Home / Jahreszeiten / Winter / Januar / Das Wetter im Januar in Teneriffa: Klima, Freizeit, Luft-und Wassertemperatur

Das Wetter im Januar in Teneriffa: Klima, Freizeit, Luft-und Wassertemperatur

pogoda v yanvare v Tenerife

Im Atlantischen Ozean die Inselgruppe der Kanaren befindet sich die Spanische Insel Teneriffa. Touristen kommen hier im Laufe des Jahres. Wenn gewünscht, hier kann man Baden auch im Winter. Deshalb lohnt es sich herauszufinden, welches Wetter herrscht auf Teneriffa im Januar.

Luft-und Wassertemperatur auf der Insel von Spanien

Die Temperatur des Wassers in diesen Bereichen im Januar höher als die Temperatur der Luft. Tag Ozean erwärmt sich auf +21 Grad. Manchmal erreichen die Temperaturen und +23 Grad. In der Nacht in der Luft-Thermometer zeigt etwa 17 – 18 Grad. Tagsüber können die Temperaturen bis +20 Grad.

So können Sie sofort erkennen, dass auch im Winter in Teneriffa sehr angenehm unterhalten. Positive Emotionen zu haben fügt ein mildes Klima.


temperatura vozduha i vody na ostrove Tenerife v yanvare

Klare Tage in Teneriffa etwas mehr als bewölkte. Meteorologen sprechen und über die Regenfälle, die in diesen Orten werden nur nur drei mal für den Januar.

Kann ich schwimmen gehen und was zu tun im Urlaub in dieser Zeit?

Im Januar auf Teneriffa nicht so warm, wie in anderen Zeiten des Jahres. Daher im Winter am Meer sehr wenig Touristen. Im Grunde, kann man nur Surfern und anderen Fans des Wasser Extreme.

Wenn Sie sich wohl fühlen sich bei einer Wassertemperatur von +19 – 20 Grad, können Sie sicher schwimmen im Ozean.

Was die Kleidung betrifft, wird ein einfacher Pullover und bequeme geschlossene Schuhe.

Was kann man tun im Urlaub? Wenn Sie lieben die lebendige Natur, dann besuchen Sie unbedingt den «Laura – Park». Er befindet sich im Norden, in Puerto de la Cruz. Es ist ein riesiger Komplex, in dem sich ein Botanischer Garten, Zoo und Aquarium. Aber das wichtigste ist die Show mit Seelöwen und Orcas, der durch seine Pracht einfach atemberaubend.

chto delat na ostrove Tenerife v yanvare?

Im Süden der Insel besuchen Sie auch den Zoo unter dem Titel «Aguilas». Hier für jeden Touristen gibt es die Chance, die Tiere, die hier mehr als 500 Arten.

Darüber hinaus, wenn gewünscht, können Sie bis zum Vulkan von Playa de la Arena und machen Sie einzigartige Fotos auf dem hintergrund.

Unabhängig von der jahreszeit, die Liebhaber der aktiven Erholung können besuchen Sie Nachtclubs, in denen DJs erfüllen begeisternde Mode Neuheiten. Da im Januar auf Teneriffa nur wenige Touristen, dann empfehlen wir gehen zum Einkaufen in den örtlichen Geschäften. Deshalb im Winter bietet große Rabatte und Promotionen.

Welches Klima im Süden und in anderen Gebieten dieses Teils des Kanarischen Archipels?

Im Januar im Süden Teneriffas warm und sonnig, das Meer ist ruhig, sehr seltene Regenfälle und gehen kurz. Dies ist möglich, da vom Süden des Unwetters geschlossen Wand der Berge. Die Durchschnittliche Temperatur beträgt +21,5 Grad. In der Nacht sind hier auch warm, die Temperatur im Durchschnitt +19,5 Grad. In den warmen Tagen das Wasser ist 23 Grad.

Das Wetter auf der westlichen Kurorten (Playa de la Arena, Puerto Santiago, Los Gigantes) ist sehr ähnlich wie die südlichen. Die mittlere Temperatur der Luft in der Nacht +18 Grad, tagsüber +21,2 Grad. Das Wasser fällt nicht unter die Marke von +22 Grad.

An der Nordküste liegt der Ferienort Puerto de la Cruz. Er befindet sich in der Talniederung und er hat Ihr individuelles Klima. Die Durchschnittliche Anzahl der Regentage im Januar acht erreicht. Die Temperatur in dieser Gegend im Durchschnitt steigt nicht über +21 Grad, aber nicht kälter als +15 Grad. Die Temperatur des Wassers gleich einem Mittelwert von +19 Grad.

Urlaub auf Teneriffa im Januar - sehen Sie im folgenden Video: