Home / Jahreszeiten / Sommer / Juni / Urlaub in Indien: wie ist das Wetter in Goa im Juni?

Urlaub in Indien: wie ist das Wetter in Goa im Juni?

pogoda na Goa v iune

Ist Goa eines der beliebtesten Reiseziele vieler Touristen. Das Wetter in Goa im Juni ist der «Off Season», der Zustrom von Menschen deutlich reduziert. Aber dennoch auch bei schlechtem Wetter im Bundesstaat kann man perfekt entspannen.

Das Wetter in Goa im Juni

pogodnye usloviya v nachale leta

Klima Goa subquatorial, unterteilt in zwei Jahreszeiten. Im Juni während der Regenzeit, die Hauptsache ist, Sie wählen ein gutes Hotel, weil es so, dass wegen der Regen, aus ihm wird nicht gehen den ganzen Tag. Der dichter besser, wenn es einen Pool, Spa-Salon, Restaurant.

Die Temperatur der Luft und des Wassers

Am Anfang und im Laufe des Monats die Temperatur der Luft am Nachmittag hält sich in Grenzen +31-35°C, in der Nacht nicht kälter als +26-30°C. Am Ende des Monats wird weniger heiß.

Die maximale Wassertemperatur von +30°C. die Liebhaber der wirklich warmen Meeres werden begeistert sein.


Im nördlichen Teil des Staates die folgenden Indikatoren:

  • Panaji - Tagestemperatur +29°C, in der Nacht +24°C;
  • Morjim - +32°C am Tag und 25°C in der Nacht;
  • Arambol - +28°C am Tag und 24°C in der Nacht.

temperaturnye pokazateli

Im südlichen Teil:

  1. BENAULIM - Tag beträgt die Temperatur +30°C, in der Nacht - +25°C;
  2. Majorda - Tag - +31°C, in der Nacht - +25°C;
  3. Palolem - +32°C tagsüber und +26°C in der Nacht.

Eigenschaften witterungsbeständig

Im Juni nach Goa beginnt die Regenzeit. Und dies nicht nur ein kleiner Regen, in der Regel ist der Regenguss, der kann nicht aufhören den ganzen Tag. Die Sonne versteckt sich, der Himmel wolkenlos und in der cloud. Monatlichen fallen nicht weniger als 22 Regentage.

Der wind ist so stark, dass alles in seinem Weg zerstört. Seine Durchschnittsgeschwindigkeit beträgt 11 km/H. er schafft eine gefährliche Bedingungen für das Baden im arabischen Meer — hohe Wellen und starke Windböen. Zusammen mit den monsunen kommen und Niederschlag.

Die Luftfeuchtigkeit in dieser Zeit ist sehr hoch, aber dabei ist der Tag immer noch heiß.

Sommer-Urlaub in Indien

otpusk v letnij period

Wenn Sie wollen schwimmen im Meer und Sonnenbaden am Strand, dann ist eine Reise nach Goa im Juni nicht für Sie. Aber wenn Sie passt nicht sehr schönes Wetter, aber frische Luft, halbleeren Hotels, minimal Zustrom von Touristen, die sicher gehen.

Vorteile und Nachteile

Vorteil der Urlaub im Juni ist, dass in diesem Monat wesentlich die gesenkten Preise auf Hotels, in Cafés, auf Souvenirs, Ausflüge und dergleichen.

Bewundern Sie die Natur ganz allein, und Sie in dieser Zeit besonders schön. Erblühen viele tolle Farben, über Ihnen Fliegen die bunten Schmetterlinge.

Die meisten Touristen haben Angst vor der negativen Merkmale der Juni-Goa - unsicherem Wetter, so im Juni dort selten wer kommt. Trotz des Wetters, die ganze Zeit müssen sich anpassen, entspannen Sie noch in der Lage.

Wo besser unterhalten?

Der Bundesstaat gliedert sich in zwei Teile — Süd-und Nord-Goa. Der südliche Teil deutlich mehr Norden, aber dort ist weniger Städte. Dort ruhiger und viel sauberer. Touristen leiten es in den südlichen Teil, obwohl Sie als weniger entwickelte. Im nördlichen Teil sind alle Treffpunkte und Unterhaltung.

Wenn Sie wohin fahren im Juni, was Nord Goa. Aufgrund der Tatsache, dass dieser Teil mehr entwickelt, dort arbeiten einige Cafés, die geschlossen im südlichen Teil.

In Nord-Goa können Sie folgende Orte:

  • Arambol — Dorf, liegt an der Küste, das sehr beliebt bei diejenigen, die «wilden». Befindet sich in North Goa. Trotz der Tatsache, dass Sie absolut nicht geeignet zum Empfang von Touristen, hier können Sie immer noch viel passieren, vor allem in den trockenenSaison;
  • Aguada — ein sehr beliebtes Resort, hier gut unterhalten mit der Familie, aber auch für diejenigen, die Wassersportarten. In der großen fünf-Sterne-Hotel gibt es alles, was Sie brauchen Touristen aus dem Pool der Dienstleistungen Babysitter betreut die Kinderbetreuung;
  • Calangute — Städtchen liegt im nördlichen Teil. Berühmt für seine belebten Strand.
  • In Calangute ausgezeichnete Bedingungen für Touristen, wo es lecker Essen und gut unterhalten.

Welche Kleidung mitnehmen?

kakie veshi brat?

Trotz der Tatsache, dass fast den ganzen Monat in Goa regnet, das Wetter ist doch heiß. Im Urlaub mit sich nehmen Sommer leichte Kleidung, ein paar Sätze Bademode (wegen der erhöhten Luftfeuchtigkeit die Wäsche hat keine Zeit zu trocknen, auch für eine Nacht.

Nicht zu vergessen sind die wärmeren Sachen (Jeans, sneakers, Jacke mit langen ärmeln). Optional wird Regenverdeck. Einen Regenschirm zu nehmen, wird wahrscheinlich nutzlos wegen des starken Windes, aber erfassen können.

Was ist zu tun?

Trotz des regnerischen und windigen Wetter in Goa im Juni, Zeit für die Besichtigung der lokalen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen.

Strandurlaub

Wahrscheinlich werden Sie nicht in der Lage, genießen Sie am Strand und Baden im Meer in diesem Monat. Denn es ist ziemlich gefährlich. Das Meer stark aufgewühlt, hohe Wellen und starke. Ja und es ist zweifelhaft, ob Sie überhaupt wollen, um zu Baden. Das Wasser ist trüb und verschmutzt.

Wenn Sie Glück haben und das Wetter ist eine Chance, Tauchen Sie ein in das Meer und in der Sonne liegen, können Sie die folgenden Strände:

  1. Agonda ist einer der besten Strände von Goa. Hier gibt es keine Hotels und fast keine Restaurants, aber es ist ganz schön und bunt und vor allem sauber. Wenn Sie wollen Romantik oder Privatleben, es perfekt zu Ihnen passt. Aber es ist notwendig, vorsichtig zu sein, da es starke Unterströmungen, deshalb müssen wir in der Lage, gut zu schwimmen. Befindet sich im südlichen Teil;
  2. Anjuna — ideal für Freizeit-Unternehmen. Gibt es organisierte Partys und Feiern, wegen dem, was auf dem Sand finden Sie Häufig Müll. Neben dem Strand befindet sich ein riesiger Markt. Der Strand befindet sich im nördlichen Teil;
  3. Calangute befindet sich im nördlichen Teil von Goa und ist der beliebteste Strand unter den Touristen. Hier gibt es eine Vielzahl von Hotels, eine Menge an Unterhaltung, Verkauf von Souvenirs, Getränke und Essen.

Was ist zu sehen?

chto posetit?

Trotz schlechtem Wetter kann man eine Fahrt und sehen Sie die erstaunlichen architektonischen Strukturen des Staates Indien.

Goa ist bekannt vor allem für seine zahlreichen alten Kirchen und Kathedralen.


  • Die Basilika bom Jesus — das Zentrum der katholischen Wallfahrtsort, in der Kirche werden die Reliquien von Franz Xaver;
  • BAPS Shri Manguesh — der berühmte Tempel von Goa, die wichtigste Sehenswürdigkeit. Vor dem Eingang in das Heiligtum, müssen Sie kaufen einen Kranz, als Zeichen der Gott Shiva Opfergaben. Im Hof des Tempels stattfinden Musikfestivals;
  • Der Tempel SHantadurga — wurde zu Ehren der Frau des Gottes Shiva. Die Tempelanlage umfasst ein großes Gebäude und 3 kleinen Tempel herum. Der Komplex ist umgeben von Bäumen, in der Nähe befindet sich ein Teich.

Auf der Goa sehr schöne Natur, die man unendlich bewundern. Machen Sie einen Ausflug auf den Wasserfall Dudhsagar, die auf dem Fluss Mandovi. Die Höhe beträgt 310 Meter, am Ende befindet sich ein See, in dem man Baden kann.

Besuchen Sie auch das Naturschutzgebiet Kotigao, die im südlichen Teil. Dort Leben wilde Tiere, die tagsüber in der Regel versteckt. Aber Sie werden sehen, die Affen und Wildschweine.

Feste und Festivals

  1. Im Juni kann man im Urlaub Mirg, bedeutet den Beginn der Feldarbeit. Die einheimischen Feiern ihn mit Liedern und Reigen, froh, dass Sie schlief Hitze.
  2. 24. Juni markiert den Tag Johannes des Täufers. Er wird begleitet von großen gulyanyami und dramatische Inszenierungen.
  3. 29. Juni feiert man den Tag der Heiligen Peter und Paul. Gefeiert wird vor allem die Fischer.

Sehen Sie in diesem Video, wie das Wetter an der Küste von Goa im Juni: