Home / Die Situation in der Welt / Pass / Brauche ich ein Visum und Reisepass für Russen bei der Reise nach Aserbaidschan?

Brauche ich ein Visum und Reisepass für Russen bei der Reise nach Aserbaidschan?

nuzhna li viza v Azerbajdzhan dlya rossiyan?

Aserbaidschan zieht Touristen während des ganzen Planeten einzigartige Kultur, Sehenswürdigkeiten, Infrastruktur. Es versteht sich jedoch, dass beim überschreiten der Grenze dieses Staates müssen zusätzliche Dokumente. In Erster Linie gibt es eine logische Frage - ob das Visum für die Russen in Aserbaidschan.


Einreise nach Aserbaidschan für die Russen

vezd dlya grazhdan RF

Um peinliche Situationen zu vermeiden, wird empfohlen im Voraus die Regeln für die Einreise in diesen Staat.

Ob das Visum und der Auslandspass?

Für den Besuch in Aserbaidschan die Russen benötigen kein Visum. Bis zu 90 Tage können Sie sich in diesem Land ohne Visum.

Wenn die Ausländer gehen, studieren oder arbeiten in diesem Staat ein Visum erhalten müssen.


Für die Reise von Russland in Aserbaidschan, benötigen nur einen Reisepass, nur mit russischem Pass, die Grenze zu überqueren ist nicht möglich. Reservierungsbestätigung des Hotels, die medizinische Versicherung nicht brauchen.

Die Kreuzung der Grenze mit Kindern

za granicu s rebenkom

Wenn das Kind älter als 14 Jahre alt, er fährt auf dem Territorium des Landes nach eigenem Reisepass möglich. Jüngere Kinder werden aufgezeichnet nach den Unterlagen der Eltern. Mitnehmen müssen Sie auch die Geburtsurkunde des Kindes. In diesem Fall im Reisepass der Eltern sollte Informationen über das Kind und seine Fotografie.

Ein wenig schwieriger, die Grenze zu überqueren, wenn das Kind begibt sich auf eine Reise nicht mit den Eltern. Dritte müssen im Besitz einer notariell beglaubigten Vollmacht, die besagt, dass die Eltern Gaben die Zustimmung zur Reise eines Kindes mit dieser Person.

Fristen für die Feststellung der im Land und wie man Sie verlängern?

In einem Land ohne Visum kann man 90 Tage, aber wenn Sie wollen, bleiben in diesem Land für einen längeren Zeitraum, müssen Sie die Anwendung zu schreiben. Man muß sich an die Botschaft oder das Konsulat des Landes während Ihres Aufenthalts.

Zum ersten mal verlängern die Reise können ein oder zwei Monate, und wenn eine erneute Behandlung auf ein Jahr. In diesem Fall wird die Aufenthaltsgenehmigung.

Einschränkungen

pochemu mogut ne propustit?

Wegen politischer Differenzen mit einigen Ländern, bei der Einreise in Aserbaidschan mögliche Einschränkungen:

  • Beim Grenzübertritt beim Menschen mit Armenischen Aussehen, oder wenn eine Person geboren in Armenien, können Probleme auftreten - Ausländer können Fragen beantworten ein paar zusätzliche Fragen oder gar daran hindern, auf das Territorium des Landes;
  • Wenn Sie zuvor besucht wurde Berg-Karabach, aus politischen Gründen die Einreise in Aserbaidschan verbieten können.

Besser nicht auf das Thema Konflikte mit den Nachbarländern. Auch ist es nicht notwendig auch nur zu sprechen über die Reise nach Berg-Karabach oder Armenien.

Visum nach Aserbaidschan

In einigen Fällen kann in diesem Staat ein Visum benötigen. Diese Frage vor der Reise sollten Sie weiter studieren.

Wer braucht das erlaubende Dokument?

Ein Visum benötigen Personen, die nicht über die russische Staatsbürgerschaft, aber Wohnsitz im Hoheitsgebiet der Russischen Föderation. Benötigen Sie ein Visum und die Russen, die sich in einem Land länger als 90 Tage. Jedoch kann in diesem Fall verzichtet und ohne Visum, indem Sie eine Aussage über die Verlängerung des Aufenthalts in der Botschaft. Die zweite Möglichkeit erweist sich als die einfachste.

Lernen und arbeiten in diesem Land, brauchen Sie kein Visum, sondern eine spezielle Genehmigung. Visa für russische Bürger ausgestellt selten, denn deren Aufenthalt in Aserbaidschan und vielleicht ohne dieses Dokument.

Arten und Regeln der Registrierung

vidy i pravila vydachi

Experten unterscheiden verschiedene Arten von Visa:

  1. Ausbildungsschwerpunkte. Studienvisum benötigen, wenn der Ausländer wird das Recht auf Bildung in diesem Land. Müssen Sie die Botschaft neben dem Reisepass, Fotos und Krankenversicherung Quittung über die Bezahlung der Ausbildung und die Einladung der Bildungseinrichtung. Das Visum kann verlängert werden, wenn die Ausbildung fortgesetzt wird;
  2. Wird das Dokument innerhalb einer Woche, sein Wert variiert von zwei bis zu vier tausend Rubeln, abhängig von der Dauer der Ausbildung.


  3. Bussines. Geschäftsvisum benötigen Sie während einer Dienstreise sowie bei der Beschäftigung in diesem Land. In der Botschaft vorzulegen:

    • Der Auslandspass;
    • Zwei farbige Fotos;
    • Erklärung;
    • Einladung zur Arbeitoder geschlossener Vertrag zwischen den beiden Parteien.

    Das Visum kann verlängert werden bis zu einem Jahr und mehr bei Bedarf. Die Kosten hängen von der Dauer des Aufenthalts im Land, im Durchschnitt erreicht zwei tausend Rubeln. Das Dokument erhalten Sie innerhalb von 8-10 Tagen. Wenn die Arbeitsbelastung in der Botschaft eine kleine, erhalten Sie das Visum schneller;

  4. Tourist. Touristenvisum brauchen Sie nur dann, wenn die Aufenthaltsdauer 90 Tage überschreitet. Dazu in der Botschaft serviert Dokumente zur Bestätigung der Buchung bei dem Hotel. Man darf nicht vergessen auch über den Pass, zwei farbigen Fotos der Größe 3*4, Krankenversicherung. Erhalten das Dokument auf der Hand können innerhalb einer Woche, sein Wert variiert von zwei bis fünf tausend Rubel je nach der Dauer des Aufenthalts im Territorium des Staates;
  5. tipy razreshenij i normy oformleniya

  6. Gästebuch. Besuchervisum benötigt wird, um Verwandte zu besuchen, die Ihren Wohnsitz in diesem Land. In der Botschaft sind Dokumente, die bestätigen Verwandtschaftsbande. Auch müssen:

    • Eine Einladung, es müssen notariell beglaubigt sein;
    • Gültiger Reisepass;
    • Zwei farbige Fotos 3*4;
    • Die medizinische Versicherung.

    Ausgestellt wird das Dokument von 8-10 Tagen, sein Wert variiert zwischen drei bis vier tausend Rubel. Das Visum kann bis zu einem Jahr verlängert werden, für diese Ausländer wieder appelle an die Botschaft;

  7. Transitvisum. Brauchen Sie nur dann, wenn die Reise beinhaltet das umsteigen am Flughafen in Aserbaidschan. In diesem Fall verlassen das Territorium des Flughafens Ausländer verboten. Wirkt ein paar Tage Transitvisum, dessen Kosten in der Regel weniger als 1500 tausend Rubel. Ausländer müssen für den Erhalt Ihrer Hotelreservierung, Tickets, Reisepass, Krankenversicherung und zwei farbigen Fotos 3*4. Wird das Visum schnell, innerhalb von wenigen Tagen.

Beantragt man das Visum muss bei der Botschaft. Urkunden werden persönlichoder durch eine notariell beglaubigte Vollmacht.

Botschaft von Aserbaidschan in Moskau: die leontjewski Federn, 16. Kontaktieren Sie können das Telefon: (495) 629-43-32. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website www.azembassy.ru.

Zollbestimmungen

Wie in jedem anderen Land, in Aserbaidschan hat seine eigenen Anforderungen und Regeln für die Einfuhr und Ausfuhr. Verboten ist die Einfuhr von:

  • Waffen und Munition;
  • Suchtstoffen;
  • Spezies, die in das Rote Buch;
  • Religiöse Literatur.

Bonded übergang Russland-Aserbaidschan in der Lage, ohne Probleme zu Begehen, wenn Sie sich nicht entschieden aus dem Land bringen einige verbotene Dinge, wie:

  1. Kaviar von störartigen;
  2. Die wertvollen Arten des Baumes;
  3. Seltene Pflanzen, die im Roten Buch.

So seltsam es klingen mag, aber ohne spezielle Genehmigung dürfen die Ausfuhr aus diesem Staat Teppiche.

So, die Einreise in Aserbaidschan hat bestimmte Regeln. Wenn ein Tourist mit Ihnen vertraut, er vermeidet unangenehme und peinliche Situationen. Der Besuch dieses Landes wird unglaublich interessant und bringen nur positive Emotionen.

Sehen Sie das Video über Zoll übergang in Aserbaidschan: