Home / Die Situation in der Welt / Ereignisse / Traditionen und Bräuche in Deutschland: wie Feiern Sie Silvester und Weihnachten - Foto

Traditionen und Bräuche in Deutschland: wie Feiern Sie Silvester und Weihnachten - Foto

kak prazdnuut Novyj god v Germanii?

In jedem Land Ihre Lieblings-Urlaub und Ihre Traditionen mit Ihnen verbunden. Wenn für die meisten Russen der wichtigste Feiertag im Jahr — das Neue Jahr wird in Europa die wichtigsten Feste sind Weihnachten. Dennoch Nacht vom 31. Dezember auf 1. Januar ist ein festlicher weltweit. Und wie Feiern das Neue Jahr in Deutschland?

Winter-Feierlichkeiten in Deutschland - Fotos

nemeckie torzhestva

Winterurlaub in Europa beginnt Weihnachten. Das neue Jahr sollte für diesen Urlaub.

Wann beginnen die Ferien?

Welche gleiche Anzahl von Feiern in Deutschland, und wie heißt heiligabend? Die Vorbereitung zu Weihnachten beginnt einen Monat vor dem Urlaub. Diese Zeit heißt Advent.

25. Dezember Weihnachten gefeiert, und in der Nacht vom 31. Dezember auf 1. Januar kommt das Neue Jahr.


zum Inhalt ↑

Geschichte

istoricheskie svedeniya

Zum ersten mal erwähnt Advent noch im Jahr 524. Dann in dieser Zeit verboten wurden alle Trauungen, damit die Menschen Vorbereitungen für Weihnachten. Es war eine Zeit der Buße, wenn alle Katholiken besuchten die Gottesdienste und wartete auf das erscheinen Jesu Christi. Selbst das Wort «Advent» bedeutet «kommen», «Ankunft».

Silvester in Deutschland trägt den Namen Sylvester. Es gibt eine Legende, dass in der Fernen Jahr 314 Papst Sylvester tötete die Schlange Leviathan und rettet unsere Welt vor der Vernichtung. Der Heilige starb am 31. Dezember des Jahres 335 und im Gedächtnis der Nacht vom 31. Dezember auf 1 . Januar ist ein festlicher.

Die Dimensionen einschätzen

Weihnachten für die deutschen – die beliebtesten Urlaubs und bereiten sich auf die ihm mit viel Flair. Das neue Jahr die Mehrheit der Europäer bemerkt bescheiden.

Wie Feiern Sie Weihnachten?

Mit dem Beginn der adventszeit in den Häusern von vielen deutschen erscheint Advent-Kalendererstellt für otschityvaniya Tage bis Weihnachten. Die einfachste Möglichkeit, diesen Kalender — großer Kasten mit okoshechkami, in denen auf kleine Schokoriegel, 24 nach der Anzahl der Tage bis Weihnachten. Jeden Tag müssen Sie öffnen ein Fenster und eine Tafel Schokolade zu Essen.

In der Regel sind die süßen Geschenke sind für Kinder. Für Erwachsene Advent-Kalender komplexer. Hinter jedem Fensterchen verbirgt sich ein kleines Geschenk oder ein Gedicht.

Es gibt auch Advent-Kalender für Haustiere mit Tüten Futter.

In allen Städten und Dörfern in Deutschland öffnen die Weihnachtsmärkte, auf denen man auf dem Karussell fahren, kaufen Kunsthandwerk kunsthandwerker, Weihnachtsschmuck oder Zutaten Weihnachtsessen, und, natürlich, genießen Sie die festliche Bewirtung. Hier gibt es alles:

  • Durchschlag;
  • Glühwein;
  • karamellisierte Früchte;
  • eine Vielzahl von Würstchen, das berühmt ist für Deutschland;
  • traditionelle Lebkuchen.

prazdnovanie Rozhdestva

24. Dezember — Weihnachten - Heiligabend. An diesem Tag gehen die deutschen in die Kirche auf den festlichen Gottesdienst, und die Kinder spielen Szenen zu biblischen Geschichten. Weihnachten — Familienfest und 25. Dezember versammeln sich alle zu Hause hinter dem großen festlich gedeckten Tisch, und am nächsten Tag tragen die Besuche Ihrer Familie.

Wie Feiern das Neue Jahr?

Im Gegensatz zu der Familie Weihnachten, Silvester miteinander zu verbringen mit Freunden, lustig und laut. In Deutschland nicht üblich, in der Silvesternacht zu Hause zu sitzen, Plätze und Straßen der Städte, Bars und Restaurants gefüllt veselyashimisya Menschen. Auch wenn Sie kein Unternehmen sind, werden Sie nie fühlen sich einsam in dieser Nacht.

class=link>

Lesen Sie auch in unserem Artikel, welche interessante Sehenswürdigkeiten in den Städten Deutschlands.

Auf den Straßen starten zahlreiche Feuerwerk. Dieser Brauch verbunden mit einem mittelalterlichen Aberglauben, nach dem man glaubte, dass der Lärm die bösen Geister zu erschrecken.

Traditionen und Riten der feier

Natürlich, jedem fest, begleitet von Ihren Traditionen und Bräuchen.

Weihnachten und Neujahr Symbole

In den Winterferien fast in jedem Haus in Deutschland blüht «Weihnachtsstern» – Weihnachtsstern. Dieses helle rote Blume blüht im Dezember, so dass die deutschen traditionell schmücken Sie Ihre Häuser zu Weihnachten.

Auf jedem Weihnachtsmarkt Deutschlands unter einer großen Anzahl von verschiedenen Souvenirs nimmt einen besonderen Platz ein hölzerner Nussknacker. Dieses Spielzeug zum hacken von Nüssen erschienen mehr als dreihundert Jahren in der Stadt Seiffen und wurde sehr populär, lange bevor Hoffmann schrieb sein berühmtes Werk.

Gerade nach dem erscheinen der Märchen und Ballett von Tschaikowsky, der Nussknacker zu einem der Symbole von Weihnachten.

In Deutschland gibt es einen lustigen Brauch — vprygivanie in das Neue Jahr. In den letzten Sekunden des Jahres, die deutschen dringen auf jede Erhebung, Sofas oder Stühle, und mit dem letzten Schlag einträchtig nach unten springen. Dann alle gratulieren sich gegenseitig und Feiern gehen auf die Straße.

Dekoration und Attribute

dekorirovanie i atributika

Am ersten Tag des Advents, das kommt für die vier Sonntage vor Weihnachten, die deutschen schmücken Ihre Häuser mit besonderen Kränzen aus Tannenzweigen mit vier Kerzen. Jeden Sonntag im Advent Kerzen angezündet. Am ersten Sonntag — eine, am zweiten zwei. In der letzten, vierten Sonntag brennen alle vier Kerzen symbolisiert die Annäherung diese helle Ferienwohnung.

Zum Dritten Sonntag im Advent im Haus erscheint nicht nur der adventskranz, sondern auch der Weihnachtsbaum. Nicht viele wissen, dass die Tradition, den Weihnachtsbaum schmücken zu Weihnachten zu uns kam ausgerechnet aus Deutschland. In diesem Land seit alten Zeiten Brauch war, gehen für das Neue Jahr in den Wald und schmücken dort die Fichte bunten Lumpen und Süßigkeiten.

Mit der Zeit Holz Stahl abschlagen und ins Haus bringen. In SCHRIFTLICHEN Quellen aus dem 16 Jahrhundert zum ersten mal trifft sich eine Erwähnung, dass in der deutschen Straßburg im Winter stellen in den Häusern Weihnachtsbäume. Allmählich hat sich diese Tradition weltweit verbreitet. Die deutschen sind sehr gerne schmücken Ihre Häuser vor den Winterferien.

Wohngebiete in dieser Zeit glänzen mit tausenden von bunten Girlanden und leuchtende Weihnachten Figuren.

Was schenken, und wer bringt die Geschenke?

Deutsche Kinder erhalten gleich zwei Geschenke, die Sie bringen zwei märchenhaften Charakter. Am 6. Dezember feiert den Tag des Heiligen Nikolaus. Die Kinder hängen zu Hause Socken und Strümpfe und Nikolaus füllt Sie mit Geschenken. Outfit des Heiligen Nikolaus unterscheidet sich die Kopfbedeckung. Auf ihm statt der Kappe trägt eine rote Mitra, wie der Papst.

Am Tag von Weihnachten etwas Spenden muss ein anderer Zauberer - Vajnahtsman oder Weihnachts Mann. Er trug eine vyvernutuu Mantel von innen nach außen, podpoyasan Kette und trägt eine Tasche von Geschenken. Begleitet Vajnahtsmana schöne Kristkind, das bringt braven Kindern Süßigkeiten.

Merkmale von Tischdekoration und Schüsseln: was gekocht und gegessen?

tradicionnaya servirovka blud

Zu Weihnachten in allen deutschen Häusern Essen die Gans, in gerösteten äpfeln. Eine weitere traditionelle Deutsche Weihnachts-Teller — shtollen.

SHtollen ist Quark-Kuchen mit Nüssen und kandierten Früchten, die Backen in den ersten Tagen des Advents, für drei bis vier Wochen bis zum servieren.


Neben shtollena Kulinarisches Symbol für Weihnachten in Deutschland ist ein Buttergebäck Plätzchen. Es machen in Form von Sternen, Tannen, Bagels oder Lebkuchen Männchen. Es gibt mehrere Sorten von dieser Bäckerei. Die beliebtesten Kekse mit Mandeln, Zimt und Orangenschale.

Weihnachtstisch in Deutschland zeichnet sich durch seine traditionelle Küche. Deutsche Hausfrau unbedingt serviert:

  1. Schweinefleisch;
  2. Kartoffelsalat;
  3. gedünstetes Kraut;
  4. Würste;
  5. Cookies.

Die Besondere Stelle nimmt die Karpfen. Die Schuppen dieses Fisches ähnlich in der Form auf Münzen, daher wird angenommen, dass dieses Gericht bringt finanzielle Wohlergehen im kommenden Jahr. Dekoration und Silvester Tisch ist festlich dekorierte Teller mit äpfeln, Kuchen, Nüssen und Trockenfrüchten.

Es wird angenommen, dass jeder, der den Apfel gefressen hat, erfährt das Wesen des guten und des bösen. Nüsse, mit Ihrer harten Schale und zarten kernkörperchen, symbolisieren die überwindung von Hindernissen, die das Leben stellt, und die Belohnung in Form von erreichten Ziele.

Die neujahrserholung

Urlaub" width="600" height="394" class="alignnone size-medium wp-image-12291" />

Deutschland – eines der interessantesten europäischen Länder. Das Land, in dem Sie eintauchen in die Atmosphäre der Weihnachts-Märchen.

Wohin geht ' s?

Tausende von Touristen aus der ganzen Welt kommen in dieses Land vor Weihnachten besuchen die interessantesten Weihnachtsmärkte.

  • Der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands — der Dresdner SHtricelmarkt. Zum ersten mal er wurde im Jahr 1434 und seinen Namen erhielt von dem Wort «shtricel». Gerade in Dresden so nannte man das traditionelle Weihnachts-Gebäck — shtollen.
  • Jetzt drezdenskie shtolleny Backen für einen besonderen patentierten Rezept und versuchen, Sie durch den Besuch SHtricelmarkt.

  • Nach dem Alter der zweite nach dem Dresdner Markt ist in Leipzig. Diese Messe ist berühmt für seine Musik. Auf dem Balkon des Rathauses spielen die Trompeter, und in dem Tempel des Heiligen Thomas steht Knabenchor. Dieses berühmte Team existiert seit dem Jahr 1212.
  • Weihnachtsmärkte Regensburg bieten Ihren Gästen einzigartige Getränke, die Sie auch nur in dieser Stadt. Hier sollte auf jeden Fall versuchen, Glühwein, gekocht aus lokalen Blaubeeren und äpfeln, oder ungewöhnlich heißes Bier «shpitalski».
  • Die berühmteste Messe in Deutschland findet in Nürnberg. Es zeichnet sich durch seine Größe, etwa zweihundert marktüblichen Zelte wird in dieser Stadt. Hier müssen Sie die Aufmerksamkeit auf die ungewöhnliche Dekoration, die nur in Nürnberg. Diese Figuren aus Backpflaumen, feine geschnitzte Schatulle, vergoldete Engel und Glaswaren.

Aber es gibt in Deutschland eine Stadt, in der die Atmosphäre der Winterferien kann man jederzeit. Es ist die Stadt des unendlichen Weihnachten — Rotenburg. Es ist eine kleine Stadt, in der gespeichert die Atmosphäre des mittelalterlichen Deutschland.

Der wichtigste hiesige Umgebung — Weihnachtsmuseum. Hier können Sie eine Vielzahl von Weihnachten Spielzeug und traditionelle Dekorationen, von denen einige schon mehr als hundert Jahre. Auch in diesem Museum die größte Sammlung von SHelkunchikov.

kuda otpravitsya?

Und nicht weit vom Museum liegt das Weihnachtsdorf. Jeden Tag, egal zu welcher jahreszeit, hier verkaufen Weihnachtsbäume und Weihnachtsschmuck von der berühmten Fabrik christbaumschmuck Käthe Wohlfahrt. In diesem magischen Dorf können Sie sehen, die weißen pyatimetrovuu Weihnachtsbaum, verziert mit tausenden von schönen Kugeln, eine riesige Weihnachts-Pyramide mit einer Höhe von 5,5 Metern und einem Gewicht von 2 Tonnen, sowie in den größten Nussknacker der Welt mit einer Höhe von 3,8 Metern.

Was ist zu sehen?

Alle Weihnachtsmärkte in Deutschland beenden arbeiten an Weihnachten, daher für das Neue Jahr lieber in Berlin. Tag 31 Dezember findet hier auch das Pancake Race, bei welchem die Teilnehmer an den Start gehen im Karneval Kostüme. Der Sieger des Rennens als Preis bekommt riesige Pfannkuchen.

Auf dem Platz vor dem Bradenburgskih Tor veranstalten die größte Silvesterfeier mit lightshow und Konzerten.

Interessante Fakten

  1. Weihnachtsmärkte in Deutschland werden genau 11 November um 11 Uhr 11 Minuten.
  2. In Deutschland laufen darf Feuerwerk nur in der Silvesternacht, in der übrigen Zeit ist eine Unterhaltung verboten.
  3. Wenn an gewöhnlichen Tagen die Bewohner dieses Landes sind bekannt für Ihre Sparsamkeit und lieber Strom sparen in der Weihnachtszeit eine festliche Beleuchtung die ganze Nacht nicht ausgeschaltet.
  4. Erwachsene traditionell erhalten ein kostenloses Buch, ist Deutschland eines der beliebtesten Länder. Und das schönste Geschenk ist eine Reise.
  5. Im 18 Jahrhundert Leiter der Chorknaben in der Kirche St. Thomas war selbst Johann Sebastian Bach.
  6. Regensburgskaya Messe beim Palast der Thurn und Taxis gehört in die Top TEN der schönsten Weihnachtsmärkte der Welt.

Schauen Sie sich das Video darüber, wie Feiern Sie Weihnachten in Deutschland: