Home / Serbien für den Urlaub / Kopaonik, Zlatibor und Stara Planina: Skigebiete Serbien auf der Karte

Kopaonik, Zlatibor und Stara Planina: Skigebiete Serbien auf der Karte

gornolyzhnye kurorty Serbii

Der Alpine Tourismus in Serbien – es ist eine großartige Möglichkeit, verbringen Sie einen unvergesslichen Urlaub auf den schönsten und faszinierendsten Berghängen der Balkanhalbinsel, erinnert an die Magische Winterlandschaft.

In Ihrer Schönheit nicht schlechter als die lokalen Berge der französischen Alpen, so dass die Touristen geben dem Körper Erholung und die Seele, während Sie sich an den europäischen Service und attraktiven Preisen, und Dank dem russischsprachigen Lehrer, für Anfänger kein Problem mit der Ausbildung.


Skigebiete Serbien auf der Karte

Eingenistet im Herzen der Balkanhalbinsel, dieses Land in kurzer Zeit wurde das Juwel Skiurlaub, zieht jährlich immer mehr Gäste den einzigartigen Landschaften und bequeme Möglichkeit bekommen, aus jeder Ecke des Landes.

karta Serbii

Geographische Lage

Einer der schönsten Vorzüge der Skigebiete Serbiens geographische Lage, die eine attraktive kurzen Zug, spart kostbare Urlaubszeit.

Das Land befindet sich am Gebirge:

  1. Dinarskoe Hochland;
  2. Ost-Serbischen Bergen;
  3. Rila-Rodopskaya System;
  4. Stara Planina.

Erstklassige Berge eroberten den größten Teil des Serbischen Territoriums, aus diesem Grund sind die Skigebiete des Landes zu Recht gefragt bei den Fans dieser Sportart.

Die Skipisten in den Resorts sind vielfältig Ausdehnung und Komplexität, perfekt zusammenpassende wie den beginnenden Liebhabern des Skilaufens und selbstbewusst kataushimsya Profis.


zum Inhalt ↑

Klima

Alle Skipisten befinden sich in der Nähe der Nationalparks oder direkt auf Ihrem Hoheitsgebiet, so dass ein Winterurlaub in einem dieser Orte begleitet von einem milden Klima, saubere Luft, Mangel an Steilhängen, aber auch viel Schnee und eine traumhafte Landschaft.

Die Durchschnittliche Temperatur im Winter beträgt -1°C bis -5°C während des Tages, von -8°C bis -15°C in der Nacht, so dass der Schnee hält sich ungefähr 160 Tage, was optimal für die richtige Konsistenz der schneedecke und einwandfreies gleiten.

In fast allen Skigebieten die Hochsaison beginnt im November und endet im März. In diesen Monaten ist die perfekte schneedecke schafft maximale Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub.

Ferienort Kopaonik

Der beste Ort für den Skiurlaub im Winter – Kopaonik – verdiente Popularität, Dank der guten Lage, der ideale Bedingungen und atemberaubenden Aussichten.

Gornolyzhnyj Kopaonik

Wo ist die und wie komme ich dahin?

Das Hotel liegt nur 290 Kilometer südlich von Belgrad, das größte Gebirge Serbiens liegt im gleichnamigen Nationalpark.

Aufgrund der Besonderheiten des Reliefs, hier entsteht ein einzigartiges Mikroklima, so konnen Sie Experimentieren mit Skifahren bis 200 Tage.

Eine große Chance, sich in Kopaonike – gehen mit dem Flugzeug in die Hauptstadt des Landes, dann der Beschilderung zum Skigebiet mit dem Bus, der fährt von der Hauptstadt entfernt. Der Weg beträgt ungefähr 5-6 Stunden. Es gibt auch die Möglichkeit, einen Transfer im Voraus ein Hotel buchen, aber diese Methode wird ein wenig teurer.

Flugticket kaufen können mit diesem Service für die Buchung. Geben Sie die Stadt der Abreise und Ankunft, Datum, Anzahl der Passagiere.
src="//www.travelpayouts.com/widgets/e84bb32e7427d1e0cc1b9b379cf9b23b.html?v=528">

Sehenswürdigkeiten und Ausflüge

In der Nähe der Skipisten von Kopaonik versteckt sich mehrere berühmte unglaublich malerischen Sehenswürdigkeiten:

  • Das alte Kloster žiča – ein einzigartiges Gebäude, dessen Bemalung beschäftigt talentierte byzantinischen Meister;
  • Die alte Kathedrale von Studenica – das wichtigste Heiligtum der Serben, genannt im Volksmund «Königliche Lorbeer».

Doch die Hauptattraktion des Resorts bleiben die Ausblicke, die sich Gipfeln.

Urlaub in Kopaonike beinhaltet den Besuch der verschiedenen Reiseprogrammen, die werden bei Hotels und Gaststätten. Nicht weit vom Resort entfernt können Sie besuchen die alten Klöster und die massive Festung von Serbien. Ganz interessant sind die Routen auf den Pfaden, die sich unter den hängen, die führen zum Gebirge TARA, Gotcha und Brezovica.

Was ist zu tun?

Auf dem Gebiet Kopaonik arbeiten moderne Bars, Unterhaltungsangeboten, die nicht langweilig in der Nacht, wenn es nachlässt grundlegende Welle Catania.

chem zanyatsya v Kopaonike?

Für Kinder funktioniert die eigentümliche Kindergarten, organisiert, um die Kinder könnten den Eltern mehr freie Zeit, und es gibt auch Fahrgeschäfte.

Bei Urlaubern gibt es die Möglichkeit, Schwimmbäder und Sporthallen.

Pisten

Die Länge der aktiven Skipisten, der auf Kopaonike, – 64 Kilometer, die Gefälle betragen – etwa 480-500 Meter. Die Ausdehnung auf die längste Route – 3,5 Kilometer.

Hier gibt es eine kleine Wanderwege, wo Neulinge die Grundlagen des Handwerks, sowie in der Gegenwart viele schwierige Abfahrten für Fans des Rennsports auf Skiern über die Pisten.

Für diejenigen, die fahren in der Dunkelheit, verlegt vollständig beleuchtete Routen, unter der besonders gefragt «Kleinen See».

Die Anzahl der Pisten:

  1. Blaue (leichte) – 11 Routen;
  2. Rote (mittlere) – 7 Routen;
  3. Schwarze (schwierige) – 4 Pisten.

Zu jedem der vorgestellten Pisten Urlauber kommen auf den modernen Liftanlagen.

Bei den Touristen, die Sie käuflich erwerben Skipass, mieten Ski Alpin, Snowboard und allen notwendigen Geräten, oder eine Schule mit einem Lehrer.

Sehen Sie, welche Pisten in Kopaonike:

Wo kann man übernachten?

Durch die Besondere Nachfrage des Resorts, auf Kopaonike organisiert eine umfangreiche Anzahl von Optionen für die komfortable übernachtung attraktivsten oder billige Hotels, uutnejshie Gästehäuser, kleine Ferienhäuser für Familien oder Jugenderholung.

Die gemütlichen und komfortablen Zimmer bieten Hotels 4* «Grand Hotel& SPA», «Putnik Club A» und Hotelkomplex «Konaci».

Zlatibor

Unerwartete Emotionen und nur positive Eindrücke hinterlässt bei den Fans des Skigebietes Zlatibor, mit einem einzigartigen Relief und Klima.

kurort Zlatibor

Wo wohnen und wie man dorthin kommt?

Nach nur 210 km von Belgrad können Sie leicht auf ein Skigebiet – Platz, Teil der Nationalpark Serbien. Das Gebiet verfügt über Wellness-Hotels, aber im Winter hier eröffnet sich ein hervorragender Ort zum Skifahren.

Dorthin ist ganz einfach – zuerst gehen Sie mit dem Flugzeug bis Flughafen Nikola TESLA in Belgrad, und von dort weiter mit dem Bus oder dem Zug direkt an den Ort des Kurortes.

Da der Bahnhof Zlatibor befindet sich 10 km von den Skipisten, es wird leichter gehen Uzice, und dann fahren Sie vom Bahnhof mit dem Bus.

Wie Spaß haben und welche Ausflüge zu besuchen?

Ein wesentliches Attribut der Infrastruktur Zlatibor – Café mit unglaublich leckeren, herzhaft und aromatisch Küche, heiße Diskotheken und Clubs, zahlreiche Sportplätze und natürlich Schwimmbäder.

Bei den Reisenden gibt es die Möglichkeit, eine Fahrt nicht nur Skifahren oder Snowboarden, aber auch Schlittschuhlaufen auf zugefrorenen See oder auf einem Schlitten mit geladenen Pferden entlang der schönen Landschaften.

Zahlreiche exkursions-Agentur, die sich bei den Hotels in Zlatibor bieten den Reisenden wissen, die Serbien näher gehen:

  • In Tagesausflug nach Identität Belgrad mit Besichtigung der Stadt – Palästen, Kathedralen und der alten Gebiete;
  • Auf die Besichtigung der einzigartigen Smerdevskoj Festungbefindet sich in der ehemaligen Hauptstadt von Serbien;
  • Auf den Besuch Drvengrada – Residenz des großenRegisseur Emir Kusturica.

Ausflüge können im Voraus gebucht werden oder direkt während des Aufenthaltes.


zum Inhalt ↑

Was ist zu sehen?

In der Nähe vom Skigebiet Zlatibor befindet sich eine der anziehendsten Unterhaltung von Serbien – «SHarganska Osmica» – eine alte Schmalspurbahn, auf dem der Zug aus vergangenen Jahrhunderten rollt Touristen auf der Strecke, napominaushemu die Zahl «acht», prolegaushemu zwischen den kleinen Städten.

chto posmotret na kurorte?

Hänge

Absolut jeder, unabhängig von Erfahrung, eine Menge unvergesslicher Genuss Vielfalt von Pisten verschiedener Schwierigkeitsgrade. Dank des milden Klimas, müssen Urlauber nicht Akklimatisation.

Nur Zlatibor 7 Skipisten, die sich auf einer Höhe von 1150 Meter:

  • 3 Blaue Pisten;
  • 3 rote;
  • eine schwarze.

Die hohe Qualität der Pisten ist die Tatsache, dass diese Stelle oft kommen die berühmten Profis zu trainieren auf eine qualitativ durchgeführten hängen.

Merkmale zlatiborskih Skipisten sind so, dass Ihre Gesamtlänge beträgt 8 Kilometer, das maximale geflle – 370 Metern. Bis zum Gipfel Abstieg Touristen liefern Lifte.

Wo übernachten?

In Zlatibor gibt es Hotels, Luxus - Hotels und Ferienhäuser, die speziell für die organisierte Erholung in einer kleinen Gesellschaft.

Die attraktiv für Touristen als Hotels:

  1. Olimp 4*;
  2. Jugopetrol 4*;
  3. Institut Cigota 3*.

Dieser Urlaubsort ist berühmt für die niedrigen Preisen für Hotels, deshalb ist die Suche nach einem Nachtlager nicht in Schwierigkeiten bringt.

Stara Planina

Sehr jung, aber schon ziemlich vielversprechend Resort rasant entwickelt Richtung Ski-Tourismus, bietet seinen Gästen die Berge zu einem abwechslungsreichen Skigebiet.

otdyh v Stara Planina

Ort und Verfahren zu erreichen

Stara Planina befindet sich im östlichen Teil Serbiens, in der Nähe des gemütlichen und sympathischen Stadt Knyazhevac 330 Kilometer von Belgrad entfernt. Das Resort ist im Karpaten-array und ist die Natürliche Grenze mit Bulgarien.

Reisende zieht es auf die Hänge des Balkangebirges aus Belgrad, Podgorica oder Nischen auf den Linienbussen direkt zum Resort, bringen die Touristen an Ort bereits nach 4 Stunden.

Unterhaltung und ausflugstourismus

Dynamischer Wintersportort bietet Reisenden viele der traditionellen Attraktionen, die Sie variierte Winterurlaub:

  • Schlittschuhe und Schlitten;
  • Wandern auf schneebedeckten Pfaden;
  • Restaurants mit nationaler Küche;
  • Schwimmbäder und Saunas;
  • Neskuchnuu Nachtleben in den Clubs und Bars.

Fans von Bergsteigen, Jagd-und Winterangeln auch nicht untätig bleiben.

Fans von historischen Serbien können Sie die Vorteile ausflugsagenturen in den Hotels, um sich auf die Besichtigung der ältesten Klöster, alten Kathedralen und archäologischen Stätten in der nahe gelegenen Knyazhevce und in benachbarten Siedlungen.

Gedenk-Objekte

In Knyazhevce und in der Nähe von ihm befindet sich ein mehrere ethnischen ikonischen Denkmäler und Sehenswürdigkeiten, die von Interesse für Touristen:

  • Die Kirche der Heiligen Jungfrau – der älteste Tempel, vom XIV Jahrhundert, ist ein bemerkenswertes Beispiel der mährischen Architektur;
  • Dreifaltigkeits-Kloster – ein bescheidener Komplex, errichtet in der Serbisch-mährischen Stil;
  • Weinmuseum «Ethno-Haus» – ein echter stolz der lokalen Winzer.

Pisten

spusk v gorah

Die Pisten befinden sich hier, besonders geeignet für Sportler, die sich gern mit extremen Rollen, aber auch angenehm für diejenigen, die nur lernt aufstehen auf Skiern. Die lange ausgestattete Piste schätzen die Länge von 1275 Metern, das maximale geflle der hhen – 229 Meter, und die Gesamtlänge der Skipisten 13 km

Pisten verteilt so:

  1. Leichte – 4;
  2. Mittlere – 3;
  3. Komplexe – 2.

Fans des nächtlichen Abstieg haben die wunderbare Möglichkeit, fahren entlang der beleuchteten Loipen, Skiliften ausgestatteten.

Wohnort

Hier gibt es einige schöne Plätze für die Nacht:

  • Hotel Stara Planina;
  • Dieses HotelBed and breakfast Crystal Lights;
  • Das Tiha Noc Motel.

Und angesehenste Option – Falkensteiner Stara Planina 4*. Diese sind sehr geeignet für einen Aufenthalt mit Kindern: gibt es Besondere Möbel und Menüs, sowie die Kinder der Schule funktioniert mit den Verantwortlichen Trainern.

Und buchen Sie das richtige Hotel mit Leichtigkeit in der Lage, auf diesem Dienst. Nehmen Sie folgende Informationen: die Stadt, Anreise und Abreise und die Anzahl der Gäste.