Home / Serbien für den Urlaub / Was ist zu sehen in Serbien - Sehenswürdigkeiten mit Fotos und Beschreibung

Was ist zu sehen in Serbien - Sehenswürdigkeiten mit Fotos und Beschreibung

chto posmotret v Serbii?

Serbien – malerische und sehr spannende Richtung für Reisen, verdient größte Aufmerksamkeit bei den Touristen, die träumen von einer unvergesslichen Reise in einer der schönsten Staaten der Balkanhalbinsel.


Das Land auf der Karte

Karta Serbii

Serbien – eine Recht attraktive Richtung, da seine Lage, die Abwesenheit des Visaregimes sowie die Möglichkeit, schnell zu den interessanten Orten, macht die Reise in dieses Land einfach und unkompliziert.

Geographie und Klima

Das Hotel liegt auf dem Südosten Europasim Zentrum der Balkanhalbinsel, Serbien, im Gegensatz zu den meisten benachbarten Ländern, hat keinen Zugang zum Meer, aber hat eine wunderbare Natur, insbesondere der einzigartigen Berg-Relief, das Ihnen ermöglicht, kostengünstig Skifahren im Winter.

In der Nachbarschaft mit Serbien ist:

  • Im Süden von Mazedonien;
  • Im Osten Rumänien und Bulgarien;
  • Im Norden von Ungarn;
  • Im Westen von Kroatien, Bosnien und Herzegowina;
  • Im Südwesten von Montenegro und Albanien.

Aufgrund seiner geographischen Lage und der Tatsache, dass dieser Staat befand sich immer in der Mitte der militärischen Ereignisse, seine Geschichte «voll» Schlachten und Eroberungen.

Die militärischen Konflikte der Vergangenheit wurde der Grund für die Entstehung der hellen nationalen Traditionen, Lebensfreude und Freundlichkeit des Serbischen Volkes.


Viele Touristen Serbien lockt nicht nur mit einem reichhaltigen Ausflugsprogramm, sondern auch gemäßigtes kontinentales Klima mit warmen Sommern (bis +30°C) und weichen Schnee im Winter (-5-10°C).

Das Wetter macht es möglich, den Besuch dieses Landes unabhängig von der jahreszeit, aber die beste Zeit zum Reisen ist von Mai bis Oktober, wenn Sie nicht beabsichtigen, eine Reise zu einem Skigebiet.

Wie komme ich dahin?

Es gibt mehrere Optionen, um zu bekommen in Serbien. Meistens in dieses Land geschickt, mit dem Flugzeug, nämlich die Direktflüge von Moskau.

Regelmäßige Flüge sind die Schnellste und bequemste Weg, da der ganze Weg dauert nur drei Stunden. Die Touristen kommen am Flughafen Nikola TESLA liegt 12 km von Belgrad entfernt.

Eine Reihe von Charter-Fluggesellschaften hat die Fähigkeit zu liefern, die Reisenden in Serbien, sondern nur mit umsteigen in den Städten Europas oder mit Docks in der Türkei, aber diese Methode kann einige Zeit in Anspruch nehmen – von Tagen und länger.

kak dobratsya do Belgrada?

Schließlich, ungefähr zwei Tagen geht der Zug «Moskau – Belgrad», die auf dem Weg durchquert das Gebiet von Ungarn. Aus diesem Grund Besucher, Modus dieser Routen, benötigen Sie ein Transit-Ungarische Visum.

Um sich auf dem Gebiet von Serbien und verbringen dort die Zeit für die Dauer von bis zu 30 Tagen, die Bewohner von Russland, der Ukraine und Belarus Visum nicht mehr erforderlich.

Zugang zu Land wird Ihnen helfen, die Form der Suche der Karten auf das Flugzeug. Geben Sie nur das Datum, der Stadt des Abflugs und der Ankunft und die Anzahl der Passagiere.

Nützliche Informationen

Wenn es darum geht einem komfortablen, erlebnisreichen und spannenden Ferienort für einen kleinen Aufpreis, Serbien erschweren vielen anderen Ländern.

Die großen Urlaubsorte

Trotz der Tatsache, dass der Tourismus in Serbien befindet sich auf dem Stadium der Entwicklung, in diesem Land gibt es viele Orte und Siedlungen, die in der Lage sind, zu überraschen und Freude der Gäste.

In Erster Linie, die wichtigste Stadt ist die malerische Belgrad – die serbische Hauptstadt, die Zerstörungen wurde etwa 40 mal, aber immer erfolgreich wiederhergestellt.

Die Masse des Vergnügens erhalten Sie unter andere bedeutende Städte:

  • Novi Sad – das finanzielle und das spirituelle Zentrum Serbiens;
  • Subotica – die gastronomische Hauptstadt des Landes;
  • href="http://tour.liketourist.com/serbiya/gornolyzhnye-kurorty-4/">Kopaonik – der berühmte Wintersportort;
  • Nischen – ehemalige Tor zwischen Ost und West;
  • Zlatibor – nationale Heilanstalt;
  • Soko Banja ist ein Kurort mit heißen Quellen und die klare Bergluft.

Gorod Novi-Sad

Nur in Serbien gibt es etwa 40 Urlaubsorte, von denen jeder Besondere Aufmerksamkeit verdient. Einen großen Teil jener Orte, wo man relativ preiswert Ihre Gesundheit zu verbessern, einfach durch das Wort «Bad» im Namen, zum Beispiel, Vrnjacka Banja oder Niška Banja.

Nationale Küche

Lokale serbische Spezialitäten sind ein wahres Paradies für feinschmecker, denn Sie basieren auf der Natürlichkeit, sowie die besten Traditionen vermitteln. Alle nationalen Gerichte sind unglaublich saftig, herzhaft und würzig und die Portionen haben eine beeindruckende Größe.

Einmal in Serbien, unbedingt einen Versuch Wert:

  1. Pshrut – getrocknetes Schweinefleisch;
  2. CHorbu – Suppe aus Kalbfleisch;
  3. Burek – Schicht-Kuchen mit Käse oder Fleisch;
  4. Duvech – Fleisch Schnitzel mit Gemüse;
  5. CHevapchichi – fleischgericht.

Als traditionelle Getränk serbische Volk freut die Gäste mit delikaten Kaffee, serviert zusammen mit Mineralwasser.

Transport

Alle großen Städte in Serbien, wie Belgrad, Niš, Novi Sad und Subotica, miteinander verbunden durch die Eisenbahn, auf dem aus vier Arten von Zügen:

  • Express;
  • High-Speed -;
  • Baldige;
  • Beifahrer.

Bahnverkehr geht sehr oft, besonders im Sommer, aber die Tickets sind immer noch besser im Voraus zu erwerben.

Im Land gibt es keine internen Flugverbindungen, aber perfekt entwickelt Intercity - Busverkehr, wodurch eine wunderbare Gelegenheit, zu erreichen mit den Bussen nicht nur in verschiedenen teilen des Landes, sondern auch in den umliegenden Staaten.

Wo kann man übernachten?

ostanovitsya v otele Holiday inn

Serbische Hotels erleben den Aufstieg, weiterhin aktiv um seinen Dienst zu entwickeln, die Erneuerung der Dienstleistungen und die Verbesserung der Infrastruktur. Aus diesem Grund ist bei Reisenden keine Probleme mit der Suche nach dem perfekten Ort für eine übernachtung.

Unglaubliche Nachfrage bei Urlaubern in Serbien genießen Sie die Hostels und Appartments. Auch in jedem Ferienort gibt es 3-4 Sterne Hotels und in der Hauptstadt Serbiens bei der Tourenplanung ist das höchste Service – Hotels Holiday Inn, Ritz und Continental.

Wählen Sie das richtige Hotel, unter Berücksichtigung aller Ihrer Wünsche, Sie können mit diesem Formular suchen. Genug, um Daten über die Stadt des Aufenthaltes, Daten der Ankunft und Abreise und die Anzahl der Gäste.

Sehenswürdigkeiten mit Fotos und Beschreibung

In Serbien, trotz der ständigen militärischen Kampf vergangener Jahrhunderte, hervorragend erhaltenen Denkmäler der Geschichte und Kultur sowie einzigartige Bauwerke.

Architektur

arhitekturnyj dvorec

Der erste Platz in der Popularität unter den architektonischen Bauten besetzen serbische Burgen und Festungen – die einzigartigen Gebäude für jeden Geschmack und Größe. Gefangen in diesem Land, kann man sicher arrangieren ein echter Palast-Tour auf besonderen Plätzen:

  • Der königliche und der Weiße Palastsowie der Palast der Fürstin Lubicy in Belgrad – Luxus-Gebäude, die Bewohner der Stadt von der ersten Herrscher der Dynastie;
  • Bischofspalast in Novi-Sad – das wertvollste und schönste architektonische Struktur der Stadt, durchgeführt in Verbindung der byzantinischen und östlichen dekorativen Elementen;
  • Der Palast Rajhlya in Subotica, eine exquisite Kreation des großen Meisters im Jugendstil und besticht durch seine Anmut und Helligkeit, erinnert Baustil von Gaudi.

Royal Chic Serbien fegte in jeder größeren Touristenstadt, aber vor allem zeichnet sich die Architektur der Gebäude in Subotica ein talentierter Architekt Ferencem Rejhlem.


In Serbien mehr als hundert alten Festungen verstreut im ganzen Land, aber die defensive Bauten doch gelten:

  1. Die Belgrader Festung – ein einzigartiges Gebäude im alten Teil von Belgrad;
  2. Smederevskaya Festung – schützende Struktur, ohranyavshee die ehemalige Hauptstadt;
  3. Petrovaradin Fortress – die unzugängliche Gebäude, die ehemalige einst Aufbewahrungsort der Schätze der Habsburger-Dynastie;
  4. Festung von Niš – das älteste Bauwerk aus dem zweiten Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung.

Die mächtigsten Stadt der Zitadelle perfekt erhalten bis in unsere Tage.

Alle die grossartigen Denkmäler von Serbien verbunden mit der düsteren Militärgeschichte des Landes.

arhitektura Kosovo

Dazu gehören:

  1. Gazimestan – DenkmalOrt der Schlacht auf dem Kosovo Feld;
  2. Stirn-Kula – eine schreckliche Erinnerung an die Niederschlagung des Serbischen Aufstandes in der Form eines Turms aus den Schädeln;
  3. Memorial Circeni Kreuz – das erste Konzentrationslager auf dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawien.

Bisher im Land sind die Denkmäler der Römerzeit, die mit 7000 Jahren – Lepenski Vir, Median, Gamzigrad verbrachte und die Antike Stadt Usteniana Prima Platz, wo noch ausgegraben wird.

Das religiöse Erbe Serbiens ist eine köstliche und berührende Kirchen, Luxus Kathedralen und bescheidene Klöster von unglaublicher Schönheit, die in der groen Menge treffen sich im ganzen Land.

  • Tempel des Heiligen Sava, die in Belgrad gelegen, schmückt den Hauptplatz und gilt als das wichtigste und der größte Tempel des Landes;
  • Cathedral of St. Therese Avilskoj, die man in Subotica, ist eine der zwei Kirchen auf dem Gebiet von Serbien, die im Barockstil aufgebaut sind;
  • Kloster Studenicaliegt am Ufer des gleichnamigen Flusses, – Komplex, für die Dekoration der Hand die talentiertesten Architekten und Maler der damaligen Zeit;
  • Die älteste Kirche von Deutschland, angrenzend an die Mauern der Belgrader Festung, im inneren geschmückt mit Kronleuchtern aus strelyannyh hlsen, Kanonenkugeln und Blankwaffen;
  • Der älteste Komplex Manasija in der Nähe der Stadt Despotovac mehr wie eine große alte Stadt mit den Festungsmauern, 11 Türmen und eine eigene Bibliothek, in der getextet Bücher.

Natürlich vertraut mit allen lebendigen Strukturen für eine einfache Fahrt nicht möglich, aber sehen, die wichtigsten von Ihnen, können Sie sich einen überblick über Ihre Schönheit.

Das interessanteste Museum, fähig beeindrucken und Erwachsene und Kinder – Museum von Nikola TESLA – ein einzigartiger Ort, wo man nicht nur die persönlichen Sachen, Zeichnungen und Erfindungen des genialen Wissenschaftlers, sondern auch versuchen, Sie in der Tat.

Nicht weniger attraktiv Drvengrad – Freilichtmuseum, das verwirklicht der serbische Regisseur Emir Kusturica. Idee des Emirs war die Idee, einen Kindheitstraum zu realisieren – ein perfektes Dorf.

Natur

Mystische und beängstigende einen Blick die wichtigsten natürlichen Sehenswürdigkeiten in Serbien – die Teuflische Stadt – Komplex aus Boden-Pyramiden, die sich einander gegenüber auf gegenüberliegenden Seiten des Abhangs.

Unglaublich schön und die beste Natürliche Heilquellen Kurort zu Recht als der See Palić, wo mit Hilfe der heilenden Quellen und Schlick können Sie erheblich Ihre Gesundheit zu verbessern.

Beeindruckend die größte Resavskaya Höhle – eine beliebte Sehenswürdigkeit von Serbien, durch die sich innerhalb der zahlreichen Hallen, engen Kanälen, Galerien der Höhle, Stalaktiten sehen und stalagmitam, sowie die unterirdischen Wasserfällen.

Serbien gehört die zweithöchste Anzahl von Nationalparks – die schönsten Orte mit den spektakulärsten Landschaften, unter denen es erwähnenswert:

  • -Planina – ein riesiges malerisches Gebiet, auf dem sich Kirchen, Klöster und Festungen;
  • TARA – Teil des Berges, die mit Schluchten, Buchten, Dolinen und Höhlen;
  • Fruska Gora – eine echte Quelle der einzigartigen bulgarischen Natur und den örtlichen Heilquellen.

Es ist erwähnenswert National Park Djerdap – echte Naturwunder am Ufer der Donau, wo versteckt placer alte Kirchen und imposante Burgen – blau und Smerdevo.

prirodnyj park

Denkwürdige Objekte Belgrad

Zusätzlich zu den oben genannten Orte, den Touristen lohnt sich ein Besuch in Belgrad:

  • Der Kalemegdan-Park – eines der wichtigsten Symbole der Hauptstadt, schmückt das Zentrum der alten Stadt. Von hier aus genießen Sie den besten Blick auf Belgrad.
  • Künstlerviertel Skadarlija – ein kleines, aber malerisches Viertel, das Aussehen erinnert an den Pariser Montmartre. Hier sammeln sich oft Serbiens kreative Elite, um Ihre Arbeit zu zeigen.
  • Authentische Ort Zemun – ehemalige alte Stadt an Serbien, das Teil von Belgrad, zieht die Aufmerksamkeit der Touristen verschnörkelten Kurven, gepflasterten Gassen und dem Gefühl, dass man in die Vergangenheit.

In der übrigen Zeit können Sie eine Fahrt mit dem Bus-gig oder besuchen Sie ein paar interessanten Museen, z.B. das Nationalmuseum oder das Museum der Fresken.

Um Sie näher kennenzulernen Sehenswürdigkeiten von Belgrad, schauen Sie sich dieses Video:

Was noch zu sehen und zu erleben?

Neben den historischen Sehenswürdigkeiten, in Serbien Reisende aus einem anderen Land können viele Orte für Unterhaltung.

Im Sommer empfehlen wir ein angenehmer Ort zu besuchen – SHarganska Osmica – die alte Eisenbahn, die aus mehreren Dörfern und die nächste Route in Form einer acht.

Für diejenigen, die machen Sie sich und Freunde mit Geschenken lohnt sich ein Blick in lokale Themen Geschäfte, um Souvenir zu kaufen, leckere Geschenke, sowie hochwertige Lederwaren und kolumbarskie Spitze.

Für das Nachtleben sollte sich in einem der 400 Nachtleben von Belgrad – hier gibt es immer ein Grund zur Freude.

Reisende, dieIhre Gesundheit zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit ganzjährig zu besuchen Kurorte Serbiens, die Behandlung mit einem Heilschlamm, Mineralwasser und reinsten Luft. Dies kann sowohl im Sommer als auch im Winter, kombiniert die Behandlung mit Ski-Tourismus in Kopaonike.

Für Paare mit Kindern in Belgrad gibt es eine Menge Attraktionen: Zoo, Kindertheater und Freizeitparks, wo man Fahrrad fahren, Rollschuh oder schauen Sie auf serbische Flora und Fauna. In Novi Sad für Familien geöffnet ist der Wasserpark «Petrolend».

CHem zanyatsya v akvaparke?

Für Feste und Festivals lohnt sich in Serbien im Juli, als die Stadt Novi Sad findet eine musikalische feier EXIT.

Wenn auf Besuch in Serbien gibt es nur einen Tag, diesen Tag am besten verbringen Sie die Bekanntschaft mit der Hauptstadt des Landes auf solchen Weg:

  1. ZHeleznichka Dorf;
  2. Fläche Von Slavia;
  3. Die Kirche des Heiligen Sava;
  4. Der Park Tasmajdan;
  5. Nationale skupshina;
  6. Die Straße Knez Mihailova;
  7. Die Festung Kalemegdan;
  8. Platz Der Republik.
  9. Beenden Sie den Tag können Sie ein Abendessen im Stadtteil Skadarlija.

Dank der ältesten Denkmälern und Sehenswürdigkeiten, Symbol für die historischen und kulturellen Werte des Landes sowie die faszinierenden Landschaften und das milde Klima, die jeden Reisenden zufrieden Bekanntschaft mit Serbien.