Home / Land für den Urlaub / Afrika / Wo befinden sich die Kapverdischen Inseln auf der Weltkarte und Afrika - Fotos

Wo befinden sich die Kapverdischen Inseln auf der Weltkarte und Afrika - Fotos

Ostrova Zelenogo Mysa na karte mira

Von Wortverbindungen Kapverdischen Inseln und atmet Romantik und Abenteuer. Kap Verde klingt prosaischer, obwohl es so heißt ein Staat auf dem Archipel aus den Inseln. Aber trotzdem bleibt das Bild der ungewöhnlichen Orte, voller Rätsel und Geheimnisse.

Und obwohl die Piraten schon lange keine lokale stürmen Festungen, und die tapferen Seeleute von den Häfen ab zu Entdeckungen führen, Cabo Verde wird Sie nicht enttäuschen.


Kapverdischen Inseln auf der Weltkarte und Afrika

Kabo-Verde na karte mira i Afriki

Kapverden sind eine Inselgruppe, bestehend aus 10 größeren und 8 kleineren Inseln und liegt im Atlantik. Die großen Inseln sind in zwei Gruppen unterteilt — Sotavento-und Navetrennuu.

Jetzt den Kapverdischen Inseln beinhalten alle wollen eine Pause von der Zivilisation in unberührter Natur und Abgeschiedenheit.


Ja und im Vergleich zu einer Reise nach Südostasien oder ägypten, Urlaub in Cabo Verde bleiben kleine Abenteuer, die Freunde und bekannten beneidet.

Wo sind die?

Kapverdischen Inseln befinden sich im östlichen Teil des Atlantischen Ozeans etwa 570 Kilometer vor der Küste Afrikas westlich vom Staat Senegal. Geographisch werden in den Bestand des afrikanischen Kontinents. Ihren Namen erhielten Sie durch die Grüne Kap — Halbinsel im Senegal, der sich auf einer geographischen Breite mit dem Archipel.

Klima

Das Klima der Kapverdischen Inseln — trocken tropisch mit heißen, im Sommer, warm im Winter und geringen Niederschlägen von 100 bis 300 mm pro Jahr. Die Durchschnittliche Temperatur im Winter — 22-24 Grad, im Sommer — 26-29 Grad über null. Auf den Inseln fast immer die Sonne scheint, nur im August-Oktober tritt eine kurze Regenzeit. Für Kitzbühel ist gekennzeichnet durch kontinuierliche moderate wind.

Die Temperatur des Meerwassers fast identisch mit der Temperatur der Luft und ist abhängig von der Zeit des Jahres.

Wie komme ich dahin?

Erreichen Kap Verde kann man nur mit dem Flugzeug. Direkte Flüge aus Moskau nicht, aber kann einen Flug mit Umstieg in Lissabon, Madrid, Frankfurt am Main oder in Casablanca.

Es gibt mehrere exotische Weise sich in Kap Verde — erreichen Sie die Hauptstadt Senegals Hauptstadt Dakar, wo auf der Insel geht die Fähre 1-2 mal im Monat.

Flugkarten können mit Hilfe dieser praktischen Form suchen. Geben Sie die Stadt Abflug-und Zielflughafen, Datum, Anzahl der Passagiere.

Wo kann man übernachten?

Jede bewohnte Insel von Kap Verde ist gut geeignet für Erholung. Selbst in einem abgelegenen Dorf finden ein oder zwei Hotels oder Pension, im Extremfall können Sie mieten Appartements. Für den Komfort lassen den Aufenthalt in einer großen Stadt von den lokalen Standards, und die entfernten Inseln mit Ausflügen besuchen.

  • Insel SAL — das wichtigste touristische Zentrum des Landes. Auf der Insel befindet sich der internationale Flughafen, der die Flüge aus den europäischen Ländern. Das Hauptmerkmal des Fettes ist das fast völlige fehlen von Vegetation — die gesamte Oberfläche ist bedeckt mit weißem Sand und Felsen. In der gleichen Zeit, die Strände von Fett — am besten in Cabo Verde. Ihren Namen erhielt SAL Dank dem vorkommen von Salz, die auf der Insel produziert.
  • Die Hauptstadt Praiabefindet sich auf der Insel Santiago, verfügt über eine Masse von Hotels und Hotelkomplexe. In der Nähe der Stadt befinden sich zwei schöne Strand. Außerdem Praia Verkehrsknotenpunkt, von wo aus Sie bequem Reisen und Tagesausflüge auf die anderen Inseln.
  • Boavista istdrittgrößte Insel des Archipels. Es ist besonders attraktiv für Fans von surfen und Tauchen.
  • Die Stadt Mindelo auf der Insel Sankt-wissente zieht die Liebhaber der aktiven Nachtleben. Auch Touristen beeindrucken die gemütlichen Strände mit Blick auf die rauen Berge.

Informationen über den Staat

Svedeniya o strane

Bis 1986 wurde der name des Staates in die russische Sprache übersetzt wurde wie den Kapverdischen Inseln, dann die lokale Regierung beschlossen, dass die Portugiesische Benennung der geographischen Namen ist und braucht keine übersetzung in anderen Sprachen. Von da kennen wir den Namen dieses Staates als Kap Verde.

Geschichte

Die Inseln blieben unbewohnt, bis ein Teil von Ihnen wurde im Jahr 1456 veneciancem Luigi Kadamosto. Der Rest waren zum ersten mal besucht 1460. portugiesischen Entdecker Diogo Gomeshem und António de Noli. Im Jahre 1462 wurde die Insel Santiago die ersten portugiesischen Auswanderer, und im Jahr 1496 Kapverdischen Inseln sind eine offizielle Kolonie des Königreichs Portugal.

Mit 16 seit 300 Jahren Kapverdischen Inseln waren Umschlagplatz für die Lieferung von Sklaven aus Afrika in die Kolonien der Neuen Welt.

Nach dem Verbot der Sklaverei im Jahr 1876, das Wachstum der Bevölkerung durch die Arbeiter aus anderen afrikanischen Kolonien Portugals. Im Jahr 1973 übersee-Provinz von Portugal Kap Verde wurde eine unabhängige.

Bevölkerung

Die Bevölkerung von Kap Verde beträgt mehr als 500 tausend Menschen, von denen 70% Mulatten europäisch-afrikanischer Herkunft, die übrigen gehören zu den negroiden Rasse. Die offizielle Sprache des Landes ist Portugiesisch, 90% der Bevölkerung sind Katholiken.

Visa-Informationen

Für die Bürger Russlands Visum wird während der Passage der Passkontrolle in den lokalen Flughäfen. Die Laufzeit beträgt 30 Tage, die Kosten sind 25 Euro.

Gewohnheit

In Cabo Verde erfolgt der freie Import und Export von Währung, Kunstschätze, Schmuck, Zigaretten und Alkohol. Für die Einfuhr von Haustieren erfordern eine tierärztliche Hilfe.

Transport

Auf einer separaten Insel kann man sich mit Hilfe von Kleinbussen oder Taxi. Wenn gewünscht, ist es möglich, ein Auto zu mieten und die Umgebung der Insel auf sich hat. Wenn Sie zwischen den Inseln haben die Verwendung von lokalen Fluglinien, die tägliche Flüge durchgeführt auf jeder Insel. Gibt es Fähren, aber Sie sind nicht auf allen Inseln.

Währung

Die lokale Währung ist der Kap-verdianskij Escudo, gebunden an den Euro. Der Kurs ist etwa 110 Escudo pro Euro, der Wechselkurs beträgt etwa 60 Cent pro 1 Escudo.

Nationale Küche

Die nationale Küche von Kap Verde ist bekannt für seine Meeresfrüchte und Gerichte von Ihnen. Die Hauptsache ist das nationalgericht des Landes — kachupa, die bereit ist, auf die «reichen» oder «Armen» Rezept. Dieses Gericht besteht aus vielen Zutaten: Fisch, alle Arten von Fleisch, Olivenöl, Bohnen, mais und einer Vielzahl von Gemüse. Je mehr Komponenten, desto besser gilt als ein Rezept.

Urlaub in Kap Verde - Fotos

otdyh na ostrovah

Der Tourismus ist die Haupteinnahmequelle Kap Verde.

Der Hauptvorteil der lokalen Resorts — sauberes Meer, unberührte Natur und die vollständige Loslösung von der Zivilisation.

Und all dies bei Einhaltung des europäischen Niveaus des Services.

Was ist zu sehen?

Cabo Verde nicht bietet eine fülle von historischen und architektonischen Sehenswürdigkeiten. Am interessantesten ist hier die Natur.

  • Unbedingt sehenswert ist die Insel Fogo und entspannen Sie in einem örtlichen Strand aus schwarzem vulkanischem Sand. Hier können Sie gewinnen eine gültige Vulkan Fogo, der letzten Eruption nicht so lange her — im Jahr 2014.
  • Ein erloschener Vulkan, Zurückgeht de Strand von Coroa auf der Insel Santo Antão beeindruckt mit seiner Schönheit und mondähnliche Landschaft.
  • Interessant genug saling Entwicklung Pedra Vincente Lumen auf der Insel SAL, die sich im Krater eines erloschenen Vulkans. Auf dem Gelände des Komplexes können Sie schwimmen Sie im bunten Salzseen Schlamm oder Pfützen.
  • Hier auf der Insel SAL befindet sich ein 25-Meter-Naturschwimmbad mit ozeanischen Wasser, gelegen in der Nähe der vulkanischen Höhle Burakona. Die Gewölbe der Höhle erreichen 10 Meter, und Sie selbst hat den Spitznamen «der Blaue» wegen otrazhaemogo Ihre Unterseite dem Sonnenlicht.

Strände

Kap Verde verfügt über zahlreiche benutzerfreundliche und, dass es wichtig ist, menschenleeren Strände auf verschiedenen Inseln. Ihre Länge kann bis zu einigen Dutzend Kilometern. Alle Strände auf den Kapverden sandig. Die besten Strände in beliebten Orten:

  1. Strand von Santa Maria im gleichnamigenStadt auf der Insel SAL;
  2. Strand von Santa Monica auf der Insel Boavista;
  3. Die Strände Praia Prajnya und Kuebra Kanelya in der Hauptstadt von Kap Verde Praia;
  4. Strand Tarrafal auf der Insel Santiago.

Es ist unmöglich, nicht zu bemerken und vulkanische Strände aus schwarzem Sand auf der Insel Fogo.

Unterhaltung

razvlecheniya na poberezhe

Unterhaltung auf den Kapverden nicht so viel, immerhin ist die Stelle beinhaltet die Einsamkeit und Erholung von der Zivilisation. Aber aus Langeweile und sterben nicht. Neben den obligatorischen Ausflügen und Tauchen kann man hier:

  • Besuchen Sie im Februar den Karneval, der in Praia und Mindelo;
  • Sich auf die lokale Musik-Kultur auf den monatlichen Festivals in Praia, Mindelo und auf der Insel Fogo;
  • Tun Windsurfen;
  • Fliegen auf einem Drachen in den Bergen der Insel Santo Antão;
  • Üben im «vulkanischen Snowboarden» an den hängen des Vulkans der Insel Fogo.

Einkaufsmöglichkeiten

Es ist erwähnenswert, dass in Cabo Verde üblich Siesta, so dass der Tag mit 12 bis 15 Uhr die Geschäfte nicht funktionieren. Als Souvenir können Sie die Produkte und Figuren aus Lehm, Stroh, Kokos oder Holz, in Hülle und fülle verkauft den einheimischen.

Besuchen Sie den Fischmarkt und kaufen Geschenke des Ozeans, Arten von Meeresfrüchten sind hier im überfluss.


zum Inhalt ↑

Tauchen

Kapverden — ein großartiger Ort für Liebhaber des Tauchsports. Taucher zieht hier die Vielfalt und Ungewöhnlichkeit der Unterwasser-Fauna, zahlreiche Korallenriffe, versunkene Schiffe und eine Gelegenheit zum Tauchen in der Höhle. Das Wasser im Meer ist sehr sauber, die Sicht beträgt 30-40 Meter.

Die ideale Zeit zum Tauchen beginnt im April und dauert bis November. Die geeignetsten Tauchplätze:

  1. Die Insel Boavista;
  2. SAL;
  3. Die Insel Santiago.

Wir beraten, anzuschauen informative Video über die Kapverden: