Home / Land für den Urlaub / Was ist zu sehen in Chalkidiki in Griechenland, auf Rhodos und in Athen mit Kindern und ohne

Was ist zu sehen in Chalkidiki in Griechenland, auf Rhodos und in Athen mit Kindern und ohne

CHto posmotret v Grecii?

Alle Urlauber an Mittelmeer mit unterschiedlichen Zielen. Einige wollen Aalen sich am Strand und schwimmen im warmen Meer, während andere wünschen, besuchen Sie die zahlreichen Orte des Antiken Griechenlands. So sehen in Griechenland zu erinnern, die dieses Land von der besten Seite? Hier sind sehr viele verschiedene alte Sehenswürdigkeiten, die einfach faszinieren Menschen mit seiner Pracht.

Für alle diejenigen, die Ruhe in der Nähe des Meeres, es sollte daran erinnert werden, dass Griechenland geographisch befindet sich in den Subtropen. Dank dieser Eigenschaften, die Badesaison kann beginnen noch im Mai. Zum Anfang des Sommers das Meerwasser kann die Wärme bis +19S. Nun im Sommer ist das Wasser noch wärmer, seine Temperatur erreichen kann +25 ° C, und im Herbst +23C. Also für alle Strandliebhaber, am besten Juli oder August. Zur gleichen Zeit, Besuche der Sehenswürdigkeiten dieses großen Landes nicht sehr angenehm wegen der Hitze.

Die beste Zeit für den kulturellen Tourismus in Griechenland ist der Frühling oder Herbst.


In diesem Zeitraum die Zahl der Touristen deutlich reduziert, und die Wartung wird viel höher, weil die Kunden weniger. Im Frühjahr in diesem Land sehr interessant, denn die Griechen Feiern die Orthodoxen Ostern, und Sie bemerken hier sehr feierlich. Im Winter noch weniger Touristen hier, aber dennoch vollwertig genießen Sie all die Sehenswürdigkeiten der häufigen Regenfälle behindern. Weitere Informationen dazu, Wann es besser ist in Griechenland erfahren Sie hier.

Es gibt ein Sprichwort: "In Griechenland gibt es alles", ist es am besten, um zu beschreiben, dieses erstaunliche Land. Die freundlichen einheimischen, die exzellenten Service in den Hotels, die schöne Natur, das hervorragende Klima, Antike Sehenswürdigkeiten – all dies verbindet Griechenland.

Zunächst einmal muss ich sagen, dass Griechenland teilt sich auf dem Festland und der Insel Teil. Wenn Sie beginnen Ihre Reise vom Festland, ist es am besten, sofort zu gehen in das Herz des Landes - Athen.

Was gibt es in Athen?

Akropolis

CHto mozhno posmotret v Grecii?

Wenn Sie sich entscheiden, besuchen Sie Athen, diese alte und faszinierende Stadt, dann besuchen Sie die Akropolis, was in der übersetzung aus dem griechischen bedeutet "Oberstadt". Es ist eine große Festung, die in alten Zeiten diente dem Schutz der Bewohner vor der Invasion der Feinde in die Stadt. Auf dem Gebiet der Akropolis befindet sich der Tempel der Göttin des Krieges Athen, Erechtheion, das Heiligtum der Göttin des Sieges NIKI sowie zahlreiche Plastiken und alte Architektur der Gebäude. Ihr Alter von mehr als zweitausend Jahren. Besuch der Akropolis, muss ausreichend anziehen, da muss viel laufen, Treppen steigen, die ziemlich rutschig sind.

In der Akropolis befindet sich das weltbekannte Museum, in dem sich verschiedene Antike, Ornamente und Wappen.

Das nationale archäologische Museum von Athen

In dieser Einrichtung gesammelt die vielen künstlerischen Werke, die muss man einfach sehen. Im Museum sehen Sie viele Sehenswürdigkeiten Griechenlands, so dass es nehmen Sie viel Zeit:

  • Die Statue des Zeus aus Bronze, die gebracht wurde mit Cape Artemisoin.
  • Die Besucher können genießen die so genannte Helm des Agamemnon, die in der Tat ein Grab der Maske des großen Königs, der starb vor vielen Jahrhunderten. Diese Ausstellung fanden in Mykene.
  • Stele Gegasso.
  • Die Aufmerksamkeit der Menschen zieht ein Teil der Statuen, nämlich der Kopf der griechischen Göttin Gigiei.

Außerdem im archäologischen Nationalmuseum von Athen - Besuchern präsentiert eine Vielzahl von mykenischen Funde, Z. B. die Goldenen Waffen und Frauen Schmuck.

Der Tempel Des Zeus

Was in Griechenland mit den Kindern, so ist der Tempel des Zeus, oder, wie es genannt wird, Olimpion, das im Zentrum von Athen. In seiner klassischen Form dieser Tempel wurde abgeschlossen noch im vierten Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung. Lange Zeit dieses Gebäude galt als der größte Tempel in ganz Hellas. Beim Bau verwendeten Marmor. Das Gebäude unterstützt 104 Säulen, jede aus der war 17 Meter hoch.

CHto posmotret v Grecii s detmi?

Heute von der alten Pracht nur noch 15 Colon. Es wird angenommen, dass dieser Tempel teilweise eingestürzt im Mittelalter, während des starken Erdbebens. Es ist deutlich sichtbar von der Akropolis, da der Tempel des Zeus befindet sich nur einen halben Kilometer von ihm. Praktisch alle historischen Orte sind nicht schwer zu umgehen zu Fuß, da Sie nah an der Akropolis.

Das Orakel Von Delphi

Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Griechenland ist der Delphische Tempel, der sich in einem steinernen Amphitheater des Berges Parnass. In der Antike das Orakel von Delphi spielte eine sehr wichtige Rolle im Leben der Griechen, ohne ihn nicht getroffen, jede wichtige Entscheidung über die Zukunft des Landes. Aber, leider, heute von ihm blieb nur ein paar Privatzimmer.

Auch alle Touristen müssen besuchen Sie das archäologische Museum von Delphi, in dem es viele verschiedene historische Exponate. "Highlight" des Museums gilt als Bronzestatue Delphischen Wagenlenker. Trotz der Tatsache, dass Sie niedergeschlagen wurde im fünften Jahrhundert v. Chr., die Statue gut erhalten undAuffällig Klarheit der Linien alle Besucher des Museums.

Olymp

Für alle Fans der griechischen Mythologie das Hauptziel der Reise ist die Möglichkeit, klettern auf die schöne Berg Olymp. Keine Notwendigkeit, viel zu erzählen über diesen Ort, in der Tat wahrscheinlich, alle wissen, dass auf der Grundlage der Mythologie, dort lebten die griechischen Götter. Olymp – der höchste in ganz Griechenland. Es ist der perfekte Ort, wo Sie sich entspannen zu jeder Zeit des Jahres, da hier viele Geschäfte und Hotels, und fügen Sie Komfort in Ihr eine mythologische Reise.

Für alle Liebhaber von Extremsport gibt es die Möglichkeit, den Berg zu besteigen, aber dazu müssen Sie Vertrauen in Ihre Fähigkeiten und in hervorragender körperlicher Verfassung. Punkt Besteigung gilt als Litochoro, da hier leicht zu erreichen mit dem Zug aus der Hauptstadt Griechenlands.

Was interessiert die Touristen der Insel Kreta?

Der Palast von Knossos

Das beliebteste architektonische Attraktion dieser riesigen Insel ist der Palast von Knossos. Nach der Legende, baute seine große Projektant Daedalus für König Minos. In den Mythen heißt es, dass in den tiefen des Palastes, die besteht aus mehr als 300 Räume, lebte ein Monster mit dem Körper eines Mannes und dem Kopf eines Stiers, das hieß Minotaurus. Ihm regelmäßig zu fressen gegeben oder den Jungen, oder Mädchen.

CHto posmotret v Halkidiki v Grecii?

Für alle Liebhaber und Kenner der griechischen Mythologie der Architektur gerade brauchen, besuchen Sie diesen Palast, um ein wenig eintauchen in den Charme des antiken Lebens, das Leben des Antiken Griechenlands. Außerdem im Palast eine große Bibliothek, die zählt mehr als zwei tausend Tontafeln.

Samaria Schlucht

Allen Besuchern dieser wunderbaren Insel unbedingt besuchen Reserve – Schlucht, die eine Länge von achtzehn Kilometern. Es Leben hier seltene Arten von Blumen und Pflanzen, Tiere und Vögel. Dieses riesige Naturschutzgebiet ist offen für alle Besucher von Mai bis Oktober. Nachdem Sie ihn zu besuchen, eine gute Möglichkeit wäre schwimmen an einem warmen Strand des Libyschen Meeres, das berühmt für seine Reinheit und obitaniem verschiedenen Arten von Meerestieren.

Eine weitere Attraktion der Insel ist das Kloster Toplou, das liegt in der Nähe der Stadt Sitia. Er wurde noch im vierzehnten Jahrhundert, aber heute mit Hilfe von vielen Restaurationen Architekten ihm wieder Ihr Vorheriges Aussehen.

Ein Spaziergang in den langen Korridoren des Raumes, können Sie eintauchen in die Reale Zeit der Antike, da dieses Kloster in diesem Stil gemacht. Ungefähr dreißig Kilometer von diesem Kloster befindet sich eine weitere Sehenswürdigkeit – das Tal der Dattelpalmen. Es ist der einzige Ort in Europa, wo es wächst mehr als 5000 Palmen.

Sehenswürdigkeiten der Insel Rhodos

Seine Popularität diese Insel hat Dank der riesigen Statue – Kolossu Rodosskomu. Im Mittelalter war diese Insel die Basis der Kreuzritter, die in regelmäßigen Abständen durchgeführt Kreuzzüge. Dies erklärt die Stil alle Sehenswürdigkeiten, die Sie tragen die Besucher in das Mittelalter.

Was ist zu sehen auf Rhodos alle Liebhaber der antiken Kultur? Touristen werden interessiert sein, besuchen Sie die Ruinen der mittelalterlichen Burg – Großmeisterpalast. Interesse für alle Genießer ein Kleines Theater, den Tempel von Pallas Athene, sowie das Stadion.

CHto posmotret na Rodose v Grecii?

Großmeisterpalast auf Rhodos

Reisende besuchen gern das Tal der Schmetterlinge, welches sich 25 km von Rhodos-Stadt entfernt. Und auch beobachten üppigen Pfauen, die Leben im Park RODINI-Park.

Chalkidiki

Für alle diejenigen, die Sonne genießen, schwimmen im klaren Wasser und entspannen Sie vom Alltag, am besten Chalkidiki. Chalkidiki ist "Gold" Griechenland, da hier jedes Jahr fährt eine Vielzahl von Touristen aus allen Ecken der Welt, die wollen wirklich das Gefühl der Sommer in seiner ganzen Schönheit. Viele historische Monumente, Dutzende von Pensionen und hervorragende Infrastruktur – das ist, was Sie für eine hochwertige Erholung jeden Besucher der Chalkidiki.

Was ist zu sehen in Chalkidiki? Am besten beginnen Sie Ihre Reise mit der Halbinsel Kassandra, die zu Recht als die "Perle" von Chalkidiki. Nach der griechischen Mythologie war die Insel bewohnt die mächtigen Titanen, die stürzen sich Zeus von seinem Thron, aber Sie haben den Krieg verloren und dafür grausam bezahlt.

Bezüglich der Strandzone, ist Sie sehr groß, etwa fünfzig Kilometer lang. Dieser Ort ist perfekt für alle Liebenden Herzen, da dort viele romantische Buchten, die sind einfach blendend. Es ist ein großartiger Ort, um einen Heiratsantrag zu machen, seine zweite Hälfte. Sanfte Wellen, weicher Sand und Himmel schaffen für Sie eine gemütliche Atmosphäre.

Griechenland ist ein Land der Mythen und alten Legenden, majestätischen Skulpturen, Meisterwerke der Architektur, sowie einer atemberaubenden Natur. Wenn Sie einen romantischen Urlaub, dann Griechenland, ist, dass Sie ideal. Hellas gibt es für die Touristen, schätzen die lebendigen Emotionen der gesehenen Meisterwerke der Weltkunst.