Home / Land für den Urlaub / Asien / Das Wetter und die Temperatur im Oktober in der Türkei: Kemer, Alanya / Wo liegt das Marmarameer mit der größten Inseln auf der Weltkarte?

Wo liegt das Marmarameer mit der größten Inseln auf der Weltkarte?

Mramornoe more na karte

Das Marmarameer – der kleinste Wasserkörper auf der Erde, erhielt seinen Namen von der Insel Marmara, der sich auf seinem Gebiet. Die Küste dieser Wasserfläche schmücken eine Vielzahl von Resorts, auf denen so gern unterhalten Touristen aus der ganzen Welt.


Das Marmarameer auf der Weltkarte auf Russisch

morskoj bassejn na atlase mira na russkom yazyke

Das Marmarameer ist im mittelmeerbecken und gehört zu dem Meere des Atlantischen Ozeans.

Das Meer ist infolge des Bruches der Erdkruste, razdelivshego dem Festland Europa, Afrika und Asien.


zum Inhalt ↑

Wo wohnen Sie?

Das Marmarameer auf der Weltkarte finden Sie auf Türkischem Gebiet an der Stelle, wo sich der Europäische und der asiatische Teil des Landes. Der Teich hat Grenzen mit dem Schwarzen Meer durch den Bosporus und mit dem ägäischen Meer durch die Dardanellen.

Beschreibung des Pools

Das Marmarameer hat eine sehr bescheidene Größen. Seine Ungefähre Länge beträgt nur 280 Kilometern und einer Breite von 80 km. Tiefe etwas größer als beim Asowschen Meer – 1370 Meter. Die Wassermenge entspricht etwa 3382 ccm km.

In den Gewässern des Marmarameeres befinden sich mehrere Inseln. Ein Teil davon bewohnbar, aber es gibt auch ein wildes Gebiet. Die größten werden als Marmor und die Prinzeninseln. Dazu liefern oft Touristen während der Bootsfahrt.

Strandnahe Lage variiert je nach Gelände. Im Norden ist die Küste überwiegend felsig und bedeckt mit Wäldern. Hier auf der Unterseite befindet sich eine Vielzahl von Riffen, daher ist diese Region sehr beliebt bei den Liebhabern des Tauchens. Die Südküste ist groß eingedrückt Buchten.

Flora und Fauna des Marmarameeres ist vergleichbar mit dem Mittelmeer. Hier ist Fischerei entwickelt, insbesondere in großen Mengen gefördert wird dieser Fisch, wie Makrele, Meeräsche, Stöcker, Hering und Thunfisch. Im Wasser ganz viele Muscheln: Austern, Muscheln und Maritime Termine, sondern treffen sich auch Kraken, Langusten und Tintenfische. Unter den Algen im Wasser herrschen diatomei und peridinei.

Klima

klimaticheskie usloviya

Auf dem Meer herrscht ein mediterranes Klima. Im Durchschnitt, im Sommer erwärmt sich das Wasser bis +26°C, aber aus aller Meere rund um die Türkei, es gilt als die Kälte (3-4 Grad). Im Winter friert das Meer nicht, und das Wasser kühlt bis +9 Grad. Auf der Unterseite die Wassertemperatur fällt nicht unter die Marke von +14°C.

Die Ferienzeit ist die Zeit von Mai auf Oktober, wenn die Temperatur des Meerwassers ist warm hier bis zur maximalen Höhe +27°C.

Welche Länder wäscht?

Das Marmara Meer umspült die Küste der Türkei. Auf dem Wasser gehen die schiffbaren Wege der Schiffe, der vom Schwarzen Meer in die ägäis und zurück. Auf die Qualität des Meerwassers ist fast nicht beeinträchtigt, da die großen Häfen sind weit Weg von den Seebädern.

Meer-Küste

Am Marmarameer ziemlich viele Fans, die lieber Zeit in den Ferienorten, die sich auf seine Küste. Hier gibt es sandige und steinige Küste sowie malerische Buchten und Buchten mit einer einzigartigen malerischen Natur.

Beliebte Urlaubsorte

Resorts Marmarameer populär ziemlich lange, da Ihr Zweck ist sehr vielfältig. Hier gibt es die berühmten Thermal - und Wellnessbäder, sowie Strand-und Unterhaltungsmöglichkeiten.

Die Küste des Marmarameeres ist vielen bekannt durch diesen Namen:

  • Gönen – der wichtigste Thermalkurort;
  • Denizkent – Platz, dominiert von herrlichen Stränden;
  • Çekirge entfernt – Küste, bekannt für die warmen Mineralquellen;
  • Die w – Kurort, bekannt für Thermalbädern;
  • Erdek – der älteste Kurort der Region.

Wenn Sie planen einen Urlaub an der Küste des MarmaraMeer mit Kindern, dann ist für solche Zwecke besser, die Heilbäder, die an der Südküste, denn das Meer ist hier sauberer und die Strände sind sandig mit der sanften Abstieg ins Wasser. Außerdem ist in diesem Ort ziemlich viele Sehenswürdigkeiten. Der beliebteste Ferienort in dieser Region ist die Yalova – Stadt, berühmte Thermalquellen, ausgebaute Infrastruktur und die schöne Natur.

An der Nordküste befindet sich Istanbul und Izmit – die beiden großen industriellen und touristischen Zentrum von Bedeutung für die Türkei.

In diesen Badeorten am häufigsten kommen, um sich mit den Sehenswürdigkeiten des Landes, da der Strand hier kaum zum Baden geeignet.

Insgesamt habe Marmarameer im Norden Küstenlage stark zabolochena, weshalb Touristen empfohlen, um Urlaub zu den Resorts des Südens.

Die größte Insel

Krupnyj ostrov Marmara

Auf dem Gebiet des Marmarameeres befinden sich viele Inseln, von denen die größte wird als Marmara. Seine Ungefähre Größe – 17 km lang und 8 Kilometer breit. Er hat hügeligen Relief und seine Ufer überwiegend steile mit kleinen Buchten und Stränden.

Seit alten Zeiten auf der Insel lebten Griechen und erwarben ihm auf Marmor, und in unseren Tagen hier veranstalten Ausflüge, zeigen, wo die Kunstwerke der Antike und Byzanz. Im Hafen von Marmara befinden sich Fähren, die Touristen mit dem Festland Sushi.

Vor-und Nachteile der Erholung

Mit dem Beginn der Ferien viele entscheiden sich zu entspannen, dabei lieber die Kurorte der Türkei, Dank der geringen Kosten und möglichst schnell zu erreichen. Dabei das Marmarameer ist sehr beliebt, da entlang der Küste befinden sich komfortable Hotels, gemütliche Strände Superior, und die lokale Luft so sauber ist, dass ihm von keinem ein Kurort des Landes.

Die Vorteile der Erholung im Marmarameer liegen auf der Hand:

  1. Große Chancen;
  2. Hohe Service;
  3. Eine fülle von Sehenswürdigkeiten;
  4. Komfortable Witterungsbedingungen;
  5. Eine kleine Zahl von Touristen;
  6. Die Möglichkeit, Ihre Gesundheit zu verbessern.

Die Nachteile umfassen die Tatsache, dass die Ferienzeit in dieser Region dauert viel weniger als in den anderen Resorts der Türkei.


Im Gegensatz zu den Kurorten des Mittelmeeres und der ägäis, wo die Saison dauert von Mai bis Ende November, am Marmarameer endet er bereits Anfang Oktober.

Es ist erwähnenswert, dass die Temperatur des Wassers nicht immer geeignet für Familien mit Kindern, da es auch an heißen Tagen scheint coolen. Aber solche Bedingungen sind ideal für diejenigen, die Probleme mit der Gesundheit. Keine sengende Sonne, die gesunde Luft, gefüllt mit süßen Gerüchen und die Möglichkeit, ein erfrischendes Bad im Wasser mit einer solchen Temperatur, machen den Urlaub komfortabel für Senioren und Thermalwasser Quellen helfen bei der Behandlung von vielen Krankheiten.

Das Marmarameer, das sich auf dem Territorium der Türkei, ist ideal für einen Urlaub im Sommer, denn hier gibt es alles, um diesen Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Und in diesem Video erfahren Sie, was fanden auf dem Grund des Marmarameeres: