Home / Land für den Urlaub / Asien / Indonesien / Das Rating der besten Sehenswürdigkeiten der Insel Bali: Ubud, Kuta, Denpasar

Das Rating der besten Sehenswürdigkeiten der Insel Bali: Ubud, Kuta, Denpasar

Dostoprimechatelnosti ostrova Bali

Bali ist die westlichste der kleinen Sunda-Inseln im Malaiischen Archipel, bestehend aus Indonesien.

Auf der Südseite grenzt an den Indischen Ozean, und mit Nord - Bali Meer. Von der Insel Java aus dem Westen trennt die Meerenge von Bali. Die Fläche der Insel 5700 qkm

Es ist ein großartiger Ort ist wirklich ein Paradies für Luxus-Urlaub. Die dichten Regenwälder, herrliche Strände, gemütliche Hotels und SPA-Resorts - hier ist alles für einen perfekten Urlaub.

Die alte Geschichte, die in perfekter Harmonie mit moderner Infrastruktur, eine Vielzahl von prächtigen Palästen und Tempelkomplexe.

Was ist zu sehen auf Bali?

Ubud

In dieser Stadt viele Sehenswürdigkeiten, die für ein paar Tage nicht anzuschauen. Für Ihre Studie müssen mindestens eine Woche.

Die wichtigsten Objekte befinden sich außerhalb der Stadt, etwa 20 km entfernt, Also gehen Sie dort auf eigene Faust nicht Wert, besser eine geführte Tour und gehen mit einem erfahrenen Führer. Er hilft in vollem Umfang offenbaren die ganze Schönheit und Tiefe des geistigen Erbes.

Wir bieten Ihrer Aufmerksamkeit das Rating der 10 besten und unvergessliche Orte, die sicherlich notwendig, um in Ihr Programm Sightseeing von Ubud.

Die Höhle der Elefanten (Goa Goyah) - eines der interessantesten Objekte für den Besuch der Touristen auf der Insel. Es befindet sich nur 2 km südöstlich von Ubud. Im inneren blieben viele der alten Statuen und den Bildern.

Von besonderem Interesse ist eine Statue von Ganesha, Gott der Weisheit und Wohlstand im Hinduismus. Eine Reihe von Relikten direkt deuten darauf hin, dass auf der Insel beherrschte der Hinduismus. Es ist jetzt die wichtigste Religion auf der Insel. Der Eingang zur Höhle ist Gebührenpflichtig.

Dostoprimechatelnosti Ubuda

Den sehr attraktiver Ort zu besuchen, wird der Berg des Dichters (Gunung Kawi). Dieses historische Gebäude stammt aus dem 11. Jahrhundert.

Gunung Kawi ist eine Heilige Bestattung Bauwerk für den Monarchen anak Vungsu und eine große Anzahl seiner Frauen und Konkubinen. Der Ort ist sehr malerisch. Das ganze Tal mit den malerischen Reisfeldern.

Selbst der Monarch ruht in einem großen Komplex, und seine Frauen und Nebenfrauen in einem kleineren Raum. Am Eingang in den mittleren Teil die Schuhe auszuziehen.

Unbedingt empfehlenswert, besuchen Sie den Pura Kehen, er liegt eine halbe Stunde nordöstlich von Ubud.


Es ist eines der berühmtesten Tempel auf der ganzen Insel Bali. Errichtet wurde im Jahr 1206. Obwohl der Ort selbst wurde für religiöse Zeremonien schon lange vorher.

Neben dem Tempel stehen neben den Hügel bedeckt mit Bäumen beträgt die herrliche Landschaft. Im Tempel ist ganz ruhig, da dort in der Regel nur wenige Besucher. Objekt geöffnet für die öffentlichkeit von 8.00 bis 17.00 Uhr.

Der Königspalast Puri Saren Agung. Dieses schöne und sehr gepflegte Denkmal der Architektur. Er befindet sich im Herzen der Stadt.

Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts und bis zur Mitte des 20 Jahrhunderts wurde die Residenz der lokalen Herrscher. Einige Nachkommen Leben in ihm bis zum heutigen Tag.

Im Palast mehrere Räume offen, und ein Teil von Ihnen Hausverbot. In diesem Palast täglich werden traditionelle Tanz-Show.

Für diejenigen, die lokale Küche genießen, sind zahlreiche Restaurants und Cafés mit einer großen Auswahl an lokalen Gerichten. Zwischenmahlzeit, können Sie Einkaufen gehen, und gehen Sie auf den lokalen Markt. Auf dem kann man die Souvenirproduktion kaufen.

Für Fans von Extremsportarten gibt es Rafting. Die beste Zeit für diese Regenzeit. Es gibt Schwellenwerte 2 und 3 Schwierigkeitsstufen. Von Juli bis September das Niveau des Wassers in den Flüssen sinkt deutlich.

Sehr interessant zu besuchen den Wald (Park) Affen. Er ist ein Tempel-Komplex und dem Naturschutzgebiet. Ständig Leben in ihm rund 340 Makaken. Monatlich besuchen etwa 10 000 Menschen.

Es wird dringend davon abgeraten Essen mitbringen, da die Affen versuchen ihn unbedingt zu stehlen.

Lohnt sich auch den Botanischen Garten zu besuchen. Dieser Ort wird für Fans von Orchideen. Sie können auch genießen andere seltene Pflanzen und schönen Ausblick auf die Natur.

Beobachten Sie wilde Reiher in der Natur kann man im Park die Vögel. Hier kann man sehen, wie Reiher jeden Abend kommen für die Nacht, und am morgen wieder gehen den Weg, Nahrung zu suchen.

Manchmal kann man sehen und Küken in den nahe gelegenen Nestern.

Für die Liebhaber der Fluss-Fischerei organisieren den Fang von Aal in den zahlreichen Bächen und flüsschen, die rund um die Reisfelder.

Wenn es Ihnen gelingt, etwas zu fangen, Ihren Fang können Sie an der Stelle, wo in der Gesellschaft ein feines Essen genießen können.

CHto posmotret na Bali?

Kuta

Als Badeort Kuta wurde bekannt seit den 70er Jahren des 20. Dann ist dieses war ein kleines Dorf, wo Sie lebten vor allem Fischer und Ihre Familien.

Allerdings sind diese Orte hatten sich Surfer, begann alles. Für die Liebhaber von Extremsportarten zu bauen begann Gasthöfe undschaffen andere Bedingungen, und so ein kleines Dorf allmählich entwickelte sich in der Stadt.

Neben seinen wunderbaren Stränden und idealen Bedingungen zum surfen Kuta noch bekannt für seine SPA-Zentren. Eine Menge Dinge hier. Diese Dienstleistungen hier finden Sie auf Schritt und tritt.

Aber es ist nicht notwendig, gehen Sie in die erste verfügbare. Ist es besser, die solide Ort, wo nicht zu betrügen leichtgläubige Touristen.

Obwohl Kuta und ist keine kulturell-historische Zentrum, aber auch hier gibt es interessante Orte, die einen Besuch Wert sind. Einer der beliebtesten Orte bei Touristen, das Muschelmuseum.

Es präsentiert eine reiche Sammlung von Korallen, uralten Fossilien ozeanischen, die Bewohner des Ozeans und Muscheln. Beim Museum gibt es einen Souvenirshop, wo Sie kaufen Schmuck und andere Produkte, hergestellt aus Muscheln.

Dostoprimechatelnosti Kuty

In Kuta gibt es Ihre lokalen Theater, in dem Touristen bieten einen Blick auf Stunden-Sicht, gespickt mit lokalen exotisch. Es garantiert eine Menge positiver Eindrücke.

Es gibt auch zwei Wasserparks. Für diejenigen, die Strände zu besuchen, in der Saison gibt es sehr viele Leute. Einer von Ihnen ist für einen Urlaub mit kleinen Kindern, und die andere auf das breiteste Alter Publikum. Die Türen sind geöffnet für Besucher von 9 bis 18 Stunden täglich.

Für diejenigen, die gerne Hochseeangeln, hier sind alle Bedingungen. Eine echte Maritime Angeln ist ein unvergessliches Abenteuer.

Hier kann man Makrelen fangen, Barrakuda, Thunfisch auch, um Sie auf den Haken. Nun, wenn Sie sehr viel Glück, und das Blue Marlin wird auch Ihr.

Fans von Kreuzfahrten und Tauchen auch finden sich Unterhaltung, auf Bali sehr reiche Unterwasserwelt.

Gute Erholung auf Bali. Sehenswürdigkeiten mit den Augen eines Touristen:

Denpasar

Es ist die Hauptstadt von Bali. Hier auf wundersame Weise sich alte Zeiten und Gegenwart. Alte Tempel, Götterstatuen, Reisfelder Seite an Seite mit modernen Gebäuden und Straßen.

Die Fläche Puputan ist der Hauptplatz der Stadt, auf dem sich alle wichtigen Straßen und die genaue Mitte der Hauptstadt.

Hier befinden sich schöne Statuen: Gott Brahma, der das chetyrehlikij Wächter, hergestellt aus Lavagestein, und das Denkmal Badzhra-Sandy ist 45 Meter hoch, gewidmet dem Kampf gegen die holländischen Invasoren. Von der Aussichtsplattform, die einen tollen Blick auf die umliegenden Umgebung.

Bali Museum, vielleicht das wichtigste Museum des Landes. Hier finden Sie die reiche Geschichte der Insel und sehen Sie die umfangreichste Sammlung von Exponaten der antiken Ethnographie und Anthropologie im Alter von mehr als 2 tausend Jahren.

Ein weiterer Ort, wo nicht zu gehen, ist der Tempel Maospahit. Dies ist eines der wichtigsten religiösen Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt. Der Tempel wurde errichtet im 14. Jahrhundert aus backstein, und bei seinem Aufbau nicht die Verwendung von traditionellen Schnitzerei und Malerei.

Sein Hauptmerkmal sind die Vintage Figuren von verschiedenen Fabelwesen, die sich in den gemütlichen Innenhöfen und NABAT, der hergestellt wurde aus einem leeren Baumstamm.

Keine Strände in der Stadt leicht kompensiert durch die Anwesenheit der großen Anzahl von Diskotheken, Bars, Restaurants und Geschäften. Lokale Märkte gelten als eine der günstigsten in Asien.

Jeden Tag aus der Hauptstadt fahren Sightseeing-Busse in alle Teile der Insel.

Dostoprimechatelnosti Denpasar

Bali - ein wahrhaft paradiesischer Ort mit einem milden Klima. Liebhaber der historischen Denkmäler der Architektur finden Sie viel Interessantes und neues.

Und diejenigen, die lieber aktive Erholung, auch bleibt nicht ohne Vergnügen, freuen Sie sich auf einen herrlichen surfen und Rafting, die Liebhaber der SPA-Prozeduren können genießen Sie das ganze Jahr.