsbedingungen im Resort Anuradhapura. In diesem Teil von Sri Lanka im Juli am Nachmittag, das Thermometer steigt auf +34°C. nachts Coolness fast nicht zu spüren – die Temperaturen können bis zu +28°C. das Wasser im Meer in diesem Teil der Insel erwärmt sich auf +28 Grad.

Hohe Werte der Temperatur beobachtet auf anderen Resorts in Sri Lanka:

  1. Wadduwa – Tag +30°C, in der Nacht +26°C, Wasser 27°C;
  2. Mount Lavinia – Tag +30°C, in der Nacht +24°C, Wasser 27°C;
  3. Kalutara – Tag +30°C, in der Nacht +26°C, Wasser 26°C;
  4. Negombo – Tag +30°C, in der Nacht +26°C, Wasser 27°C.

Ganzjährige Möglichkeit der perfekt Urlaub und schwimmen bietet das Resort im Süden von Sri Lanka – Unawatuna. Trotz der Regenzeit, im Juli kann man hier wunderbar entspannen. Die Lufttemperatur in den Nachmittagsstunden erreicht 28 Grad, Wasser im Meer +26°C, und nachts – +24 Grad.

Eigenschaften witterungsbeständig

Juli auf Sri Lanka gilt als einer der Monate der Nebensaison. In dieser Zeit gibt es mitten in einem Monsun, wenn die Insel überfluten kurze, aber ziemlich heftige Regengüsse und starke Winde Wehen.

Bei diesem wind ist so heiß, dass Sie überhaupt nicht erfrischend und nicht rettet von der Hitze.

Andere Bedingungen beobachtet am Strand von Unawatuna. Dieser Bereich geschlossen vor wind und Regen von den hohen Bergen, so dass hier keine hohen Wellen, die Strände sind sauber, wie das Wasser im Meer.

Der Rest der Strände im Süden von Sri Lanka ist nicht empfehlenswert zu schwimmen, besonders wenn im Urlaub haben Kinder. Hohe Wellen und Unterströmung als gefährlich zum Baden. Aber diese Veranstaltung sehr freuen sich die Surfer, die besonders geschickt in diesen Teil des Landes zu «satteln» Welle.

Die Fahrt auf die Insel in den Sommerferien

puteshestvie na ostrov letom

Regen und wind im Juli in den Ferienorten Sri Lanka – kein Hindernis für eine ereignisreiche Reise durch die weiten des Landes. Hier sind spannende Ausflüge, schöne Küste und viel Spaß, sowie leckeres Essen.

Wo ist es besser zu gehen?

Bei der Planung der Erholung im Juli, sollten Sie sich für die Heilbäder, die aufNord-Osten von Sri Lanka. Da das Wetter überwiegend trockene und klare und Regen praktisch keine Unannehmlichkeiten liefern. Wenn Sie beginnen, dauern nicht mehr als 10-15 Minuten, und nach einer halben Stunde von Ihnen keine Spur bleibt.

Der einzige Nachteil den nördlichen und östlichen Resorts gilt als die Tatsache, dass an der Küste nicht so viele Hotels und sehr schwach entwickelte Infrastruktur.

Ausgezeichnete Bedingungen beobachtet im Ort Unawatuna. In diesem Teil der Insel Resort ist sehr schön, aufgrund der großen Auswahl an verschiedenen Hotels, wilden und öffentliche Strände und Unterhaltung. In diesem Teil der Insel gibt es eine Vielzahl von kulturellen und historischen Denkmäler, Natürliche Schönheit, sowie Cafés und Restaurants mit lokaler Küche.

Wie man sich kleidet?

Im Urlaub nützlich, um leichte Sommerkleidung mit langen ärmeln. Dies ermöglicht es bequem sich an der Küste oder schlendern durch die Sehenswürdigkeiten des Landes.

Nicht überflüssig in dem Koffer sind: Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Badesachen und bequeme Schuhe. Diese Attribute ermöglichen eine angenehme Zeit im Urlaub.

Was ist zu tun in diesem Monat?

chem zanyatsya v etot period?

Jährige Sri Lanka verfügt über die VANITY-Erholung. Fans des Badetourismus finden viele schöne Strände, und die Liebhaber der aktiven Erholung bleiben begeistert von der Unterhaltung.

Strandurlaub

Aufbruch nach Norden oder Osten des Landes, Touristen entscheiden sich für einen Urlaub Strände von Trincomalee und Nilaveli. Hier ist das Wetter überwiegend klar und trocken, das Meer ruhig, die Feuchtigkeit nur 60-75%. In diesem Teil des Landes empfohlen, einen Urlaub mit Kindern. Mit Trincomalee können Sie auf der legendären Korallen-Inseln oder besuchen Sie die Insel Pigeon.

Fans surfen können raus auf den Strand von Arugam Bay, und die Liebhaber der malerischen Arten – zum schönsten Strand der Ostküste – Passikudu. Diese Küste ist so schön, dass die nicht schlechter als die maledivische Inseln. Sein Territorium schmückt feiner Sand, traumhafte Landschaften und akvamarinovaya offene Meer.

Was ist zu sehen?

Im Juli in Sri Lanka steht eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Da Erdrutsche nicht zu erwarten, können die Touristen ins Landesinnere, um sich mit der wunderbaren Natur und seinen einzigartigen Denkmälern.

Die helle und bekannter Ort – Adams Peak – Hang, ermöglicht eine unglaublich faszinierende Aufstieg. Diejenigen, die zu so langen Weg, auf dem Gipfel erwartet einen romantischen Blick auf den Sonnenaufgang.

Unter den historischen Denkmälern sehenswert:

  • Leuchtturm in Dondre – Endpunkt im Süden von Sri Lanka;
  • Polonnaruwa – der archäologische Park, der das Eigentum des Landes;
  • Kalutara dagoba Vihara – ein monumentales Bauwerk am südlichen Ufer;
  • Tempel der zahnreliquie – ein legendärer Ort, wo strömen Millionen von Pilgern;
  • Sigiriya — die älteste Schlossanlage;
  • Dambulla – Komplex von Tempeln, wo in alten Zeiten lebten die Könige und Mönche.

kakie mesta posetit?

Die Geschichte von Sri Lanka hat etwa 2,5 tausend Jahre, so dass in diesem Land jeder entdecken eine Vielzahl von einzigartigen und interessanten Orten und historischen Sehenswürdigkeiten.


Besuchen Sie die Tee-Hauptstadt Kandy, um sich mit der Vielfalt der Biersorten aus der ganzen Welt. Lankijskaya Mischung erfreut sich großer Beliebtheit auf der ganzen Welt. Touristen haben die Möglichkeit, während der Ferien genießen Sie die besten Sorten, sondern auch sehen, wie ist die Teezeremonie in der Tradition von Sri Lanka.

Feste und Festivals

Im Juli auf dem Territorium von Sri Lanka werden auch viele interessante Veranstaltungen, unter denen besonders attraktiv Aussehen verschiedene religiöse Aktivitäten.

Die rauschendes fest – der Esala Perahera – feier, ustraivaemoe in Kandy. Während eines Urlaubs auf der Straße in einer speziellen Truhe schlich echte Wert des Buddhismus – einen zahn des Buddha.

Sehen Sie in diesem Video, wie das Wetter auf Sri Lanka im Juli: