Home / Jahreszeiten / Sommer / Juni / Urlaub auf Kuba: wie ist das Wetter, die Temperatur ist am Anfang Juni in Varadero?

Urlaub auf Kuba: wie ist das Wetter, die Temperatur ist am Anfang Juni in Varadero?

pogoda na Kube v iune

Kuba – das ist lebendige und interessante Richtung für den Tourismus. Es ist ein Inselstaat ist bekannt für preiswerten Urlaub, besten Küste, einzigartige Unterwasserwelt der Karibik und vielen Attraktionen. Aber trotz aller Anmut der Erholung und einem wunderbaren Klima das Wetter auf Kuba im Juni gilt als die schlechtem.

Wie ist das Wetter im Juni in Kuba?

pogodnye usloviya v nachale leta

Dank dem milden Klima, sowie ganzjährig hohen Temperaturen von Luft und Wasser, - keine-ist eine der am meisten besuchten Länder.

Nicht jeder Monat eignet sich für einen Urlaub an der Küste der Insel, denn auch in diesem «Paradies» ist die Regenzeit.


zum Inhalt ↑

Die Temperatur der Luft und des Wassers

Ewig warme Wetter und klaren Tagen locken Touristen auf Kuba das ganze Jahr, aber im Juni zusammen mit den hohen Kennziffern der Temperatur auf diese Insel kommen die tropischen Regengüsse. Am Nachmittag, das Thermometer steigt auf +30-32 Grad, aber wegen der erhöhten Luftfeuchtigkeit scheint, dass die Temperatur der Luft viel höher. Diese zahlen halten sich am Anfang und am Ende des Monats auf der gleichen Position.

temperaturnye pokazateli

In verschiedenen Gebieten von Kuba-Temperatur-Indikatoren unterscheiden sich jedoch geringfügig.

  • Das Wetter in Trinidad erfreut tägigen Indikatoren +31-33°C. In der Nacht wird es Kühler – die Luft kühlt auf +21-22°C. die Temperatur des Wassers erwärmt sich bis zu 27 Grad. In diesem Teil der Insel das Thermometer zeigen die höchsten zahlen im Juni.
  • Ein wenig Kühler in Santiago de Cuba. Im Laufe des Monats die Temperatur der Luft hier erreicht +30-31°C tagsüber und +24°C nachts. Die Wassertemperatur beträgt etwa 27 Grad, also an klaren und sonnigen Tagen können Sie schwimmen in Ihr, ohne sich Gedanken über die Möglichkeit, sich zu erkälten.
  • In Havanna und Varadero beobachtet die günstigsten Bedingungen für den Tourismus. An den ufern dieser Kurorte in den Nachmittagsstunden Temperatur von 28-29°C. nachts sinkt die Temperatur sinkt bis +21-24 Grad. Das Wasser im Meer ist ideal zum Baden, denn die Wassertemperatur beträgt 27 Grad.

Eigenschaften witterungsbeständig

Insgesamt ist im Juni das Wetter lädt zum entspannen ein. Auch trotz der Tatsache, dass an der Küste von Kuba in der Mitte der Regenzeit, Taifune und Stürme umgehen Seite der Insel. Nur für den ganzen Monat im ganzen Land gibt es etwa 10 Regentage. Die Regengüsse beginnen plötzlich und dauern 20-30 Minuten.

Bereits nach einer halben Stunde von Regen auf den Straßen keine Spur bleibt, jedoch wird die erhöhte Feuchtigkeit der Beschwerden liefern kann.

klimaticheskie osobennosti

Die wenigsten Niederschläge beobachtet im Ort Santiago de Cuba. In diesem Teil des Landes regnet geschehen im Mai, und dann werden Sie praktisch nachlassen bis Ende August. In der Hauptstadt von Kuba eine ganz andere Situation – Regen Gießen «wie aus Eimern», und nicht gegen Sie retten Sonnenschirme. Genau die gleichen Witterungsbedingungen auf den beliebten Ferienorten – Varadero und Trinidad. Dabei ist die Niederschlagsmenge im Laufe der Monate nur erhöht.

Die Juni-Urlaub

Trotz der Off Season, die Touristen nicht das Vergnügen, die Insel zu besuchen. In Kuba selbst feuchtes Wetter ermöglicht haben eine tolle Ferienwohnung.

Ob es sich lohnt zu fahren?

Unabhängig von der jahreszeit und der Witterung Kuba zieht Touristen für seine schneeweißen Küste, sanften Wellen des karibischen Meeres und des Ozeans, Sightseeing-Programmen und einem vorzüglichen Küche. Aus diesem Grund wird auch im Juni Urlaub in diesem Land wird in Ordnung sein, denn es kann zu diversifizieren allen möglichen Unterhaltungen. Wenn in den Ferienorten klar und sonnig, Touristen haben die Möglichkeit, Tauchen oder schwimmen im warmen Wasser.

Trotz der Regenzeit, die Witterungsbedingungen auf Kuba deutlich weicher und komfortabler im Vergleich zu dem, was geschieht in dieser Zeit in anderen Resorts. Da Duschen gehenvor allem nach dem Mittagessen oder in den Abendstunden, am morgen können Sie genießen Sie die Strände und klarem Himmel. Indem Sie ein gutes Hotel zu finden, können Sie verstecken sich in ihm in das Unwetter.

Der Hauptgrund, warum viele Touristen nicht abschreckt, Regenwetter, – niedrige Preise für Ihren Urlaub. Im Juni Wert der Einweisungen stark reduziert, was vor allem zieht das Land Urlauber aus Russland. Viele Hotels Fort zu arbeiten, bietet seinen Gästen ausgezeichnete Bedingungen für Erholung, einschließlich Klimaanlage, Tauchkurse und Ausrüstung, sowie die Organisation von Ausflügen.

Wie man sich kleidet?

Da das Wetter im Juni in Kuba ist nicht eindeutig, mit in den Urlaub müssen Sie füllen den Koffer nicht nur den leichten Sommer-Sachen, Badeanzug und Kopfbedeckung, aber auch wasserfeste Schuhe. Abends an der Küste sehr kühl, daher nicht verhindern, dass leichte Pullover. Darüber hinaus sollte man nicht vergessen, die Sonnencreme.

Ob in der Dominikanischen Republik?

luchshe li v Dominikanskoj Respublike?

Auf beiden Kurorten im Juni beobachtet werden praktisch die gleichen Wetterverhältnisse. Die Luft und das Wasser erwärmt bis +28-32 Grad und das Wasser «wie frische Milch».

Regen an der Küste angenehmen Aufenthalt verhindern können, aber auf Kuba ist die Wahrscheinlichkeit Taifune und Stürme deutlich niedriger.

Regenfälle in der Dominikanischen Republik, wie in Kuba, gehen überwiegend in den Abendstunden und nachts. Dabei sind Sie von kurzer Dauer. Nach zahlreichen Touristen, für ein paar Wochen die Ablagerungen treten nur 3-4 mal.

Besonders schön in dieser Zeit für einen Urlaub auf den südlichen Resorts in der Dominikanischen Republik:

  1. Punta Cana;
  2. La Romana;
  3. Santo Domingo;
  4. Saona.

In der Regel, und Kuba, und die Dominikanische Republik bieten eine schöne Wetter für den Tourismus, so dass die Wahl hängt ganz von Ihren persönlichen Vorlieben.

Was zu tun in diesem Monat auf der Insel der Freiheit?

Kuba bietet seinen Gästen ein umfangreiches Programm für den Tourismus. Wenn Sie das näher an die Küste, dann am morgen genießen Sie einen Strandurlaub, und dann, wenn Sie Glück mit dem Wetter, gehen auf Reisen oder Vertrautheit mit der lokalen Kultur.

Strandurlaub

Auf der Insel findet man unendlich viele herrliche Strände. Auch in der Off Season zu Tauchen oder sitzen unter der Sonne, ein Sonnenbad zu nehmen, die Touristen an der Küste:

  • Varadero;
  • Havanna;
  • Olgina.

otdyh na kubinskih plyazhah

Unter den aktiven Spaß in Kuba sind Skifahren auf Bananen, Wasserski und Bootsausflüge, sowie Parasailing.

Für Liebhaber von einsamen Tourismus auf der Insel gibt es solche bezaubernden Stränden wie Cayo Coco, Cayo Guillermo und Cayo Largo. Hier für den Rest wird die Atmosphäre der Stille und der Ruhe. Außerdem ist diese Ecke von Kuba besonders malerisch und schön für Fotos.

Was ist zu sehen?

Hohe Luftfeuchtigkeit und Regen behindern können faszinierende Ausflüge in die Sehenswürdigkeiten der Insel, aber wenn Sie Glück haben mit dem Wetter, dann lohnt es sich, raus in Havanna. In dieser Stadt unglaublich viele verschiedene architektonische Objekte, die von den spanischen Kolonisatoren:

  1. Kapitol;
  2. Old Havana;
  3. Kathedrale;
  4. Castillo De La Real Fuerza;
  5. El Morro.

Sehenswürdigkeiten von Havanna traumhaft schön und attraktiv, so dass die Reise in diese Stadt verspricht ein Höhepunkt.


zum Inhalt ↑

Feste und Festivals

Unter den interessanten Veranstaltungen im Juni erwähnenswert ist das große fest für das ganze Land – der Geburtstag von Ernesto Che Guevara. Dieser Revolutionär noch viele Menschen mit dem Geist der Freiheit. Während des festes die Bevölkerung von Kuba wird auf den Plätzen, die mit ihm ein Bild des berühmten Führers des Landes.

Sehen Sie in diesem Video, welches Wetter herrschen kann in der Regenzeit auf Kuba: