Home / Land für den Urlaub / Amerika / Fotos und Beschreibung der Sehenswürdigkeiten von Kanada: was ist zu sehen in Toronto?

Fotos und Beschreibung der Sehenswürdigkeiten von Kanada: was ist zu sehen in Toronto?

dostoprimechatelnosti Toronto

Bezüglich der Sehenswürdigkeiten von Toronto, hier wird Ihnen wohin Sie sich wenden. Von den riesigen modernen Wolkenkratzern, bis zu mittelalterlichen Burgen. Und die berühmten Niagarafälle, über ihn werden Sie nicht vergessen?

Na ja, und natürlich kann man nicht versuchen, den berühmten Ahornsirup in der berühmten kanadischen Metropole Toronto. Was noch lohnt sich ein Blick hier?

Architektur in Toronto - Foto und Beschreibung

arhitektura goroda

Toronto ziemlich oft verwechselt mit der Hauptstadt Kanadas Ottawa, weil bei der Erwähnung dieses Landes immer in Erinnerung schweben drei Dinge: Ahornblatt, Hockey und Toronto. Selbst aus Toronto ziemlich große Stadt.

Die Bevölkerung von Toronto beträgt mehr als 2,7 Millionen Menschen, wobei der größte Teil von Ihnen lieber die Vororte mit dem Stadtzentrum.


Wie bereits erwähnt, Toronto - die Stadt ist sehr kontrastreich. Hier gibt es moderne Architektur (Wolkenkratzer, Fernsehturm, Einkaufszentren, etc.), aber es gibt auch Schlösser, sowie zahlreiche architektonische überreste aus verschiedenen Zeiten. Dies macht Toronto zu einer einzigartigen Stadt aus der Sicht der architektonischen Füllung.

Historische und kulturelle Bauten

  • Das Schloss Casa Loma. Ja, das ist kein Tippfehler. In Toronto kann man wirklich eine Burg, errichtet unter «Altertum». Das Schloss Casa Loma konzipiert wurde noch im Jahre 1911. Der Besitzer der Ideen und Mittel für Ihre Verkörperung war der Milliardär Henry Pellat. Er beschloss, verwandeln Sie Ihr angelegtes Geld in einem echten Märchen.

    istoricheskij zamok

    Die Burg wurde auf einem Hügel errichtet im Stil der Neugotik im Jahr 1914, und es überrascht mich immer noch Touristen für seine außergewöhnliche Architektur dieser modernen Stadt wie Toronto. In der übersetzung aus dem spanischen Casa Loma bedeutet «Haus auf dem Hügel». Zunächst diente das Gebäude als private Hotel, und dann (nach der Verabschiedung der «Prohibition») war die Kabine, die in Ihren Mauern die reichsten Amerikaner.

  • Der Turm en si (CN Tower). Genau das Gegenteil von Stil und Zweck dem Gebäude ist die berühmte torontskaya CN Tower. Es ist das höchste Gebäude in Nordamerika. Und nicht überraschend. Seine Höhe erreicht mehr als 550 Meter, den Turm kann man fast sehen, von überall in der Stadt.

    Der CN Tower wurde errichtet in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts und mehr als 25 Jahre danach war die Welt rekordsmenkoj höhenverstellbar. Übertroffen im Jahr 2007 Turm Burj Khalifa in Dubai, aber weniger berühmten CN Tower nicht. Dies ist der beste Ort, um zu erkunden Toronto aus der Vogelperspektive, da die Spitze des Turms befindet sich eine Aussichtsplattform.

    Man sagt, dass in besonders klaren Tagen sehen Sie von dort und die Niagarafälle, sondern auch im Staat New York. Auf den Platz führen zwei Aufzüge. Im Turm gibt es auch ein gutes Restaurant und eine Terrasse mit Glasboden.

  • Rogers Centre. Wenn man ein wenig weiter Weg von CN Turm, dann sehen Sie das berühmte Stadion.

    Derzeit Rogers Centre ist ein Mehrzweck-Arena, so können Sie als «Heimat» und Teams Toronto Blue Jays, Toronto Argonauts.

    sportivnoe sooruzhenie

    Die Eröffnung des Zentrums fand in den späten 80er Jahren des 20. Seit dem Rogers Centre dient die Arena nicht nur für den Sport, hier auch der grandiose Musical-Shows, Messen, Tagungen, sondern auch eine ziemlich ungewöhnliche Show mit riesigen LKW.

  • Hockey Hall of Fame. Da es darum ging, über den Sport, in diesem Gespräch nicht zu erwähnen, eine der wichtigsten Klischees über Kanada und der Umgebung, die mit ihm Hockey Hall of Fame in Toronto.

    Zunächst einmal muss ich sagen, dass dieses Klischee wahr ist, auch darüber hinaus: Eishockey in Kanada ist eine Religion. Jede Religion sollte die Heiligen Stätten – Tempel. So ist die Hockey Hall of Fame.

    Hier verbringen Sie eine ausführliche Führung und glücklich über all die religiösen Dinge, die in der Halle.Zentrale Reliquie ist hier der Stanley Cup (Hauptpreis, die Hand beste Mannschaft in der National Hockey League). Und die ersten Russischen Eishockeyspieler, die sich in diesem Raum, wurde unser Wladislaw Tretjak. Also für diejenigen, die «krank» Eishockey ist ein Ort No1 zu besuchen.

  • University Of Toronto. Für diejenigen, die müde von der Lärm der Stadt oder sucht sich den Ort, durchtränkt besonderen Geist der Geschichte und Kultur, Universität von Toronto – das richtige für Sie.

    Die Universität ist hier nicht nur eine Schule, es ist eine Art von Stadt, die gesammelt in sich alles, was Sie für das Studium Folgendes: hier finden Sie Lehr-und Besprechungsräume, und das Publikum, Lehrstühle und Bibliotheken, sowie zum Beispiel die Grill-Bars und Friseur.

    Nach der Architektur der Universität erinnert an ein altes Schloss, wo sicherlich kaum geführt werden könnten den Unterricht an einfachen Studenten. Aber es ist wirklich die Universität, nicht zu streiten. Der Bau der Universität Toronto begann vor fast 200 Jahren. In unseren Tagen ist es die beste Universität in Kanada mit sehr hohem Bildungsniveau.

    Es ist interessant, dass gerade hier wurden einige der großen Entdeckungen, die unsere Welt verändert. Hier wurde Insulin entdeckt, das erste Elektronenmikroskop erfunden. Genau an der University of Toronto erstmals ein Gespräch über Stammzellen. Interessante Architektur, und nicht weniger faszinierende Geschichte erwarten Sie in den Wänden dieser Universität.

Religiöse Bauten

religioznyj sobor

Die Vielfalt der Kulturen und Völker, die Sie bewohnen, Kanada und in Toronto hat insbesondere dazu geführt, dass auf dem Territorium des Landes koexistieren verschiedene Religionen. Jede Konfession hat Ihre Heiligen Objekte.

  1. Kathedrale Von Christus Dem Erlöser. Die erste Variante der Kathedrale wurde am Anfang des XX Jahrhunderts. Gründer geworden sind russische Einwanderer. Allerdings ist diese russische Gemeinde löste sich ziemlich schnell (wegen der Revolution aus dem 18. Jahr), und die Kathedrale blieb ohne Gönner.

    Erst im Jahr 1966 ausverkauft war das neue Gebäude auf Gelder Gemeindemitgliedern und Priestern. Heutzutage in der Kathedrale ruhen die Reliquien der Heiligen des Kiewer Höhlenklosters.

  2. Bei der Kathedrale von Christus dem Erlöser ist eine kirchliche Schule für alle interessierten.

  3. Die Kathedrale Des Heiligen. Michael. Bezüglich des katholischen Glaubens in Toronto, das vielleicht größte Center in diesem Fall nennen kann, Kathedrale St. Michael. Es wurde in den 40er Jahren des 19 Jh. durch die irischen Einwanderer. Beim Bau in die Wände der Kathedrale waren sind einige Fragmente der normannischen Kathedrale in England.
  4. Die Kathedrale Des Heiligen. James. Diese Kathedrale ist eine der ältesten Denkmal der anglikanischen Kirche in Toronto. Es wurde in den frühen 50er Jahren des 19 Jh. nach zwei Bränden 33 und 49 Jahren, unichtozhivshih anglikanische Zentren. Heutzutage ist die Kathedrale befindet sich auf dem Territorium des Parks und dient als seine Hauptattraktion und Dekoration.

Denkmäler

In Toronto treffen können ziemlich viele ungewöhnliche Stätten, verstreut in der ganzen Stadt.

  • Gedenkstätte Dr. William D. Young. Diese eher ungewöhnliche Trinkbrunnen ist wirklich ein unvergessliches Denkmal Arzt, lebte in der Stadt seit 1874 bis 1918. Das ganze Leben ein junger Arzt widmete Behandlung von Kindern und starb an einer Grippe-Epidemie. Starb er in völliger Armut, da nicht nehmen von Ihren kleinen Patienten keine Münzen.
  • Kenotaph des alten Rathauses von Toronto. Dieses Denkmal wurde errichtet zum Gedenken an die gefallenen Soldaten des Ersten Weltkriegs. Das Denkmal wurde im November 1925. Äußerlich ein Denkmal sieht aus wie Granit-Säule, auf dem eingraviert denkwürdigen Datum. Das Denkmal ist das Rathaus.
  • Nekropole Von Toronto. Diese Art von Denkmal wurde Mitte des 19 Jh. und ist einer der ältesten Friedhöfe in Toronto. Trotz seiner deprimierendes Funktion, die Nekropole ist ein malerischer Ort. Es gibt hier zahlreiche Skulpturen, Denkmäler und Gebäude, die in den besten Traditionen der viktorianischen ära. Hier ist begraben der erste Bürgermeister der Stadt und viele andere bedeutende Persönlichkeiten.

Musealer komplexe

Korolevskij muzej Ontario

Neben den Meisterwerken der Architektur von Toronto, sollten Sie sich mit den Meisterwerken der Kunst und Kultur in den Museen.

  1. Royal Ontario Museum. In diesem Museum werden viele Exponate gewidmet Kunst und Geschichte. Das Museum ist das größte in Toronto, sondern auch die beliebteste unter den Touristen. Die Sammlung umfasst über 6 Millionen Exponate unterschiedlicher Herkunft. Das Museum wurde in 10-er Jahren des 20 Jh., und bis 1968 gehörte Torontskomu Universität.
  2. Gardiner Museum wurde benannt nach dem Namen von George und Helena Gardiner. Es ist Ihre private Sammlung von keramischen ERZEUGNISSEN wurde die Basis für die Erstellung eines kleinen Museums.
  3. Fort York Das Museum. Dieses außergewöhnliche Museum befindet sich im rekonstruierten Gebäude des Forts. Die Sammlung des Museums besteht hauptsächlich aus militärischen Exponaten. Neben der einfachen Inspektion, Touristen erlaubenanprobieren der Kostüme und Uniformen des 19., sondern auch in der Hand halten die Waffe des gleichen Jahrhunderts.

Natürliche Sehenswürdigkeiten in der Stadt und Umgebung

Nach den neuesten Forschungen, Toronto wurde als eine der umweltfreundlichsten Städte der Welt. Daher ist die Natur, Parks und grüne Gebiete sind hier keine Seltenheit.

Parks und Gärten

  • Hai Park. Ein erstaunlicher Ort buchstäblich im Zentrum der Metropole. Grüne Hai Park – ein riesiges Gebiet mit vielen Gärten, Seen, künstlichen Seen und sogar Wasserfälle. Offiziell Hai Park ist ein Stadtpark in Toronto also, wenn Sie Lust haben, ein wenig zu entspannen von der Hektik der Stadt, liegen auf dem Rasen, genießen Sie die Ruhe und die Vögel trillern, dann sollten Sie auf jeden Fall hierher zu kommen.
  • prirodnyj park

  • Der botanische Garten. Dieser Garten befand sich in Toronto in der zweiten Hälfte des 20 Jh. als wohltätige Geste von der Organisation Garden Club. Jetzt im Garten können Sie sehen darin eine grosse Anzahl von verschiedenen Pflanzen und Blumen (von den üblichen Garten bis zu den seltensten).
  • Im Botanischen Garten von Toronto oft werden thematische Ausstellungen und Festivals der Farben.


Der See Ontario

Der berühmte Lake Ontario befindet sich in einem Vorort von Toronto. Es gehört zur Gruppe der Großen Seen im Norden der USA und Kanada. Man kann sagen, dass es eine Art Grenze zwischen der Provinz Ontario und New York (Bundesstaat).

In der Länge Ontario erreicht etwa 300 km und in der Breite von etwa 100 km. Der tiefste Punkt des Sees befindet sich auf der Ebene der mehr als 220 Meter.

vodoem Ontario

Ein interessanter name, Ontario, See verdankt Indianern. In der übersetzung aus der Sprache des Stammes guronov Ontario bedeutet «der See von Shining Gewässern». Dort, wo sich der See, das Klima ist ziemlich mild, ist selten so kalt, dass es gefroren Wasser. Deshalb Ontario selten abgedeckt, selbst die dünne Kruste aus Eis.

Das Wasser des Sees verbunden mit den Wassern des Atlantischen Ozeans (über den Fluss San. Lorenz), und hier münden Niagara Genesee und Osvigo. Das Territorium des Sees ist einfach riesig und bietet Platz für mehr als tausend Inseln unterschiedlicher Größe. Heutzutage Lake Ontario ist einer der größten Seen der Welt.

Die Niagarafälle

Einer der bekanntesten und schönsten Orte auf dem Planeten - die Niagarafälle entscheiden, wohnen Sie am Fluss Niagara.

Die Höhe der Strömung des Wasserfalls ist nicht so groß – nur etwa 50 Meter. Es ist nicht erlaubt als die Niagarafälle höchsten in der Welt. Aber die Wassermenge, die durch den Wasserfall pro Zeiteinheit, hat er nicht seinesgleichen in der ganzen Welt. Absturz von seinem Wasser werden Sie in der Lage zu hören, selbst auf Entfernungen von mehreren Kilometern. In der Tat, es war der Grund geben Wasserfall diesen Namen. Niagara in der Sprache der indianischen Stämme bedeutet «Grohochushaya Wasser».

Wasserfall nennen kann, die Natürliche Grenze zwischen Kanada und den USA, da das Wasser der Wasserfälle fliessen wie seitens Kanadas, als auch seitens der USA. Aber die ganze Schönheit dieses Schauspiel lässt sich erst auf der kanadischen Seite.

Selbst die Natürliche Umgebung besteht aus drei kleineren Teile. Drei Wasserfall haben Namen Hufeisen, Schleier und American falls. Er gilt als die beliebteste Wasserfall Horseshoe, obwohl alle drei Geschwister Niagara sind wunderschön.

Wohin noch gehen?

Wenn Sie noch nicht müde von einer solchen Menge verschiedenster Orte zu besuchen, hier sind ein einige Einrichtungen, die Sie besuchen können, als in Toronto.

Unterhaltung und Restaurants

razvlekatelnye meropriyatiya v teatre

Theater Elgin und Wintergarten. Dieses Theater-Tandem wurde entwickelt von Thomas Lambom. Sie wurden ursprünglich für die Anzeige der Stumme Kurzfilme. In unserer Zeit erstaunlich nach der schnheit und der Architektur der Räume werden für die Präsentation bereits ein ganzes Leben in einer Atmosphäre von Luxus und Reichtum.

Bar der Wahrheit und Wodka. Dies ist die ursprüngliche Einrichtung noch seinen Namen, die uns Hinweise auf Ihre Herkunft. Diese Bar ist völlig stilisierte Zeiten der UdSSR, obwohl Russland hat nicht allzu große Haltung. Wenn Sie sich entscheiden, verbringen Sie einen angenehmen Abend in einer kleinen Gruppe von Freunden und bekannten, versuchen, schönen Getränken und genießen Sie die ungewöhnliche Atmosphäre, dann sind Sie definitiv hierher.

Restaurant Elite Grande. Eines der besten Restaurants der Russischen und osteuropäischen Küche.

Hervorragende Interieur, Service-Qualität, durchaus vertraut uns-Menü – hier finden Sie alles, um sich wie zu Hause fühlen.

Restaurant Red Square. Der name dieses Restaurants spricht für sich. Hier finden Sie alle verwandten und bekannten wir Gerichte der Russischen Küche sowie eine angenehme Atmosphäre undein Interessantes Interieur. Jedoch seien Sie bereit zu zahlen für all das eine Menge Geld.

Für diejenigen, die Interesse an kulinarischen Reisen, eine Top-Liste der besten Russischen Restaurants in Toronto:

  1. Pravda Vodka Bar;
  2. Der Goldene Löwe;
  3. Gaviota;
  4. Kaiser;
  5. Paradise;
  6. Melodie;
  7. Retro Room.

Was ist zu sehen Paare mit Kindern?

Toronto bietet viele Attraktionen für alle Altersgruppen. Was ist zu bevorzugen Touristen mit Kindern?

  • Wild Water Kingdom. Dieses wunderbare Wasser-Park ist eine gute Wahl für Familien mit Kindern. Das Wasser im Park Saline, wird ein Gefühl, dass das ganze Meer-Abenteuer im Herzen der Großstadt.
  • Canada ' s Wonderland. Dieser riesige Park umfasst etwa 200 verschiedene Fahrgeschäfte und Achterbahnen. Hier findet jeder, was sich zu unterhalten – und das Kind, und Erwachsener.
  • Der Zoo Von Toronto. Ist die größte in Kanada. Hier in unseren Tagen enthält etwa 5 tausend Tieren, darunter auch einige Fischarten (mehr als 450 Sorten). Bekannte Bewohner der Toronto Zoo Pandas sind (Voliere wurde im Jahr 2013).

    Das Territorium des Zoos ist in sieben Zonen aufgeteilt, jede Zone umfasst bestimmte Arten von Tieren. Hier wird interessant sein, nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene

Diese und andere Sehenswürdigkeiten in Toronto sehen Sie im folgenden Video: