Home / Tipps für die Erholung / Was ist zu sehen in Sotschi im Winter?

Was ist zu sehen in Sotschi im Winter?

CHto posmotret v Sochi zimoj?

Die Worte «Urlaub» und «Erholungsort» bei der Mehrheit der Bürger im Zusammenhang mit der warmen Zeit des Jahres. Und Sotschi - mehr noch: das Meer, die Sonne und die warmen Strände. Aber Kurstadt ist nicht ein Plakat mit einem Sommer-Foto, sondern ein ganzes Buch, dessen Inhalt ändert sich je nach jahreszeit. Und wenn jemandem unklar ist, was in Sotschi im Winter, dann entdecken wir den ganzen Facettenreichtum dieser sonnigen und gastfreundlichen Stadt, was beweist, dass dieser Kurort muss man unbedingt besuchen, auch im Winter.

Sotschi ist nicht nur eine Stadt, sondern eine ganze rekriacionnaya Zone, wo für jedes Teil erfüllt seinen Geist, seine Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten. Winter-Touristen, abgesehen von Spaziergängen durch die Stadt selbst, wird interessant Sehenswürdigkeiten wie Krasnaja Poljana, Host und Adler.

Wenn Sotschi Gast haben die Möglichkeit, diese Orte zu besuchen, diese Möglichkeit nicht entgehen lassen, aus zwei Gründen: Erstens, im Winter können Sie sehen, was im Sommer nicht genug Zeit wegen des Meeres und der Strände, und zweitens, die Sünde erstaunliche Gelegenheit verpassen, eine Menge positiver Eindrücke von der Allunions-Heilstätte. Für diejenigen, die begrenzt Zeit und finanziellen Möglichkeiten, hilft nizheizlozhennyj überblick. Mit seiner Hilfe jeder Tourist kann wählen, was näher zu ihm.

Sotschi: 7 Sitze, wo es sich lohnt zu besuchen

Die Stadt erfreut nehmen die Gäste das ganze Jahr. Nicht Fragen müssen: - Was können Sie sehen in Sotschi im Winter? - Sie müssen nur wählen, wohin Sie gehen genau an einem bestimmten Tag:

Sotschi Leuchtturm (St. Moskvina,10) – dieser Bau mehr als hundert Jahren. Während seiner jahrhundertelangen Geschichte er sah nicht ein feindliches Schiff, das versuchte, Sie schwimmen in die Stadt. In der Dunkelheit besonders schön: sein weiches grünes Licht umhüllt Meersalz, Milch Nebel, eine Atmosphäre der märchenhaften Visionen.

Das Museum der Geschichte der Stadt-Kurortes Sotschi (worowskogo, 54/11): die Liebhaber der Geschichte und Heimatkunde mit Freude sehen eine interessante Ausstellung, in welcher auch Raum-Kapsel. Fans und Sportbegeisterte gastfreundlich Verhalten in der Sports Hall of Fame Museum, die Teil dieses Komplexes.

Die Villa «Vera» (Ave Resort, 32) ist das erste Gebäude, mit dessen Ferienort begann die ära der Stadt. Gebäude und Park einst im Besitz der Familie Mamontovyh. Das Oberhaupt der Familie begeisterte sich für die Zucht von exotischen Pflanzen. Im Winter Interesse ist die Architektur des Gebäudes und das Interieur des Raumes.

Bibliothek von ihm. Puschkins Primorskaya 1) zieht die Liebhaber der gotischen Architektur. Es ist bemerkenswert, dass dieses klassische Stil für Europa, organisch in die architektonische Vielfalt von Sotschi. Die Bibliothek sollte auch für einige Fenster, die wie Wassertropfen.

chto mozhno posmotret v sochi zimoj

Ferienhaus Moskau (der Park «Riviera») ist ein Ort auf dem rechten Ufer der Stadt. Die einheimischen nennen ihn Denkmal der modernen Absurditäten: ein trauriges Beispiel von der guten Vorsätze. Kapital Abriss des Gebäudes mit anschließender vollständiger Wiederherstellung der verursacht eine Menge von Streitigkeiten. Blau-Goldenes Dachl in Kombination mit leuchtend orangefarbenen Wänden erinnern jedem Touristen, die wollen, um zu sehen, das Land von Moskau.

Das Denkmal «Churchill, Roosevelt und Stalin» (Der strae, 14) – Wahrzeichen der neuen Zeit: im Jahr 2008 wurde der israelische Bildhauer Frank Mejsler Geschenk der Stadt gemacht. Denkmal für die Führer der Anti-Hitler-Koalition war ein einzigartiges Denkmal, nicht nur für die Stadt, sondern auch für das ganze Russland. Sein Schöpfer präsentierte noch eine Kopie für England und die USA, dass war sehr symbolisch, angesichts der Heimat der einzelnen Politiker.

Das architektonische Ensemble «Heldentat im Namen des Lebens» (am Eingang in den Park Riviera) – Denkmal, gewidmet dem medizinischen Personal der Stadt. Marmorstatuen von ärzten, Krankenschwestern und Krankenpflegerinnen erinnert jeder, dass Sie mit den Händen bewahrt wurde mehr als eine halbe Million Soldaten das Leben während des großen Vaterländischen Krieges.

Krasnaja Poljana – einzigartige Naturschutzgebiete / Wildschutzgebiete

Diese Ansiedlung im Tal Mzymty, das seinen Namen dem gesamten Erholungsgebiet. In diesem Teil des Kaukasus lebten zügellose Stamm Tscherkessen. Sie Beschäftigten sich mit der Zucht von nicht weniger ungezügelten Insekten - wildbienen. Nachdem Sie ersetzt die russische REGIMENT, die Regierung des zaristischen Russlands traf die Entscheidung, das Tal zu besiedeln Bauern. Aber Sie konnte es nicht ertragen ungewöhnliche Klimabedingungen, flohen von dort. Und nur mit der Ankunft der sowjetischen macht diesen Ort begonnen sich zu entwickeln.

Krasnaja Poljana – ein Paradies für Touristen aus der lauten und staubiger Stadt: wunderschöne Landschaften, eine einzigartige Bergbau-und Seeklima und die ausgezeichnete Infrastruktur, die nicht stört die Harmonie dieses Ortes.


Die Olympischen Winterspiele 2014 populyarizirovala diesen Ort. Sowohl Profis, als auch Liebhaber der gebirgsfahrt, bestrebt, auf Routen, die verherrlichten als Olympiasieger und weltweit bekannten Politikern. Die Liebhaber der aktiven Erholung warten mehr als 30 Seilbahnen und Lifte. Einige von Ihnen sind für Spaziergänge in der Dunkelheit. Für Eislaufen Eisarena gebaut. Skischulen helfen Anfängern, Sportlern-Fans sicher durch den Schnee gleiten. UndExtreme Sprünge der Freestyler und Snowboarder begeistern auch diejenigen, die sich weit von der aktiven Erholung.

Neben der sportlichen Komponente, hier gibt es noch viele weitere einzigartige Sehenswürdigkeiten. Die Palme des Vorranges nach der Anzahl der Besuche gehört der wissenschaftlich-Forschungsinstitut Komplex «Pyramide». Auf seinem Territorium Wissenschaftler haben eine verringerte 29mal eine Kopie der ägyptischen Cheops-Pyramide ist. Sie wurde ausschließlich aus Holz und ohne einen einzigen Nagel. Die wissenschaftlichen Mitarbeiter arbeiten an einer Studie über die Auswirkungen der Pyramiden auf die Gesundheit des Menschen, Flora, Fauna und sogar Essen. Der Komplex ist offen für die öffentlichkeit. Hier freuen uns über jeden Gast. Für besonders wissbegierige Besucher Vorträge und zeigen Filme.

Volernyj Komplex der kaukasischen Reserve den zweiten Platz in der drei nicht-sportlichen Attraktionen. Dies ist ein Mini-Zoo, in dem sind fast alle Vertreter der kaukasischen Fauna des Naturschutzgebietes. Es gibt sogar große Tiere – Bison und Rotwild. Kinder und Erwachsene wird interessant sein zu beobachten Waschbär-poloskunom und hackemann. Aber dies sind nur die auffälligsten Bewohner der Menagerie.

Imkerei «Mountain Garden» - Schliesser Objekt in der Firma Führer. Hier erwerben Sie nicht nur ein echter Heilsame berghonig, und erfahren viele spannende Fakten aus dem Leben der grauen kaukasischen Biene. Sie kommen hierher, um Touristen aller Altersgruppen, denn es ist eine tolle Gelegenheit, um ein umweltfreundliches, gesundes und schmackhaftes Geschenk für Familie und Freunde.

Khostinsky Bezirk: die Nachbarschaft des Kommunismus und der Natur

Teil von groß-Sotschi, das sich zwischen dem Adler und - das ist der chostinski Bezirk? dazu gehören:

  • Küsten-Siedlungen,
  • Spa-komplexe,
  • eine Reihe von Höhlen,
  • Felsen,
  • Schluchten,
  • Wasserfälle.

In diesem Teil Sotschi gibt es viele Objekte, die man im Winter sehen. Unter Ihnen hebt sich von fünf:

Die Türen des Sotschier Arboretum für Besucher geöffnet das ganze Jahr. Bedingt sein kann unterteilt werden in 2 Teile ist eine botanische Ausstellung und architektonischen Komplex. Zum ersten Teil gehört der Park mit tropischen und subtropischen Bäumen. Südliche Pflanzen wie Palmen, Zypressen, Bambus, Mammutbäume und viele andere, unter den Bedingungen dieses Klima fühlen sich auch im Winter perfekt.

zimnij sochi

Säulen, Brunnen, Pavillons und Skulpturen begeistern mit Ihrer Pracht. All diese Strukturen sind einzigartig für die damalige Zeit, wurde in dem Park. Ende des 19 Jahrhunderts die Botanischen Gärten waren eine Seltenheit in Russland. Und sein Gründer, Herr Hudenkov, hat alle Erwartungen übertroffen und auch heute noch anspruchsvolle Touristen: die Seilbahn verbindet die 2 Teile des Parks, von denen eine Aussichtsplattform gebaut.

Lohnt sich vorbeizukommen in die Siedlung Host, um die herum platziert UNESCO – Tiso-samshaitovaya Hain. Es ist derselbe kolhidskij Wald, in dem gesucht Abenteuer des legendären Argonauten. Das Durchschnittliche Alter der Eiben beträgt 1 tausend Jahre, und der älteste Eibe – 2 tausend Jahren. Im Naturschutzgebiet gibt es, so zvannaya, Hostinskaya Festung, deren Ruinen bleiben für die Archäologen ein Rätsel bis zum heutigen Tag.

Fans der esoterischen Wissenschaften müssen unbedingt besuchen Sie den Host. Das Rätsel Kudepstinskogo Kult-Steines immer noch nach der Antwort suchen. Vermuten, dass er ging cherkesam von früheren Stämmen.


Datscha Stalins (Matsesta)
– es ist ein Wallfahrtsort für begeisterte Fans des Kommunismus. Bau 1937 sehr stark erinnert an eine moderne italienische Villa. Und nur Plaque, für die damalige Zeit exotischen, Konstruktivismus erinnert, Woher stammte der Architekt. Nicht-Standard-dunkel-grün macht streiten Experten aus dem Bereich der Geschichte und Architektur: dies geschah mit der Absicht der Verschleierung oder rätselhaft und nicht weniger als das seltsame Wunsch des Eigentümers?

Stalins persönliche Gegenstände überraschen durch eine subtile Kombination von erlesenem Geschmack und elegante Zurückhaltung. Auf dem Desktop befindet sich ein einzigartiges Tischgerät. Es ist ein Geschenk der chinesischen Mittäter – selbst Mao TSE tungs. Interessenten können ein Foto mit Wachs-Skulptur des Führers.

Aquarium auf Maceste besonders interessiert Naturliebhaber. Darin versammelt sind die Vertreter der Meeresfauna aus der ganzen Küste. Zu Ihrer Gesellschaft beigetreten sind exotische Tiere – Krokodile, Pinguine und sogar ein Nilpferd. Auf der Website des Zoos platziert einen Ernährungsplan. Besuchen Sie das Aquarium gerade zu dieser Zeit, nebenbei zu erfahren, was füttern ein Nilpferd und Krokodil.

Winter-Adler im Gegensatz zu Stereotypen Jahren

Auf vielen touristischen Websites kann man Lesen, dass in der kalten jahreszeit Adler ist ein Transitland. Aber mit diesem kann man toll argumentieren:

  • Erstens, hier gebaut, das größte in Russland Ozeanarium. Mehr als 4 tausend Fischarten, darunter Vertreter von mindestens 200 Arten. Acryl-Tunnel mit vorbeifahrenden Haien, tropischen Wäldern – ist nicht immer treffen auch in der westlichen Aquarium. Und Kinder und Erwachsene führt in eine wilde Freude Fütterung der Haie. Jeden Tag zeigen 2 Arten von Shows. Wanderung in diese Einrichtung hinterlässt einen lebendigen Eindruck. Und eine Reise im Winter Sotschi wird daran erinnert werden, nicht ein Jahr;
  • zweitens lohnt sich ein Blick auf die St.-Sarkis-Kathedrale – ist eine moderne armenische Kirche. Auf seinem Gebiet liegtMonument Passagiere Yerevan Flugzeug, die starben im Jahr 2006 auf dem Territorium der Adler;
  • drittens, das Interesse der Touristen verursacht das Gebäude portopunkta Adler. Das vorrevolutionäre Gebäude, das war in einem Restaurant;
  • viertens muss die nächtliche Beleuchtung der Olympischen Ringe. Jeder Kontinent vertreten durch seine Farbe. Am Nachmittag ist auch interessant zu sehen, denn es ist das Olympische Geschichte Russlands;
  • krasnaya polyana roza hutor

  • fünftens, gerade in Adler befindet sich der Park «Southern Kultur». Es ist einzigartig, dass die Treppe und ein Teil der Bauten für die Master-Herrenhäuser gingen unter Wasser, wodurch eine einzigartige Aqua-architektonisches Ensemble. Ein weiterer Unterschied zu den meisten ähnlichen Parks Schwarzmeerküste ist die Lage in flachem Gelände.

Das sind jene Orte, die nicht immer bemerken in einer Zeit der heißen Strände, aber die sind beachtenswert Winter-Touristen. Und wenn Sie noch Zweifel haben, fahren oder nicht fahren im Winter in Sotschi, die alle oben genannten Objekte – es ist eine Garantie dafür, dass Ihr the Sochi Winter Urlaub machen kann einen großen Wettbewerb jährigen Eindrücke von diesem Resort entfernt.