Home / Jahreszeiten / Wenn die Regenzeit auf Kuba: Klima, Wetter & Wassertemperatur für Monat

Wenn die Regenzeit auf Kuba: Klima, Wetter & Wassertemperatur für Monat

pogoda i temperatura vody na Kube po mesyacam

Urlaubverbracht in den Resorts der Insel, verspricht interessant und informativ, schöne Witterungsverhältnisse dazu beitragen, ein solches Ereignis. Und detaillierte Wetterdaten und die Wassertemperatur in Kuba nach Monaten helfen wählen Fahrzeiten.


Kuba ist ein faszinierendes Land, wo perfekt prachtvolle Natur, Denkmäler Zeiten Kolonisatoren und die traditionelle Gastfreundschaft der einheimischen.

pogodnye usloviya na ostrove

Das Wetter auf der Insel der Freiheit im Winter

Der Winter ist die Günstigste Zeit für einen Urlaub auf Kuba, da fällt in den Kurorten drei mal weniger Regen und das schöne Wetter und das fehlen von schwüle am besten geeignet für Strand-und Sightseeing-Tourismus.

Dezember

Fabelhafte Wetterverhältnisse im Dezember sind ideal für ein treffen des Neuen Jahres Resorts auf Kuba. Überall tritt die angenehme Temperatur von Luft mit niedriger Luftfeuchtigkeit. Am Nachmittag die Lufttemperatur erwärmt sich auf 24-26 Grad, und nachts kühlt bis zu angenehmen +22°C. das Meer erfreut die Leistung der Temperatur bei +24°C.

Faulenzen im Dezember auf einem der Urlaubsorte von Kuba, nicht zu sorgen für die Regengüsse und wind – für diesen Monat Sie sind nicht typisch.


Aber warmes, aber nicht heißes Wetter fördert jede Art von Urlaub, vor allem in den Ferien.

Januar

yanvarskie dni

Januar der Monat gilt als der kälteste in Kuba, aber ein paar spavshaya Hitze und Tagestemperaturen von +22 bis +24 Grad immer noch perfekt zum entspannen.

In dieser Zeit angenehm raus aus dem verschneiten Städte und sich auf den weißen Stränden von Varadero oder Havanna am Meer, dessen Wasser erwärmt bis +24°C.

Niedrige Luftfeuchtigkeit und ein erfrischender wind wird eine schöne Ergänzung zu solcher Erholung. Diese Bedingungen ermöglichen, sich auf Urlaub mit Sightseeing in der Stadt, dekoriert mit architektonischen Sehenswürdigkeiten oder die Naturschönheiten, die so Reich an Kuba.

Februar

Das schönste für einen Urlaub Winter Monat erfreut das fehlen von schwüle und Regengüssen, aber auch eine sehr angenehme Tagestemperaturen von +25 bis 28°C. nachts ziemlich frisch – bis +20 Grad. Wasser in allen Resorts ist ideal für Strand-Verfahren – +27°C. Aber es ist zu Bedenken, dass im letzten Winter-Monat manchmal passieren Kälteeinbruch.

Die günstigsten Strände bleiben Havanna und Santiago de Cuba, da hier im Februar fällt am wenigsten Niederschlag und die Temperaturdifferenz kaum bemerkbar.

Die Witterungsbedingungen im Frühjahr

Mit der Ankunft des Frühlings Wetterlage deutlich variieren. Am Anfang des Frühlings die Lufttemperatur etwas erhöht, aber noch auf der Insel trocken und in klaren Tagen alle auch viele. Aber das Ende des Frühlings nicht mehr zu gefallen das schöne Wetter, denn auf die Insel kommen Regenfälle und Stürme.

März

poberezhe v marte

Das warme Klima von Kuba fördert ganzjhrigen Strandurlaub, aber gerade im März hier lohnt sich das angenehme Wetter. Dieser Monat gilt als der trockenste Periode, und die Temperatur von Luft und Wasser am Nachmittag auf allen Anlagen fällt nicht unter +27°C.

In der Nacht merklich svezheet – das Thermometer sinkt auf +20°C. dadurch, Strände Varadero vor allem von Touristen überlaufen, denn es war an diesem Ort beobachtet, die günstigsten Bedingungen für die Erholung. Aber auch es sollte bemerkt werden, dass an der Atlantikküste weht kalter wind, obwohl die windigen Tage gibt es viel weniger.

April

In diesem Monat die Temperatur der Luft deutlich wächst, aber bleibt positiv für den Verbleib auf der Insel. Tagsüber ziemlich heiß – +27-29°C, aber nach Sonnenuntergang sinkt die Temperatur sinkt bis +23 Grad. Das Wasser an der Küste hält bei rund +27°C, aber es ist zu berücksichtigen, dass die Wahrscheinlichkeit von starken Regenfällen steigt.

Unter den Eigenschaften der Erholung im April erwähnenswert ist das Wachstum der Tages-und Nachttemperaturen. Am Anfang des Monats am Nachmittag steht eine warme Temperatur, und am Abend wird es frisch und kühl. Bereits Ende April kommt die Hitze, aber kühlen Meer Passatwinde mildern diese Funktion.

Mai

Der Letzte Monat des Frühlings als Beginn der Regenzeit, aber die Regengüsse und hohe Luftfeuchtigkeit sind besonders Auffällig in den letzten zwei Wochen. Also für den Urlaub im Mai haben die Touristen die Möglichkeit, genießen Sie einen Strandurlaub.

Für einige Urlauber in den Ferienorten Dusche Kuba – es ist ein schöner Weg, um etwas zu erfrischen, vor allem, wenn tagsüber die Hitze an der Küste erreicht +30-32°C, und das Meer wärmt sich bis zu +26°C.

Aber selbst unter solchen Bedingungen das Baden im Wasser nicht viel hilft. Die einzige Rettung kann der angenehme Ocean wind.

Kuba im Sommer

Im Gegensatz zu den meisten tropischen Ländern, die Regenzeit auf Kuba Resorts geht deutlich leichter. Doch die wesentlichen Eigenschaften des Sommers ist eine hohe Luftfeuchtigkeit und hohe Temperaturen.

Juni

dozhdi v iune

Einer der regenreichsten Monate des Jahres - Juni, und unterscheidet sich von den hohen Temperaturen. Am Nachmittag die Luft erwärmt sich bis zu +30 Grad, und manchmal bis zu +34°C, aber bis zum Abend auf den Straßen wird es ein wenig Kühler – bis +24°C.

In den Ferienorten Kubas, gelegen im Osten des Landes, die Temperatur des Wassers im Ozean erreicht 28 Grad. Auch in diesem Monat eine hohe Wahrscheinlichkeit von Hurrikanen und stürmen, aber nicht solche starken welche voraussichtlich im nächsten Monat.

Juli

Im Juli auf Kuba treten die höchsten Werte der Temperatur. Am Nachmittag die Lufttemperatur schwankt zwischen Indikatoren +30-32°C, und nachts kühlt bis +24 Grad. Für den Urlaub am günstigsten Resorts Havanna, da die Temperatur des Wassers hält sich hier bei +27°C, und ein Kühler wind wird schwüle. Vergessen Sie nicht über die Saison der Regen – die Regenfälle in dieser Zeit kann gehen bis zu zwei Stunden.

August

Dieser Monat unterscheidet sich nicht wesentlich von der vorherigen, weil im August steht das gleiche heißes Wetter. Am Mittag steigt das Thermometer steigt auf +28-32°C, aber wegen der erhöhten Luftfeuchtigkeit kann es scheinen, dass die Temperatur der Luft viel höher. Außerdem die hohe Feuchtigkeit in diesem Monat provoziert die Entstehung einer großen Anzahl von Mücken.

Livni in Kuba im August beobachtet werden überall, aber vor allem stören Sie sich an der Straße in den Nachmittagsstunden.


Das Wasser an der Küste des Ozeans gut progreta – seine Temperatur erreicht 28 Grad. Jedoch wegen der häufigen Stürme die Strände sind oft Algen und anderen Müll an Land entsorgt.

Der Temperaturverlauf im Herbst

temperaturnyj rezhim v osennie mesyacy

Im Herbst neben der hohen Luftfeuchtigkeit in Kuba kommt ein starker wind, aber am Ende der Saison wird viel schöner sein, auf den Kurorten.

September

Anfang Herbst nicht viel anders als die Sommermonate. In diesem Zeitraum wurden auf kubanische Resorts beobachtet die Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit, vor allem diese Witterungsbedingungen sichtbar am karibischen Meer. Strandurlaub können verhindern, dass Sturm, starke Winde und Hurrikane.

Die Temperatur der Luft im Land bleibt Ferienort. Tag im September , das Thermometer steigt auf +28-30 Grad, und am Abend sinkt bis +24°C. dabei ist das Wasser im Ozean erwärmt sich bis zu +25 Grad und im Meer bis zu +27°C.

Oktober

Dieser Monat gilt als übergangsperiode zwischen Regenzeit und die trockene jahreszeit. Wenn Anfang Oktober in den Ferienorten Kuba ist unerträgliche Hitze und Regengüsse drohen Ruhe, dann bis zum Ende des Monats Witterungsbedingungen zu verbessern. Tagsüber die Temperatur wird angenehmer, indem wir die Markierung +28 Grad. In der Nacht wird kühl – bis +22°C.

Regenfälle treten in den hintergrund, und die Akklimatisation verläuft viel leichter. Regengüsse gehen immer seltener und die sonnigen Tage kommen häufiger als früher. Besonderseine solche Wetterwechsel ist spürbar in den Ferienorten an der Küste der Karibik. In den Ferienorten, die Küste umspülen die Wellen des Atlantischen Ozeans, der wind kann verhindern, dass die Erholung mit den Kindern.

November

Der Letzte Herbstmonat ist bekannt als der Beginn der Ferienzeit. Das schöne Wetter schafft ideale Bedingungen für Erholung.

Unerträgliche Hitze schlief, starker wind und Regengüsse schon Weg, also auf lokaler Resorts gibt es immer mehr Touristen.

Dabei sind gleichermaßen angenehme Bedingungen werden auf der ganzen Küste der Insel.

Die Durchschnittliche Tagestemperatur im November beträgt etwa 27 Grad, und nachts bis +23°C. Aber selbst wenn das Thermometer steigt über 30 Grad, angenehmer Meeresbrise macht die Hitze ganz und gar unsichtbar. Das Wasser an der Küste erwärmt sich bis zu komfortablen +25°C.

Wann ist es besser, sich zu entspannen?

v kakoe vremya luchshe priezzhat?

Auf Resorts in Kuba tritt heißen tropischen Klima und ganzjährig hohe Temperaturen und Ihre Schwankungen nicht stark bemerkbar. Diese Merkmale Witterungsbedingungen ermöglichen Touristen für einen Urlaub auf der Insel jeden Monat.

Hochsaison

Die beliebteste Zeit für einen Urlaub auf Kuba – zwischen November und April. In dieser Zeit fällt die minimale Niederschläge und warme Witterung tragen zur sehr angenehmen Aufenthalt.

Was besonders schön ist, neben dem angenehmen Wetter auf den Kurorten von Kuba in diesem Zeitraum werden zahlreiche Feste. Nur diese Ereignisse begleitet nicht promozglymi Kälte, und werden Sie an klaren Tagen am Meer.

In diesem Zeitraum Resorts auf Kuba sind zahlreiche Attraktionen:

  • Urlaub an den Stränden;
  • Unterwasser - Tauchen;
  • Faszinierende Windsurfen;
  • Fruchtbare Angeln;
  • Ausflüge durch das Land.

Es ist erwähnenswert, dass die Kosten für die Erholung in der Hochsaison wächst um 30%, und die Tour zu buchen im Voraus.

Millionen Urlauber bevorzugen zahlreiche Heilbäder von Kuba für einen Urlaub in dieser günstigen Zeit. Umso mehr Touristen, die gesundheitliche Probleme aufgrund der Hitze, Urlaub mit November bis Mai passt perfekt.

Zeit Regenzeit

Nebensaison oder «Regenzeit» in den Resorts von Kuba beginnt etwa Mitte Mai und dauert bis Oktober. Er gilt als der am meisten feuchten und heißen Periode, aber es verhindert nicht, dass die Touristen unterhalten hier nach Budget-Preisen. Der einzige Nachteil kann sein Akklimatisation, aber es geht ziemlich schnell.

Strandurlaub

Eine Besonderheit Badeorte Kubas ist, dass das Wasser an der Küste kühlt nicht unter die Marke von +24°C. Dies ermöglicht die Entspannung an den Stränden , unabhängig von der jahreszeit, aber immer noch die bequemste Zeit gilt als Winter.

Für einen Urlaub an der Küste von Touristen wählen die verschiedenen Strände von Kuba:

  1. Havanna – der Strand-und Kulturzentrum des Landes;
  2. Holguin – Resort mit wunderschönen Stränden in der Nähe von Havanna;
  3. Santiago de Cuba – Resort in der Karibik, umgeben von Bergen;
  4. Trinidad – Resort mit sauberen wilden Stränden;
  5. Cayo Coco ist eine gemütliche Insel im Atlantischen Ozean;
  6. Varadero – ein wichtiges Touristenzentrum Kubas mit einer fülle von Stränden;
  7. Cayo Guillermo – eine kleine Insel mit sauberen Stränden und Flamingos.

Kuba – eine Bemerkenswerte Richtung für einen vielseitigen Urlaub, zumal das Visum in diesem Land für die Russen nicht nötig. Das ganze Jahr hier ist Strandurlaub, sondern auch viele begleitende Unterhaltung.

Sehen Sie in diesem Video, Wann ist es besser zu gehen nach Kuba: