Home / Jahreszeiten / Winter / Januar / Urlaub in Georgien: das Wetter, die Temperatur und sehen was im Januar in Tiflis?

Urlaub in Georgien: das Wetter, die Temperatur und sehen was im Januar in Tiflis?

pogoda v Tbilisi v yanvare

Georgien - Staat, liegt in Transkaukasien. Es ist ein sehr vielfältiges Land - unter den weiten der kleinen Fläche kann man sehen, das warme Meer, die majestätischen Berge, alte Tempel und Kirchen, historische Städte, Höhlen, Wasserfälle, Flüsse und Seen.

Hauptstadt von Georgien ist ein beliebtes Touristenziel. Ob das Wetter in Tiflis im Januar für einen erholsamen Urlaub? Aktivitäten in Georgien im Winter?

Wie ist das Wetter und die Temperatur in Georgien und Tiflis im Januar?

kakie temperaturnye pokazateli i klimaticheskie usloviya v stolice v nachale goda?

Insgesamt kühl, die Winter in Georgien findet mit der für das Land der warmen, milden Klima.

In den Berggebieten von Georgien kälterals an der Küste. So in Gudauri gelegentlich die Temperatur kann bis zu -30 Grad in der Nacht, im Durchschnitt am Tag - -5-6°C. Und Badeorte, Z. B. in P ' ot ' I die Durchschnittliche Wassertemperatur des Schwarzen Meeres und der Luft tagsüber ist die gleiche - +10 Grad Celsius.

Die Durchschnittliche Temperatur im Winter in Tiflis, +1-1,5°C. Am Anfang des Monats — +2-6°C, in der Mitte Januar fällt die Temperatur unter null (-1–4°C).


Zu Beginn des Monats in der Hauptstadt Luftfeuchtigkeit normal (50%), bis Mitte erreicht 80-90%: es ist bewölkt, Wolkig, Schnee ist nass und schmutzig.

Dabei Niederschlagsmenge - 10-12 mm, es regnet äußerst selten, Schnee gibt es praktisch keine. Dies wird ergänzt durch vetrenostu: der ständige wind 5 m/s weicht oft eisigen Böen Geschwindigkeiten von bis zu 25 m/S.

Silvester-Freizeit - Fotos

rozhdestvenskij otdyh

Im Winter im Meer nicht Baden, Witterungsbedingungen nicht perfekt, also, was ist der Grund?

Ob es sich lohnt zu fahren?

Insgesamt ist Dezember nicht der beste Monat für einen Urlaub in Georgien wegen der Wetterlage. Die Fahrt lohnt sich, wenn das Hauptziel — die Sehenswürdigkeiten, den Besuch der Skigebiete.

Erholsamen Urlaub mit Spaziergängen mit großer Wahrscheinlichkeit nicht zulassen Witterungsbedingungen.

Für die Reise auf der Maschine ist es notwendig, geduldig zu sein: niedrige zulässige Geschwindigkeit, teuer (ab 65 Euro) Benzin vielleicht häufige auftreten von Konflikten mit Fahrern.

Wohin geht ' s?

kuda otpravitsya?

Im Winter besuchen Sie die Skigebiete. Die besten gelten als Gudauri und Bakuriani. Der erste befindet sich 120 km von Tiflis, in ihm lange (bis 7 km) Strecke; im zweiten, der Nähe von Borjomi, — steile Hänge.

Trotz der niedrigen Temperaturen in Tiflis auch etwas zu tun.

Wie man sich kleidet?

Kleidung wählen Sie ausgehend von der Prognose des Wetters und der eigenen Programme der Erholung. Für gewöhnliche Reisen besser, die warme Herbst-und Winterkleidung: jacken, jacken, Sweatshirts, Schals, Mützen u. A. M. Falls Sie planen, ein Besuch der Skigebiete, nehmen Sie auch Ski-jacken, warme Hosen, bequeme, warme Schuhe.

Was ist zu tun in diesem Monat?

Natürlich, die warme Sonne und Meer sind nicht die einzigen Gründe für einen Besuch von Georgien.

Was ist zu sehen?

In Tiflis gibt es viele interessante Sehenswürdigkeiten, die man besuchen kann und im Winter:

  • Die Tempel. Georgien ist berühmt für die Schönheit der alten Orthodoxen Kirchen, Kathedralen, Tempel. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Kathedrale der Heiligen Dreifaltigkeit, das Kloster Dschwari, Kaschveti, Metechi;
  • chto posetit?

  • Tbilisi Seilbahn. Die Seilbahn verläuft von der Innenstadt zum Park des Berges Mtacmindy. Die Seilbahn erwähnt in dem Film «Zwölf Stühle»;
  • Auf den Stationen der Standseilbahn befinden sich auch die Vergnügungsparks, Restaurants und Cafés.

  • Museen. Unter den Touristen beliebt Georgian National Museum, Karawanserei artsruni, veranstaltete ethnographische Museum.

Wenn Sie wollenentspannen und Spaß zu haben, als Option betrachten Sie folgende Plätze:

  1. Kino «Rustaveli Cinema», wo oft zeigen die Gespräche in russischer Sprache;
  2. Zoo Tiflis, interessant das Vorhandensein von riesigen Aquarien mit Hunderten von Fischarten;
  3. Flohmarkt, auf dem Sie kaufen ungewöhnliche Souvenirs, die georgischen Volks-Produkte, und manchmal auch einzigartige Gegenstände aus dem persönlichen und familiären Sammlungen;
  4. Alte Tbilisi mit einem Labyrinth von engen Gassen und die Architektur erinnert an die italienischen Vorstädte;
  5. Bars, zum Beispiel, «Creator» und «Generator»;
  6. Wasser-Platz - Tbilisskoe Meer, See Lisi, Turtle Lake und Wasserpark «Gino Paradise Tbilisi».

Auch besuchen können die Brücke von der Welt, Platz der Freiheit, die Theater zu Ihnen. Shota Rustaveli und RDT Ihnen. Gribojedow, der Botanische Garten Tiflis. Bei schönem Wetter gut spazieren durch den Park Rica, besuchen Sie die Aussichtsplattform Narikaly.

Außerdem ruhen in Tiflis, sollte unbedingt ein Besuch in der berühmten Schwefelquelle Bäder, probieren Sie verschiedene Gerichte der georgischen Küche und die besten georgischen Weine.

Urlaub

Gegen Ende Januar in Georgien gefeiert werden kirchliche Feste. Neben Neuen Jahres und Weihnachten, Feiern auch die Taufe (19. Januar) und der Tag der Heiligen Nino (27. Januar). An diesem Tag orthodoxe Georgier in den Tempel gehen und beten das Kreuz Nino.

Und in diesem Video können Sie einen Blick auf die verschneite Batumi: