Home / Land für den Urlaub / Was ist zu sehen in ägypten: in Hurghada und Sharm El-Sheikh auf den Exkursionen?

Was ist zu sehen in ägypten: in Hurghada und Sharm El-Sheikh auf den Exkursionen?

CHto posmotret v Egipte?

Ägypten – eine unglaublich schöne und geheimnisvolle Land. Das ganze Leben ist nicht genug, um aufzudecken, mindestens die Hälfte Ihrer Geheimnisse. Aber die Touristen versuchen, es zu tun, das Gefühl seiner Färbung, und besuchen Sie die interessantesten Orte. Jährlich ägypten nimmt die Reisenden und Touristen aus allen Kontinenten der Welt. Und die Liebe zu diesem Land nicht versiegt. Noch – denn neben bekannten Ägyptischen Pyramiden und der Großen Sphinx hier gibt es viele andere interessante Orte. Dies und die natürlichen, architektonischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten, die können einfach nicht gerne bei der Tourenplanung. Also, was ist zu sehen in ägypten?

Zunächst Fliegen Sie nach Hurghada. Es ist das touristische Zentrum ägyptens. Strände, luxuriöse Hotels, die atolle... die Vielfalt der Attraktionen in Hurghada gibt es keine Grenze. Es gibt hier auch viele interessante Orte, die berühmt für Ihre Einzigartigkeit und seiner reichen Geschichte. Wenn Sie suchen, was ist zu sehen in Hurghada, dann ist unser Leitfaden für Sie.

Das rote Meer – Naturwunder

Die Natürliche Funktion von ägypten – das Rote Meer. Gerade seine warmen Wellen und den Goldenen Sand zieht Touristen aus der ganzen Welt. Die ägyptischen Hotels sind bekannt für exzellenten Service, so dass schwimmen im Roten Meer kommen sowohl einfache Urlauber und berühmte Touristen. Das Meer ist salzig in der Welt. Das Salz gibt nicht darin ertrinken, es ist buchstäblich «schiebt» den Menschen an die Oberfläche. Aufgrund dieser Eigenschaften ist einzigartig Flora und Fauna des roten Meeres. Also die Liebhaber des Tauchens können überirdische Freude, Blick auf die Unterwasser-tiefen des roten Meeres.

Dieses Wasserbecken ist erstaunlich sauber. In ihm kein Fluss mündet, sodass nichts verschmutzt das Rote Meer Schlamm und Schlamm.


Korallen-Inseln

Morgen. Vom Meer weht eine leichte Brise, die bewirkt, dass das Herz schlägt. Dennoch – immerhin haben Sie die Reise auf die atolle. Es ist nicht Teil des Landes, ist – die ganze Unterwasserwelt, die nur in ihn versinken. Unzählige Schar von Muscheln, Bizarre Korallen und Riffe, die miteinander verflochten – die Schönheit der Unterwasserwelt des roten Meeres ist faszinierend. Für die Touristen sogar ein spezielles Schiff, das am morgen fuhr die Reisenden zum Korallenriff Inseln, wartet, bis Sie eintauchen werden ihn schauen und auf die Korallen. Dann Mittagessen auf dem Schiff. Und nach dem Mittagessen das Schiff wieder auf Kurs für Hurghada.

CHto posmotret v Hurgade?

Wenn der Tourist Angst vor Wasser oder Tauchgänge, dann kann er Reiten auf einem speziell konstruierten für die Touristen von einem Glasbodenboot aus. Ein interessanter Design können Sie sehen, alles, was im Wasser geschieht, lernen die Flora und Fauna des ägyptischen Meeres.

Singing Fountains – Aufstand der Ton-und Farbenwelt

Dieses Spiel wurde speziell für die zahlreichen Touristen, die sich in dieser Stadt. Die Vielfalt der Farben und die klassischen Klänge der Musik, lustige Spritzer Wasser Beleuchtung und ungewöhnlich: all dies schafft eine Besondere Atmosphäre der Positivität und des Wahnsinns, in dem in den hintergrund verblassen alle Probleme, und in der Seele wohnt das Glück.

«Stadt der Toten»

Für viele Touristen sind die Großen ägyptischen Pyramiden und die Große Sphinx nicht mehr Sehenswürdigkeiten. Besonders anspruchsvolle Reisende behaupten sogar, dass die Fotos mit den Pyramiden ist ein Gemeinplatz, nicht Wert, Aufmerksamkeit. Jedoch, wenn Sie in ägypten sind und nicht waren in Luxor, Museum unter freiem Himmel, dann ist es zumindest seltsam.

Hier wird es interessant für die Liebhaber der Geschichte, all das alte. Denn Sie können besuchen Sie die einst mächtige Theben (heute sind Sie – die «Stadt der Toten»), das Tal der Pharaonen, Karnak-und Luxor-Tempel, besuchen Sie und andere alte Gebäude. Jeder kann entdecken Sie ägypten von einer neuen Seite, denn hier ist alles atmet Ewigkeit, sondern in der Luft ein Gefühl der Unverletzlichkeit des alten Landes.

Gorod mertvyh

Natürlich, Sie werden erstaunt sein, die Große Sphinx. Natürlich, für viele Jahrtausende er verletzt und vor den Elementen, und von Menschenhand. Er bewegungslos steht in Gizeh, wie die Wächter überwacht den Gräbern der Pharaonen. Auch Architekten heute nicht gelungen etwas ähnliches, und der ägyptische Sphinx ist immer noch die größte Statue der Welt, die aus massivem Stein ausgemeißelt.

Das Tal der Könige ist einige Gräber der Pharaonen, die in verschiedenen Jahren regierten ägypten. Viele Touristen zögern, dorthin zu gehen wegen suevernogo Horror und Kurzgeschichten über arheologah, die starben an einem einzigen Knopfdruck zum letzten Zufluchtsort des Pharaos. Doch die meisten neugierig Blick auf die Gräber, die bis dahin konnten Sie sehen nur auf den Bildern Lernprogramm in der Schule oder wissenschaftlich-kognitiven Magazin.

Die Insel Utopia

Unbedingt einen Blick auf dieses Stück Land. Diese Insel – ein weiteres «Highlight» von ägypten, seine Besonderheit und stolz. Die Insel Utopia ist ein Teil der ägyptischen Korallenriff Schutzgebiet. Einmal im Jahr das Meer komplett überschwemmt Utopie, und die Insel geht unter Wasser. Deshalb, wenn Sie sind gefangen in der Zeit, als er über die Wasseroberfläche, sicher, ihn zu besuchen.

Die östliche Wüste und das Große Rennen

Die östliche Wüste ist berühmt in der ganzen Welt. Sie ist Teil des großen und schrecklichen Wüste Sahara, die sich zwischen dem Roten Meer und dem NiL. Hierfast immer weht der trockene und heiße wind, deshalb die lange Reise durch die Wüste für den nicht vorbereiteten Touristen gefährlich. Aber als Unterhaltung, Reise durch die Arabische Wüste Reiten auf Kamelen, oder können die Gäste die Fahrt auf den Quads.

Veranstalten hier und Jeep-Safaris, nach denen bleiben die lebhaftesten Eindrücke. Auf diese Weise können lernen Sie die einheimischen kennen – den Beduinen, etwas über Ihre Lebensweise, für sich selbst erleben Sie den vollen Geschmack des Lebens.

Unübertroffene Kairo

Diese Stadt ist die Hauptstadt von ägypten. Er ist einzigartig in seiner Art, denn in Kairo vermischten sich die Kulturen und Jahrhunderte, Traditionen und mystischen Riten. Es ist eine Stadt, die hat viele Städte aus verschiedenen Epochen, daher ist es möglich, treffen und den Bau und die Periode v. Chr. und dem Mittelalter und modernen Gebäuden. Alle Weisheit und macht sechstausend Jahre des Lebens von ägypten und seine Bevölkerung in ihm inkarniert.

Von besonderem Interesse für Touristen ist Kairo ägyptisches Museum. Dies ist die einfachste und kostengünstige Art, die Geschichte des Landes, sehen die Rätsel lösen, die heute kämpfen alle Gelehrten ägyptologen der Welt.

Der Fluss NiL

Der Kurs der Geographie jeder weiß, dass der NiL – der längste Fluss der Welt. Sie mündet in das Mittelmeer. Früher Neal fütterte die vielen Bauern, die es erwarteten Spill wie Manna vom Himmel. Diese Aktion Fluss wurde als Gnade der Götter. Wenn es brach eine Dürre, die Bauern glaubten, dass die Götter sind zornig auf Sie, also geben Sie nicht den Befehl NiL abgefüllt. Diese Geschichte erinnern können, sich auf dem Boot nach diesem Fluss, und beäugte die umliegenden Schönheit.

Den alten Markt von Sharm El-Sheikh

Was ist zu sehen in Sharm El-Sheikh auf den Exkursionen? Natürlich, der berühmte Alte Markt in Sharm El-Sheikh. Er ist das Herz und die Seele der Stadt. Hier arbeiten und Straßencafés, und große Einkaufszentren. Der Markt hat die alte und neue Tradition. Touristen hier werden Gerichte der arabischen, europäischen Küche. Gefangen Kenner der japanischen Nahrung.

Hier – einfach ein Paradies an Souvenirs, wie essbaren und nicht sehr. Der Markt buchstäblich wimmelt mit verschiedenen slastyami, exotischen Früchten, Schriftrollen aus Papyrus, Gefäße, juwelenbesetzten Verzierungen. Die Ruhe hier am frühen morgen. Die Touristen noch schlafen, und dann gibt es die Möglichkeit, friedlich wählen Souvenirs und langsam zu verhandeln.

Das Kloster Von St. Catherine

CHto posmotret v SHarm el SHejhe?

Eines der ältesten architektonischen und geistigen Denkmäler des ägyptischen Volkes – das Kloster der Heiligen Katharina. Dies ist – ein christliches Kloster, dem bevormundet türkische Sultan, Arabische Kalifen. Es ist genug von der Zerstörung und Plünderung. Er gilt als der biblische Ort. Noch nie in der Geschichte seines Bestehens, das Kloster der Heiligen Katharina wurde nicht erfasst oder beschädigt. Auf dem Gelände dieses Tempels ein brennender Dornbusch – Strauch, über den Gott übergab Moses die Botschaft über die Notwendigkeit, das Volk Israel zu retten. Eine Reise hierher wird für jede Art von Pilgerfahrt.

Sehr schwer zu beschreiben alles was Sie sehen Touristen in ägypten. Außerhalb unserer Aufmerksamkeit gibt es noch viele Sehenswürdigkeiten, die es lohnt sich, sahen und lobten:

  • Der Berg Moses;
  • Ras Mohammed;
  • die Pyramide des Chephren;
  • Luxor-Tempel;
  • Memnon-Kolosse;
  • die Statue des Heiligen Skarabäus.

Kommen Sie nach ägypten. Dieses einladende Rand, ein wahres Paradies für diejenigen, die liebt und schätzt das historische Erbe, befindet sich in Harmonie mit der Natur, und nicht meidet die lärmenden Unterhaltungen. Wenn Sie nicht wissen, wenn es ist besser zu gehen in ägypten, Lesen Sie hier. Wir würden uns freuen, alle Ihre Zweifel zu zerstreuen.