Home / Jahreszeiten / Frühling / März / Israel im März: welches Wetter und Temperatur auf dem Roten und dem Toten Meer?

Israel im März: welches Wetter und Temperatur auf dem Roten und dem Toten Meer?

pogoda v marte v Izraile

Israel ist zu jeder Zeit des Jahres. Hier gibt es immer etwas zu tun und zu sehen. Und der Frühling in diesen Bereichen besonders wunderbar. Die Luft ist noch nicht heiß und sehr frisch. Gehen warmen Regen, durch die Kräuter sauber und in besonderer Weise grün und izumrudna. Beginnt die Blüte vieler Sträucher und Bäume, die die Luft mit einem zarten Duft.

Die wichtigsten christlichen Feste, Weihnachten und Ostern, mit einem großen Zustrom von Pilgern und Touristen ist vorbei, und die Saison der aktiven Strandurlaub hat noch nicht begonnen. Und man kann zu Fuß durch die Straßen, ohne Angst in der Masse verloren gehen, und gehen Sie in den fast leeren Tempel. Und die Säle der Museen in dieser Zeit einige besonders gulkie und glücklichen.

Auf den meerkurorten auch noch Flaute. Aber kann man schon ins Wasser gehen und ersetzen das Gesicht der mod eine warme, sanfte Sonnenschein. Und in einigen Bereichen bereits möglich und schwimmen.

Natürlich, das Wetter in Israel wie erwartet im Frühjahr, launisch und unberechenbar. Kann es matschig und regnerisch, wie im Februar, und kann warm und sonnig, ganz Frühjahrs. Aber in jedem Fall ist es schon März, der Frühling in Israel.

Die Temperatur der Luft und des Wassers

Im März in Israel kommt schon ein richtiger Frühling. Obwohl immer noch oft regnet, und in den meisten Orten immer noch sehr feucht, aber der Frühling ist überall zu spüren. Und vor allem in ständig steigenden Temperaturen von Luft und Wasser.

Die Durchschnittstemperatur in dieser Zeit in Jerusalem +15, und nachts nur 8 Grad. In Haifa und Tel Aviv +18 Tag, in der Nacht sinkt auf +13, und in Eilat bereits alle 26 Grad Celsius.

Stimmt, in der Nacht und in dieser Gegend nur +14 Grad. So, und abends ziemlich kühl.


temperatura vozduha i vody v marte v Izraile

In Tiberias 22 Grad Wärme, aber in der Nacht deutlich kälter, bis zu +10. Aber am Ende des Monats die Temperatur erreicht 22 Grad und bereits in Tel Aviv und anderen Orten.

Das Wasser im Meer zu erwärmen beginnt. Und wenn es in Haifa eher kühl, nur 17 Grad in Eilat schon nähert sich der Sommer und erreicht Temperaturen von 22-24 Grad.

Besonders angenehm in dieser Zeit auf den Kurorten des Toten Meers. Hier und die Luft und das Wasser bereits erreicht 25 Grad am Nachmittag. Die Nacht wird Kühler, aber nicht viel, und das Wasser keine Möglichkeit sich abzukühlen.

Merkmale Urlaub in dieser Zeit

Der März ist der Günstigste Monat für Ausflüge und Vollziehung der Pilgerfahrt. In dieser Zeit ist noch nicht heiß, aber nicht kalt. Und kurze Regen nicht stören Wanderungen durch die Museen und Tempeln.

In den am meisten besuchten Städten, wie Jerusalem und Bethlehem, die Temperatur am Tag ist nicht über 15-18 Grad und in der Nacht und überhaupt fällt bis 8. In dieser Zeit in Israel nur wenige Touristen, und deshalb ist er attraktiv für Menschen, die einen erholsamen gemütlichen Urlaub.

In dieser Zeit angenehm und Busfahrten. Auf den Straßen gibt es keine Dominanz der Touristen-Autofahrer. Und die Natur den Frühling frisch und bunt. So eine malerische Aussicht hinter dem Fenster des Busses wird ständig ändern.

März komfortabel und für Strandliebhaber und zum Meer bieten. Das Wasser im Toten Meer und auf eine Reihe von Resorts am roten Meer schon warm genug zum Baden.

Welche Kleidung mitnehmen?

Im März in Israel oft regnet, zum größten Teil kurze. Besonders viele davon im Norden Israels. Blasen und kühle Winde in der Regel seitens des Sudans. Deshalb brauchen die Touristen müssen unbedingt nehmen Sie einen Regenschirm und Wasserdichte Windjacke mit Kapuze. Und den Liebhabern der Wanderungen steht eine bequeme sneakers.

Abends wird noch nicht überflüssig Pullover. Im Zentrum des Landes nützlich sein und eine leichte Jacke. Und auch auf Badeorten des roten und des Toten Meeres wird benötigt und Badeanzug und Pareo, und Pullis mit Jeans und Jacke-Windbreaker für abendliche Spaziergänge.

kakuu odezhdu vzyat s soboj na otdyh v marte v Izraile?

Im Frühjahr in Israel praktisch, um Kleidung für alle Fälle: von leichten Sommerkleider, Shorts, T-Shirts mit kurzen ärmeln bis zu den bequemen Jeans, warmen koft und Pullover. Ja und die Jacke kann nicht überflüssig sein.

Traveling, es sei daran erinnert noch daran, dass Israel – Wiege des Christentums. Hier gibt es viele Tempel, und nicht nur Pilger, sondern auch normale Touristen lieben es, Sie zu besuchen, und dafür ist es besser, eine angemessene Kleidung: Frauen Röcke, Männer Hosen, und leichte Weg. Gehen Sie in den Tempel in Shorts oder zu offenen Sommerkleid ist nicht notwendig, um nicht die Gefühle der Gläubigen zu beleidigen.

Kann ich Baden?

Im März Liebhabern Baden lohnt es sich, auf das Tote Meer. Hier ist das Wasser schon warm genug ist, und der Aufenthalt im Meer nichtBeschwerden verursachen. Außerdem, selbst einfache Spaziergänge entlang der Seeküste sehr nützlich für die Gesundheit. Die Luft ist gesättigt mit Sauerstoff, Brom und anderen nützlichen Komponenten.

Auf einer Reihe von Resorts am roten Meer ist durchaus möglich, eintauchen in Meerwasser und sogar ein wenig schwimmen. Aber in Haifa, Tel Aviv und vielen anderen Orten am Mittelmeer ist das Wasser noch nicht erwärmt. Und das einzige, was Sie können, ist unsere Schuhe ausziehen und ein wenig bummeln auf dem Wasser an der Küste. Darüber hinaus, in dieser Zeit ist das Meer oft stürmisch, erhebt sich ein starker wind.

Wo besser unterhalten - die Witterungsverhältnisse auf dem Roten, Toten und Mittelmeer

Der beliebteste Ferienort am roten Meer – Eilat. Hier gibt es viele Sonnentage zu jeder jahreszeit. Die Luft im März erwärmt bis zu 22-26 Grad, und das Wasser bis zum 20-24. Und für Touristen aus den nördlichen Ländern ist eine angenehme Temperatur. Sie werden gerne Baden und sich Sonnen auf den hiesigen Stränden.

Das warme Wetter im März auf dem Toten Meer. Wasser und Luft sind hier bereits 25 Grad, manchmal auch höher.

pogoda v marte na kurortah krasnogo i mertvogo morya v Izraile

Im März erhöhte UV-Strahlung und verstärkt die Verdunstung des Wassers. Aus diesem Grund ist die Luft gesättigt mit Sauerstoff-Ionen und Brom. Die Luft ist schon sehr trocken und deshalb hier bleiben nützlich für Menschen mit fast allen Krankheiten.

An der Mittelmeerküste ist immer noch cool. Am Nachmittag die Lufttemperatur erwärmt sich selten höher als 20, und die Wassertemperatur von nur 14 Grad. Tauchen Sie ein in das Meer hier traut sich nicht jeder.

Im März ist die Luft am See am See Genezareth (der See Genezareth) erwärmt bis zu 22-24 Grad, aber das Wasser ist noch Recht kühl – in der Regel 18 Grad.

Was tun im Urlaub?

Tun in Israel gibt es als zu jeder Zeit des Jahres. Im März auf dem Roten Meer in Eilat Bucht, wo es keine starken Wellen, genießen Sie Tauchen in den Taucheranzügen. Unter Wasser ist hier die Sicht ist gut genug. Zufrieden mit dem Wetter und Liebhaber snorlinga. Am Toten Meer März — Saison Segeln. Hier sind die bekannten Marine-Regatta.

In Eilat Anfang März beginnt das fest Purim, während dessen kann man herrlich Spaß haben. Am Wochenende in Jerusalem geht das Festival «Ohel». Es ist Tag der Weinprobe und der kibutsi, und die fülle an Gerichten der lokalen Küche in jedem Restaurant, und ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm.

Ende März in Tel Aviv öffnet sich das Festival der Folk-Metal-Musik. Hier kommen viele Musiker aus verschiedenen Ländern.


chem zanyatsya v otpuske v Izraile v eto vremya?

Und, natürlich, Israel ist ein Land der Sehenswürdigkeiten und religiöse Stätten. Im März ist das Wetter besonders komfortabel für Ihre Inspektion. Den Touristen ein abwechslungsreiches Programm:

  • ein Besuch der Orte, die mit der biblischen Geschichte (Nazareth, Bethlehem, Jaffa, Jerusalem);
  • eine Reise auf den Spuren der Mystiker und Kabbalisten (Bergstraße Safed);
  • die Tour für die Erkundung der lokalen Traditionen (Ausflüge in kibuci, in der verlassenen Siedlung der Beduinen);
  • Ausflüge durch die malerische Land (Nationalparks, ein Gedi, Qumran, Avdat, Naturschutzgebiete Agamon Ahula, Tel Dan, die Höhle Stalaktiten Sorek).

Auf dem Berg Hermon bis April liegt Schnee, und laufen die Skilifte auf den Pisten. Im März ist hier eine schöne schneedecke und Skifahren in vollem Gange.

Israel wartet immer auf die Gäste und ist in der Lage, Sie zu akzeptieren.

Urlaub in Israel - das folgende Video: