Home / Land für den Urlaub / Asien / Indonesien / Tag Sehenswürdigkeiten Indonesiens: was ist zu sehen in der Stadt Jakarta?

Tag Sehenswürdigkeiten Indonesiens: was ist zu sehen in der Stadt Jakarta?

dostoprimechatelnosti Dzhakarty

Wenn Sie schon immer suchten einen Ort, wo es wäre alles durchtränkt Geheimnis, Kultur und Geschichte, dann werden Sie sicherlich ansprechen wird die Hauptstadt von Indonesien - Jakarta. Sehenswürdigkeiten, neben Antiquitäten, vorgestellt und modernen Bauten.

Die Metropole im Herzen des alten historischen Siedlung - was könnte attraktiver für begeisterte Touristen?

Architektur In Jakarta

arhitekturnye stroeniya

Jakarta - ist die erstaunliche Ort. Man kann sagen, dass es eine Stadt der Kontraste. Hier fünf-Sterne-Hotels befinden sich nebeneinander mit fast ländlichen Siedlungen. Die alte Moschee hat eine erstaunliche ähnlichkeit mit den architektonischen Gegebenheiten des sowjetischen Modernismus.

So viel erstaunlich unvereinbaren Dinge miteinander verbunden sind an einem Ort - in der Hauptstadt von Indonesien.


zum Inhalt ↑

Historische und kulturelle Bauten

Wenn Sie ein Liebhaber von antiken und geheimnisvollen, sollten Sie vielleicht beginnen die Besichtigung der Hauptstadt gerade mit historischen Objekten und Bauwerken.

  • Die Altstadt Kota Tua. Diese große Fläche Bezirk West Jakarta (1,5 km2) der erste Schritt auf dem Weg zur Aneignung der Hauptstadt Indonesiens. Die Altstadt in der Antike war das Zentrum für alle Handelswege von Jakarta. Deshalb ist dieser Teil der Stadt ist so Reich an Denkmäler der Architektur, Kunst und Kultur.

    Am Anfang des 14 Jh. in diesem Teil der Hauptstadt organisiert wurde die erste Siedlung. Ein wenig später, als die Siedlung wuchs und entwickelte, begann der Bau des Hafens. Besonderen Einfluss in Jakarta zu diesem Zeitpunkt hatten die holländischen Eroberer. Sie begann, den Aufbau der diesen Teil der Stadt und hinterließen viele architektonischen Proben, die bis in unsere Tage intakt.

    istoricheskie sooruzheniya Kota Tua

    Im 17 Jh. wurde die Stadt von einer Festungsmauer und gestärkt mit allen Eingängen. Im Moment ist die Altstadt von Jakarta (oder wie es genannt wird lokal Kota tua) eingetragen in die Liste der zum UNESCO-Weltkulturerbe.

    Kota tua zieht viele Touristen, vor allem die Tatsache, dass hier sammelte eine Vielzahl von verschiedenen Kulturen. Genau dies macht die Alte Stadt einzigartig, in Bezug auf Architektur, Touristenattraktion.

  • Der Präsidentenpalast. Diese Attraktion wird für alle Liebhaber von genau den kulturellen Bauten. Die einheimischen nennen ihn Istana Merdeka, was in der wörtlichen übersetzung bedeutet wie «Palast der Freiheit».

    Neben den direkten Funktionen (bestehenden Gebäude ist die Residenz des Präsidenten), es noch und dient als Touristenattraktion.

    Baudenkmal wurde in der zweiten Hälfte des 19 Jh. im Stil des neoklassizismus. Aufgrund der Tatsache, dass damals Jakarta befand sich unter der Herrschaft der Holländer, der Palast gehörte es zu Ihnen, aber, wenn Indonesien seine Unabhängigkeit erlangte, der Palast vollständig in den Besitz des Staates und erhielt die Funktion des Präsidenten «zu Hause».

    istoriko-kulturnoe zdanie Istana Merdeka

    Heutzutage Istana Merdeka ist ein Symbol der neu gewonnenen Freiheit. Hier kommen die treffen mit den Botschaftern verschiedener Staaten, Empfänge, Bankette, Konferenzen.

    In den 60er Jahren des 20 Jh. direkt vor dem Palast wurde ein Denkmal errichtet Monas und noch ein paar kleinere Denkmäler. Rund um das architektonische Objekt gliedert sich die Parkzone, und das Gebiet ist Fußgängerzone, also können Sie ruhig hierher kommen und machen Sie einen Spaziergang, vor Ort Proben zu untersuchen Skulpturen, Architektur und Kunst. Und natürlich werden Sie in der Lage zu sehen und selbst auf den Palast der Freiheit in seiner ganzen Pracht.

  • Hafen Sunda Kelapa. Der älteste Hafen Jakartas Sunda Kelapa befindet sich in der Nähe vom zentralen Platz Taman Fatahillah.

    Seit der Antike lokalen kleinen Hafen Gastgeber für Handelsschiffe aus allen teilen der Erde. Hierher kamen die Schiffe, die fuhren «kelapa» (Kokosnüsse), die verschiedensten Gewürze, öle, Tee, Kaffee, Stoffe. Dies führte dazu, dass rund um den Hafen wurde langsam wuchern die Stadt, und, in der endlichen,schließlich wuchs in Jakarta, das wissen wir jetzt.

    Jakarta, der übrigens übersetzt «der Sieg», denn diesen Namen erhielt die Stadt nach der Eroberung der Stadt durch den Sultan Fatihillahom.

    Den Hafen und den Hafen bedienen die Stadt und in unseren Tagen. Hierher kommen Schiffe mit den umliegenden Inseln des Archipels, sondern auch aus Singapur.

    Wir empfehlen Ihnen unbedingt einen Führer für Spaziergänge, da Sie andernfalls nur wenig sammeln aus Ausflüge auf den Hafen.

Religiöse Objekte

Da Jakarta verbindet die verschiedenen Kulturen, dann ist es sicher nennen diese Stadt «Stadt der Religionen». Hier finden Sie religiöse Tempel, Moscheen, Kathedralen und sogar die Kirchen.

  1. Istiqlal-Moschee. Wunderschöne Architektur, eine ungewöhnliche Gestalt und Maßstab – das alles die berühmte Istiqlal-Moschee. Die Moschee ist die größte im gesamten Süd-Ost-Asien. Im Jahr 1945, als Indonesien feierte seine Unabhängigkeit von den holländischen Kolonisten, die Moschee errichtet wurde, wurde ein weiteres Denkmal dieser bedeutenden Veranstaltung.

    religioznaya mechet Istiklyal

    Im Stil der Moschee herrscht Minimalismus, es ist sehr ähnlich wie viele Arabische Moschee, aber das Ausmaß und die kulturelle Bedeutung zieht Hunderte von Touristen jeden Tag. Jedoch merken Sie sich: wenn in der Moschee Gebete sind im Gange, der Eintritt ist dort streng verboten!

  2. Der Tempel Vihara Dharma Bhakti errichtet im 17. Jahrhundert ist die älteste Kirche in Jakarta. Dieser Tempel ist ein «Haus» der Buddhistischen Lehre auf dem Archipel. Es wurde zu Ehren von Kuan Yin (Göttin der Barmherzigkeit). Aber leider, das Schicksal war nicht zu einfach. Der Tempel wurde völlig zerstört, dann wieder aufgebaut und restauriert nahezu null.

    In unseren Tagen der Tempel ist offen für alle interessierten (nicht nur Verehrer des Buddhismus). Hier beten und die Anhänger des Taoismus und des Konfuzianismus.

  3. Kathedrale der Himmelfahrt der Gottesmutter. Der nächste Punkt auf Ihrer Reise durch die weltweiten Religionen, die in Jakarta, sollte die Kirche unserer lieben Frau Mariä Himmelfahrt (oder anderes Titel der Kathedrale von Jakarta).

    Es ist auf seine Weise eine einzigartige Struktur. Vorherrschende Stil der Neugotik, ein gemeinsamer Moment auf dem Bau, macht die Kathedrale geheimnisvoll und majestätisch. Die Kirche mit einem riesigen Kreuz (fast 60 m lang und 10 m breit). Material, durch welches die Grundlage für den Bau, die Ziegel wurde ähnlich dem Material Stein und Holz.

    Die Kirche geschmückt mit vielen Türme, von denen jeder hat seinen eigenen Namen.

    Die Innenausstattung der Kathedrale ist nicht schlechter als die äußeren: hohe decken, haltenden auf dem Gewölbe über dem Kirchenschiff, ein irrsinnig Besucher. Der südliche Teil des Tempels geschmückt mit den Skulpturen der Muttergottes, die hält an den Händen des gekreuzigten Christus.

  4. In der Mitte der Kathedrale befindet sich ein Podium, das zeigt Szenen der Hölle im unteren Teil, der Predigt von Jesus Christus in der Mitte, und die Engel im Himmel den oberen Teil.

  5. Die Kirche des Heiligen Emanuel. Ein weiteres Bauwerk, das wurde bei der holländischen Besatzung. In der ersten Hälfte des 19 Jh. holländische Protestanten die Grundsteinlegung stattfand, markiert den Beginn der Bauarbeiten der Kirche. Es geschah am Geburtstag des Königs Willem I. die Kirche wurde im Laufe von 4 Jahren. Vertraut uns der name des Heiligen. Emanuel Kirche wurde erst in den 40er Jahren des 20 Jh.

    obekt religii - cerkov svyatogo Emmanuila

    Der vorherrschende architektonische Stil der Kirche ist der frühe Klassizismus mit seinen majestätischen Säulen und einem UNERSCHÜTTERLICHEN Symmetrie.

    Wie viele andere religiöse Objekte Jakarta, die Kirche hat eine tolle Lage – fast am Zentrum der Stadt.

Denkmäler

Die Stadt Jakarta hat ein schwieriges Schicksal historisch, Indonesien und dann befand sich unter der Herrschaft verschiedener Eroberer. Also in der Stadt finden Sie viele Denkmäler wurden errichtet zu Ehren der bedeutendsten Ereignisse des langen Kampfes.

  • Das National Monument in Indonesien - das ist der erste Ort in Jakarta, die Sie besuchen sollten. Er ist ein riesiger Obelisk in der Höhe von rund 135 Metern.


    nacionalnyj pamyatnik Indonezii

    Wie der name schon sagt, der Obelisk wurde zu einem Symbol des Indonesischen Nationalismus und wurde der erste Präsident Indonesiens, Soekarno. Die Krönung des Denkmals ist 35 kg Skulptur Flamme aus reinem Gold.

    Obelisk kann man fast von überall in der Stadt. Es gibt einen Aufzug für diejenigen, die einen Blick auf die Stadt aus großer Höhe.

  • Das Denkmal Bundaran. Dieses Denkmal wird auch als Selamat Datang oder in der übersetzung «Willkommen». Er trifft alle Reisenden, die nach Jakarta geben.

    Selbstvertreten Monument in Form eines Kreises, in dessen Mitte errichtet eine Stele (ein Mann und eine Frau, freundlich von den Menschen). Rund um das Denkmal plätschert ein großer Teich mit Springbrunnen. Das Denkmal errichteten in der zweiten Hälfte des 20 Jahrhunderts im Rahmen eines Projektes zur Verbesserung der Stadt. In Höhe der Stele erstreckt sich bis zu 30 Meter (selbst die Figuren sind etwa 5 Meter hoch).

Musealer komplexe

Jakarta hat eine riesige Anzahl von Museen. Hier findet jeder etwas nach Ihrem Geschmack. Wir präsentieren Ihnen die beliebtesten Museen, die interessant für jeden Touristen zu besuchen.

  1. Das Nationalmuseum hat in seinen Mauern eine große Anzahl an unterschiedlichen Kollektionen. Hier werden mehr als 70 tausend prähistorische Stücke, die aus ganz Indonesien und Asien im Allgemeinen.
  2. Hier finden Sie eine Sammlung von Steinskulpturen, Speicher und Schätze, eine umfangreiche Sammlung von Textilien und Keramik, und vieles mehr.

  3. Museum Kites ist das einzige private Museum dieser Art in Indonesien. Hier werden mehr als 400 Drachen aus den verschiedensten teilen des Landes. Das Museum wurde in den frühen 2000er Jahren, und sofort hat sich eine Vielzahl von Touristen aus verschiedenen Ecken der Erde. Hier arbeitet eine Werkstatt, in der Sie in der Lage, mit eigenen Augen sehen, wie die Schlange anzufertigen selbst.
  4. Museum Vayanga. Wenn Sie keine Lust Kites, dann willkommen im Museum Wayang Puppen. Diese Puppen werden als «Schauspieler» im Theater der Schatten in Indonesien. Hergestellt auf Besondere Weise, Sie sind das perfekte Material in der Theater-Handwerk.

    Das Museum besitzt eine der größten Sammlungen von Puppen auf der Insel. Hier werden nicht nur die Indonesischen Exponate, sondern auch Exponate aus anderen Ländern - Indien, Malaysia, Thailand, China und Singapur.

Naturschönheiten

prirodnye krasoty

Wenn Sie bereits in vollen Zügen genossen architektonischen Gegebenheiten der Stadt, dann bieten wir Ihnen anzusehen Naturdenkmäler von Jakarta, die nicht weniger unterhaltsam sind.

Tausend Inseln

Wenn während seiner Annäherung an Jakarta Sie nach unten schauen, dann sehen Sie ziemlich große Ansammlung von Inseln unterschiedlicher Größe in der Nähe der Insel Java. Mit großer Höhe kann es scheinen, dass die Inseln hier mehr als tausend. Aber es ist gar nicht so.

Nach den neuesten Berechnungen in diesem dichten Insel-Cluster gibt es etwa 115 Objekte Sushi. Einige von Ihnen verschwinden und erscheinen wegen der Schwankungen Marine-Ebene.

Für die einheimischen ist es zu komplizierten Berechnungen, so dass Sie lieber nennen diese Land ungezwungen – tausend Inseln (Kepulauan Seribu).

Cluster Kepulauan Seribu enthalten in Jakarta als vollwertiges Landkreis. So kann man sagen, dass Jakarta – es ist eine einzigartige Stadt in der Welt, da in seinem Gebiet verträgt sich wenig mehr als hundert Inseln.

Natürlich, der Großteil dieser Inseln unbewohnt, auf einigen gibt es kleine Fischer-Siedlung. Etwa zwanzig Inseln sind in Privatbesitz.

Einige der Inseln (etwa 40) sind die nationalen Reserven. In Ihnen führen Ihre normalen Leben grüne Schildkröte und die echte Karettschildkröte Schildkröte.

Park Wisata Alam Angke Kapuk

Für diejenigen, die müde von der Lärm der Stadt und lieber die Ruhe im Wald (aber weit außerhalb der Stadt fahren will), verfügt über eine gemütliche Park Wisata Alam Angke Kapuk.

Hier liegen ziemlich selten für Jakarta Mangrovenwälder und Sümpfe. Der Park ist Heimat Reiher Buffalo, Mangroven Garnelen, Krabben, sowie einige Arten von Eidechsen und Schlangen nicht giftig.

Was noch zu sehen?

chto eshe posetit?

Wenn nur die Vielfalt von Ausflügen werden Sie nicht ausreichen, dann bieten wir Ihnen noch ein wenig Attraktionen zur Auswahl.

Was besuchen Sie an einem Tag?

Wenn decken nur Sie nicht, und genießen Sie die Kultur und Geschichte der Hauptstadt von Indonesien immer noch wollen, dann bieten wir Ihnen die Zeit nicht in Jakarta, und in Bogore, einem kleinen Ort in der Nähe der Hauptstadt. Es sammelte all das, was für die Masse der Eindrücke in kurzer Zeit.

Hier, zum Beispiel, Sie in der Lage sein besuchen Sie den Safari Park, in dem sich die bengalische Tiger, Bären, Giraffen, Zebras und viele andere exotische Tiere.

Wenn Sie nicht zu zhaluete Fauna, bieten wir besichtigen den Präsidentenpalast Istana Bogor, das wurde in der ära der holländischen Kolonisten. Die Architektur des Palastes erhalten geblieben bis in unsere Tage unberührt, so dass Sie genau zu sehen.

Neben dem Präsidentenpalast ein und dem schönen Botanischen Garten, die einheimischen nennen Kebun Raya Bogor. Im Garten finden Sie mehr als hundert Vielzahl von Pflanzen und Kräutern aus der ganzen Welt. Die Fläche des Gartens beträgt etwa 90 Hektar und umfasst seltene Pflanzen, Alter Bäume undauch seltene Orchideen.

Das Wahrzeichen des Gartens ist die weltweit größte Blume Rafflesia (der übrigens verströmt einen sehr unangenehmen Geruch).

Wohin gehen mit den Kindern?

Jakarta ist universell Tatsache, dass viele lokale Museen und Sehenswürdigkeiten können von Interesse sein und den Kindern. Wenn Ihr Kind müde von den ständigen Wanderungen durch die Stadt, dann empfehlen wir Ihnen zur Unterhaltung eine der vielen lokalen Wasserparks oder Wanderung im örtlichen Zoo. In Jakarta gibt es auch ein Planetarium mit betäubungsgeräte.

Einfach aus Jakarta erreichbar und bis zu den benachbarten Inseln - Bali, Sumatra, Lombok, Kalimantan und anderen, wo Sie einen wirklich paradiesischen Urlaub.

Noch mehr schöne Orte in Jakarta sehen Sie in diesem Video-Screencast: