Home / Tipps für die Erholung / Urlaub in Kroatien oder Montenegro mit Kindern - wo besser und billiger?

Urlaub in Kroatien oder Montenegro mit Kindern - wo besser und billiger?

gde luchshe otdyh?

Montenegro und Kroatien – zwei Länder-Nachbarin, deren an der Küste der Adria.

Das Highlight der Länder liegt in der Tatsache, dass Sie sind berühmt für Ihre außergewöhnliche Schönheit und Natur vielfältig, sowie der günstigen ökologischen Zustand.

Wenn man Kroatien und Montenegro als touristische Zentren, jedes Land hat Ihre eigenen Besonderheiten, mit denen Sie sollten sorgfältig bei der Wahl eines Urlaubsziels.

Kroatien

Das Land liegt im Süden Mitteleuropas und der westlichen Küste der Balkanhalbinsel. Das Klima auf poberezhnoj Teil Kroatiens ist mediterran, die Temperatur der Luft im Sommer erreicht 28 - 34 Grad Hitze.

Die Luft ist warm und sauber, komfortabel Hitze hilft die ständige Meeresbrise. Das Wasser im Meer ist warm, kristallklar transparent, mit einer vielfältigen Fauna, besonders attraktiv für Liebhaber von Tauchen oder Angeln.

Strände in Kroatien Kostenlose, saubere, gut eingerichtete. In der Küstenzone ist charakteristisch in Erster galechnoe oder Betonoberfläche.


otdyh v Horvatii

Kroatien – ein Land mit einem reichen kulturellen Erbe. Zu den historischen Sehenswürdigkeiten gehören:

  • die Städte Pula, Porec, Rovinj;
  • Stadt–Museum von Dubrovnik;
  • das Kolosseum – ein Beispiel der römischen Baukunst;
  • der Palast des Diokletian;
  • Festung Klis und Lovrijenac.

Das Land ist auch Reich an geschützte Plätze: drei Nationalparks und vier Schiffe, die unberührte Natürliche Schönheit. Es ist die Landschaft der Kornaten, Plitvicer Seen, Krka Wasserfälle, Flüsse, Inselgruppe Brijuni, Mljet, zahlreiche Höhlen.

Die Gäste Kroatien übernachten in Hotels, Hotels, Villen, in denen die Service-Level näher an der europäischen Norm. Auch gut entwickelte Infrastruktur.

Attraktiv für Touristen ist die mediterrane Küche des Landes, die reiche Gerichte aus Seefisch und Meeresfrüchten, die sich perfekt ergänzen eine große Auswahl an Weinen, hergestellt aus regionalen Rebsorten.

Kurzentrum erfreut sich großer Beliebtheit bei Touristen aus Europa: Deutsche, Polen, Franzosen. Für die Russischen Touristen, die im Zusammenhang mit dem Beitritt Kroatiens in die Europäische Union, muss die Eröffnung des Schengen-Visums.

Montenegro

Das Land befindet sich im Süd-östlichen Teil Europas, an der Adria-Küste der Balkanhalbinsel. Das Klima ist mediterran, im Sommer die Temperatur erreicht 25 - 28 Grad Celsius.

Montenegro gilt als eine erstaunliche Schönheit Land, gesungen von in den Werken von Puschkin und Wladimir Wyssozki. Es Nationalparks mit dem Berg, malerische Buchten, Buchten und Höhlen, sowie zahlreiche alte Kirchen, Klöster, Paläste und Festungen.

Die Visitenkarte von Montenegro sind:

  • Canyon TARA - die tiefste Schlucht in Europa;
  • das Kloster Ostrog, in den fels gehauen;
  • Die Bucht von Kotor und Stadt Kotor, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört;
  • die Antike Stadt Cetinje.

Seine unbeschreibliche Schönheit berühmt sind: der Berg Lovcen, Skutarisee, BoKa Bay, die Blaue Höhle, Makarska Riviera.

otdyh v Horvatii

Die wichtigsten Kurorte des Landes – Budva und Sveti Stefan sind nicht nur von modernen touristischen Zentren mit zahlreichen Hotels, den Hotels, mit der entwickelten Infrastruktur, sondern auch die historischen Sehenswürdigkeiten von Montenegro.

Auch das Land zieht Touristen für seine zahlreichen Strände: kiesig, sandig, Stadt mit allen Annehmlichkeiten oder das ruhige Dorf, die «wilden» FKK.

Das Küstengebiet ist immer sauber, das Meer Kristall klar, warm, ruhig. Hohe Wellen äußerst seltene Erscheinung auf den Resort Stränden.

Montenegro gilt als eine der freundlichsten Tourismusdestinationen, und Ihre Ferien in den Kurorten eines der sichersten, ruhigsten und stillsten.

Die beliebteste Art der Unterbringung im Ort ist die Vermietung von Ferienwohnungen und Villen. Auch die einheimischen werden vermietet Ferienwohnungen und Zimmer.

Attraktiv für russische Touristen ist die visafreie Einreise auf das Territorium der Mühlen über einen Zeitraum von maximal 30 Tagen.

Wohin geht ' s? Auswahlkriterien

Bei der Auswahl des Ortes für einen Urlaub in Kroatien oder Montenegro - sollten Sie sich auf einige Kriterien, die spezifisch für die eine oder andere Wellness-Zentrum.

Der finanzielle Aufwand. Wo ist es billiger?

Kroatien teurer Resort im Vergleich mit Montenegro. Preispolitik Kroatien konzentriert sich auf die Touristen aus den entwickelten Ländern: Deutsche, Franzosen, Niederländer.

Auch in der «heißen» jahreszeit von Urlauben beobachten kann Nachteil bei der Auswahl einer optimalen und kostengünstigen Unterkünften in Ferienorten Kroatiens.

gde deshevle?

In der Zwischenzeit die Möglichkeit der Anmietung einer der zahlreichen privaten Sektor in Montenegro: Villen, Hotels, Lodges, Apartments, können erheblich reduzieren die Kosten für Ihren Urlaub.

Bieten Sie selbst anschaulich vergleichen Sie die Preise für Aufenthalte in Kroatien und Montenegro:

Tourismus

Nach dem Niveau des Services Kroatien näher an die höchsten europäischen Standards, während in Montenegro blieb der Abdruck des ehemaligen post-sowjetischen Raum, die durch die Durchschnittliche Qualität der Bedienung und des Komforts.

Trinkgelder in Montenegro und Kroatien - wie und wieviel geben? Erfahren Sie in diesem Video:

Die einheimischen Montenegro ist bekannt für seine Freundlichkeit, und Ruhe in diesem Resort – Ruhe und gelassenheit.

Der größte Teil der Bevölkerung Montenegros Orthodoxie bekennt, in Kroatien – Katholizismus.

Interessen

Für Urlaubsorten von Montenegro und Kroatien ist typisch ruhigen und erholsamen Urlaub in umweltfreundlichen Bereichen mit natürlicher Schönheit und alte Geschichte.

Dieser Urlaub eignet sich gut für Touristen, die eine Pause von der beschleunigten Tempo, Lärm und Stress des städtischen Lebens, genießen Sie die unberührte Natur, Strandurlaub und Kultur kennen zwei baltischen Völker.

interesy v Horvatii i CHernogorii

Strandurlaub am Meer

Montenegro ist berühmt für die Vielfalt und viele Strandbereiche. Kroatien hat eine lange Küstenlinie, aber der größte Teil der Strände bedeckt mit Kieselsteinen oder betoniert.


zum Inhalt ↑

Urlaub mit Kindern

Ein großes Plus für Familien mit Kindern sind die zahlreichen Sandstrände Montenegros. Nicht weniger wichtig ist die sichere Erholung auf dem Meer, in Verbindung mit selten hohen Wellen.

Gleichzeitig hat der Europäische Service Kroatien bietet eine weiter entwickelte Kinder-Infrastruktur, wodurch die Erholung des Kindes abwechslungsreich und unvergesslich.

Auch ebenso wichtig ist die Ruhe und Sicherheit, die typisch für die beiden Resorts.

otdyh s detmi v Horvatii i CHernogorii

Was soll man wählen?

Kroatien und Montenegro – zwei schöne touristische Zentrum, die einen Besuch Wert sind, für ökologisch saubersten Orte, die unbeschreibliche Schönheit der Natur und reichem historischen Erbe.

Die Besonderheit Kroatiens ist nah zum europäischen Lebensstandard und dementsprechend die Qualität der Dienstleistung, Service und Infrastruktur.

Montenegro ist berühmt für einen Strandurlaub, niedrigere Preise und kulturelle gemeinsamkeit mit dem slawischen Volk.

Welches Touristenziel ist vorzuziehen? Das entscheiden die meisten Touristen und es ist ratsam, zu versuchen, erleben Sie alle Vorteile auf der eigenen Erfahrung.