Home / Die Situation in der Welt / Die Erholung mit dem Kind / Welche Medikamente mitnehmen in den Urlaub mit Kind am Meer: Liste der in die Hausapotheke

Welche Medikamente mitnehmen in den Urlaub mit Kind am Meer: Liste der in die Hausapotheke

kakie lekarstva brat s soboj na otdyh s rebenkom na more?

Das Kind zum ersten mal fährt mit seinen Eltern zum Urlaub ans Meer. Was zu erwarten ist – Nervenkitzel, Spaß und Unterhaltung oder unangenehme überraschungen in Form von Krankheiten, Vergiftungen, peregrevanij und sonstige Katastrophen zu schützen?

Viel hängt von der Bereitschaft der Erwachsenen zu einer langen Reise mit Krümel in einem heißen Klima. Besonderes Augenmerk sollte auf die Komplettierung der «richtigen» kits für das Kind.

Hausapotheke für das Kind: die Liste der notwendigen

Unterwegs und im Urlaub auch Erwachsene nicht gefeit vor plötzlichen Erkrankung, nicht zu schweigen von der kleinen Reisenden. Unterwegs, ja und auf vozhdelennom Meer nicht immer in der Nähe einen Arzt, der fähig ist, erste Hilfe zu leisten. Darüber hinaus suchen die nächste Apotheke ist manchmal einfach keine Zeit: Umgehendes handeln erforderlich.

Deshalb umsichtige Eltern im Voraus bereiten sich die Apotheke der Erstversorgung, die auf Lager Medikamente und Heilmittel und für das Kind und für Sie selbst.

Wichtig! Komplette Hausapotheke besser aus bewährten, zuvor bereits verwendete Medikamente, die das Kind hat keine Allergien.


Also, was möglicherweise auf das Meer:

  • Schmerzmittel und fiebersenkende Mittel: paracetamol oder Nurofen, diclofenac Gel, nise und ähnliche Medikamente.

    Vor dem hintergrund der Akklimatisation Immunsystem des Babys geschwächt. Um zu verhindern, dass die Entwicklung der Erkältung, Schmerzen reduzieren, können diese Medikamente nützlich sein.

  • Mittel gegen Vergiftungen: enterosgel oder smectite, Furazolidon oder enterofuril, regidron oder andere Salzlösungen.

    Am Strand oder im lokalen Café Urlauber lauern viele Versuchungen: leckere Kuchen und duftende Pasteten, exotische Gerichte und verführerische Früchte. Wie verweigern kleine kaprizke, die nicht Essen Off all dieser Vielfalt?

    Auch wenn die Eltern sicher sind, dass die Gaben dem Kind rein gewaschenen Obst und unberührte Produkte, die den Darm des Babys kann «Revolte» wegen dem eindringen der unbekannten Nahrung. Also ohne die oben genannten Werkzeuge nicht verzichten.

  • spisok samyh neobhodimyh lekarstv dlya malyshej v otpusk na more

  • Antihistaminika: zyrtec oder suprastin, Fenistil Gel, andere Mittel, geeignete Alter des Kindes.

    Allergie während der Reise und Erholung entstehen kann buchstäblich alles: von Insektenstichen vor dem Essen. Die ersten Helfer gegen gefährliche Reaktionen des Körpers werden genau diese Medikamente.

  • Wundheilung und Erstehilfe: Wasserstoffperoxid, Balsam «Retter», bepanten, Panthenol, Zelenka, bakterizide Pflaster, Binde normal steril und elastisch.

    Auf ein Wunder zu hoffen lohnt sich nicht: selbst die ruhigste Kind kann nicht still sitzen mehr als eine halbe Stunde – er will toben, laufen durch berezhku und schwimmen im Meer. Folge dieser Beweglichkeit – die unvermeidlichen Kratzer, Wunden, Schnitte, die man schnell behandeln.

  • Medikamente gegen Schnupfen, Mittelohrentzündung, Husten: bewährte Nasentropfen (ksimelin, tizin), verengt Gefäße, Spray polidexa, otipaks, sofradeks oder garazon (mit Antibiotikum), chloramphenicol, Spray tantum Verde.

    Eine Erkältung, das eindringen von Sand in die Augen oder Ohren auslösen können Konjunktivitis und Otitis, Halsschmerzen. Das Kind vom Schmerz befreien helfen diese Medikamente.

  • Schutz und Prophylaxe: Sonnenschutzmittel mit Vitamin E (vorzugsweise überprüfen Sie es vor der Reise auf eine allergische Reaktion), elektronische Thermometer (er sicherer Quecksilber auf Reisen), Wattepads und-Stäbchen, Feuchte Tücher, Sonnenbrillen, Panama.

Tipp: Darreichungsformen in Form von Tabletten und Tuben Salben und Gele bevorzugt Kerzen und Sirupe, da letztere nicht, empfehlen wir die Lagerung bei hohen Außentemperaturen.

Was müssen Sie in der Straße: Mittel gegen Reisekrankheit im Verkehr und nicht nur

Die Gefahr von Krankheiten, Vergiftungen und Krankheiten lauert Familie Reisenden nicht nur auf See, sondern auch auf dem Weg. Also zusätzlich zu den gesammelten Medikamenten sollten Sie besorgen:

  • Mittel gegen Reisekrankheit im Verkehr: dramina (ab 1 Jahr), Avia-das Meer (mit 3 Jahren), Bonin, Kokkulin;
  • chto nuzhno vzyat v dorozhnuu aptechku?

  • Mittel, Verringerung der Schmerzen in den Ohren beim Start:sosatelnye Lutscher und Vasokonstriktor Nasentropfen (tizin, ksimelin).

Die chronischen Erkrankungen nehmen Sie Medikamente, warnende oder Beendigung der Anfälle der Krankheit. Natürlich, Allergiker, Asthmatiker wissen und die Kerne über Ihre Probleme mit der Gesundheit, aber erinnern setzen Sie die Medikamente mit Ihnen unterwegs wäre überflüssig.

Nicht um das Gepäck zu nehmen oder zu verbergen auf dem Boden der Reisetasche Medikamente der so genannten «Notfall» Hilfe – Desinfektions-und Wundheilung, Mittel gegen Allergien, erhöhter Druck, der Schmerz im Herzen müssen immer zur Hand sein!

Im Urlaub mit grudnichkom: Medikamente für die jüngsten

Natürlich, bis zur Erfüllung der das Kind drei Monate ist es wünschenswert, vergessen Sie ganz Fernen Reisen – das Baby noch Leben-dann ist es nicht gewohnt, nicht, dass irgendwo Weg von zu Hause.

In der Kraft der Unvollkommenheit des Magen-Darm-Traktes, des Nervensystems und anderer Systeme des Organismus des Babys leicht und schnell überwinden alle Arten von Beschwerden, Krankheiten und Störungen. Ist es nicht besser schwierige Zeit zu Hause, wo die Mutter ruhig und zuversichtlich in den Krankenwagen verwandten und Kinderarzt?

Allerdings sind die Umstände können unterschiedlich sein, ja und überzeugungen der heutigen Eltern auch nicht immer deckungsgleich mit den wünschen der ärzte. Mutige Eltern haben beschlossen in den Urlaub fahren zum Meer mit Krümel, der noch nicht ein Jahr, sammeln Kinder erste-Hilfe-Kit müssen mit vollem ernst und unter Berücksichtigung aller möglichen negativen Faktoren.

neobhodimye medikamenty v otpusk s grudnichkami

Die Liste der Medikamente und Heilmittel, die zuvor erwähnt wurden (Schmerzmittel, Wundheilung, Antihistaminika, die zur Bekämpfung von Darm-Erkrankungen und andere), junge Eltern müssen hinzufügen:

  • ukropnuu Wasser gegen Koliken;
  • Medikamente zur Linderung von Schmerzen beim Zahnen;
  • Mittel gegen Verstopfung;
  • Baby-Creme und Pulver, die bei Windeldermatitis und potnice.

Vor der Reise nicht verhindern, dass sich Kliniken mit Adressen und Telefonnummern der örtlichen Kinderärzte, um schnellen Zugriff auf die ihm im Falle der Erkrankung des Kindes. Sie können auch vereinbaren einen dringenden Anruf-Rücksprache mit seinem Kinderarzt.


zum Inhalt ↑

Wie bereiten Sie die Kinder auf die Reise?

Der Plan der medizinischen Vorbereitung des Kindes auf die Reise:

  1. der Besuch des Kinderarztes mit Fragen über mögliche Komplikationen im Gesundheitszustand des Kindes;
  2. mehr als häufige und lange Spaziergänge an der frischen Luft;
  3. einen Monat vor der Reise einen Kurs von Vitaminen zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit des Immunsystems;
  4. für 3 - 4 Tage vor der Abreise und innerhalb einer Woche nach der Ankunft – die Einnahme von Medikamenten, die die Darmflora (LinEx und ähnliche).

kak podgotovit rebenka k puteshestviu na more?

Wenn vor der Reise ein Kind krank wird, müssen Ihre Reise stornieren oder verschieben Sie es bis zur vollständigen Genesung des Kindes.

Welche Medikamente darf man nicht mitführen über die Grenze?

Bei der Bildung des Satzes der Kinder-Hausapotheke beachten Sie das Verbot für die Mitnahme bestimmter Medikamente über die Grenze. In den meisten Fällen die Liste der Arzneimittel für das Kind enthält keine verbotene. Allerdings muss man wissen, dass im Ausland nicht zugelassen werden, wenn in der Hausapotheke vorhanden sind:

  • potente Schmerzmittel;
  • Schlafmittel;
  • Antidepressiva und andere Medikamente, die auf das Nervensystem;
  • Mittel zur Gewichtsabnahme und Reduzierung des Appetits;
  • Rauschmittel und Drogen, die in Ihrer Zusammensetzung (zum Beispiel Baldrian-Tinktur und Salbei).

Regeln für das Transport von Medikamenten über die Grenze in jedem Land, so ist es ratsam, eine Liste der Verbotenen Mittel im Voraus und Maßnahmen ergreifen.

Viel Glück bei der Reise mit dem Kind zum Meer, Gesundheit und nur positive Eindrücke!

Siehe auch - Verbandskasten auf die Erholung mit dem Kind: