Home / Land für den Urlaub / Afrika / Was ist zu sehen auf der Insel Mauritius: die Karte der Sehenswürdigkeiten mit Fotos

Was ist zu sehen auf der Insel Mauritius: die Karte der Sehenswürdigkeiten mit Fotos

dostoprimechatelnosti Mavrikiya

Zusammen mit Sejshelskimi und Maldivskimi Inseln Mauritius gilt als eine der exotischsten und luxuriösesten Resorts der Welt. Er genießt sehr beliebt bei den reichen Europäern, die zieht die Abgeschiedenheit der Insel von den Ecken der Zivilisation und wunderschöne Strände und Sehenswürdigkeiten von Mauritius.


Mauritius auf der Weltkarte

ostrov na karte

Die verlorene Insel im Ozean nennen kann, ist ein echter Paradies auf Erden, so wie hier kombiniert schöne Klima, die ungewöhnliche Natur und eine einzigartige Mischung von einheimischen Kulturen.

Wo wohnen Sie?

Der Staat MauritiusInselgruppeliegt im südlichen Indischen Ozean, 900 Kilometer östlich der Insel Madagaskar.

Mauritius — ein Inselstaat, bestehend aus der Insel Mauritius, Insel Rodrigues, Inselgruppe Cargados-Carajos und eine Gruppe von kleineren Inseln.


zum Inhalt ↑

Die Entwicklung des Tourismus

Trotz der Abgelegenheit von Mauritius wichtigsten Brennpunkte der Zivilisation und der hohen Kosten des Resorts, Mauritius genießt die anhaltende Popularität unter den wohlhabenden Touristen aus der ganzen Welt. Die wachsende Popularität von Mauritius unter den Touristen begann in der zweiten Hälfte des XX Jahrhunderts mit der Entwicklung der Flugreisen.

Urlauber angezogen herrliche Sandstrände, mildes tropisches Klima und Exotik der Natur. Jetzt Mauritius — ein mondäner Badeort, der überragende Service und entsprechend hohen Preisen.

Sehenswürdigkeiten der Insel mit Fotos und Beschreibung

svedeniya o dostoprimechatelnostyah

Mauritius ist nicht nur Strandurlaub, sondern auch ein reichhaltiges Kulturprogramm, die von Interesse für alle Reisefans, posetivshemu diese ein fernes Land.

Denkmäler

Ein großer Teil der interessantesten Sehenswürdigkeiten des Landes liegt in der Hauptstadt des Staates der Stadt Port-Louis.

Das Grab Laval — ein Denkmal der christlichen Priester, der predigte Katholizismus unter den einheimischen. Der Priester Jacques Laval gesendet wurde auf einer Insel in der Mitte des XIX Jahrhunderts mit der Mission zu missionieren Mauritier. Es wird angenommen, dass in 20 Jahren Missionstätigkeit Laval taufte mehr als 67 tausend Menschen.

Für seinen herausragenden Beitrag zur Entwicklung des Christentums auf der Insel Laval wurde unter der katholischen Kirche heilig gesprochen.

pamyatnaya grobnica

Ungewöhnlich für Auslands Lenin-Denkmal befindet sich im Stadtpark von Port Louis. Das Denkmal dem Führer des Weltproletariats ist die Dankbarkeit Mauritier für die Tatsache, dass die UdSSR der erste erkannte die Unabhängigkeit von Mauritius von Großbritannien.

Auch im Stadtpark von Port Louis befindet sich das Denkmal für den Heiligen Ludwig (Louis), zu dessen Ehren erhielt den Namen der Hauptstadt von Mauritius.

Religiöse Objekte

Die Besonderheit von Mauritius ist raznoplemennyj Charakter der Herkunft von Ortsansässigen. Hier friedlich Leben Katholiken und Hindus, Muslime und Buddhisten. Jede Gemeinschaft hat Ihre Tempel, die einen Besuch Wert ist.

Der berühmteste christliche Tempel von Mauritius — der Kathedrale von St. Louis, gelegen in Port-Louis. Die Kathedrale wurde errichtet in der ersten Hälfte des achtzehnten Jahrhunderts die Französisch kolonialen Behörden. In den Wänden der Kathedrale wurde in der Stilistik der Spätrenaissance, wird die Asche seiner Frau einer der ersten Gouverneure der Insel la Bourdonnais.

Religioznyj sobor

Hindu - TempelShiv Parivar Mandiv in der Nähe des Sees Grand Bassin — Heiliger Ort für die einheimischen, ein erheblicher Teil davon sind Hindus, hierher ausgelagerten Bestände in die Kolonialzeit.

Vor dem Eingang zum Tempel der Besucher begrüßt die 33 Meter hohe Statue von Shiva, auch auf dem Territorium des Komplexes gibt es viele andere Statuen der hinduistischen Götter: Lakshmi, Shiva, Hanuman, Ganesha und Buddha selbst. Während des festes Maha SHiravatri das Gebiet des Tempels strömen viele Pilger und Touristen, die kommen, genießen Sie diese bunte Spektakel.

Architektonische Strukturen

Aapravasi-Ghat - Mauer-Terminal für Ankünfte von Einwanderern aus Indien zur Arbeit auf den Zuckerrohr-Plantagen. Das Terminal ist in die Liste des UNESCO-Welterbes.

stroenie propusknogo terminala

Auch die Aufmerksamkeit der Reisenden verdienen:

  1. Kathedrale Saint-Louis in der Hauptstadt;
  2. Die alte Festung Fort Adelaide und Marsfeld in Ihren Mauern;
  3. Rathaus der Stadt Kurpip;
  4. Château Robijyar in Mahébourg;

Mauritius kann sich rühmen, eine einzigartige Nachbarschaft von Kulturen, die sich in der Architektur sichtbar zu machen.

Von großem Interesse sind die ethnischen Nachbarschaften, die sich in Mauritius Städten, vor allem in Port-Louis. Besuchen Sie eine echte Chinatown auf der Royal Street Port Louis, schlendern Sie durch die muslimischen Viertel oder lernen Sie die Indische Kultur in einem der zahlreichen indischen Viertel.

Museen

Mauritius ist Reich an einer Vielzahl von Museen, ein großer Teil davon widmet sich der lokalen Geschichte, der Natur und Sitten der Völker bewohnen das Land.

  • Das Naturhistorische Museum von Mauritius informiert über die Fauna der Insel, einschließlich der Vertreter der aussterbenden Tierarten. Aufgrund Ihrer Entfernung von anderen Landmassen, auf Mauritius lebte die Vertreter der endemischen Arten, von denen viele ausgestorben mit dem Aufkommen der Menschen hier.

    muzej estestvennoj istorii

    Vor allem die Entdecker schlugen dronty — große Vögel, die nicht Fliegen und nicht verstehend, den boyavshiesya Menschen. Bildnisse dieser Vögel ausgestellt in den Hallen des Museums. Auch beim Museum betreibt eine Kunstgalerie, in der Werke von lokalen und ausländischen Künstlern.


  • Museum «Eureka» liegt in Moka in der Nähe von der Hauptstadt von Mauritius. Das Museum erzählt über die Geschichte von Mauritius, über die geistigen und materiellen Kultur zaselivshih seine Völker (Inder und Chinesen), auch hier sind alte Karten und Handarbeiten.
  • muzejnyj kompleks Evrika

  • Im kulturellen Herzen von the Domain de Pajl in der Stadt Moka sorgfältig rekonstruiert das Leben der ersten Siedler auf Mauritius. Hier sind die zuckerssse Fabrik und vodoochistitelnaya Installation des XVIII Jahrhunderts, die bis zu unseren Tagen in der urwüchsigen Form. Auch hier können Sie beobachten die Produktion von Rum, Reiten oder Speisen in einem von ethnischen Restaurants.

Gärten und Parks

Das schönste auf Mauritius ist die wilde Natur, so die einheimischen organisiert mehrere Naturparks, die sehr beliebt bei den Touristen.

Der Nationalpark «BLACK River Gorges» dauert mehr als 3% des gesamten Landesterritoriums. Es ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Mauritius. Im Parkgelände kann man sich auf dem Auto oder auf einem der zahlreichen Wanderwege. Im Park Leben zahlreiche Arten von mauritische Fauna und bewundern Sie seltene einheimische Flora.

Die Landschaft des Parks ist auch sehr malerisch: hier sind Dutzende von Seen, Wasserfällen, Flüssen und Schluchten. Auch hier befindet sich der höchste Punkt der Insel — der BLACK River Peak.

park CHernoj reki

Der Naturpark «Farb-Tal» liegt im Süd-westlichen Teil der Insel Mauritius. Das Merkmal «Farb-Tal» ist, dass die Erde hier hat verschiedene Farbtöne, so dass der Park so genannt. Das Spektrum der Farben der Erde variiert von Braun und Violett bis grün und orange. Auf dem Territorium des Parks befinden sich mehrere Wasserfälle, die zu den Dienstleistungen der Touristen mit Kindern platziert einen kleinen Zoo, ein Restaurant und einen Kinderspielplatz.

Sir Seewoosagur Ramgoolam Botanical Garden befindet sich am Stadtrand von Port-Louis und gilt als einer der ältesten weltweit. Seine Geschichte Garten begann in der zweiten Hälfte des XVIII Jahrhundert, als der Botaniker Pierre Puavr organisiert einen Garten für den Anbau von würzigen Pflanzen.

Jetzt auf dem Territorium des Gartens angebaut werden mehr als 500 verschiedene Arten von Pflanzen und Bäumen, und stolz Pamplemousses werden als die Palmen, von denen es mehr als 80 Arten. Ein weiteres Highlight des Garten — Seerose «Victoria Amazonica», die Blätter überschreiten 2 Meter im Durchmesser.

Natur

prirodnye cvetnye peski

Die Natur von Mauritius unterscheidet sich ekzotichnostu und Farbigkeit. Die Insel hatvulkanischen Ursprungs, schroffe Landschaft der Insel mit zahlreichen Tälern, den Schluchten und vulkanischen Seen. Auch hier befindet sich ein einzigartiges Naturdenkmal, die ihresgleichen in der Welt praktisch nicht.

  1. Farbige Sande Chamarel Wasserfälle sind wohl die bekannteste Natursehenswürdigkeit von Mauritius. Einzigartige bunte Dünen, die auch den Namen Siebenfarbige Sande, befinden sich im Südwesten der Insel Mauritius und zieht die Touristen mit Ihrer Einzigartigkeit.

    Die Ungewöhnlichkeit der Dünen besteht darin, dass der Sand in verschiedenen Farben hier nicht mischbar und bilden eine surreale Bild, wie soshedshuu mit Pinsel eines Künstlers.

  2. Schreiten auf der Düne nicht, deshalb für die Beobachtung von Sanden organisiert eine spezielle Aussichtsplattform.

  3. Die Wasserfälle von Tamarinin der Nähe der gleichnamigen Stadt, die als eine der schönsten Orte auf Mauritius. Um zu den Wasserfällen zu gelangen, müssen Sie die Vorteile der Führer, der nach dem Bergpfad führt zu einem Aussichtspunkt oberhalb der Wasserfälle. Mit der Höhe fallenden Wasserstrahl scheinen besonders schön. Nach Beobachtung der Wasserfälle mit Berggipfels können Sie nach unten gehen und ein Bad im kalten Bergfluss.
  4. priroda vodopadov Tamarin

  5. Einer der beliebtesten Orte für Ausflüge auf der Insel — der Krater des schlafenden Vulkans Trou-Serf. Da der Vulkan seit langem keine Aktivität zeigte, seine Hänge sind überwuchert von einem dichten Wald. Auf dem Boden des Kraters befindet sich ein kleiner See, dahinter kann man beobachten vom Gipfel des Vulkans, auf dem die Aussichtsplattform.

Was sollte man unbedingt noch sehen?

Zusätzlich zu den oben genannten Sehenswürdigkeiten und natürlich Strandurlaub, die Insel bietet Besuchern viele andere Attraktionen.

Eigenständige Ausflüge

Wenn gewünscht, können Sie selbst einen Ausflug auf die Krokodilfarm, die sich im äußersten Süden der Insel Mauritius. Außer diesen Reptilien auf dem Bauernhof enthält Aldabra Riesenschildkröten, das Alter einiger von Ihnen bis zu 100 Jahren. Bei der Farm befindet sich ein Restaurant, in dem Sie Steak aus echtem Krokodil am NiL. Erkunden Sie die Farm müssen den ganzen Tag.

Natürlich nicht genug vom Besuch der unglaublich schönen Strände von Mauritius. Entspannen Sie an einem der längsten Sandstrände - Flic en FLAC, an der Küste von Trou-D ' Eau Douce im Osten der Insel, Tamarin an der Westküste und anderen.

ekskursiya po plyazham samostoyatelno

Unterhaltungsmöglichkeiten

Im Naturschutzgebiet SHazal jeder Tourist kann eine Fahrt mit der Seilbahn, erstreckte sich zwischen den steilen ufern des Berg-Schlucht. Da die Befestigungspunkte befinden sich nicht auf einer Ebene, die Bewegung mit der Seilbahn verwandelt sich im schnellen Flug, die begeistern jeden Touristen.

Andere Unterhaltung auf der Insel ist die so genannte «Unterwasser-Safari» — eine Attraktion, wenn die kleinen U-Boote fallen bis zu einer Tiefe von 235 Metern und bewegen sich auf dem sandigen Meeresboden. Laufen U-Boote mit dem Strand «Mont CHojzi».

Während dieser Attraktion kann man beobachten Sie die Unterwasserwelt des Ozeans, Essen oder trinken Champagner.

Port Louis — die große Stadt von den lokalen Standards, so dass das Nachtleben spielt nicht enttäuscht bleiben Urlaub. Besonders beliebt sind die Diskotheken «Banana Beach Club» und «Les Enfants Terribles».

Sehen Sie das Video-Zusammenstellung mit den besten Sehenswürdigkeiten von Mauritius: