Home / Tipps für die Erholung / Was bringen Sie aus Montenegro von Souvenirs als Geschenk?

Was bringen Sie aus Montenegro von Souvenirs als Geschenk?

CHto privezti iz CHernogorii?

Eine lange Zeit während Sie auf der Wasserscheide zweier Kulturen – Ost und West - Montenegro absorbiert Merkmale Buntheit und Zufälligkeit der islamischen Welt, sowie harte und strenge der europäischen Zivilisation.

Sonderfarbe Hinzugefügt bergigen Topographie des Landes, ein großer Teil der Städte erstreckt sich in einem schmalen Streifen entlang der Adria, der sich vor dem hintergrund hoher Bergketten und Simse.


Wie alle Länder, die aus der Zusammensetzung Jugoslawiens, Montenegro bewahrt hat zahlreiche nationale Enklaven, in denen die Teilchen Kultur, Brauchtum und Handwerk der Nachbarländer.

Doch der größte Teil des Staates homogene und die strukturierte – Reisenden, ziemlich poezdivshemu durch das Land, einfach zu sagen «dieses Ding genau die montenegrinische».

Montenegriner sind sehr willkommen zu den ausländischen Touristen, wird es möglich sein, alle Geschenke zu betrachten und sogar ausprobieren.

Gehen in die Wanderung nach Souvenirs durch die Straßen der Altstadt von Budva, Bar oder Podgorica, sollten Sie nicht vergessen, Bargeld, da die Zahlung in diesem Land ziemlich problematisch.


zum Inhalt ↑

Geschenke und Souvenirs

Montenegrinisch Alkohol

Warmes und mildes Wetter, riesige, sonnenverwöhnte, Berg-Terrassen lassen chernogorcam keine Wahl – der Weinbau hier entwickelt, und vor allem historisch.

Montenegrinischen Weine sind nicht so bekannt, aber sehr ungewöhnlich, wie zum Beispiel «Krstac». Bei der Herstellung von montenegrinischen Weine zunehmend mit geschälten Weintrauben ohne Schale, indem Sie in Folge der Weißweine.

Absolut nicht Wundern, wenn Sie sehen, ein Wein mit Zusatz von Früchten, Nüssen oder verschiedenen Kräutern.

Selbst die Bewohner des Landes nicht als Wein Volkseinkommen. Charakteristisch für die Balkanländer Popularität Raki – Schnaps Schnaps aus perebrodivshih Obst.

Montenegriner und hier verändern Ihre nationalen Traditionen und legen in Getränke Beifuß, Wurzeln, Bergkräuter.

Alkohol – Willkommensgeschenk und eine ungewöhnliche, stark und aromatisch – doppelt erfreulich. Kaufen Wein und Raki kann man bei den Herstellern im Westen des Landes, entweder direkt in der Hauptstadt in den Geschäften und Massen Plantaze oder mehr Elite – One.

CHernogorskij alkogol

Kosmetik und Natürliche Heilmittel

Kosmetische Kunst in Montenegro brachte die Bulgaren. Neben massmarketa in Form von Pervasive Geschäfte Bar-Kod, die einheimischen produzieren einzigartige Kosmetik aus Rosen.

Täglich Bauern sammeln die lebendige und üppigen Rosen und machen aus Ihnen Rosenöl. Im weiteren wird es verwendet bei der Herstellung von allem, vom Shampoo bis zum Parfum.

Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie erfahren, dass die besten Kosmetika sind, als «Bulgarische Rose» – die Tatsache, dass die Montenegriner die alten Traditionen bewahrt haben und produzieren Kosmetika nur aus einer speziellen Sorte Rosa Damascena.

Suchen sollten Sie in den Läden:

  • Catrice;
  • Golden Rose;
  • Cosmetics.

In der Tiefe, im Osten des Landes weiterhin verbreitet ist die traditionelle Medizin. Ihre Grundlage ist die Behandlung von Tinkturen und Abkochungen von Bergkräutern und Honig. Auf einem Ausläufer der Berge sammeln die Blätter und die Früchte der Berberitze, Highlander und Nadeln der Latschenkiefer.

Kaufen kann man getrocknete Kräuter einzeln, so und schon die vorbereitete Mischung für Phyto-Tee. Kleine Apotheke und Buden auf den Märkten sind die üblichen Plätze verkaufen, aber auf die Ferien, iskushennom Westen des Landes treffen ist ziemlich schwierig.

Kosmetika i prirodnye lekarstva

Produkte

Aber überall genießen Sie traditionelle montenegrinische Gerichte, von denen viele unbedingt lohnt Brise, lieben zu überraschen.

Der bekannteste montenegrinische Delikatesse ist «Schinken», erinnert vage an die Spanische Jamon. Schweinefleisch Bein lange auf den Kohlen geräuchert, ohne dass Sie ihn trocknen oder leicht zu brennen. Während der Speisenzubereitung, Teller reichlich Gewürzen gewürzt, und dann so lange getrocknet an der frischen Luft.

Spaziergang durch Podgorica, schwer, nicht zu stolpern Fleischerei nachdem Sie hundert Meter, also nicht schwierig sein, wählen Sie das passende Stück, wie nach Geschmack und nach den Mitteln.

Neben Fleischgerichten, inMontenegro bereiten negushskij Käse und kajmak – eine Kreuzung zwischen Käse, Sahne und sauerrahm. Großen milchverarbeitenden Betriebe gibt es keine, so dass die meisten Käse ist «Home».

Unter den mehr montenegrinischen Elite-Produkten erwähnenswert ist das Olivenöl. Oliven Reifen im Klima, ähnlich dem traditionellen griechischen, mit einer ähnlichen geschmacklichen Qualität, aber niedrigeren Kosten.

Gewürze, reichlich Einfuhren aus südlichen Ländern, Seite an Seite mit lokalen Traditionen setzen gras auf alles, was möglich ist. Auf den Märkten kaufen kann beides, auch in Form von fertigen Mischungen.

Podarki i suveniry: produkty

Verschiedenes

Die größten Märkte und der rege Handel, vielleicht in Budva. Deshalb hier nur leichter stolpern auf eine Fälschung oder minderwertige Ware.

Ruhe in Montenegro bei der Planung und kaufen Sie echte trachten oder Schmuck, ist es besser, zu gehen in Herceg Novi oder Podgorica.

In den Städten der Küste in größerem Umfang gehandelt werden, dass gebracht (oder angeblich brachte) aus Italien, getrennt von Montenegro nur eine schmale Meerenge.

Von Norden, aus Serbien oder serbische Dörfer in der Montenegro, auf die Märkte tragen Kleidung und Textilien, einschließlich Tischdecken und Bettwäsche mit charakteristischem Muster. Aus dem Süden, Albanien und albanischen Dörfer – Teppiche.

Welche Souvenirs mitbringen von Montenegro? Da die Montenegriner sind orthodoxe, wobei der größte Teil der Bevölkerung bekennt sich diese Religion im Land sehr viele Klöster, von denen jeder auch Souvenirs produziert, Zeugen von dem Besuch eines Ortes.

Abgesehen von Amulette und Symbole, in Ihnen können Sie kaufen National Armband – broyanicu, Drahtgewebe Nonnen von Knötchen. Auf dem BALKAN broyanica gleichgesetzt natelnomu Kreuz.

Vsyakaya vsyachina

Was Sie mitbringen sollten als Geschenk?

Mädchen

Neben den aufgeführten Kosmetik, achten Sie auf Produkte aus Stoff und Wolle. Die nationale Kleidung der Bewohner Montenegros sind mehr praktisch als schön, aber Plaids, dicht Wolldecken, beliebt in den Bergdörfern sind ein integraler Bestandteil der Kultur des Landes.

Sie zu finden ist ein großes Glück, wachsenden Fortschritt im Landesinneren.

Im Skigebiet von kann ein Blick auf die gebrachten Kleidung – oft ist es viel billiger verkauft, als in Italien. Sogar als Fälschung, ist es oft nicht minderer Qualität.

Durch die Türkei und Albanien in das Land bringen eine Vielzahl von schönen orientalischen Schmuck. Und wenn die Türken Importe vor allem Gold, dann haben die Albaner kaufen genau Silberschmuck, Ringe angefangen bis hin zu tollen angepasst diademami mit nationalen Ornamenten und Edelsteinen.

Kinder

Montenegrinischen Märkte bringen nicht viel Freude. Helle Magneten, Perlen und Armbänder aus Muscheln, auf dem hintergrund einer riesigen Auswahl für Erwachsene, wird eher ein Trostpreis.

CHto privezti v podarok: detyam

Männer

Männer mögen Gebrauchsmuster lokale Kleidung. In Montenegro können Sie kaufen Wolle und dicht montenegrinischen jacken, Westen und Sweatshirts. Blickdichte und sehr warme Kleidung zu wärmen nach einem langen Winter und immer erinnern Sie über das Land.

Weniger nützlich, aber charakteristisch für Montenegro Kopfschmuck – CAPA – wird bei feierlichen Anlässen, als auch ein Symbol des nationalen Gedächtnisses des Landes.

In früheren Zeiten Montenegriner waren sehr kriegerischen und sogar zu entreißen konnten Ihre Unabhängigkeit von der Türkei zur Zeit des letzten.

Eine Waffe, die geschmiedet wurde in den Hallen des Landes, Reich verziert mit Silber, oft unabhängig gerade Schmuck.

Äußerlich ein geschenktes Blankwaffen erinnert türkische Säbel – Dolche von der Länge des Ellenbogens. Bei all der Vielfalt, einzuführen in die Heimat solcher, zweifellos, Herren Geschenk sehr schwierig.


Wenn Sie Angst vor der Zoll Schwierigkeiten, Sie können verschieben den Säbel beiseite und bleiben auf den Musikinstrumenten. Montenegriner lieber Harfen, auf denen gespielt Bogen.

Sie auch schmücken, wie edlen Metallen und anmutigen Holzschnitzereien.

Eklektizismus Kulturen und Stile hier blühte in all Ihren Erscheinungsformen. Lokale Geschenke warm werden, und Souvenirs, erinnert an das Land, werden nicht nur Dekoration, sondern auch eine funktionelle Sache, reflektieren den Geist dieses außergewöhnlichen Volkes aufgewachsen umgeben von hohen Bergen und sanften Meer.

Geschenke und Souvenirs aus Montenegro. Die rte der Touristen.