Home / Land für den Urlaub / Asien / Das Wetter und die Temperatur in Indien (Goa) im November / Mandrem auf der Karte von Indien und Nord-Goa: Foto, Video, Hotels, Strände, Wetter

Mandrem auf der Karte von Indien und Nord-Goa: Foto, Video, Hotels, Strände, Wetter

plyazh Mandrem v Goa

Die kleinste der indischen Bundesstaaten Goa, vor anderen, die grösseren nach der Zahl der Touristen ausländische Touristen jährlich hierher. Die Russen, zum Beispiel, entscheiden sich immer häufiger für sich den Strand in Mandrem Goa, umspült von den warmen Gewässern des arabischen Meeres.

Mandrem auf der Karte von Indien und Nord-Goa

kurort na karte shtata

Auf der Karte Indien Goa, dem Ruf als Touristenparadies, sucht man sich an der Westküste und Mandrem – im nördlichen Teil dieses Staates.


zum Inhalt ↑

Wo wohnen Sie?

Mandrem – der name des kleinen Dorfes und dem berühmten Strand, der sich etwa drei Kilometer vom Zentrum des Dorfes. Strand Mandrem koexistiert mit Ashvemom einerseits und mit Arambolem mit anderen, teilt mit diesen langen Stränden den Sand-Bar.

Auf einigen Karten in diesem Gebiet markiert und Strand von Dunas, aber eigentlich ist er schon seit langem als eine Fortsetzung der Strand von Mandrem.

Wie Mandrem entfernt von der Zivilisation? Urteilen Sie selbst: die Hauptstadt des Bundesstaates Goa – 34 km, zum Flughafen Dabolim – 56 km, bis Pernema, der nächstgelegenen Stadt, die Bahnverbindungen, - 20 km.

Stadtteile

rajony poseleniya

Die Siedlung teilt sich bedingt auf die Oberen und Unteren Mandrem. Wenn wir über die touristischen Präferenzen, Upper wählen diejenigen, die gerne zurückziehen, entspannen von der Hektik. In diesem Teil der Siedlung befinden sich die Villen, Schulen, kleine Geschäfte.

Touristen können mieten Villen mit Gärten, die so isoliert von der Außenwelt, was in Ihnen sicher fühlen sich Affen und Papageien.

Am Unteren mandrema lebt – ausgeprägte Kur-Ausrichtung. Von hier aus entspringen die Straßen, die zum Strand. In diesem Bereich sind:

  • Hotels (einschließlich Hotel-Spa, ausgestattet mit mehreren Pools);
  • Gast-komplexe;
  • Restaurants;
  • Supermärkte;
  • Märkte;
  • medizinische Einrichtungen;
  • Banken;
  • Equestrian Club.

Wie komme ich dahin?

Russische Touristen Ihren Weg zu Goa Flugzeug. Am nächsten an Mandremu Flughäfen:

  1. Dabolim (in der Stadt Vasco da Gama);
  2. Sambre;
  3. Hubli.

Bei den Touristen die beliebteste – die erste Option. Mit der Landung in Dabolime, bis mandrema lebt pendeln mit dem Taxi (es gibt offizielle und private) oder Bus (hier nennt man Sie «lokalbasami»). Offizielle Taxis stehen buchstäblich am Flughafen. Mit privaten Händlern in der Regel zu einem niedrigeren Preis zu verhandeln, sind Sie auf der Hut potenziellen Kunden am Ausgang des Flughafens.

kak dobratsya na taksi?

Erfahrene Reisende empfehlen die Neulinge (vor allem diejenigen, die im Urlaub mit den Kindern) stoppen Sie Ihre Wahl auf ein Taxi, obwohl dies wird teurer. Und das ist, warum. Die Fahrt mit dem Bus erfordert, dass die Fahrgäste mit Ziel in Mandrem, wenige umstiege: vom Flughafen Dabolim erreichen müssen Busbahnhof Vasco da Gama, dort umsteigen auf lokalbas, der sich in Panaji, und nur von dort wird einen direkten Flug bis mandrema lebt.

Man kann jedoch wählen, der Busfährt bis Arambol, und von dort – in Mapusu, und bitten den Fahrer, Sie Drop-Off im Bereich mandrema lebt.

Die Entfernung von der Haltestelle bis zu Ihrem Strand beträgt anderthalb Kilometer, die überwunden werden können zu Fuß, wenn Sie nicht zu viel Gepäck beladen.

Übrigens, während der Ferien in Mandreme Sie wollen besuchen Sie Arambol. Die Gesamtlänge dieser zwei Strände, die fliessend Ineinander übergehen, trennen Sie 4,5 km. Vom Zentrum zum Zentrum einesandere – in nur 2 km Entfernung, das sehr geeignet für eine Wanderung.

Informationen über den Kurort mit Foto

Trotz der Tatsache, dass Mandrem befindet sich in längst angeeigneten Touristen aus der ganzen Welt Erholungsgebiet Nord-Goa, hier ruhig, nicht die Hektik, was unterscheidet die benachbarten Arambol und Morjim.

Allgemeine Daten

Die Europäer begannen zu erschließen Goa Anfang des XVI Jahrhunderts Bis heute in den hiesigen Bereichen, darunter auch im Gebiet mandrema lebt, blieben die Tempel – Stätten der mittelalterlichen europäischen Architektur.

Mandrem lange Zeit blieb ziemlich öden Gebiet. Im Laufe der Zeit hier erschienen sind Strand-und Fischerdörfer, da für Gefangenen Fisch und Meeresfrüchte zu öffnen für die Absatzmärkte.

Heute Mandrem nimmt sandige Küstenstreifen Länge von 2 km und einer Breite von mehreren hundert Metern. Kleine Bäche teilen sich ein Teil des Territoriums auf kleinen Inseln, die Schaffung ungewöhnliche, malerische Landschaft, dergleichen, von denen in Nord-Goa gibt es nicht mehr. Einzigartig ist auch die Tatsache, dass der Strand umspülen gleichzeitig salzigen Meer und das süße Flusswasser.

informaciya

Die Muttersprache der Mehrheit der einheimischen, Indern, ist die Sprache Konkani, ein Teil von Ihnen sprechen Marathi, viele – auf Portugiesisch (Erbe der kolonialen Vergangenheit), und fast alle Englisch sprechen. Er (zusammen mit Hindi) ist Amtssprache in Indien, nun in der Kurzone ohne ihn einfach nicht auskommen.

Es gibt Mandreme und eine kleine russische Diaspora, für die unsere Sprache - Muttersprache. Und da in den letzten 20 Jahren hier war, kommen mehr Touristen aus Russland, im Ort gab es Schilder auf Russisch, das entsprechende Menü in den Restaurants, und die einheimischen nahmen eine Reihe von notwendigen Redewendungen für die Kommunikation.

Witterungsbedingungen

Von Oktober bis Mai in Mandreme – Winter. Komfortable Zeit des Jahres, mit durchschnittlichen Tagestemperaturen von 20-30 Grad und nahezu ohne Niederschlag. Eine Erhöhung der Temperatur beginnt in der Regel im März, das Thermometer steigt auf bis zu 35-37 Grad.

Hohe Temperaturen bedeuten Angleichung Sommer, die Regenzeit, der mit seiner Zeit von Juni bis September.


klimat

Für Touristen sicherlich interessant Trockenzeit. Komfortabelst in Mandreme ist die Zeit von Mitte November bis Mitte Februar, wenn isnurjajuschtschej der Hitze.

In der Verteidigung der Regenzeit muss man sagen, dass die Regengüsse prasseln auf Mandrem vor allem in der Nacht. Aber auch wenn am Nachmittag das Wetter klar ist, das Meer oft unruhig und damit schwimmen sicher. Bleibt die Natur genießen, die blüht wie nie – Dschungel schlagen Helligkeit der Farben und die Wasserfälle seiner macht.

Infrastruktur

Hier gut für Erwachsene und Kinder – sauberen Sand, keine Fallstricke. Abholen können Economy-class-Gehäuse oder Zimmer in einem schönen Hotel. In Mandrem strömen diejenigen, die notwendig Ruhe und Frieden, aber wenn Sie wollen Unterhaltung, Restaurants und Bars, Sehenswürdigkeiten und Einkaufszentren sind nicht weit Weg.

Eine der ersten Fragen, die von Interesse für Touristen: ob auf Mandreme Geldautomaten. Ja, gibt es. Die Wahrheit, um Sie zu nutzen, fast immer zu verteidigen eine kleine Warteschlange.

Aber die Tauscher an diesem Ort nicht, das heißt, über den Austausch von Währungen muss man sich im Voraus mit.

«Catering» gut präsentiert Restaurants, Cafés und Bars: Sunset, Bed Rock Bar, Dunes cafe (befindet sich fast am Strand), Cafe Junas 9. Im letzten Menü, zum Beispiel, verschiedene Arten von Frühstück (Indisch, Englisch, Amerikanisch), warme Speisen nach europäischen Rezepten, Omeletts, Müsli, Suppen, Crêpes, Salate, frisch gepresste Säfte (sogar so Original, wie Zuckerrohr).

Manchmal werden die Touristen aufgefordert, Kochen für Sie auf dem Markt gekauft Meeresfrüchte. Ohne Probleme! Bezahlt wird nur das Kochen.

Und in der Tat viele Touristen, die in Mandreme Unterkunft, bereiten sich Ihr Essen selbst zubereiten, den Kauf von Produkten auf dem Markt (für den Aussenbereich) und Supermärkten:

  • Calisto;
  • Pastry shop;
  • Mandrem Fish Market.

gorodskaya struktura

Im Ort und in den umliegenden Dörfern können Sie kaufen in Shopping-Läden und Boutiquen:

  1. Bambus Souvenirs;
  2. Bettdecken;
  3. Saris;
  4. Schmuck;
  5. Schmuckstücke aus Kupfer.

Wer kümmert sich um die Gesundheit des Körpers und des Geistes, empfehlen wir einen Ausflug in die Salons der Massage (traditionelle und Ayurveda), Yoga-Zentren.

Was den öffentlichen Verkehr betrifft, ist bei Bedarf natürlich möglich, ein Auto zu mieten, aber erfahrene Reisende wissen in der Unzweckmäßigkeit eines solchen Schrittes, da das Verhalten auf der Strasse lokalen Fahrer – unvorhersehbar.

Sicherheit

Vorsicht nicht überflüssig sein, auch an diesem ruhigen Ort, wie Mandrem. Hier ist, was zu befürchten ist:

  • Hunde sind viele an den Stränden, gefährlich werden Sie, versammelt in einem Rudel;
  • Wasser-Schlangen – Sie sind giftig, manchmal gibt es im arabischen Meer;
  • Rochen – Leben in den Küstengebieten;
  • starke Meeresströmungen – Sie hier genannt werden diskontinuierlichen, bezeichnen, Schildern, schwimmen in diesen Bereichen lebensgefährlich sein kann;
  • herabfallende Kokosnüsse – können verletzen;
  • Insektenstichen – dazu führen, Hautausschläge auf der Haut;
  • Verkehrsmittel (Fahrräder) – Indische Fahrer fahren durch die Straßen, nicht die Einhaltung der Regeln.

Es gibt auch Gefahren, die typisch für alle südlichen Resorts: die Sonne (nicht zu leiden von den heißen Strahlen, besser bräunen von 8 bis 10 und von 16 bis 18 Uhr), sowie die Schwierigkeiten bei der Akklimatisierung (in Indien ist es oft notwendig, am 4. Tag, verursacht Fieber, Durchfall).

Tourismus

otdyh

Die Mandreme Touristen lassen im Internet solche Kommentare: «Wie schön ist das Fliegen hier, um zu bleiben und ein paar Tage allein mit der Natur und sich selbst». Aber sehen Sie, selbst solch ein Urlaub erfordert eine gewisse Komfort, beginnend mit dem Dach über dem Kopf.

Hotels und Gasthöfe

Die Kosten der Unterkunft hängt von einer großen Anzahl von Faktoren. Im Winter (in der Hauptsaison) ist es doppelt so hoch wie die Durchschnittliche Ferienort für den Preis. Standort traditionell von Bedeutung: je näher am Meer, desto teurer Wohnraum. Aber in Mandreme Ausnahmen von dieser Regel ausreichend. Zum Beispiel das Haus in der Oberen Gegend kostet sagenhaft teuer, aber einfache Bungalows «direkt am blauen Meer», um in der Lage, viel billiger.

Welche Hotels dieses Kurortes achten sollten:

  1. Sol Beso;
  2. Banyan Tree Yoga Goa;
  3. Ashiyana Yoga Resort.

Erfahrene Wanderer wird empfohlen, Aufenthalte in Indien für eine lange Zeit, nicht in Versuchung, das erste Angebot trifft, und Leben ein paar Tage in einem gesthause und schauen Sie sich die wohnflche auf die ganze kommende Zeit. Machen Sie es besser persönlich, ohne Vermittler (Sie verlangen die Bezahlung der Dienstleistungen).

Wenn die Wohnung noch nicht freuen, zu stürmisch, und Sie dann sofort Ihre Preise anzuheben.

Wählen Sie die passende Version des Hotels kann mit dieser Form der Suche. Geben Sie eine Stadt, Anreise-und Abreisedatum und Anzahl der Gäste.

Strände

plyazhnyj pejzazh

Strände glauben mandrema lebt isoliert von der Außenwelt, Dank seiner Umhüllung auszuführen Flüsse. Für Touristen sind diese Wasserhindernisse sind kein Problem – durch den Fluss überspannt schöne Brücken.

Der Sand an den Stränden der Region, wie auch in anderen Bereichen Goa, dunkel-gelb. Der Abstieg zum Meer ist glatt, es gibt keine Felsen, keine Steine auf der Unterseite. Der Strand ist für Urlauber rund um die Uhr. Entlang der Küste befinden sich die kleinen, natürlichen Ursprungs Pools mit Meerwasser – ein Idealer Ort für das Baden der Kinder (flach, das Wasser ist immer gut progreta).

Am Strand gibt es Bars, Cafés, Vergnügungsstätten.

Vegetation, besonders der Bäume, hier ein wenig. Und der Vertreter der tropischen Fauna belobruhogo Seeadler Schildkröte und einen Garten mit Olivenbäumen.

Was ist zu tun?

In Mandreme Sie können üben, Wassersport (Z. B. surfen). Diejenigen, die interessant Tauchen, helfen und versorgen mit der Ausrüstung des Ausbilders.

Clubs und das Nachtleben ist hier nicht sehr beliebt. Aber, wenn Sie wollen, dass Unterhaltung dieser Art, man kann sich auf die benachbarten Kurorte, die schon in Griffweite.

Verpassen Sie nicht einen Ausflug: wenn noch sehen solche Exoten wie ein riesiges mandremskij Bunyan?! Auch die exkursions-Gruppe organisiert nach den anderen Sehenswürdigkeiten des Landes.

Und noch aus mandrema lebt organisiert Ausflüge an die Strände Vagator, Candolim, Baga und anderen unterscheiden malerische Orte, kulturelle Veranstaltungen (in Vagator, zum Beispiel, können Sie sehen, eine erstaunliche Feuershow), verschiedenen Wahl aways und ungewöhnlichen Leistungen (im Ort Titos Touristen machen eine Gedenk-Tattoo, Putzer und Ohren reinigen die Ohren).

In Candolim kann man Jet-Ski fahren, klettern, mit dem Gleitschirm in den Himmel, gehen Sie Hochseeangeln, und in Anjuna ein Teilnehmer der Party.

Sehenswürdigkeiten

interesnye mesta

In der Umgebung von mandrema lebt Sie können besuchen Sie die schönen Tempel:

  • Mhalasa Devi Temple;
  • Ravalnath Temple;
  • Ganesh Temple.

An den Mündungen der Flüsse erhaltenen alten Forts - das Erbe der kolonialen Epoche.

120 km von mandrema lebt, liegt der größte im Land (seine Höhe von mehr als 300 m) Wasserfall Dudhsagar. Touristen kommen auch von dort auf eigene Faust oder schließen sich der Stadtrundfahrt, die kommen regelmäßig.

Darüber hinaus, in der Nähe von mandrema lebt hat eine merkwürdige Gewürz-Plantage, wo Sie tanken originalen nützlichen Geschenken für Verwandte und Freunde in Russland.

name="mordzhim-ili-mandrem-chto-luchshe">

Morjim oder Mandrem: was ist besser?

Diese zwei Strände in vielen touristischen Rangliste stehen fast auf Augenhöhe. Das ist besser, schwer zu sagen: einen dem Reisenden genossen eine gemütliche, ruhige Mandrem, ein anderer – «fortgeschrittene», mit einer entwickelten Unterhaltungsindustrie, vielen Hotels (ein bis fünf Sterne Morjim. Dieser Unterschied wirkt sich auf die Preise – in Mordzhime Sie oben.

Bezüglich der russischsprachigen öffentlichkeit, ist es heute mehr in Mordzhime, als Mandreme.

Sehen Sie das Video über die Fahrt zum Resort, und über den Rest in Mandreme: