Home / Jahreszeiten / Winter / Januar / Urlaub in Griechenland: wie das Wetter und die mittlere Lufttemperatur im Januar?

Urlaub in Griechenland: wie das Wetter und die mittlere Lufttemperatur im Januar?

pogoda v Grecii v yanvare

Wenn Sie müde heißes Wetter auf den Kurorten und wollen etwas frische und kühle, eine Reise nach Griechenland im Januar genau das, was Sie brauchen. Der Winter ist hier sehr mild mit wenig Niederschlag. Im Januar in Griechenland geht viele Feste und Ereignisse, und die Kälte anstelle von Hitze versetzt Sie in die Welt der Geschichte und der griechischen Mythologie.


Wie ist das Wetter im Januar in Griechenland?

kakie pogodnye usloviya v seredine zimy?

Griechenland ist beliebt in jeder jahreszeit, denn der Winter ist nicht böse und gibt Ihnen die Möglichkeit, genießen die Freuden des Landes.

Die Durchschnittliche Temperatur von Luft und Wasser

Die Lufttemperatur in der Nacht in einigen Bereichen ist es oft nicht mehr als +1°C, tagsüber im Durchschnitt von +6°C bis +12°C (je nach Region), sehr selten kann der Frost in diesem Fall wird die Temperatur sinken kann bis zu -3°C. das Wasser im ägäischen Meer wärmt sich bis zu +15°C, das Ionische und das Mittelmeer Meer um ein Grad wärmer.

In diesem Monat in Griechenland kann man beobachten heftigen kalten wind, häufige Regen, manchmal mit nassen Schnee.


Besondere Schneefälle und starken Frost nicht passieren.

Die Witterungsbedingungen in den verschiedenen Regionen

Im Süden Griechenlands ist es am wärmsten. In Athen am Nachmittag die Lufttemperatur steigt auf bis zu +12°C, in der Nacht, das Thermometer zeigt +8°C. das Wasser im Meer +15°C.

Thessaloniki — eine der kältesten Regionen, da liegt im Norden. Am Nachmittag steigt die Temperatur nicht über +8°C, in der Nacht kann im Bereich von +2°C bis -3°C. Schnee hier fällt oft, aber Besondere keine Niederschläge.

Auf der Insel Kreta Tagestemperatur beträgt +14°C, in der Nacht +10°C. das Wasser im Meer nicht mehr als +16°C.

Auf der Insel Rhodos am Nachmittag die +14°C, nachts +11°C. die Wassertemperatur erreicht Rekord-Marke im Winter in Form von +18 °C.

Januar Urlaub

zimnij otdyh

Urlaub in Griechenland - ein Genuss. Am Nachmittag erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten (wenn kein Niederschlag), und am Abend, wenn die Temperatur sinkt auf unbequemen Markierung, gehen in Bars und Restaurants.

Vor-und Nachteile

Aus den Vorteilen Winter griechischen Urlaub beachten:

  • Günstige Pauschalreise;
  • Einen kleinen Zustrom von Touristen;
  • Große Rabatte und saisonale Ausverkäufe;
  • Für diejenigen, die nicht gerne die Hitze, dieser Urlaub wird ein echter Segen sein.

  • Verschiedene Feste und Festivals, die Griechen Feiern mit enormem Umfang;
  • Die Möglichkeit, atmen Sie die frische Meeresluft;
  • Eine große Anzahl von Ausflügen.

Die Nachteile dauert:

  1. Unfähigkeit, schwimmen im Meer;
  2. Kaltes Wetter;
  3. Häufige Regenfälle, die gehen ohne Unterbrechung mehrere Tage hintereinander;
  4. Im Januar besser nicht nehmen die Kinder mit in den Urlaub, in diesem Monat für Sie praktisch keine Unterhaltung.

Wie man sich kleidet?

kak odetsya zimoj?

Im Januar kaum brauchen einen Badeanzug und eine Sonnenbrille, denn im Meer schwimmen leider nicht möglich. Aber wenn Sie planen, besuchen Sie den Pool, Badeanzug greifen, es lohnt sich. Sammeln Sie Ihre Koffer in den Urlaub, nehmen Sie nur Winterkleidung: warme Pullover, Hose, Jacke. Vergessen Sie auch Stiefel, die nicht naß werden, denn in dieser Saison Regenfälle können ein wenig hinziehen. Vergessen Sie nicht, einen Regenschirm oder Regenmantel.

Wo am besten Urlaub in dieser Zeit?

Wenn Sie immer noch Angst vor zu kalten Wetter, das fahren steht im Süden, zum Beispiel in Athen. Es ist ziemlich warm weich Winter , praktisch ohne Niederschläge. Und wenn man bedenkt, dass es die Hauptstadt von Griechenland, dann gibt es viele Orte, die einen Besuch Wert sind, Z. B. der Tempel des Zeus und die Agora. Wenn Sieangekommen im Urlaub mit Kindern in Athen befindet sich der berühmte Park «Allou Fun Park», wo Sie nicht langweilen.

Kreta — ein Paradies auf Erden. Noch Homer schrieb über die überirdische Schönheit seiner Natur. Angekommen auf der Insel, lohnt sich nicht zu vergessen das berühmte Labyrinth des Minotaurus besuchen und auf dem See Kournas.

Der Winter auf Kreta ist ziemlich weich, aber mit starken Winden und Regen, vergessen Sie nicht darüber.

Nun, wenn Sie alle lieben, das Wetter kälter, dann Fahrt kostet in Thessaloniki. Hier ist das Klima härter, die Temperatur der Luft niedriger als in anderen Regionen. Die Luft feucht, Graupel fallen können.

In welcher Region Griechenlands Sie hinkommen unterhalten, Sie in jedem Fall ohne positive Emotionen und Eindrücke fürs Leben.

Was zu tun in diesem Land?

CHto delat i chem zanyatsya?

Obwohl das Wetter im Winter die Sonne nicht scheint, sollten Sie nicht sitzen den ganzen Urlaub am Pool des Hotels, und ist es besser, etwas interessanter.

Ausflüge und Unterhaltung

Januar — die ideale Zeit FR den Besuch der Museen und Sehenswürdigkeiten von Griechenland. Es ist Zeit, tiefer in die reiche Geschichte dieses wunderschönen Landes. Sie können einen Ausflug in die Antike Griechische Tempel, zum Beispiel der Parthenon oder das Erechtheion, die sich in Athen. Oder besuchen Sie eine wirklich göttliche Ort, gelegen auf den Gipfeln der Felsen — Klöster von Meteora.

Ausflüge in die Heiligen Stätten in Griechenland sind sehr beliebt, vor allem im Winter. Es sich lohnt, auf den Gebirgszug Pilion — die Heimat jassona, hier lebten nach der Mythologie der Zentauren. Nicht Wert Ihre Aufmerksamkeit und den berühmten Olymp. Wählen Sie einen beliebigen Ort, den man am Liebsten besuchen würde und sicher bestellen Sie einen Ausflug. In Griechenland werden Sie zeigen und erzählen über alles, was Sie interessiert.

In der zweiten Hälfte des Januars beginnen saisonalen Verkäufe. Vor allem mehr Rabatt auf Produkte aus Pelz und Leder. Also alle versuchen, sich auf die Fabrik nach der Herstellung der waren, die sich in Kastoria, es ist hier mehr nur. In dieser Zeit können Sie Ihre Garderobe zu aktualisieren, dafür einen kleinen Betrag. Und nach einem langen Tag können Sie in ein Cafe zu gehen, wo es überfüllt und gemütlich.

Feste und Festivals

Griechenland im Januar ist Reich an Feiertagen und Festivals, die sich mit viel Flair. Beginnen Sie mit der feier des Neuen Jahres, das in Griechenland heißt Tag des Heiligen Basilius. Die feier besteht darin, dass sich eine riesige Torte, und jeder otlamyvaetsya ein Stück.

Eine festliche Torte kostet ordentlich, da die Griechen in ihm verborgen zu halten, um die Münzen auf das Glück.


Geschenke übergibt der Heilige Beatus, wie bei uns der Weihnachtsmann.

Ein besonderes Verhältnis bei den Griechen zu Weihnachten. Diese feier findet zu Hause im Kreis der Familie mit einem reichen Tisch, der immer an einer Vielzahl von Gerichten. An diesem Tag beschlossen, sich mit dem Vorjahr und lassen Sie all die schlechten Ereignisse hinter sich.

Am 8. Januar in Griechenland geht das fest, während dessen die Männer übernehmen die Hausarbeit der Frauen, heißt es Ginajkratiya.

Nicht immer das Wetter für die jahreszeit in Griechenland, wie in diesem Video: