Home / Tipps für die Erholung / Wann ist es besser zu gehen in Griechenland am Meer zu entspannen?

Wann ist es besser zu gehen in Griechenland am Meer zu entspannen?

Kogda luchshe ehat v Greciu na more?

Das schöne Land der Olympischen Götter und Magische Legenden, wo die miteinander verflochten Vergangenheit und Gegenwart, wo alte Zivilisationen und Ereignisse der Vergangenheit erinnern Sie sich bei jedem Schritt. Ein Land, in dem ständig die Sonne streichelt, blühen Bäume und Blumen. Drei warmen Meer umspülen, können Sie genießen die Badesaison fast das ganze Jahr. Und das ist kein Märchen, es ist ─ Griechenland. Und nicht überraschend die Frage: Wann ist es besser zu gehen in Griechenland am Meer?

Warmes subtropisches Mittelmeerklima mit sehr geizig Niederschlagsmengen und der vorherrschenden klaren sonnigen Wetter (mehr als dreihundert Sonnentage im Jahr). Frühling in Griechenland warmen, trockenen und ungewöhnlich schön. Alles ringsum blüht und die Luft ist gefüllt mit dem berauschenden Aroma. Es ist die beste Zeit für diejenigen, die ins Land kommen, um sich von den altgriechischen Denkmälern der Kultur und Architektur, verbringen viel Zeit in Exkursionen und Wanderungen.

Sommer auf der Halbinsel heiß und trocken. Die Durchschnittliche Temperatur beträgt +27-30°C. Obwohl es angehoben und bis zu 40°C, trockene Luft mit geringer Luftfeuchtigkeit und erfrischende Meeres-Winde tragen leicht zu transportieren heißem Wetter.

Kein Problem, wenn Sie haben einen Urlaub im Herbst. Spavshaya Hitze, angenehme Temperaturen, perfekt progretaya bis + 24°C Wasser erwarten Sie im September. Die Durchschnittstemperatur steigt nicht über +30-35°C Und auch im Oktober das Wetter erfreut die Urlauber. Regenfälle im Spätherbst und im Winter.

Winter in Griechenland zieht die Touristen mit Ihrer Schönheit und Sanftheit. Sogar im Januar beträgt die Durchschnittstemperatur etwa +10°C. Frost im Winter gibt es nur in den Bergen. Hier sind Sie notwendig für diejenigen, die gerne Skifahren.

Weiche warme Frühling und Herbst, heiße Sommer machen Griechenland noch attraktiver zu gestalten, sowohl in Bezug auf den Tourismus mit dem Ziel, den Besuch von antiken Monumenten, der Besichtigung von Städten und Naturschönheiten, und in Bezug auf die See-und Berg-Urlaub.


Die Strandsaison beginnt im April─Mai je nach Gegend. Die südlichen Inseln Rhodos, Kreta, Korfu, Karpathos, Patmos und andere früher treffen aller Urlauber. Allmählich und der Rest der Resorts Gästen gefüllt. Im Herbst letzten Strände sind leer, alle von der gleichen südlichen Inseln. Dies geschieht in der Regel im Oktober, während in den zentralen und nördlichen Gebieten Saisonende fällt auf Ende September. Die Badesaison ersetzt die Besichtigung. Und diese Serie hält nicht das ganze Jahr.

kogda luchshe ehat otdyhat v Greciu?

Insel Kreta

Betrachten wir die vier Jahreszeiten in Griechenland näher.

Ein Urlaub im Frühling

Wenn Sie sich bemühen, nicht so viel schwimmen und Sonnenbaden, und sehen Sie weltbekannte Sehenswürdigkeiten und genießen Sie die Schönheit der Natur, dann März und April ─ ideal der richtige Zeitpunkt für eine Reise. Vor allem, wenn Sie mit Kindern unterwegs sind.

Die Temperatur des Wassers noch nicht geeignet zum schwimmen, aber verwöhnt die Temperatur der Luft, üppigen, blühenden Vegetation und sattes unglaublichen Aromen die Luft. Unendlich viele verschiedene Ausflüge für jeden Geschmack und Geldbeutel erwarten Sie in diesem erstaunlichen Land. Im April schon Baden kann auf den südlichen Inseln: Kreta, KOs, Korfu, Rhodos, Karpathos, Paros und andere, und im Mai beginnt die Strandsaison in fast allen Feriengebieten. April-Wetter-wenig anders als der März. Die Lufttemperatur erwärmt sich bereits bis zu +23-25°C, und die Wassertemperatur erreicht +19°C. Dieser Monat ist auch Ihre Blüte schön und gut für alle Arten von Ausflügen.

Urlaub im Sommer

Sommer in Griechenland beginnt im Mai, und zusammen mit ihm die Strand-Saison geöffnet. Deshalb, wenn Sie planen einen Urlaub am Meer ─ es ist Zeit zu gehen. Für Familien mit Kindern ist am besten für eine Reise im Mai und Juni, wenn noch nicht so heiß. Das Wasser wird sicherlich nicht der wärmste, aber schwimmen und Spaß haben Baden es ist möglich.

Im Mai und Juni eine gute Möglichkeit der Entspannung ist die Kombination von Strandurlaub und Sightseeing. Darüber hinaus ist die Natur noch nicht verloren alle seine Frühjahrs-Schönheit. Das Wetter im Juni heiß ist, aber zur gleichen Zeit komfortabel Dank der geringen Luftfeuchtigkeit. Erwärmt sich das Wasser bis zu den angenehmen +24°C. die Ideale Zeit für einen Urlaub mit Kindern.

Juli und August nicht umsonst gelten als die wärmsten Monate. Die beste Zeit zu fahren unterhalten diejenigen, die leicht trägt und liebt die Hitze. Die sengende Hitze erleichtern die erfrischende Meeresbrise, und im Juli Coolness bringen die Winde aus dem Norden. Aber die Wassertemperatur über +25°C und lässt sich im Wasser nach Herzenslust.

Für diese Monate nach dem Höhepunkt der Badesaison und die Hitze in +35-45° Celsius nicht verwirrt um sich. Aber die einheimischen und neperenosyashie starke Hitze plyazhniki fahren im Juli und August auf die nördlichste Insel im Ionischen Meer ─ Korfu. Obwohl er das teuerste, aber die Temperatur der Luft hier um fünf Grad niedriger als auf dem Kontinent.

Herbstferien

Eine wunderbare Zeit für einen Urlaub kommt mit dem September. Die Hitze nachlässt, wird die Durchschnittliche Temperatur auf dem Niveau von 30-35 Grad wie im Juni. Das Wasser bleibt erhitzten die Sommer-Hitze bis zu 24-25 Grad. Zweifeln Sie nicht an der Wahl genau dieses Monats, wenn Sie kleine Kinder haben. Am nördlichen Resorts von Ende September kälter, aber alle anderen Feiern Ihre «samtige» Saison. Die Preise in diesem Monat noch bleibenRecht hoch.

Oktober beendet die Badesaison. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Hotels geschlossen und am Meer keine Urlauber. Das Wetter ist immer noch ziemlich oft schenkt warmen Sommertagen fast und Bräune legt sich ein wunderbarer und glatt. Preise beißen nicht, und wenn Sie sich auf einen unvergesslichen Urlaub schenken, verbindet das Baden und besuchen Sie die berühmten Denkmäler und Städte, nicht Zweifel an der Richtigkeit seiner Entscheidung.

Urlaub im Winter

Griechenland ─ nicht nur das Land der warmen Meere und Goldenen Stränden. Hier kann man wunderbar entspannen und im Winter. Liebhaber Spaziergang durch den verschneiten Wald, genießen Sie herrliche Panoramen der schneebedeckten Berggipfeln, die zum Skifahren hierher fahren müssen, gerade im Winter. Skigebiete Griechenland nicht schlechter als die Schönheit der alpinen und der Titel nicht weniger faszinierend. Hier ist eine Liste von einigen von Ihnen:

  • Parnass
  • Arachova
  • Vermio
  • Vasilica und andere

Neben Skifahren können Sie besuchen orthodoxe Klöster Berg Hellas, besuchen Sie die unverwechselbare Berg-Dörfern und unvergesslich Feiern Weihnachts-und Silvesterfeier in Grevenah, der Natur begeistert alle, wer fällt in diese märchenhaft schöne Ecke.

Urlaub mit Kindern in Griechenland

Bei der Entscheidung, Wann es besser ist Urlaub in Griechenland mit Baby, müssen Sie berücksichtigen das Alter und die Gesundheit Ihrer Kinder. Wenn Sie ein kleines Kind oder er verträgt Hitze, nicht kaufen Tickets und Reservierungen von Hotels im Juli und August. Machen Sie Urlaub in der zweiten Hälfte des Mai, Juni oder September. Die Temperatur der Luft und des Wassers werden optimal geeignet für Kinder. Darüber hinaus können Sie machen Sie mit den historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten des Landes.

Wo kann man in komfortablen Freizeit-Saison?

Das wunderbare Klima und die südlichen Meere verwandelten Griechenland und seine Inseln in einem riesigen Resort. Unmöglich, alle Freizeiteinrichtungen und Sehenswürdigkeiten, die hellen Perlen Schimmern auf der Karte von diesem erstaunlichen Land. Hier ist eine Liste der beliebtesten und bevorzugten unter den Bewohnern und Touristen:

  • Chalkidiki;
  • Pelopones;
  • Zante;
  • Kreta;
  • KOs;
  • Rhodos;
  • Korfu;
  • Alexandroupolis;
  • Santorini;
  • Skiathos;
  • Paros;
  • Varia;
  • Mykonos;
  • Evia et Al.

Ein paar Worte über einige der oben genannten Resorts helfen bei der Entscheidung: wo sind alle gleich und wenn die Fahrt Urlaub in Griechenland.

Chalkidiki ─ Lieblings Resort ausländischen und einheimischen Urlauber. Seine Anerkennung und Bekanntheit dieses Resort gewann Dank seiner Strände mit samtigen, Goldenen Sand, die sich auf fast 500 Kilometern, einzigartigen Luft der Kiefernwälder und saubere Wasser der ägäis. Er gilt als das umweltfreundlichste in ganz Griechenland und befindet sich auf den oberen Zeilen der Liste der besten Resorts in Europa.

kogda luchshe ehat v Greciu s rebenkom?

Faszinieren Geist der Geschichte und Legenden der Halbinsel Chalkidiki. Nach den Legenden hier lebten die Gegner der Olympischen Götter ─ Titanen. Und er entstand an der Stelle, wo der Gott des Meeres Poseidon in einer Schlacht mit den Titanen seinen Dreizack verloren. Die Form der Halbinsel erinnert wirklich trezub. Drei «Finger» haben Ihre Namen: Athos ─ Heiliger Ort mit 20 Klöstern, wo kommen Tausende von Pilgern, die beiden anderen ─ Kassandra und Sithonia, auf denen sich Hotels und Restaurants. Hier neigen diejenigen, die einen erholsamen Aufenthalt bevorzugen, schätzen die Schönheit der Natur. Perfekt auf Urlauber mit Kindern.

Mykonos ist eine «Kreuzung» Meeres-Autobahnen im südlichen Teil der ägäis. Benannt ist die Insel nach dem griechischen held. Und nach den bekannten Mythos von Herkules, eines seiner Kunststücke vollbrachte er genau hier an, löschten Riesen, verwandelte sich in die steinigen Klippen. Bunte Panorama der Insel besteht aus malerischen Windmühlen, weiße Häuser, Marine blau und bunten Hafen. Erfrischende Passatwinde Schwächen die Wirkung der schwülen Sommerhitze. Und ein reges Nachtleben ist das Symbol und die Visitenkarte dieses Ortes.

Ein Liebling vieler Touristen Peloponnes von zwei Meeren umgeben: dem Ionischen und dem ägäischen. Es ist ein Ort der Olympischen Götter und Spiele, Abenteuer und Heldentaten des alten Helden, die legendären Städte Sparta und Mykene. Die gut erhaltene Festung und Sehenswürdigkeiten, ausgezeichnete Sand-und Kiesstrände, komfortable Hotels erobern die Herzen von immer mehr Touristen.

Die Insel Kreta ist die südlichste Insel von Griechenland. Hier plyazhno-die Badesaison dauert am längsten ─ von April bis Oktober. Eine riesige Menge Wasserspaß, eine große Anzahl Discos, die Gastfreundschaft der einheimischen und die vergleichsweise günstigen Urlaub Anziehungspunkt für Studenten und Urlauber mit einem durchschnittlichen Einkommen.

Zakynthos ist berühmt für seine einzigartige Schönheit von Meer, weißen Sandstränden, unberührten Stränden, dem berühmten Wasserpark, Sea Vögeln und Tieren. Hier erholen sich Familien mit Kindern und Jugendlichen aus vielen Ländern Europas.

Und bezüglich der Preise?

Auf jeden Fall, die Touristen bei der Planung der Erholung vor allem so vereinbaren Sie diese mit Ihrem Budget. Griechenland verfügt über zahlreiche Hotels und bietet einen Urlaub für jeden Geschmack und Geldbeutel. Wenn Sie sich entspannen wollen «Billig und heiter», sollten Sie planen für diese Reise auf die so genannte «geringe» oder «klein» - Saison, das fällt aufEnde März und April, Ende September und Oktober, sowie in den Wintermonaten. An der Küste viele Orte sind das ganze Jahr über, haben die Hallenbäder und bieten eine nicht weniger interessante Auswahl an Unterhaltung.