Home / Jahreszeiten / Klima und Wetter in Singapur nach Monaten: Mai, März, April, Juni, November

Klima und Wetter in Singapur nach Monaten: Mai, März, April, Juni, November

pogoda v Singapure po mesyacam

Singapur ist ein faszinierendes Land. Mit diesem kleinen asiatischen Land, aber mit einer starken Wirtschaft, multinationale, aber ohne transnationale Probleme, die sich auf einer kleinen Insel, aber mit einer großen Anzahl von Nationalparks, einschließlich der weltweiten Bedeutung.

Es ist eines der am meisten urbanisierten Länder mit vielen modernen Wolkenkratzern und futuristischen Objekten, aber dabei schonend spart architektonischen und religiösen Denkmäler. Und alle, die Vorhaben, in dieses Land, wollen wissen über Ihr Klima und Wetter in Singapur im Monat.

Das Klima Von Singapur

klimaticheskie usloviya

Es ist klar, dass hier impliziert Reisenden: Blick auf das asiatische Wunder, bewundern Orchideen und anderen exotischen Pflanzen, finden Sie eine fabelhafte buddhistische und Hindu-Tempel, leckeres Essen in Restaurants mit chinesischen, indischen, malaiischen, thailändischen Küche, Shopping, denn Singapur ist eine Freihandelszone.

Touristen zieht sogar die Möglichkeit, am Strand liegen, obwohl Sie hier ein wenig.


Da Singapur ist ein kleiner Staat, dann sprechen Sie über irgendwelche erheblichen Unterschiede in der Kleidung in die verschiedenen Teile ist nicht notwendig.

Das Klima ist hier, wie überall, bildet die geographische Lage. Es ist ein Inselstaat in den Tropen, daher tropisches Monsunklima. Die Temperatur ist hier glatt im Laufe des Jahres. Die Schwankungen sind äußerst gering.

Hier ist es immer feucht. Vor allem die hohe Luftfeuchtigkeit von bis zu 90%, kommt es morgen. Dann wird Sie allmählich reduziert, und die Mitte des Tages diese Zahl wird etwa 70%. Wegen der Hitze, und am Nachmittag ist hier die mittlere Jahrestemperatur von +25C°, Nacht 20 Grad, wegen der hohen Luftfeuchtigkeit oft gehen gewitter.

klimat gosudarstva

Da Singapur liegt nahe dem äquator, hier nicht unterscheiden vier Jahreszeiten. Hier hell nicht nachvollziehbar und typisch für viele der südlichen Länder Jahreszeiten der Dürre und Regenzeit. Im Laufe des Monats wechselt heißes trockenes und regnerisches Wetter. Doch Ende November bis Anfang Januar hier gehen unaufhörliche Regen.

Auf der Insel Singapur gibt es Berge, wo in dieser Zeit die Niederschläge deutlich geringer.

In Singapur gibt es einige Wetter-Perioden, je nachdem, Woher kommen die Monsune und was Sie tragen:

  • Nord-Ost-Monsun beginnt bläst im Dezember und endet im März. In dieser Zeit kurze Regenfälle, abgegeben zu gehen zwei oder drei mal am Tag, die Feuchtigkeit um bis zu 87% sogar am Nachmittag.

    Die Durchschnittliche Temperatur schwankt von +38 bis +31 Grad. Aber auch diese Periode ist nicht homogen. Im Dezember und Januar ist hier sehr feucht und von Ende Januar bis März wird trockener;

  • Südwest-Monsun weht von Juni bis September. Regenfälle werden immer seltener, nicht öfter eines Males in zwei-drei Tagen. Die Luftfeuchtigkeit sinken beginnt am Nachmittag und geht bis zu 83% nur in den frühen Morgenstunden. Die Temperatur ist hoch, im Durchschnitt bis +30-31 Grad;
  • Übergangsfristen: April-Mai und Oktober-November. Es ist der wind, der ständig die Richtung ändert, häufige und starke gewitter, hohe Luftfeuchtigkeit und Hitze bis zu +30-31 Grad.

Wie das Wetter nach Monaten?

kakoj pogodnyj rezhim v techenie goda?

Das Wetter nach Monaten nicht Unterziehen großen Veränderungen. Ein paar ändert sich die Anzahl der Regentage und gewitter, auf 1-2 Grad steigt oder fällt die Temperatur des Wassers. Das Temperatur hier stabil halten bei rund +24-26C°. Die Aufteilung auf die üblichen Europäer Zeiten des Jahres ist es einfach ein Brauch.

Winter

Dezember hier heißen und feuchten Monat. Die Lufttemperatur erreicht +30-32 Grad, Wasser – +29. 19-20 Tage im Monat Regen. Fast durch den Tag razrazhautsya gewitter. Oft starker Nebel. Interessant ist, dass Regen mit gewitter in der Mitte der Insel gehen am Nachmittag und am Ufer des Meeres - in der Nacht.

Das Wetter im Januar ist nicht viel anders als der Dezember, nicht wahr, wird es ein wenig kälter das Wasser, seine Temperatur ist im Durchschnitt +27-28 Grad. Regnet es vor allem am späten Nachmittag, am Nachmittag scheint die Sonne, aber am morgen etwa einmal in zwei-drei Tagen ist der Nebel.

Die Anzahl der gewitter Tage werden weniger - bis zu fünf im Laufe des Monats.

Im Februar wenig was verändert sich in Temperatur-Indikatoren, aber es ist der trockenste Monat in Singapur. Regnet es auch nur 10-11 Tage pro Monat und häufigernur gibt es kurze, und daher die Feuchtigkeit wird weniger, bis zu 61% am Nachmittag.

Frühling

  1. März bringt fast keine änderungen im Wetter. Stimmt, der Regen gehen etwas häufiger als im Februar, etwa einmal in zwei Tagen. Aber die Feuchtigkeit bleibt auf dem gleichen Niveau. Und fast jedes Unwetter verläuft unter Begleitung von Gewittern.
  2. Im April steigt die Wassertemperatur bis zu +30 Grad. Die Hälfte der Tage im Monat regnerisch, steigt die Zahl der gewitter und steigt die Luftfeuchtigkeit. Aber es regnet in der Nacht und am Nachmittag und Start in den Tag hier sonnig.
  3. Mai bis ins Detail ähnelt April, über das Wetter ändert sich nichts. Nur gewitter donnern öfter, mehr Tag beginnt mit Nebel.

Sommer

letnij dozhd

Wasser-und Lufttemperatur im Juni nicht verändert, aber die Nacht die Feuchtigkeit nähert sich 95%, und die Regen gehen meistens am späten Vormittag oder am späten Nachmittag.

Juli – der heißeste Monat in Singapur. Waren des Jahres, wenn die Temperatur stieg bis +34 Grad. Und die Luftfeuchtigkeit ist hoch. Es regnet ungefähr einmal in zwei Tagen, der Nebel kriecht morgens fast durch den Tag. Dazu weht oft ein starker wind.

Das Wetter im August steht das gleiche wie im Juli, aber noch die Luftfeuchtigkeit steigt, einfach nur glücklich, dass es regnet häufiger am morgen und am Nachmittag das Wetter klar ist. Die Temperatur des Wassers traditionell +30 Grad.

Herbst

  • Das Wetter im Frühherbst, im September, steht noch sehr heiß - bis zu +30 Grad Celsius, es regnet jeden zweiten Tag, fast jeden morgen Nebel. Die Temperatur des Wassers fällt auf 1-2 Grad.
  • Die Hälfte der Tage im Oktober regnete, und der Regen jetzt kommt am Nachmittag.
  • Fast alle Oktobertagen Regenfälle, begleitet von Gewittern, die Temperatur der Luft hoch - tagsüber bis zu +30 Grad.


  • Die Temperatur im November etwas erhöht, bis +31 Grad, mehr als die Hälfte der Tage regnet mit gewitter.

Wann ist es besser zu Fliegen?

kogda mozhno priehat otdyhat?

In Singapur können wir sicher gehen das ganze Jahr. Das Wetter hier hat keine scharfen saisonalen Unterschiede. Und es gibt immer etwas zu sehen und als sich selbst zu gefallen. Aber die Aufteilung in zwei traditionellen Saison immer noch da.

Regenperiode

Die Regenzeit, die im Dezember - Januar, nicht sehr beliebt bei den meisten Touristen. Aber viele Reisende versuchen, dorthin zu gelangen es ist in diesen Monaten, weil in dieser Zeit nicht so heiß, und die Preise für Touren sind viel niedriger.

Reisende, die festgelegt werden, um die zahlreichen Buddhistischen Klöster und Tempel, wählen diese Zeit. Gerade die unbelebtheit ist der Grund für diese Wahl.

Nicht stört Wetter-und kulinarische Touren. Treffen mit den Besonderheiten der Küchen der Völker Singapur, möglich und unter Begleitung von Regen. Liebhaber von Shopping-Touren in dieser Zeit fühlen sich gut. In den großen Einkaufszentren und kleinen Geschäften geht die Saison gute Rabatte, und keine Massen - auch ein großes Plus.

Der Eintritt in den Aquapark, Aquarium, Unterhaltungsmöglichkeiten, Besichtigung der Stadt von oben, Wolkenkratzer mit Aussichtsplattformen, sowie zahlreiche Museen, Concertgebouw – all dies bereits die Bekanntschaft mit fast allen Singapur.

Was genau kann man in Singapur in der Regenzeit? Hier gibt es etwas zu sehen:

  1. Das Ozeaneum, Heimat von rund 800 Arten von Meerestieren, es ist das größte Ozeanarium der Welt;
  2. Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett, wo man die 60 Figuren von berühmten Menschen;
  3. Museum für Wissenschaft und Kunst – Original-Versuch zeigen die Wechselbeziehung und Wechselwirkung von Wissenschaft und Kunst;
  4. Museum der Geschichte von Singapur;
  5. Die Esplanade – hier gibt es nicht nur Theater, sondern auch Konzert-und Ausstellungshallen;
  6. Im Konzertsaal herrliche Akustik, deshalb lohnt es sich, ein Ticket kaufen und auf jedes Konzert.

  7. Buddhistische Tempel, Z. B. der Tempel des Heiligen Zahns;
  8. Hindu-Tempel, zum Beispiel BAPS Shri Tandautapani;
  9. Moscheen, Synagogen, katholische und protestantische Gotteshäuser.

Hochsaison

turisticheskij sezon

Hochsaison in Singapur dauert lange - von Januar bis November. Es ist Zeit für Strandurlaub und Meer bieten. Auf den Stränden gibt es alle Bedingungen zum Tauchen. Dies ist eine sehr beliebte Art von Badeurlaub in Singapur.

Auf der Insel beginnt die Blüte der zahlreichen exotischen Pflanzen, daher ist die Zeit für den Besuch der Gärten und Nationalparks:

  • Botanischer Garten und Orchideen Garten, wo Sie blühen 6 tausend Orchideen;
  • Jurong-Vogelpark, wo Sie Leben Tausende von Vögeln, darunter auch bedrohte Arten beobachten können aus speziellen Observatorien;
  • Japanische und Chinesische Gärten. Sehen solche Gärten – das bedeutet die ersten Schritte zur Erkenntnis des Ostens;
  • Wasser-Sumpf-Naturschutzgebiet mit seinen Krokodilen, varanami, riesigen Krabben, diese nicht sehen, sonst nirgends;
  • Park «Night Safari» - Adrenalin für eine lange Zeit;
  • Zoo, wo es fast alle Tiere, die auf der Erde.

Auf Sentosa Island gibt es eine herrliche Parkanlage, wo man nicht nur entspannen, sondern auch lernen, viele neue und ein erfrischendes Bad im Pool neben Korallen und Salzwasserfischen.

In Singapur veranstaltet das größte Riesenrad. Hier ein paar schöne Brunnen, das größte Brunnen des Reichtums.

Die Liebhaber der orientalischen Exotik können für einen Spaziergang in China Town oder Arab.

Ja und einfach die berblicksexkursion nach der Stadt einen bleibenden Eindruck auch auf den anspruchsvollsten Reisenden.

Das ist nur eine Brücke in Form einer DNA-Helix, das Hotel Marina Bay Sands – drei Türme-Wolkenkratzer mit Pool - Boot auf den Dächern, das Museum für Kunst und Wissenschaft in Form einer Lotusblüte, Blüten, die zu erreichen von 60 Metern.

Singapur jeder nimmt auf seine Weise, aber gleichgültig bleiben es niemand kann.

Sehen Sie das Video über Singapur, wo Sie auch sehen, wie das Wetter öfter im Land: