Home / Jahreszeiten / Winter / Januar / Wie man sich in Tel Aviv im Januar: das Wetter und die Temperatur

Wie man sich in Tel Aviv im Januar: das Wetter und die Temperatur

pogoda v Tel-Avive v yanvare

Als kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Israels, Tel Aviv zieht die Aufmerksamkeit eines jeden, der eintauchen möchte in die faszinierende Welt der Nähe, und besuchen Sie einige der besten Strände des Landes.


Wettervorhersage im Januar in Tel Aviv-Jaffa

kakie pogodnye usloviya v seredine zimy?

Das Klima von Tel Aviv unterscheidet sich angenehme Temperaturbedingungen, Indikatoren die nicht fallen unter die Marke von +17 Grad.

Die Durchschnittliche Temperatur von Luft und Wasser

Januar in Tel Aviv-Jaffa gilt als einer der kühleren Monate, aber das ist nur für diejenigen, die gewohnt sind zu heißem Wetter in Israel. In der Mitte des Winters am Nachmittag erreichen die Temperaturen Durchschnittswerte zahlen in +18 Grad. Oft sonnigen Tagen, wenn die Luft erwärmt bis +25°C.

Nachts wird es deutlich kälter. Mit Einbruch der Dunkelheit die Luft kühlt auf +9-12 Grad.


Januar gilt als der Monat regnerisch. Im Durchschnitt fallen dort bis zu 127 mm Niederschlag, aber diese Indikatoren sind nicht immer stabil. Die Niederschläge fallen überwiegend in den späten Nachmittag, und in den letzten Jahren viele Urlauber weisen darauf hin, dass Livni treten seltener und wird angenehmer, hier zu sein. Es ist erwähnenswert, dass oft erhöhte Luftfeuchtigkeit provoziert Nebel.

Meerwasser im Mittelmeer ist nicht geeignet für einen Strandurlaub. Obwohl seine Temperatur beträgt +17°C, aber Baden in diesem Wasser nicht wohl wegen der kühlen und ziemlich starken wind.

Im Toten Meer die Temperatur ein paar Grad höher und beträgt etwa 22°C. Ist es nicht so weit von Tel Aviv, also, wenn Sie wollen Sie stürzen, können Sie dorthin gehen. Aber diese Temperatur ausgeglichenem eignet sich nur für Schwimmer.

An die Stelle der Erholung an der Küste kommt eine wunderbare Alternative, wie Sie die Pools beheizbar in Hotels und Kurorte mit Mineralquellen.

Eigenschaften witterungsbeständig

Die kühleren Tage in Tel Aviv beobachtet in der ersten Hälfte des Januars. In dieser Zeit die Lufttemperatur schwankt zwischen +17 Grad, aber manchmal Indikatoren erreicht 19 Grad. Ende Januar wird weniger regnerischen und bewölkten Tagen, die Temperatur der Luft steigt auf 2-3 Grad.

Urlaub

yanvarskij otdyh

Das fehlen des warmen Klimas und der Badesaison nicht stört den Touristen genießen den Aufenthalt im Gebiet von Tel Aviv.

In der Stadt gibt es viele interessante Orte, für die lohnt es sich hier im Januar.

Wie man sich kleidet?

Da das Wetter im Januar in Tel Aviv-Jaffa instabil ist, mitnehmen müssen eine Menge Dinge, vor allem warmen. Für die Erkundung der Stadt in den Nachmittagsstunden geeignet, ist leicht genug, aber Windjacke Kleidung, wie Hosen oder Jeans, sowie leichte Pullover und natürlich bequeme Schuhe.

Wenn der Ausgang in die Stadt ist für den Abend geplant, müssen Sie in den Koffer packen wärmere Kleidung. Für einen solchen Fall brauchen:

  • Pullover;
  • Jacke;
  • Manchmal sogar Handschuhe;
  • Kopfbedeckung;
  • Schal.

In der Küstenstadt ziemlich cool in diesem Zeitraum.

Vor-und Nachteile

preimushestva i nedostatki

Trotz des nicht ein Resort, das Wetter, die Touristen wählen Tel Aviv im Januar als Ort zum entspannen, verbringen Sie hier traumhafte Silvester und anderen hellen Urlaub. Im Land beachten Sie auch diese Termine, begleiten die Feiertage bunten Prozessionen und Geschenken.

Im Januar Touren in Tel Aviv sind viel billiger als in anderen Monaten. Darunter, bei den Touristen gibt es die Möglichkeit, ein Hotel und Tickets Flugtickets zu Preisen um 30% niedriger als üblich.

Noch einige Niederschläge nicht verderben Aufenthalt in Tel Aviv, da es in dieser Stadt gibt es sehr beeindruckende Reihe von legendären Sehenswürdigkeiten,Ausflüge zu denen auch billiger werden. Dabei werden Museen, Ausstellungen und andere interessante Orte in der üblichen Weise arbeiten.

Schließlich, in diesem Monat Bundesweit Reifen Zitrusfrüchten, also bei den Touristen eine schöne Möglichkeit, frische Orangen Besondere Sorten, die der stolz der Einwohner. Auch in dieser Zeit weiter zu Reifen äpfel, Birnen, Granatäpfel, Jackfrüchte und Tamarinde.

Ein leistungsfähiges Vitamin-Ladung im Januar zur Verfügung gestellt, die sich in Tel Aviv für einen Urlaub.

Der einzige Nachteil bleibt die ungünstige Resort Wetter, das ist absolut nicht geeignet für einen Strandurlaub. Fans der höchsten Temperatur wählen, für diese Zwecke andere Orte.

Was ist zu tun in diesem Monat?

Tel Aviv zieht die Aufmerksamkeit unabhängig von der jahreszeit. In dieser Stadt ist immer interessant, auch wenn nicht viel Glück mit dem Wetter. Jeder Tourist, der sich hierher in den Urlaub, findet im Ort alles, was wichtig ist für die volle Freizeitbeschäftigung.

Strandurlaub

Tel Aviv liegt an der Mittelmeerküste und die Strände gelten als eine der am besten angesehenen nicht nur im Land selbst, sondern auch an der ganzen Mittelmeerküste. Im Januar aufgrund von windigem und bewölktem Wetter kaum schwimmen, aus diesem Grund viele Fans von Strandurlaub wählen das Rote Meer und wärmere Eilat.

Die Temperatur des roten Meeres höchste - 23°C, daher die Mutigsten dorthin begeben. Nicht umsonst wird dieses Gewässer gilt als der wärmste der Welt.

Bei sonnigem Wetter haben Touristen eine gute Möglichkeit, einen Spaziergang entlang der Küste auf einer der beliebtesten Strände der Stadt:

  1. Alma – die einsamen und romantischen Strand;
  2. Banana Beach – ein beliebtes Küste bei Jungen Familien;
  3. Strand Delphinarium – ein Ort, wo man surfen gehen;
  4. Hilton Beach – gepflegter Strand beim gleichnamigen Hotel.

plyazhnaya zona

Das ganze Küstengebiet in Tel Aviv-Jaffa ist eine solide Küste, bestehend aus feinem weißen Sand.

Was ist zu tun?

Im Januar in Tel Aviv-Jaffa ist eine große Auswahl der Reiseprogramme. In diesen Bereichen beliebt sind Routen wie Wandern in die Altstadt von Jaffa, aber auch der Besuch der Nationalpark «Caesarea» und des benachbarten historisch wichtigen Orten Akko.

Blick auf die ganze Stadt aus der Vogelperspektive kann nach oben auf die Aussichtsplattform vom Azrieli Center.


Tel Aviv ist bekannt als die Stadt, die niemals schläft, so ist es oft verglichen mit New York. Dank dieser interessanten Besonderheiten, hier bevorzugen junge Menschen zusammenzukommen, um sich mit Shopping oder anzünden bis zum morgen in einem der vielen Nachtclubs.

Beliebte Clubs von Tel Aviv:

  • A-Oman 17;
  • Katzen und Hunde.

Shopping in Tel Aviv genauso etwas besonderes, wie die Stadt selbst. Die lokalen «Flohmärkten», die sich in Jaffa und Shook-und-Carmelo glauben Sehenswürdigkeiten. In einer ziemlich lauten Atmosphäre finden Sie seltene Dinge, die über die Reise erinnern werden.

Feste und Festivals

Das kulturelle Leben von Tel Aviv im Januar auch vielfältig. In diesem Monat hier Feiern die beiden wichtigsten Feiertag – Weihnachten und das Europäische Neue Jahr.

Manchmal im Januar ein Feiertag Tu-Bishvat – Neujahr der Bäume. Abgesehen davon, in der Stadt werden Konzerte orientalischen Tanz und Jazz Festival.

In Tel Aviv ein Vergnügen, in jeder jahreszeit und auch Regen nicht stören Touristen im Januar besuchen diese Stadt.

Sehen Sie in diesem Video, wie das Wetter ist in Tel Aviv im Winter: