Home / Land für den Urlaub / Amerika / Urlaub in Venezuela: Freizeit, Klima, Visum für Russen, das Wetter nach Monaten

Urlaub in Venezuela: Freizeit, Klima, Visum für Russen, das Wetter nach Monaten

otdyh v Venesuele

Venezuela — eines der entlegensten Länder für die Russen, den Besuch der Touristen kostet in der ziemlich großen Summe wegen des transatlantischen Fluges.

Aber Urlaub in Venezuela zu erinnern, zu erfüllen und übertreffen die kühnsten Erwartungen. In Erster Linie ist es das Verdienst von großer Schönheit der lokalen Natur und der niedrigen Preise für waren und Dienstleistungen innerhalb des Landes.

Venezuela

Bolivarianskaya Respublika

Der offizielle name von Venezuela — Bolivarische Republik Venezuela. Eine solche Benennung uvekovechilo Gedächtnis des berühmten Simon Bolivar, der Nationalheld von Venezuela und vielen anderen Staaten Südamerikas, spielte eine entscheidende Rolle in der Befreiung der südamerikanischen Kolonien während des Krieges für die Unabhängigkeit von Spanien.


zum Inhalt ↑

Wo wohnen Sie?

Venezuela liegt im nördlichen Teil des Südamerikanischen Kontinents. Der Staat grenzt an das karibische Meer und den Atlantischen Ozean, die Länge der Uferlinie — 2800 km. das Land grenzt mit solchen Staaten Südamerikas, wie Kolumbien, Guyana und Brasilien. Die Gesamtfläche des Staates — kaum Bole 910 tausend km2.

Die Hauptstadt der Bolivarischen Republik Venezuela - Caracas - Metropole mit einer Bevölkerung von mehr als 3 Millionen Menschen.

Auch zum großen Wohn-und Siedlungswesen sind:

  • Maracaibo (mehr als 2 Millionen Menschen);
  • Valencia;
  • Barquisimeto;
  • Barcelona.

Klima und Wetter nach Monaten

klimaticheskie i pogodnye usloviya po mesyacam

Das Klima von Venezuela — subquatorial, unterscheidet sich durch die hohen Temperaturen und Luftfeuchtigkeit. Die Besonderheit der klimatischen Bedingungen des Landes — Ihre Abhängigkeit vom Hochhaus poyasnosti.

Die Küstengebiete des Landes unterscheiden sich in drückender Hitze und hoher Luftfeuchtigkeit, also viel weniger bewohnt sind, als die Mittelgebirge.

Die meisten großen Städte des Landes liegt auf einer Höhe von etwa 100 Metern und mehr über dem Meeresspiegel, wo die klimatischen Bedingungen mehr schonend in Bezug auf den Menschen — unterhalb der Temperatur und Luftfeuchtigkeit.

Wegen der nahen Lage zum äquator ist das Wetter praktisch unverändert seit einem Jahr, die Lufttemperatur ist fast immer stabil und hängt von der Lage des Geländes über dem Meeresspiegel — je höher, desto Kühler. Es gibt jedoch Unterschiede in der Luftfeuchtigkeit, wenn es einen Wechsel von Regenzeit und Trockenzeit.

Dezember, Januar, Februar und März — die Zeit der trockenen Passatwinde, als auf dem Territorium des ganzen Landes wird trockenes und heißes Wetter. Es ist die Zeit in Venezuela genannt Hochsaison, am besten geeignet für Touristen. Die Temperatur der Luft in der Venezolanischen Hauptstadt Caracas, in dieser Zeit reicht von +20-23°C in der Nacht bis +30°C tagsüber.

Im April Richtung der wind allmählich zu ändern beginnt, und im Mai kommt die Regenzeit, dauert bis November. In dieser Zeit gibt es immer wieder Regenfälle, und die Luft mit Feuchtigkeit übersättigt. Aufgrund der hohen Temperatur (über +30°C im Durchschnitt), bleiben Sie auf der Straße in dieser Zeit schwer, so dass diese Zeit des Jahres als gering jahreszeit.

Im November Regenfälle allmählich aufhören, und im Land wieder hergestellt trockene Luftmassen.

Flug

aviaperevozki

Der Flug in Venezuela, wie in jedem anderen Land Südamerikas, ziemlich teures Vergnügen, immer um in der Summe mit vier und dann mit fünf Nullen.

Visum für Russen

Mit den meisten Ländern Südamerikas Russland Visafreiheit. Ist keine Ausnahme von dieser Regel und Venezuela. Die Bürger der Russischen Föderation, besucht Venezuela auf die Dauer von bis zu 90 Tagenfür touristische Zwecke, mit einem privaten Besuch oder Geschäftsreise mit Visa-Auflösung ist nicht erforderlich.

Für die überquerung der Grenze für die Bürger der Russischen Föderation vorzulegen:

  1. der Auslandspass;
  2. bezahlte Backlinks Flugtickets;
  3. das ausgefüllte Migrationskarte, ausgestellt im Flugzeug oder beim Grenzübertritt;
  4. finanzielle Sicherheit (Reiseschecks, die Bestätigung der Hotelreservierung, Bargeld oder Kontoauszug).

Anreise und wie viele Fliegen aus Moskau?

Wenn Sie nicht berücksichtigen, ist das ein exotisches Fortbewegungsmittel, wie transokeanskij Meer Kreuzfahrt, dann ist der einzige Weg nach Venezuela ist der Flug.

Direktflüge zwischen den beiden Ländern nicht, deshalb aus Moskau oder einer anderen Russischen Stadt muss man mit umsteigen in einem der europäischen Luftfahrt-Hubs. Optimale Anschlussflüge Flughäfen befinden sich in Paris, Rom, Madrid und Lissabon.

Die Fahrzeit beträgt etwa 3-4 Stunden vor dem schnittstellensignal Flughafen und etwa 10 Stunden bei einem Flug nach Venezuela. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie hinzufügen, die Wartezeit der Transplantation, so dass zu erreichen Venezuelas, dauert etwa 15-20 Stunden.

Alle internationalen Flüge nimmt Venezuelas Hauptstadt-Airport, gelegen in der Nähe von Caracas.

Diese Form der Suche wird Ihnen helfen, zu finden und buchen Sie Flugkarten. Reicht die Angabe der Stadt den Abflug-und Zielflughafen, das Datum und die Anzahl der Passagiere.

Die Zeitzone für Venezuela — UTC -4, der Zeitunterschied zu Moskau beträgt 7 Stunden.

Urlaub in der Republik

kanikuly v strane

Urlaub in Venezuela wird unvergesslich Abenteuer, wo sich der Eindruck von der außergewöhnlichen Natur und der eigentümlichen Kultur des Landes, und ein erhöhtes Maß an Gefahr, das mögen die Touristen, lieben Sie den Nervenkitzel.

Sicherheit

Venezuela wurde als eines der gefährlichsten Länder der Welt aus der Sicht eines kriminellen, und die Hauptstadt des Landes Caracas in der Rangliste der gefährlichsten Städte konkurriert mit der Stadt San Pedro Sula in Honduras. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Tourist in das Land sofort angreifen Menge Verbrecher.

Die Hauptgefahr ist ein Besuch in den Slums («Barrios»), in denen benachteiligte wohnen die Einwohner von Caracas und anderen großen Städten.

In der gleichen Zeit Aufenthalt in den zentralen touristischen Gebieten von Caracas ist ziemlich sicher, wenn nicht als Taschendiebe, denen man in jeder größeren Stadt der Welt. In den Hotels besonders wertvolle Dinge zu einem besseren Ort, im Hotel-Safes. In den kleinen Orten Venezuelas ist ganz sicher, mit Ausnahme der Grenzgebiete, wo verbreitet Schmuggel und Verkehr mit Suchtstoffen.

Ein paar Tipps zur eigenen Sicherheit:

  • wie andere Länder des nördlichen Südamerika, Venezuela ist eine Gefahr in Bezug auf die Verbreitung von Drogen, daher sollte nicht auf den Weg nehmen die Pakete von Anwohnern;
  • bei Reisen innerhalb des Landes müssen Sie immer Ihren Pass mitführen, da die Polizei eine Durchsuchung — eine sehr gewöhnliche Sache;
  • bei etwaigen Problemen wenden Sie sich an die Polizei, damit vor allem in roten Barette, ist die sogenannte «Tourist Police», die in Erster Linie die Gewährleistung der Sicherheit der ausländischen Touristen;
  • im Hinblick auf die Gesundheit, das vor der Reise nach Venezuela muss eine umfassende Impfung gegen ansteckende Krankheiten;
  • auch das beobachten von Insekten, insbesondere in einem Waldgebiet des Landes;
  • das Wasser sollte nur abgefülltes;
  • das Baden im Meerwasser in der Regel sicher, aber Süßwasserseen besser zu vermeiden.

Transport

transportnye seti

Venezuela — ein Land mit einem starken Straßenverkehr, jedoch Schienennetze hier schwach vertreten, so haben, um Touristen Bus oder Autos mieten.


Ueber Bus, die Preise für den Transport sind gering, und die meisten großen und mittleren Städte miteinander verbunden direkten Routen. Also der Bus ist die bequeme und preiswerte Möglichkeit der Nachrichten.

Für diejenigen, die Busse scheinen zu gefährlich oder unbequem, es bietet angeboten ausgebautes Netzwerk von internen Luftfahrt. Vor allem ist es notwendig bei Reisen in die schwer zugänglichen Bergregionen, zu denen keine Straßen führen gepflastert. Die Gesamtzahl der Flughäfen und Landebahnen im Landerreicht 370.

Innerhalb der Städte kann man sich auf städtischen Bussen oder verwenden Sie ein Taxi, die Preise für deren Dienstleistungen sind gering und vergleichbar mit der Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Zu beachten ist, dass bei Anbruch des abends (normalerweise 20:00) die Kosten für ein Taxi um das doppelte erhöht. Auch innerhalb von Caracas kann man sich mit Hilfe der U-Bahn.

Für diejenigen, die näher die Reise durch das Land, immer ist die Dienstleistung der Miete der Autos.

Ein Auto kann nur eine Person, die Rechte auf das fahren des internationalen Musters und die unter dem Alter von 21 Jahren.

In den meisten Fällen ist die tägliche Miete des Autos kostet doppelt so viel, als die Anmietung eines Taxis für den Tag, deshalb ist es vorteilhafter, sich zu bewegen mit dem Taxi durch das Land.

Geld

valuta

Die nationale Währung von Venezuela Bolivar leidet unter Hyperinflation, also Ankunft im Land bei der Tourenplanung nicht zu verwundern, dass im Austausch für eine kleine Menge Dollar Sie erhalten sofort einen Stapel von Banknoten. Für das Jahr 2017 der Kurs des Bolivar zum Dollar fiel mehr als 10 mal.

Eine weitere Schwierigkeit ist, dass der offizielle Kurs des Bolivar unterscheidet sich deutlich vom Kurs auf dem «schwarzen Markt», dabei ist der illegale Austausch von verboten und strafbar. Daher ist die Währung besser tauschen oder in den offiziellen Wechselstuben (nicht rentabel, aber sicher), oder im so genannten «Haus mit den Säulen» (günstiger, aber Semi-legal).

Auch Austausch-Service bieten die Polizei selbst, aber der Wechselkurs ist praktisch gleich dem offiziellen obmennikam.

Unterkunft

Hotelkette Venezuelas erfüllt alle internationalen Standards. Den Touristen stehen Hotels aller Kategorien: 2 bis 5 Sternen, einschließlich der weltweit bekannten Marken.

Wegen der ständig sinkenden Kurs Bolivar Preise für die Unterbringung sind gering und sind auch Budget-Touristen. Außerdem Serviceniveau in der Regel übertrifft die angegebene Kategorie. Alternativ können die Touristen wählen, Hostels oder Pensionen.

Ein Zimmer im richtigen Hotel können Sie mit diesem Formular suchen. Geben Sie eine Stadt, Anreise-und Abreisedatum, sowie die Anzahl der Gäste.

Freizeit

vremyapreprovozhdenie

Trotz negativ-Image, verbunden mit der kriminellen Situation im Land, Urlaub in Venezuela wird sogar gesehen Arten von Touristen. In Erster Linie ist es ein Verdienst der atemberaubenden Natur des Landes, und die zweite — turbulenten Geschichte, die sich in den architektonischen Sehenswürdigkeiten Venezuelas.

Unterhaltung

Unterhaltung in Venezuela oder andere Weise im Zusammenhang mit den natürlichen Bedingungen des Landes. 2800 Kilometer Küste, von denen etwa 1700 — erstklassige Strände, erlaubt den Touristen in vollem Umfang zu nutzen, um einen Strandurlaub.

Neben der beliebtesten Orte für einen Strandurlaub, wie Staaten Anzoategui und Carabobo, Urlauber können sich entspannen und auf abgelegenen Inseln. Zum Beispiel, die Insel Margarita und das Archipel Los Roques gelten als eine der besten in Südamerika.

Alle Strände in der Republik Venezuela sandig, ohne irgendwelche Beimischungen von Lehm oder Steine.

Das Wasser der Karibik ist ziemlich sauber, der Eingang im Wasser ist ziemlich flach, was es ermöglicht, ohne Probleme unterhalten Familienurlaub in Anaheim (ca.

Mit dem Meer verbunden und die wichtigsten Entertainment — Urlauber können Sie sich eine von vielen Arten von Outdoor-Aktivitäten:

  1. surfen;
  2. Kitesurfen;
  3. Tauchen;
  4. Schnorcheln.

Ein besonders beliebter Ort zum Tauchen befindet sich in der Nähe des Archipels von Los Anfrag, wo das Wasser unterscheidet sich von außerordentlicher Reinheit.

Noch eine Art der Unterhaltung, die im Zusammenhang mit dem karibischen Meer, das Angeln, die können Sie sich auch auf den Inseln des Archipels. Auch Angeln ist beliebt in der Hauptstadt des Landes in der Stadt Caracas La Guaira, und im Einzugsgebiet des Flusses Orinoco können Sie versuchen, sich in exotischen Fischen auf Piranhas.

Ein weiterer stolz des Landes ist natürlich die majestätischen Berge der Anden. Wandern und Biken im Hochland und klettern locken nicht die kleinere Zahl der Besucher des Landes als die Küste. Für besonders mutige Urlauber sind Extreme Aktivitäten: Gleitschirmfliegen in der Nähe der Stadt Merida, die als «Mekka».

kak razvlechsya?

Ueber Shopping, das, wie in anderen Ländern der Karibik, in Venezuela auf jeden Fall kaufen lokalen Rum, die zu Recht streitet um den Titel des besten in der Welt. Auch sollte man unbedingt kaufen lokalen Kaffee und Schokolade, das ist ein großes Geschenk lieben.

Venezolanische Küche — Standard-Lateinamerikanisch, Ihre wichtigsten Zutaten: Fleisch, Bohnen, mais, Gemüse und Gewürze. In Venezuela Restaurants wird ein Trinkgeld in Höhe von 10% des Rechnungsbetrages.

Sehenswürdigkeiten

Hauptsache Venezuelas nationaler Schatz ist majestätisch Angel falls, der höchste Wasserfall auf dem Planeten. HöheWasserfall — fast 1 tausend Meter, und eine kontinuierliche Höhe des Fallens des Wassers — mehr als 800 Meter. Der Wasserfall befindet sich im Nationalpark canaima mitten im tropischen Dschungel.

Sie können bis zum Wasserfall nur durch die Luft bis zum Dorf canaima, Wonach die Reisegruppe zu Rafting auf dem Fluss bis zum Ort, in dem der Wasserfall liegt.

Beliebt und andere Naturschönheiten von Venezuela:

  • Pool des großen Flusses Orinoco;
  • «verlorene Berg» roraima;
  • die majestätischen Anden;
  • Nationalparks La Lovisna, El Guacharo, Mochima und Morrocoy.

Wie andere Länder in Südamerika, Venezuela verfügt über einen großen Erbe der kolonialen Zeit. Aus der Kolonialzeit Land bekam eine Menge der architektonischen Denkmäler. Vor allem Sie sind Reich an die Hauptstadt des Landes Caracas, Barcelona, Merida, Valencia und Corot.

Spannende Abenteuer in Venezuela in diesem Video: