Home / Land für den Urlaub / Asien / Das Wetter und die Temperaturen in Thailand (Phuket) im Dezember / Karte von Thailand: was ist zu sehen auf Koh Samui - Sehenswürdigkeiten der Insel

Karte von Thailand: was ist zu sehen auf Koh Samui - Sehenswürdigkeiten der Insel

dostoprimechatelnosti Samui

Die Insel Koh Samui ist das wichtigste Touristenziel in ganz Thailand. Er zieht die Reisenden das schöne Wetter, wunderschöne Strände und eine große Anzahl von künstlichen und natürlichen Schönheiten.

Die berühmten Sehenswürdigkeiten in ko Samui befinden sich in verschiedenen teilen der Insel, so dass alles zu Fuß zu erkunden nicht funktionieren, müssen Sie ein Auto mieten oder eine Tour anzuschließen.

Karte Koh Samui auf Deutsch

karta ostrova

Bis zum zwanzigsten Jahrhundert auf der Insel gab es keine Infrastruktur und Kontakt mit dem Festland war es nicht. Nach der Landung der ersten Gäste Samui begann sich zu entwickeln.

Jetzt die Insel ist eines der wichtigsten touristischen Zentren der Erholung im Land.


zum Inhalt ↑

Standort

Koh Samui liegt im Golf von Thailand Pazifischen Ozean und gehört zur Provinz Surat Thani in Thailand. Koh Samui gilt als die zweite Fläche der Insel des Staates nach Phuket. Von es von Bangkok auf siebenhundert Kilometer.

Koh Samui umgeben von sechzig Inseln. Wilde Dschungel, raue Felsen, Haine mit den wachsenden Kokosnüsse und Bananen, saubere Strände mit weichen Sand, Ruhe und gelassenheit – das ist das übliche Muster Inseln der Welt.

Historische Informationen

istoricheskaya spravka

Touristisch attraktives Reiseziel Koh Samui begonnen, in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts. Die ersten Touristen geworden Hippie, Evaluation herrliche Natur und die Möglichkeit, allein zu sein an den Stränden.

Später auf die Insel kamen bekpekery aus allen Ecken der Welt. In der Folge rasant zu entwickeln begann Infrastruktur, was verursacht den Anstieg der Popularität der touristischen Orte und löste große Strom der Touristen.

Heute ist die Insel bietet es verfügt über zehn komfortable Strände mit türkisfarbenem Wasser. Alle notwendigen Einrichtungen in der Nähe zur Küstenregion. Und mit der einzigartigen Flughafen der Insel gebaut, von Palmen.

Reizvolle Sehenswürdigkeiten der Insel

Orte in der Samui sind nicht sehr Verschieden von den Sehenswürdigkeiten der Rest des Landes, aber immer noch haben Ihre Besondere Atmosphäre. Die Insel ist Reich an vielen Tempeln und Skulpturen mit der Figur des Buddha. Die Tempel sind von großer Bedeutung für die einheimischen, Sie sind unantastbar heilig.

Touristen haben die Möglichkeit, berühren Sie ein religiöses Gebäude.

Ausgezeichnete Bauwerke

potryasaushaya arhitekturnaya statuya

Großer Beliebtheit erfreut sich die Statue des Buddha unter dem Namen «Big Buddha». Es ist eine vergoldete Figur der Gottheit, dargestellt in sitzender pose, und erreicht zwölf Meter in die Höhe. Die Statue erhebt sich auf der Insel Fan, im Bereich des Tempels Wat Phra Yai. Diese Insel hat eine Nachricht von Koh Samui mit dem Erdhügel.

Der Bau erhebt sich auf einem Hügel, so dass es sehr einfach zu sehen aus der Ferne. Nach dem glauben der gemein Buddha bewacht Siedlung, den Schutz vor verschiedenen Katastrophen zu schützen. Jedem Touristen die Mönche gerne schenken Seil mit dem Heiligen Sinn. Die Statue zu empfehlen ist ein Besuch am morgen oder am Abend, wenn die Ansammlung von Touristen minimal.

Einen ungewöhnlichen Ort für einen Besuch ist der Geheime Garten des Buddha. Es besteht aus Skulpturen von Göttern und Tieren. Ein Magischer Ort errichtet Händen NIMA Thongsuka im Jahr 1976. Er errichtete steinerne Garten, damit auch andere Sie finden Ruhe und Frieden unter den Heiligen Skulpturen.

Die Statuen befinden sich auf dem Abhang der Küste von einem kleinen Bach. Besuchen Sie den Platz während der Abwesenheit der Reisegruppen, sonst spüren Sie die Energie des Gartens wird nicht funktionieren.

Die bezaubernden Tempelanlagen

  • Tempel-Pagode Laem Sor berühmt wie die luxuriös verziert. In der Nähe herrscht Ruhe und Frieden, das oft fehlt in den Bezirken solcher Anlagen. Er befindet sich im südlichen Teil der Insel, in einer beträchtlichen Entfernung von den Stränden und touristischen Wegenetz. Erhöhte Lage bietet eine atemberaubende Aussicht auf das Meer Wasser und Sand Strand Bang Kao.

    Auf dem Gebiet der Pagode erstreckt sich der Park, ausgestattet mit Tischen für einen Snack oder ein Picknick. Es gibt auch einen Pavillon, vollgestopft Modellen der Boote. In einem großen Boot gelegt gefertigt aus Wachs Skulptur Mönch, zalozhivshego die Wände des Tempels. Boote bringen die religiösen Menschen in Dankbarkeit für das, was der Buddha erhörte Ihre bitten. Ideal für Reisende, die in Ruhe und Frieden lernen die Kultur von Thailand.

  • charuushij Laem Sor

  • Wat Sila Ngu zieht die faszinierende Terrakotta-Farbe. Er gilt als einer der bemerkenswertesten Tempel der Siedlung. Die Treppe zu ihm, zeigt zwei Schlangen. Das Dach bewachen Vögel. Im inneren des Heiligtums von Touristen sehen die kleinen Skulpturen und Abbildungen auf einem religiösen Thema. Reisende haben außerdem anschauen Heilige Bodhi-Baum, der zu immerwährendem auf dem Territorium des Tempels.

    Der Bau liegt zwischen zwei Stränden. Der Tempel von der Straße sehen kann, aber daneben herrscht in der Regel Ruhe und nie störend eine große Anzahl von Gästen. Untersuchen Sie ihn frei in eine helle Zeit. Auf die Besichtigung des Heiligtums gegeben 15-30 Minuten.

  • Von der Aussichtsplattform, zu der der Pfad führt vom Territorium des Komplexes, kann man die faszinierende Aussicht auf die Küste und die Häuser der Mönche.

  • Ungewöhnliche Ausstellung ist berühmt für den Tempel Wat Kunaram. In den Wänden schmachten Mumie des Mönchs König Pho Daenga. Im Alter von zwanzig Jahren entschied er sich abführen zwei Jahre des Lebens auf eine vollständige Dienst der Religion. Dann lebte er ein normales Leben, aber in fünfzig Jahren hat die Familie verlassen und bis zum Ende des Lebens beschäftigte sich mit dem Buddhismus. Er hatte seine jünger.

    Der Mönch behauptete, dass er fähig ist, widmen sich der Meditation auf zwei Wochen, ohne Vermittlung Pausen. Bekannte Pho König Daenga ausgesagt, dass der Mönch konnte nicht bemerken Morgendämmerung, wenn meditierte. Einige erzählten, dass der Mönch war Zeit seines Todes bekannt. Hatte er sich in der Abkehr in eine andere Welt und starb am 6. Mai 1976 während der Meditation in der pose, in der er jetzt ist.

    Man munkelt, dass die Mumien weiter wachsen Nägel und Haare, aber natürlich ist es einfach jemanden fudge. Der Körper des Mönchs in Ruhe in sitzender Haltung hinter Glas. Auf seinen Schultern nabroshena Soutane orange, und die Augen versteckt hinter einer Sonnenbrille. Diese Maßnahme ist notwendig um die Besucher nicht erlebt Schock beim Anblick der leeren Augenhöhlen.

    hram Vat Kunaram

    Dieser Tempel ist ein beliebter Ort bei den Touristen. Auf dem Territorium ist nie ruhig, ständig eine große Zahl von Menschen. Die Besichtigung des Tempels ist in jeder Sightseeing-Tour auf der Insel. Mumie hinter Glas steht bei der Anmeldung. Diesen Ort besuchen nicht nur Touristen, sondern auch einheimische. Sie fleißig beten und Spenden lassen neben dem Schrein.

  • Im Jahr 2004 Dank der Spenden von religiösen Menschen wurde große Tempelanlage namens Plai Laem. Auf dem Gelände befinden sich vierzehn Skulpturen, die jeweils personalisiert irgendein helles menschliche Qualität, zum Beispiel:

    1. Weisheit;
    2. willkommen;
    3. Mitgefühl.

    Beim Bau verwendeten die chinesische, Indische und Thai-Stile, von denen jeder ausgedrückt wird einer bestimmten Statue oder Gebäude. Das wichtigste ist die Skulptur Statue der Göttin Guanyin, die im chinesischen Stil. Auch der Tourist sieht die Statue des Buddha und seinem Fingerabdruck.

    Komplex auf drei Kilometer entfernt vom internationalen Flughafen. Er liegt inmitten der Seen, die künstlich geschaffenen. In seinen Gewässern Leben große Welse und Mini-Wanzen, die kann man füttern, indem du das Futter. Für hundert Baht (etwa 170 Euro) bei den Reisenden die Möglichkeit, eine Fahrt auf der Wasseroberfläche des Sees auf Swan Boot.

    Besuchen Sie den Tempel können Sie kostenlos. Interessenten verlassen die Spenden an die Wahlurnen, die auseinander über das ganze Gelände.

  • hramovyj kompleks Plaj Laem

    Beim Besuch sollte über die Form der Kleidung: Touristen sollten die Schultern bedecken und zu Hause lassen kurze Röcke und Shorts.


  • Auf dem Hügel befindet sich der sogenannte Tempel mit dem Aufdruck Füsse des Buddha. Ein kleines verlassenes Gebäude des alten Aussehens schwer bezeichnet den Tempel, aber für die einheimischen ist dieser Ort heilig. In den Wänden gefunden die vier großen Abdruckes des Buddha, die sich in einander. Man sagt, dass diese Heilige relikviyam mehr als dreihundert Jahren.

    Neben dieser Sehenswürdigkeit im Tempel gibt es nichts mehr, was möglicherweise an das Auge des Touristen. Hier wird es interessant sein, neugierige Besucher,die gerne besuchen unerforschten und verborgenen Orten.

  • Im Süden von Koh Samui thront der Tempel Wat Praderm. Es ist bekannt, dass die Struktur, die als erste Tempel, die auf Koh Samui, etwa zweihundert dreißig Jahren. Hier selten Touristen, und die kommen nur in den Tagen der großen Ferien.

    kompleks Vat Praderm

    Ein Reisender, der an einem Wochentag, in der Lage, die Schönheit in der Einsamkeit, nicht die Betrachtung der Menschenmassen. Der Komplex besteht aus mehreren Vihar, kuti und Drum Tower entfernt. Werktags zu besuchen, sind nicht alle Orte.

Spannende Museen

Reisende nicht umgehen Garten der Schmetterlinge. In der tropischen Umgebung wohnen die atemberaubend schöne Schmetterlinge. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie eine große Vertreterin mit einer Flügelspannweite von fünfundzwanzig Zentimetern. Den Garten schließt sich ein Insekt Museum, wo Sie sehen, Bienen, Käfern, Heuschrecken und anderen Vertretern der Welt der Insekten. Zur Erinnerung an den Besuch eines tropischen Paradieses otovarivautsya Souvenirs im laden.

In der Gegend, fern von den wichtigen Sehenswürdigkeiten, befindet sich das Kulturzentrum Koh Samui. Hier sind sehr selten Besucher. Am Eingang anstelle des Arbeitnehmers gibt es eine Wahlurne, wo ehrliche Besucher werfen fünfzig Baht.

Das Zentrum ist eine Verkörperung der Thai-Häuser. Die Umgebung des Hotels ist Reich an Statuen und Skulpturen. Auf dem Territorium fließt ein Rinnsal, und in der Tiefe des Grundstücks erstreckt sich eine Laube mit einer Ausstellung von thailändischen Outfits, in denen Sie fotografiert für fünfhundert Baht.

Was kann man sehen?

Neben zahlreichen Tempeln Koh Samui zieht die erstaunlichen Wunder der Natur, die unbedingt einen Besuch Wert.

Wird nicht langweilig im Urlaub und die Kinder, für Sie auf der Insel viel Spaß bereitet haben.

Natürliche Schönheit

Jeder Tourist unbedingt besucht National Marine Park ANG Thong, bestehend aus zweiundvierzig unbewohnten Inseln. Reisende schüttelt prachtvolle Natur dieser Orte. Augen erscheinen, Schluchten, Höhlen, majestätische Berge, unberührte Wälder, Ufer und Strände, wo man eine Privatsphäre.

krasota prirodnogo Nacionalnogo parka

In der übersetzung auf die russische Sprache der Nationalpark heißt «goldene Schale». Das Gebiet der Sehenswürdigkeiten umfasst zwei hundert Quadratkilometer. Der Park eignet sich hervorragend für die Wasserunterhaltungen:

  1. Schnorchler;
  2. Tauchen.

Touristen besichtigen die Natur, Besuch in den Höhlen und drüben in diesem Dschungel.

Ungewöhnliche Natürliche Attraktion sind die Steine, die sich im südlichen Teil des Lamai Beach. Sie haben sogar seinen Namen - «Oma und Opa». Die Steine erhielten diesen Namen wegen der großen ähnlichkeit mit den intimen teilen des männlichen und des weiblichen Körpers.

Es gibt eine Legende, nach der die Liebenden, die an der Küste verwandelte sich in diese Steine. Es gibt der Volksglaube, dass das berühren dieser Natursehenswürdigkeit hilft, die Liebe zu erhalten und zu erhöhen, sondern auch zu heiraten und Kinder zu gebären.

Eines der berühmtesten Wahrzeichen von Koh Samui – Namuang Wasserfall. Er besteht aus vier teilen. In den Wasserfall eintauchen, Tauchen aber nicht empfehlen, wegen der Anwesenheit von traumatischen Steine auf dem Boden. Ein weiterer Wasserfall versteckt im Dschungel auf dem Berg. Die Reise zum Objekt dauert eine halbe Stunde, aber Verschwendete Zeit Sie werden es nicht bereuen.

An der Spitze gibt es eine Natürliche Höhle, ähnlich wie ein Bad. Es kann sitzen, beobachten die atemberaubende Aussicht auf den Dschungel.

Der nächste Wasserfall Song Rya ist zwei Kilometer von Nathon entfernt. Er besteht aus mehreren Stufen, die sich auf verschiedenen Ebenen. Mit der Höhe das Wasser fällt in den Pool. Bis Natursehenswürdigkeit führt ein guter Weg. Vor Beginn der Reise können Sie Essen und füttern die Fische in Seen Gewässern.

Am Strand von Lamai liegt ein kleiner Park. Auf seinem Territorium «hetzen Ihre Gewässer» Wasserfall Siwa TARA. Er erzeugt keine starken Eindruck und erinnert mehr an den Bach. Warum ist dieser Park immer noch empfohlen, zum Besuch? Er hat eine beeindruckende Reihe von Vorteilen:

  • Touristen zieht der Stein der Liebe, eine Aussichtsplattform und ausgestattete Bungee;
  • die Besucher im Park nur wenig, daher ist der Ort perfekt geeignet für Menschen, die nicht lieben und träumen von großen Menschenmengen verbringen Sie Zeit in Ruhe;
  • auf dem Gelände gibt es ein Restaurant mit einem schönen Menü;
  • jede Eintrittskarte in den Park im Restaurant bewirten Wasser oder mit einem kostenlosen Begrüßungsgetränk empfangen;
  • neben dem Wasserfall Pool mit kleinen Fischen. Gegen Aufpreis diese wunderbaren Wasserlebewesen machen Sie Fish-Massage;
  • herrliche Natur mit den wunderschönen Blumen, die stattlichen Bäume, Bänke zum ausruhen in der Natur, Lauben, um die Atmosphäre der Befriedung.

Wohin gehen mit den Kindern?

s detmi v park Paradajz

Auf jeden Fall auf Koh Samui Kinder in Erster Linie vertraut mit der Natur und den Tieren. Der beste Ort für diesen Zweck ist «Paradise Park». Auf dem Gelände der kleinen Naturschutzgebiet Vögel und Tiere, exotische Vegetation wächst, geschaffen von Menschenhand geschaffene Wasserfall und Wünsche der Gäste.

Entspannen Sie in einem Restaurant oder einer Bar, der sich neben dem Pool. Im Park können Sie bleiben den ganzen Tag zusammen mit der Familie, die Kinder vertraut mit exotischen Tieren.

Das Naturschutzgebiet hat einen großen Vorteil: die Tiere Leben in einem Umfeld, so nah wie möglich an die Natürliche. Diese Tatsache ist besonders wichtig für diejenigen, die wirklich Tiere lieben und erleben qualvollen Zustand nach dem Besuch des Zoos. Hier für die Tiere sorgfältig gepflegt, daher ist dieser Park sehr zu empfehlen für den Besuch der Eltern mit den Kindern.

Kinder können ihn in den Garten der Schmetterlinge und das Königreich der Insekten, wo Sie polubuutsya auf märchenhaft schönen Vertreter der Welt der kleinen Wesen. Außerdem im Park wachsen wunderschöne Blumen und andere Pflanzen, die sicher Aufmerksamkeit zu gewinnen. Der Garten liegt an der Ringstraße, also bis zu ihm kommen mit dem Taxi.

Kinder sicherlich interessant sein, besuchen Sie eine Krokodil-und Schlangenhaut-Farm. Sie können nicht nur sich mit varanami, Krokodilen und Schlangen, sondern auch die Darbietung mit Ihrer Teilnahme. Tiertrainer-die Mountainbiker in den Rachen stoßen Krokodile verschiedene Teile des Körpers und ziehen Sie an den Schwänzen.

Zuerst demonstrieren die Rede von der Beteiligung von Krokodilen, und dann in der Arena treten die Schlangen mit schwindelerregenden tödlich Zimmer.

Kinder jeden Alters werden begeistert sein vom Aquarium. Es befindet sich neben dem Strand von Laem Set. Die Institution bietet die Möglichkeit, in Miniatur zu sehen, die ganze Welt der Unterwasser-Bewohner Koh Samui:

  1. Korallen;
  2. Muränen;
  3. Seeigel;
  4. Haie;
  5. Schildkröten;
  6. Tropische Fische und andere.

Sie können ein Foto direkt neben dem See-Löwen und bewirten Meeres-Schildkröten.

Auf Koh Samui hat seine Safari-Park, wo viele in Erster Linie Kinder, Tiere zu zeigen. Menschen, die wirklich lieben die Natur und nicht willkommen rücksichtslose Ausbeutung der Tiere, nicht besser kommen. Der Park wird Ihnen ein schmerzliches Gefühl wegen der Bedingungen, in denen Lebewesen.

Wenn Sie wollen, erziehen Kinder in die vorsichtige Beziehung zur Natur und zu den Tieren, nicht bringen Sie es in den Safari-Park. In dem Fall, wenn der Reisende die moralische und ethische Seite der Frage nicht stört, kann er ohne Schaden für sich selbst, es zu besuchen.

Sehen Sie eine Auswahl von Sehenswürdigkeiten Koh Samui in diesem Video: