Home / Jahreszeiten / Winter / Januar / Urlaub in Miami: das Wetter, die Temperatur des Wassers und was ist zu tun im Januar?

Urlaub in Miami: das Wetter, die Temperatur des Wassers und was ist zu tun im Januar?

pogoda v yanvare v Majami

Die Stadt Miami ist ein beliebter Ort für Urlauber aus der ganzen Welt, die sich an der Ostküste der Halbinsel Florida in den USA. Das Wetter im Januar in Miami unterscheidet sich von der Wärme.


Wie ist das Wetter im Januar in Miami?

kakoj temperaturnyj rezhim v seredine zimy?

Dank des tropischen mussonnomu Klima im Winter hier so gut wie kein Regen, und der tagesmitteltemperatur der Luft ist es nicht kälter als 23 Grad.

Die Durchschnittliche Temperatur von Luft und Wasser

Im Januar in Miami herrscht ständig klare und Wolkenlose Wetter. Das milde Klima fördert die Weitergabe im Atlantischen Ozean der Golfstrom, sowie die Lage der Stadt entlang der tropischen Zentrum.

Die mittlere Januartemperatur beträgt +24 Grad am Tag und 18 Grad in der Nacht. Das Wasser im Ozean erwärmt sich bis zu 25 Grad.


zum Inhalt ↑

Eigenschaften witterungsbeständig

Januar gilt als der kälteste Monat im Jahr. Aber oft es das Wetter erlaubt Touristen zum Sonnenbaden und schwimmen im Meer, ohne das Risiko zu erkranken.

Niederschläge im Januar an der Ostküste fällt fast nicht. Im Durchschnitt Meteorologen sind nicht mehr als zwei Regentage pro Monat. Fast die Hälfte des Monats ist absolut rosig und solnechna. Aber eine mögliche Passage des kalten Zyklon verspricht Schauer und sogar Duschen. Wetter hier warm und weht mit einer Geschwindigkeit von bis zu 5 m/c. Die Länge des Lichttages elf Stunden, von denen sechs – Solar.

Januar Urlaub

zimnij otdyh

Trotz der Tatsache, dass der Januar für die lokale Kälte, Winter in diesen Bereichen als hoch Ferienzeit.

Vor-und Nachteile

Vorteile der Erholung sind zweifellos eine große Anzahl von Veranstaltungen in lokalen Hotels, Restaurants und Cafés. Nicht enttäuschen und Wetter – im Januar wird die optimale Temperatur zum Sonnenbaden und schwimmen im Meer. Es war im Januar die warme Bewegung des Golfstroms schafft maximal komfortable Bedingungen für die Erholung.

Vorteile ist auch eine fülle von Einkaufszentren und Boutiquen, eine riesige Auswahl an Restaurants mit verschiedenen Küchen. In der Stadt Strände mit sauberem Sand und Welle, zieht Surfer und Liebhaber der aktiven Erholung. Außerdem Miami ist sehr beliebt im Milieu von Jungen Musikern, für die der Auftritt in der lokalen luxuriösen Restaurants ist eine Ehre und eine gute Plattform für die Förderung Ihrer Kreativität.

Die Nachteile der Freizeit zugerechnet werden kann nur seine relative Unzugänglichkeit für Menschen von niedrigem Einkommen. Doch in letzter Zeit Urlaub in Miami wird immer mehr und mehr erschwinglich.

Außerdem in Miami, im Vergleich zu New York, gibt es praktisch keine Sehenswürdigkeiten.

Wie man sich kleidet und was ist mitzubringen?

kakie veshi brat s soboj?

Trotz der Tatsache, dass im Januar an der Ostküste Floridas komfortable Wetter, stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Gepäck waren:

  • Sonnenschutzmittel;
  • Die dunklen Punkte;
  • Panama oder Baseballkappe;
  • Regenschirm für den Fall der kalten atmosphärischen Front.

Auf mögliche änderungen in der Witterung, zusätzlich zu leichte Kleidung und Badesachen, nehmen Sie einfach pulli oder Windjacke. Für die Reise nach der Stadt nehmen Sie bequeme Schuhe und für den Besuch der Restaurants – Kostüm und Abendkleid. Für Partys und Diskotheken wählen Sie bequeme, helle, aber nicht zu provokative Kleidung.

Was zu tun in der Stadt in diesem Monat?

Miami – das Territorium des Feiertages in den USA, wo finden Sie immer etwas für die Seele.

Strandurlaub

Bekannt für seine Goldenen Strände und das azurblaue Wasser von Miami Beach, entgegender landläufigen Meinung, ist ein Vorort der Stadt, von den einheimischen genannt Grand-Miami.

Im Süden pyatimillionnogo der Stadt befinden sich die berühmten Strände. Dicht mit immergrünen Palmen, diese Strände bieten alle Voraussetzungen für einen luxuriösen und exklusiven Urlaub, wie für Business-Gruppen und Touristen Reisen mit der ganzen Familie.

Cafés mit den mitreißenden musikalischen Rhythmen, Luxus-Villen und riesige Hotelketten – all dies schafft die Voraussetzungen für eine kräftige Erholung und gute Laune.

Was ist zu sehen und wie unterhalten?

chem zanyatsya?

Zusätzlich zu den üblichen für Strandliebhaber Restaurants und Cocktail-Bars, sowie Boutiquen und Einkaufsmöglichkeiten, Miami bietet seinen Gästen eine Anzahl von kulturellen Sehenswürdigkeiten.

  1. Der unangefochtene Marktführer in diesem Bereich – Nationalpark, eines der größten in den Vereinigten Staaten.
  2. Hier befindet sich ein Dorf der Indianer und die Krokodilfarm, das sich auf dem lokalen Sümpfen.
  3. In der Nähe befindet sich Cape Canaveral – der Weltraumbahnhof von Nordamerika, von dem aus Sie in die kosmischen weiten Shuttles, Satelliten und unbemannte Fahrzeuge.
  4. Wenn Sie Miami besuchen wollen, gemeinsam mit den Kindern – besuchen Sie den örtlichen Zoo Metrozoo, einschließlich Aquarium und Kindertagesstätten für Papageien und Affen.
  5. Eine reiche Sammlung von Meisterwerken der amerikanischen und der europäischen Kunst bietet stilisierte mittelalterliche Burg Vizcaya Museum and Gardens.

Feste und Festivals

In Miami Beach historischem Art Déco Distrikt, selbst ein Denkmal der amerikanischen Architektur. Im Januar, außer den Weihnachtsferien, gibt es die berühmte Art-Deco-Wochenende. Aus dem ganzen Land hierher kommt eine große Anzahl von berühmten und nur aufstrebender Künstler, Köche und Musiker.

Dieses große bunte Festival findet jedes Dritte Wochenende im Januar jedes Jahr.


Fast eine halbe Million Touristen strömen die Stadt zu genießen Meisterwerke der Kunst, probieren Sie exquisite Gerichte und angenehme Musik genießen.

Sehen Sie in diesem Video, wie ist das Wetter in Miami im Januar: