Home / Jahreszeiten / Winter / Januar / Urlaub in der Dominikanischen Republik: wie ist das Wetter und die Temperatur in der Republik im Januar?

Urlaub in der Dominikanischen Republik: wie ist das Wetter und die Temperatur in der Republik im Januar?

pogoda v Dominikane v yanvare

Die Dominikanische Republik ist bei vielen Reisenden verbunden mit paradiesischen Ort, wo herrschen endlose weiße Strände, weitläufige Palmen und das Meer.

Aber das ist nicht alles, kann das Land als Touristen begeistern – hier können Sie lernen, mit antiken Architektur und Traditionen der Insel, probieren Sie die köstliche Küche oder erleben eine ganze Palette von Attraktionen, und das Wetter in der Dominikanischen Republik im Januar werden hierzu beitragen.


Wie ist das Wetter im Januar in der Dominikanischen Republik?

temperaturnye usloviya v seredine zimy

Für typisch Dominikanischen Republik tropisches Klima, aber auf dem Territorium des Landes der Wechsel der Jahreszeiten und Temperaturunterschiede nicht sehr auffallen.

Weiches und warmes Klima das ganze Jahr beobachtet. Die Tatsache, dass die Meeresbrise, weht aus dem Norden, mildern die Hitze.


zum Inhalt ↑

Die Durchschnittliche Temperatur von Luft und Wasser

Die Dominikanische Republik hat eine extrem große Fläche, so dass das Wetter im Januar im Süden und Norden des Landes kann variieren, aber im Allgemeinen ist dieser Monat als Hitze der Hauptsaison – hohe Temperaturen und das fehlen von schwüle macht diesen Monat attraktiv für Touristen.

Januar gilt als die ideale Zeit für Urlaub. Für diesen Zeitraum charakteristisch ist kein Regen, klarer Himmel und warmes Wetter. Am Mittag steigt das Thermometer erstarrt bei +29°C und nachts nicht kälter als +20 Grad. Solche Bedingungen sind ideal für einen Strandurlaub sowie für Ausflüge in die Attraktionen der Insel.

Das Wasser in der Karibik im Winter erwärmt auf eine angenehme Temperatur von +26°C, was ideal für Familien mit Kindern. Die Kinder werden erfreut, in diesem Wasser und aus der Sie an der Küste, ohne sich Gedanken über die kühle. Auf der Badeorte kann man viel schwimmen, beginnend vom frühen morgen bis in die Nacht, bis an der Küste nicht beginnen unglaublich lebendige Party.

srednie pokazateli

Das Wetter auf den Kurorten der Dominikanischen Republik unterscheidet sich nur ein paar Grad:

  • Santo Domingo – am Nachmittag +29°C, in der Nacht +20°C, Wassertemperatur +26°C;
  • Punta Cana – Tag +28°C, in der Nacht +22°C, die Wassertemperatur 26°C;
  • La Romana – Tag +29°C, nachts +19°C, Wassertemperatur bis +27°C;
  • Juan Dolio – Tag +29°C, nachts +19°C, Wassertemperatur +27°C;
  • Samana – Tag +29°C, nachts +19°C, Wasser 27°C.

Im Januar das Wetter und die Wassertemperatur im Meer ist so warm und sauber, dass neben Strand Tourismus, Urlauber ist das Tauchen – die Unterhaltung der Karibik.

Eigenschaften witterungsbeständig

Dominikanische Republik im Januar schön für die «Winter» - Urlaub. Auf die Kurorte dieses Landes zieht Touristen aus der ganzen Welt zu genießen Neujahrs-und Weihnachtsferien umgeben von luxuriösen Sandstrände und dem günstigen Klima. Im Gegensatz zu den anderen Monaten, im Januar in den Ferienorten fast fehlende Regen und bewölkten Himmel, hohe Luftfeuchtigkeit sowie kühlen wind.

Januar Urlaub

Die touristische Fahrt zu den Resorts der Dominikanischen Republik im Januar – eine fabelhafte Reise zur schönsten Küste der Karibik. Eine solche Reise bringt außergewöhnliche Glück für Urlauber und maximalen Spaß.

Vor-und Nachteile

preimushestva i nedostatki

Der Hauptvorteil Urlaub im Januar – tolles Wetter, mit der Touristen jeden Tag genießen Sie die friedliche Ruhe in den erstklassigen Stränden. In diesen Zeitraum die Ferienzeit in vollem Gange, daher für Urlauber bieten maximale Möglichkeiten für einen spannenden Tourismus. Überall sind Sehenswürdigkeiten, Restaurants mit lokaler Küche und Luxus-Restaurants in den schönsten Orten sowie Clubs und Diskotheken.

Es ist erwähnenswert, dass in href="http://tour.liketourist.com/sovet/kuda-poehat-otdyhat-v-yanvare/">Januar in den Ferienorten der Insel geht auf ziemlich viele Touristen, die nicht immer zufrieden sind diejenigen, die Erholung in Ruhe und Abgeschiedenheit. Dies kann als Nachteil, aber aufgrund der Tatsache, dass in der Dominikanischen Republik gibt es wilde Strände, Touristen in der Lage, eine ruhige Plätze zum relaxen.

Aufgrund der großen Nachfrage auf Touren dieser Zeit, wird sehr schwierig Tickets für ein Flugzeug oder ein Zimmer im Hotel. Im Moment bei den Touristen war unglaublich populär, das Neue Jahr Feiern und andere Feste an diesem Ort, so dass die Dominikanische Republik zu besuchen im Januar, den Kauf der Tour mindestens 3-4 Monate.

Aufgrund der Beliebtheit dieses Kurortes im Januar, die Kosten für alle Leistungen, die Karten bis einschließlich der Dominikanischen Republik, deutlich erhöht – auf 20-30%.

Wie man sich kleidet und was ist mitzubringen?

Für die Fahrt zu den Resorts der Dominikanischen Republik ist nicht erforderlich , nehmen Sie eine Menge Kleidung. Das tolle Wetter ermöglicht zudem beschränken Sie bereit, Kopfbedeckung und leichte Sommerkleidung mit langen ärmeln.

Vergessen Sie nicht bequeme Schuhe – es ist nützlich, während die Erkundung der Sehenswürdigkeiten des Landes.

Was ist zu tun in diesem Monat?

Januar und das Wetter in diesem Monat bietet Ihnen die zahlreichen Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Urlaub. In diesem Zeitraum hier ist Badetourismus und Wassersport, sowie verschiedene Feste und Festivals, die sich in glanzvollen Ereignis.

Strandurlaub

plyazhnaya zona

In der Dominikanischen Republik unglaublich viele Badeorte – buchstäblich die ganze Küste des Landes ist eine unberührte Strände mit «Blauer Flagge». Im Januar beliebt nicht nur einen Strandurlaub, sondern auch Tauchen in der Karibik, sowie Windsurfen seitens des Atlantischen Ozeans.

Für solche Zwecke gut eignen sich die folgenden Strände des Landes, die zu den besten:

  1. Punta Cana – Urlaubsort, die unberührte Natürliche Schönheit und die vielen Palmen;
  2. Boca Chica – Familien-Resort, entworfen für einen unterhaltsamen und erfolgreichen Aufenthalt nicht nur an der Küste, sondern auch während der Exkursionsprogramme;
  3. Samana – der ideale Ort für individuelle Rückzugsmöglichkeiten bietet und beobachten, wie die Buckelwale tummeln sich im Wasser;
  4. La Romana – unglaublich schöne Küste mit antiken Denkmäler der Architektur und Geschichte.

Wenn Sie planen, Familienausflug, dann lohnt es sich, stoppen Sie Ihre Wahl auf die Strände von Uvero Alto und Samana nach, und wenn Sie wollen laute Partys bis in die Morgenstunden, dann für solche Zwecke geeignete Boca Chica und La Romana. Strand Tourismus hier öffnet sich bereits im November, also im Januar die Erholung in vollem Gange.

Was ist zu sehen und wie unterhalten?

Die beliebtesten Unterhaltung auf der Insel – aktive Sportartenwie Skifahren auf Motorbooten, Rafting, Seefischerei und Canyoning. Darüber hinaus sind die Touristen ist das Tauchen, vor allem in der Nähe der Inseln Catalina und Saona.

In der Nähe von Punta Cana im Wasser finden Sie eine versunkene Schiffe und andere Schätze der Unterwasserwelt.


Aus architektonischen Strukturen von Interesse Amphitheater in der «Stadt der Künstler», der Kolumbus-Leuchtturm, wo sich die sterblichen überreste des Seefahrers, die Kathedrale Santa Maria la Menor, der Palast El Alkasar de Colón in Santo Domingo und vieles mehr.

Silvester in der Dominikanischen Republik

Für diejenigen, die treffen das Neue Jahr in der Dominikanischen Republik, warten auf die bunte Präsentation, die Show mit merengoj und Salsa, sowie Liter traditionelle Getränk – Rum. In den Hotels für Touristen bieten spezielle Programme, die den festlichen Tisch, aber die Kosten für ein solches Vergnügen hoch sein.

Sehen Sie in diesem Video, wie das Wetter in der Dominikanischen Republik im Winter: