Home / Land für den Urlaub / Amerika / Deans Blue Hole auf den Bahamas und Friedhof Taucher - Foto

Deans Blue Hole auf den Bahamas und Friedhof Taucher - Foto

Golubaya dyra Dina

Eines der geheimnisvollsten Phänomene unseres Planeten sind Blaue Löcher. Viele von Ihnen entstanden vor tausenden von Jahren, und jetzt ist sehr beliebt bei Tauchern und Liebhaber der extremen Erholung. Heute erfahren Sie über Deans Blue Hole.

Das Rätsel der Wassertiefen

tajna morskih glubin

Die blauen Löcher sind schön und geheimnisvoll von Natur aus, weil die Wissenschaftler immer noch nicht zu einem Konsens über den Ursprung dieser Phänomene.

Es gibt mehrere Theorien über den Ursprung solcher Erscheinungen, von denen die beliebteste – Bildung im Verlauf der karstigen änderungen.


zum Inhalt ↑

Was ist das?

Blaue Löcher sind eine vertikale Vertiefung, ähnlich große wassertrichter. Dolinen Karst Ursprung haben und liegen unterhalb des Meeresspiegels. In manchen Fällen nehmen Sie die Art der Unterwasser-Höhlen. Seinen Namen Trichters haben wegen der Farbunterschied des Wassers in der Mitte der Löcher und an den Kanten.

Bildung ungewöhnliche Trichter

proishozhdenie neobychnogo kupola

Blaue Löcher entstanden noch während der Eiszeit im Zuge der Auswaschung von Regen-und Schmelzwasser kalkhaltigen Gesteinen. In dieser Zeit der Wasserspiegel war niedriger als die aktuelle auf 150-300 Meter.

Trichter haben eine unterschiedliche Tiefe, Form und Durchmesser. Die am meisten besuchten blauen Trichter befinden sich:

  • in ägypten;
  • auf Malta;
  • auf den Bahamas.

Deans Blue Hole - Foto

Bis vor kurzem galt die tiefsten von allen bekannten in der Welt der blauen Löcher.

Ihren Namen Deans Blue Hole hat im Auftrag der Grundstückseigentümer Ort, neben dem Trichter.

Wo wohnen Sie?

Deans Blue Hole befindet sich in der Nähe von Clarence Town in der Lagune der Insel Long Island, die Teil der Bahamas-Archipels.

Fallen auf die Erde, wie ein Flugzeug (hier gibt es einen eigenen Flughafen), und auf dem Wasser – von der zentralen Insel Nassau geht mehrere Fähren.

Eigenschaften

opisanie

Die Tiefe des Trichters beträgt 202 Meter. Auf der Oberfläche der Durchmesser des Trichters beträgt 20-30 Meter, die er in einer Tiefe von bis zu 100 Meter erhöht, wodurch die eigentümliche Kuppel. Auch auf der Oberfläche der Trichter hat die Form eines Ovals.

Historische Informationen

Zum ersten mal Tauchen in großer Tiefe begangen wurde Jim King («König Jimmy») im Jahr 1992, kurz vor seinem Tod. Und im Jahr 2010 W. Trubridzh beging Tauchen auf 101 Meter und brach damit den Rekord Joule. King.

Deans Blue Hole auf den Bahamas ungemein beliebt bei Tauchern und ist die Basis der Trainingseinheiten und Vorbereitungen für alle fridajverov. Jeden Winter hier gibt Meisterkurse selbst W. Trubridzh, sowie Festivals und Wettbewerbe.

Die Besonderheiten der lokalen Tauchschule

Das Tauchen ist eine modische und beliebte Freizeitbeschäftigung schon ein paar Jahrzehnte. Für Tauchgänge in großer Tiefe gibt es nichts besseres blaues Loch.

Was zieht Taucher Platz?

Deans Blue Hole lockt Fans aus vielen Gründen:

  1. die Möglichkeit des Eintauchens auf große Tiefe;
  2. schöne Unterwasser-Landschaften;
  3. Sicherheit Tauchgang;
  4. die Möglichkeit der Bekanntschaft mit Gleichgesinnten und hervorragenden Tauchern;
  5. Basis fridajverov an der Küste.

Gefährlich eintauchen?

Verglichen mit anderen blauen Löchern diese kann als sicher – es ist offiziell nicht registriert weder einen tödlichen Fall.

Sollte immer daran denken, dass Tauchen ohne entsprechende Kenntnisse und Ausrüstungkann tödlich sein.

Und hier, zum Beispiel, in ägypten Blue Hole bei Dahab gibt es so genannte «Friedhof der Taucher», wo nach offiziellen Angaben starben etwa vierzig Personen. Am Ufer des roten Meeres installiert Tafeln für die gefallenen.

Sehen Sie spannende Videos eintauchen in die Blaue Loch Dina: