Home / Jahreszeiten / Klima, Wetter und Wassertemperaturen in Tunesien für Monat: die Saison auf Djerba

Klima, Wetter und Wassertemperaturen in Tunesien für Monat: die Saison auf Djerba

pogoda po mesyacam v Tunise

Das perfekte Reiseziel für alle, die lieber genießen von Ruhe, Entspannung an der Küste oder bei einem Spaziergang durch die antiken Sehenswürdigkeiten Tunesiens. Das Wetter nach Monaten angenehm warm, was unterhalten können auf lokaler Resorts in jeder jahreszeit.

Das Klima von Tunesien nach Regionen

klimaticheskij rezhim v gorodah

Merkmale und Vorteile der Entspannung in Tunesien besteht darin, dass in diesem Land gibt es gleich mehrere Klimazonen.

Im Norden herrscht tropisches Mittelmeerklima, während das Zentrum und der Süden, angrenzend an die Sahara, liegt in der tropischen Wüste Zone.


Für einen Urlaub in Tunesien perfekt Mittelmeerküste ist ein Gebiet, wo fällt am meisten Niederschlag, und die Flora und Fauna dieser Region ist die verschiedensten. Wenn zu bewegen ins Land, die Vegetation allmählich verschwindet, und Sie ersetzt die trockene und leblose Wüste.

Wenn man bedenkt, das jeder Ort getrennt, an der Nordküste Tunesiens – in Tabarka und Bizerte die Lufttemperatur in den Nachmittagsstunden immer ein paar Grad wenigerals am Südufer. Dementsprechend ist, desto weiter befindet sich das Resort vom Mittelmeer entfernt, desto mehr trockenen und schwülen wird das Wetter.

Wie das Wetter nach Monaten?

pogodnye usloviya v techenie goda

Wollen wählen Sie bequeme Zeit für einen Urlaub in den Ferienorten Tunesiens, ist ausreichend, um den die Saison nach Monaten. Dies ermöglicht eine perfekte Option für einen Urlaub an der Küste des Meeres.

Im Winter

Tunesien ist sehr schön für einen Urlaub zu jeder Zeit des Jahres. Auch wenn die Temperaturen von Wasser und Luft nicht genießen Sie einen Strandurlaub in diesem Staat vorgesehen viele andere interessante Attraktionen.

Im ersten Monat des Winters in den Ferienorten Tunesiens steht kühlem Wetter. Im Dezember am Mittag steigt das Thermometer bis auf das Niveau +16-18°C, was absolut nicht angenehm für einen längeren Aufenthalt an der frischen Luft. Die Temperatur des Meerwassers bleibt bei +12-13 Grad.

Zusätzlich zum kühlen in jedem Moment kann beginnen kalter Regen, dass noch mehr verstärkt Missempfindungen.

Tabelle der Temperatur auf die verschiedenen Resorts im Dezember:

  • Djerba – +18°C;
  • Monastir – +17°C;
  • Mahdia – +17°C;
  • Sousse – +18°C;
  • Tunesien – +16°C;
  • Hammamet – +15°C.

temperatura zimoj

Nachts im Dezember wird es wirklich kalt – die Temperaturen sinken bis auf +8 Grad. Doch Touristen ein solches Klima nicht abschreckt, sondern im Gegenteil. Gerade in dieser Zeit viele begeben sich auf die legendäre Ferienorte Tunesiens, um eine kostengünstige Wellness Urlaub. Außerdem im Dezember im ganzen Land die Ernte von Zitrusfrüchten, so kann jeder genießen Sie die frischen Mandarinen, Orangen und grejpfrutami.

Im Januar in den Ferienorten Tunesiens wird auf 2-3 Grad Kühler. Auf der Insel Djerba, Monastir und Sousse am Nachmittag die Lufttemperatur erreicht +16°C, Wasser +15°C. die anderen Ortschaften der Coolness gefeiert Temperatur +15°C und niedriger. Nachts auf der Straße nicht ohne warme Kleidung – die Luft kühlt auf +5°C.

Im Januar in den Ferienorten vor allem die Rampage plötzliche Regenfälle und starker wind. Eines Tages auf der Straße kann warm und sonnig, und in der anderen der Himmel zieht sich mit Wolken bedeckt und Regenschauer gehen bis in die Nacht. Solche Erholung erhellt eine fülle von frischen Früchten, Reifen im Januar. Touristen sind äpfel, Mandeln, Birnen und Zitrusfrüchte.

Im Februar in den Ferienorten Tunesiens wird angenehmer, da die Temperaturen wachsen ein paar Grad, und die Anzahl der regnerischen und windigen Tagen wird viel weniger. Trotzdem, das Wetter bleibt unberechenbar, so ist es besser bleiben in den Hotels genießen Sie Ihren Urlaub am Pool oder Kuranwendungen.

Die Durchschnittliche Lufttemperatur in den Ferienorten liegt bei +17 Grad. Die wärmsten Tage stehen auf Djerba und Sousse – in diesem Teil des Landes Lufttemperatur von +19°C. In Hammamet, Monastir und Mahdia Tag gefeiert +16 Grad. Das Wasser an der Küste kaum erwärmt sich auf +15Grad.

Im ganzen Land Touristen sind Zitrusfrüchte, die weiterhin blühen, trotz kaltem Wetter.

Im Frühjahr

Seit den ersten Tagen des Frühlings auf dem Territorium Tunesiens Wetter verwandelt. In den Ferienorten gibt es mehr klare und sonnige Tage. Die Temperatur von Luft und Wasser ermöglicht, sich mehr auf der Straße, genießen Sie die Spaziergänge entlang der Küste und spannende Sightseeing-Programmen.

vesennie pokazateli

  1. Im ersten Monat auf Tunesien gefeiert Erwärmung – die Lufttemperatur an den südlichen Kurorten (Djerba, Sousse) erzielt +20 Grad. Die Zahl der Sonnenstunden größer wird, und das Wetter ideal zum Sonnenbaden.

    Nachts kühle erinnert an den Touristen, dass vor der Ferienzeit noch lange. Das Thermometer fällt bis zu +15 Grad. Bei diesem Regen und der wind noch weiter zu belästigen Touristen, aber schon deutlich seltener. In diesem Monat in den Resorts reift die Erdbeere.

  2. Im April in Tunesien kommt der wahre Frühling mit einer fülle von warmen und sonnigen Tage, die Blühende Natur und eine fast vollständige fehlen von Regen. Wenn Livni und gehen, dann sind Sie nicht kalt und erfrischend, und die Natur nach Ihnen verwandelt.

    Die Temperatur der Luft in den Ferienorten Sousse und Djerba erreicht +20-22 Grad tagsüber und +16°C in der Nacht. Ein paar Grad kälter in Tunesien, Hammamet und Monastir. Das Wasser an der Küste erwärmt sich auf 15-17 Grad, was absolut nicht zum Baden geeignet.

  3. Eine Besonderheit des Wetters im Mai – gewitter. Das Wetter in dieser Zeit in den Ferienorten instabile – Sonnentage werden immer mehr, aber bei diesem Regen nicht an Boden verliert. Im Süden erreicht die Lufttemperatur mit hoher Markierungen, sodass Sie eine attraktive Bräune.

    In Sousse und Djerba Tage Wetter gefällt Indikatoren +25 Grad, und in anderen Resorts +23°C, nachts immer noch kühl – +15°C. das Meerwasser erwärmt sich auf 17-19°C.

  4. Dafür haben die Touristen die Möglichkeit, Essen frischen Zitronen, Mandeln, mushmuloj und tutovoj traubenwickler.


Im Sommer

prognoz na leto

Mit der Ankunft des Sommers in Tunesien beginnt die Ferienzeit. Die Lufttemperatur erwärmt sich auf eine angenehme Temperatur, so dass die Zeit an den Stränden und im Wasser, oder Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten des Landes. In dieser Zeit in den Ferienorten sind verschiedene Früchte, die besonders beliebt bei den Kindern.

Bei den beliebtesten Badeorten in Djerba und Sousse die Temperatur der Luft steigt während des ganzen Sommers. Am Anfang der Saison erreicht Indikatoren +29°C, im Juli – +32°C, und bis zum Ende des Sommers +33°C. Auf den übrigen Ferienorten wie Hammamet, Monastir und Mahdia, die Temperatur 27-31°C.

Die Badesaison im Sommer ist in vollem Gange, zur gleichen Zeit, Dank der Meeresbrise, die Hitze und die starke Hitze in den Ferienorten fast nicht zu spüren. Deshalb haben die Touristen die Möglichkeit an den Stränden zu entspannen, ohne Angst vor überhitzung. Das Meer lädt zum Baden – seine Temperatur erreicht +20-23°C.

Unmittelbar nach Sonnenuntergang auf die Kurorte Tunesiens kommt die kühle und frische. Nach der heißen Tagestemperaturen auf den Straßen wird viel schöner zu sein. Das Thermometer in dieser Zeit erreicht +20-24°C. In der Nacht ein aktives Leben in den Ferienorten geht weiter – überall lärmen Discos, Clubs und Restaurants geöffnet.

Für Touristen, die sich entschieden haben, verbringen die Sommerferien in Tunesien, sind Früchte und Beeren in großen Mengen. Unter Ihnen sind die lecker und saftig – frische Erdbeeren, feige, Frucht des Kaktus-Opuntia, Aprikosen, Pfirsiche und Melonen. Im Spätsommer Reifen die äpfel und Birnen alle möglichen Sorten.

Im Herbst

Im Herbst die Hitze in den Ferienorten Tunesiens nachlässt und zunehmend bewölkten Himmel erinnert daran, dass die Ferienzeit zu Ende. Aber das Wetter stört nicht Touristen besuchen das Land, da in dieser Zeit ebenso angenehm an der Küste oder besuchen verschiedene Ausflüge.

  1. Im September ist das Wetter nicht viel anders als der Sommer. In den Ferienorten wie Sousse und Djerba, die Temperatur der Luft erreicht der Indikator +31°C, abends +23°C. das Wasser ist ideal zum schwimmen – die Temperatur beträgt 23 Grad.
  2. In der letzten Woche des Monats ein wenig kühl, wenn die Temperatur von Luft und Wasser sinkt auf 2-3 Grad, und der wind vom Meer schafft ein Gefühl, dass nicht mehr heiß ist.

    temperatura osenu

  3. Im Oktober Badesaison geschlossen, da die Temperatur von Luft und Wasser auf den Kurorten fällt bis zur Markierung mit +26 und +21°C bzw. In der Nacht wird kühl und frisch, wenn die Luft abkühlt bis +21°C. vor allem solche Veränderungen spürbar in Mahdia, Hammamet und Tunis. Hammamet gilt als der kälteste Region, so dass der Herbst hier deutlich stärker als auf der anderen Küste.

    Bis Mitte Herbst Mengebewölkte Tage und Niederschlag erhöht. Wenn noch zu Beginn der Saison Regengüsse selten erinnert sich, schon bis Mitte Oktober klaren und bewölkten Tagen wird gleichmäßig.

  4. Genießen Sie an den warmen Tagen im November kann man, wenn der Besuch Dzherbu. Unter allen Ferienorten Tunesiens nur hier bleibt die schöne warme Wetter am Nachmittag bis zu +22 Grad. Nachts die Luft abkühlt bis +15 Grad und ist ziemlich cool. Das Wasser im Mittelmeer kühlt bis zu 18 Grad.

Im Herbst in Tunesien Reifen Melonen, leckere und süße Datteln, sowie eine Vielzahl von Rebsorten. Auf den Märkten gekauft werden können Sommer-Obst und Gemüse wie äpfel, Birnen und saftigen Orangen.

Wann ist es besser, sich zu entspannen?

Kurorte Tunesiens lieber nicht nur Russen, sondern auch Touristen aus den europäischen Ländern. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die hier bieten ein hohes Serviceniveau, und es gibt auch viele interessante Attraktionen, die außerhalb der Saison.

Hoch oder Strandurlaub - in welchem Monat gehen?

Die beste Zeit für einen Urlaub in Tunesien – Zeit von Juni bis November. In dieser Zeit in den Ferienorten beobachtet warmes, aber nicht heißes Wetter, sind saubere Strände, aktive Unterhaltung und Ausflüge auf dem Land.

Für Urlauber ist die legendäre heilprozedur – Thalassotherapie.

Es ist Zeit, Quallen

Diese Periode in Tunesien passiert nicht jedes Jahr und ist abhängig von der Wetterlage. Nach der Tradition beginnt ab Mitte August und dauert bis zu zwei Wochen.

In solchen Tagen der Küste des Meeres und das Wasser aus den gefährlichen Quallen, Kontakt mit denen führt zu Verbrennungen. Aber keine Sorge, dass der Urlaub im August wird verwöhnt. Vor der Küste einige Hotels sind Gitter, mit denen die Verzögerung von Quallen.

Regenperiode

Von November bis April in Tunesien startet die Nebensaison. Es ist gekennzeichnet durch starke Winde und Regenfälle. In einer solchen Zeit bei den Touristen wird nicht verbringen Zeit am Strand, dafür werden andere Arten von Dienstleistungen und Unterhaltung.

Die Wahl, was zu tun ist in der Nebensaison, kann bevorzugt kognitiver Spaziergängen im Kurort und in den benachbarten Städten, Heilbehandlungen, Besuch von Geschäften und Märkten.

Sehen Sie in diesem spannenden Video-Touren nach Tunesien, welches Wetter erwartet die Touristen fast das ganze Jahr: