Home / Land für den Urlaub / Was ist zu sehen in der Nähe und welche Exkursionen besuchen Sie mit den Kindern im Urlaub in Kislowodsk?

Was ist zu sehen in der Nähe und welche Exkursionen besuchen Sie mit den Kindern im Urlaub in Kislowodsk?

Dostoprimechatelnosti Kislovodska

Kislowodsk – der berühmte Kurort in Russland - Region Stawropol, einer der besten in der Region.

Seinen Namen erhielt die Stadt durch die hier sind Quellen von Mineralwasser «Narzan». Schon das zweite Jahrhundert Kurort nicht seine Popularität zu verlieren, hier befinden sich viele Kurorte und Sanatorien.

Menschen kommen hierher Fliegen, besuchen Sie bekannte auf der ganzen Kislowodsk Sehenswürdigkeiten, genießen Sie die herrliche Aussicht und einfach nur entspannen.

Die Hauptattraktion des Resorts ist ein Tal, in dem die gemütlich Stadt liegt zwischen zwei Flüssen, umgeben von malerischen Sand-und kalkigen Berge des Kaukasus-Gebirges.

An den hängen der Berge – zahlreiche Terrassen mit Grotten und Höhlen. In der Nähe befindet sich der Ring, und in der Schlucht des Flusses Olchowka – die berühmte Scala und Lermontov Lermontovskiy Wasserfall.

Resort-Boulevard

Die berühmteste Fußgängerzone in Kislowodsk ist ein Resort Boulevard. Sie schmücken die schlanken Reihen der Bäume und die zahlreichen Blumenarrangements, die farbenprächtige und erfreuen mit Ihren Gästen und Einwohnern bis zum Spätherbst.

In der Nähe des Hauses Aufgrund Brunnen und Bänke zum ausruhen, ein bisschen weiter – Restaurants, Cafés und Hotels, in einem kleinen Zweig vom Boulevard befindet sich eine Neue Buvette. Auf der ganzen Boulevard stehen bequeme Holzbänke, auf denen man sich entspannen, bewundern Sie die schönen Pflanzen und Gebäuden.

Unzweifelhafte Dekoration des Boulevards wurde das Gebäude der Wichtigsten Narzannyh Bäder, errichtet zu Beginn des letzten Jahrhunderts zum 100-jährigen Jubiläum Kislovodsk. Bauwerk im orientalischen Stil eine Besondere Note verleiht dem ganzen Ton der Boulevard.

Der Autor des Projekts - Architekt A. N. Klepinin, die er später leitete und den Bau der Anlagen. Der Eingang zum Gebäude mit dem ursprünglichen Mosaik des berühmten Russischen Malers Wrubel.

Projekt war ursprünglich vorgesehen, zwei Pools mit erwärmtem Thermalwasser. Die Pools waren in 2 Galerien, eine davon war weiblich, der zweite Männlich.

Heute hier 89 Bäder. Narzan Bäder und Kuranwendungen in kislovodskih Sanatorien wieder den menschlichen Körper, verbessern den Stoffwechsel, stärken das Herz-Kreislauf-und Nervensystem.

Etwas weiter auf dem Boulevard befinden sich Oktobertagen Narzan Bäder. Einst Stand hier ein Herrenhaus mit eingerichteten Zimmern, sdaushimisya zu vermieten. Nach der Revolution haben die Behörden beschlossen, ein neues Gebäude für die Annahme der Heilbäder. Das alte Haus wurde abgerissen, weil unter ihm fanden große Vorräte an Mineralwasser.


Das Gebäude errichtete man zum 10 Jahrestag der Oktoberrevolution, also Bäder genannt Oktyabrskimi. Lange Zeit Oktobertagen Bäder bieten Ihre Dienste den Touristen ohne Einweisungen und die Besucher der örtlichen Heilstätten und Sanatorien, die keinen eigenen Wellness-Bäder.

Auf dem Boulevard befindet sich noch eine das älteste Gebäude des Resorts, die stilisierte in den Geist der gotischen Romantik – Narzan Galerie. Dieses einzigartige Gebäude stammt aus dem 19 Jahrhundert zum Wandern und empfangen von Heilwasser in den regnerischen Tagen, wenn die Wetterbedingungen nicht erlaubt, bleiben die Urlauber im freien.

In der Galerie sind die Trinkhalle, und der seinen Wert – Brunnen narzana. Jetzt das Wasser aus dem Brunnen nicht trinken, es dient eher dekorativen Element Narzan Galerie.

In der Nähe der Galerie befindet sich eine kleine Kunst-Spielplatz von lokalen Künstlern. Eine Partei der Galerie geht an den Kolonnaden. Zweistöckige Kolonnade des Architekten N. Semjonow wurde im Jahr 1912 errichtet und war der Hauptschmuck des Eintritts in einen großen Park Kislovodsk - Park Resort.

Kurpark

Dieses große Park gliedert sich an den ufern der Fluss Olchowka. Kislovodsky Kurpark besteht aus drei Hauptteilen:

  • Die alten (Unteren) Park;
  • Das Neue (Mittlere);
  • Bergpark.

Kislovodsk-Park schüttelt seine Größe – er ist die zweitgrößte in Europa nach dem britischen Richmond Park. Die Seilbahn verbindet die Oberen und Unteren Parks, und viele Urlauber bevorzugen Sie die Seilbahn nutzen, um zu sehen die ganze Pracht von der Höhe.

Beim Eingang in den Park steht ein weiteres Wahrzeichen Kislovodsk – Wassertreppe. Es ist einzigartig in seiner Art ist der Bau von dolomitizirovannogo Kalkstein, verziert mit dekorativen Pools mit Wasserfällen. Im Laufe der Zeit die Stufen kamen in Verfall, später wurden Sie ersetzt den Beton.

Zwei halbkreisförmige Treppen umgeben den Brunnen mit Pool und Blick auf die Aussichtsplattform, von der Besucher einen wunderbaren Blick auf die Kaukasischen Berge und den Park.

Im unteren Teil des Parks am Fluss Olchowka und Brücke den Launen der Damen ist ein weiterer interessanter Ort, der als ein beliebtes Touristenziel: Spiegel-Teich und Glas-Jet.

Kristallklares Wasser aus der Quelle füllt künstliche Pool, über vodosbrosom Laube gebaut. Ohne Laube, das überschüssige Wasser bildet einen breiten und langen Strahl, wie wasserglas, und kleinen Wasserfällen fließt in Olchowka. Auf dem anderen Ufer des Flusses steile Hügel mit Pinien – Kiefer Rutsche.

Im Kurpark befinden sich 6 spezielle Routen für WellnessSpaziergänge. Die Länge der Wege beträgt zwischen 1,7 bis 6 km Gehwege, voll von rotem Sand, stammen von Narzan Galerie.

Alle 100 Meter stehen Schilder-Wegweiser mit Informationen zurückgelegte Strecke vom Startpunkt der Route, der Neigung des Weges und die Höhe über dem Meeresspiegel.

Sicherlich in Erinnerung bleiben Erholung in Kislowodsk mit den Kindern, wenn der Besuch der ganzen Familie Kurpark. Auf Bäume springen flinke Eichhörnchen mit arbeitsplatzbezogenen Goodies bei Urlaubern, Leben zahlreiche Vogelarten. Hier konzentriert sich eine große Anzahl von Sorten von krautigen Pflanzen, Sträuchern und Bäumen, duften, üppige Rosenstöcke.

ZHelyabovskij Trinkhalle

ZHelyabovskij Trinkhalle in Kislovodsk bekannt für seine originellen antiken Architektur. Die Form dieser Runde Gestalt Elfenbein, verziert mit dekorativen Elementen. Diese Buvette ist das wichtigste in der neuen Kurzone und befindet sich an der Kreuzung der Straßen zhelyabow Stra? E und Kirov.

Die Burg von Verrat und Liebe

Romantiker und verliebte, ideal für einen Urlaub in Kislowodsk, auch gibt es, was ist zu sehen in der Stadt. In den Rocky Mountains und dem Fluss Alikanovki steht eine erstaunliche Burg, um die sich Legenden.

Der Legende nach, einst in diesem Ort lebte ein reicher Kaufmann mit seiner Tochter, die hatte das Unglück lieben einfache Hirten. Das Mädchen wollte nicht heiraten einen reichen alten Mann, den Sie sah, zum Mann der Vater, so verliebte sich entschieden, zu springen von einer Klippe, unter Beibehaltung der treue zu einander.

Am Ende der junge Mann sprang und stürzte, und der Kalif erschrak. Das Mädchen, von allen im Bezirk für den Verrat der geliebten, immer noch verheiratet, aber nicht gelebt und Jahr, gestorben ist. Ein verzweifelter Vater mit der Trauer versteinert und verwandelte sich in einen Felsen, und der Fluss wurde zu Ehren des Jungen Mannes Alikanovkoj. Jetzt in diesem ruhigen Ort inmitten der Berge steht ein schönes Schloss, zieht sich Tausende von Touristen jährlich.

Honigsüße Wasserfälle

In der Nähe vom Schloss Hinterlist und Liebe lärmen Honigsüße Wasserfälle. Berg-Bäche und Flüsse fließen aus dem Felsen, bildet mehrere Wasserfälle. Der höchste von Ihnen erreicht 18 M. Hier verlaufen die Wege durch Felsen, Wasserfälle und gegenüber steht der fels «Index».

Es gibt die Annahme, dass die Wasserfälle Ihren Namen erhielten wegen der lebte hier früher wilde Bienen. Nach der Legende, bei starken Regenfällen Wasser führte Ihre Wohnungen in den Ritzen, und der Honig rann direkt auf den Felsen und Dicke süße Duft erfüllte die ganze Nachbarschaft.

Lermontovskie Platz

Fans des großen Russischen Dichters und Schriftstellers gerne gewinnen beliebte Ausflüge in Kislowodsk durch Lermontovskiy Plätze.

Lermontow Spielplatz in Kislovodsk wurde an der Stelle des früheren Gebäudes Restaurants, in denen es gab dichter A. S. Puschkin und M. J. Lermontow. Zum Spielplatz gelangt man selbst bei einem Spaziergang von Narzan Galerie. Bei der zentralen Allee des Parks befindet sich eine Grotte mit einer Statue des Dämons, in der Nische über der Grotte - Büste des großen Schriftstellers und Dichters.

Wenn man auf dem Flussbett Olkhovka, nur wenige Kilometer vom Resort entfernt befindet sich ein kleines Lermontovskiy Wasserfall. Es wird angenommen, dass dieser Wasserfall Michail Jurjewitsch beschrieb in «Prinzessin Mary».

Am besten beobachten hinter dem Wasserfall von oben mit dem Pad. Etwas weiter in der Schlucht befindet sich Lermontov in der brandung, die der Schriftsteller beschrieb in der Szene Duelle pechorin und Grushnitskogo. Auf der Spitze des Felsens gibt es eine kleine Terrasse mit Klippe, und in der gegenüberliegenden befinden sich die berühmten Felsen von Spina «Verdammten Grotten».

Berg Große Sattel und Berg-Ring

Ein weiteres Naturdenkmal in Kislovodsk - Berg Großer Sattel - erhebt sich auf 1408 Meter über dem Meeresspiegel. Von seinem Gipfel den Touristen einen wunderbaren überblick über die Kaukasischen Mineralwasser.

Von hier aus sehen Sie den höchsten Berg Europas – ein stolzer Elbrus mit weißen Kappen, andere Felsen und Bergketten, die ins Ferne. Bei guten Wetterverhältnissen sieht man Pjatigorsk in der Umgebung der Berge Mashuk und Beshtau.

Berg-Ring befindet sich in der Nähe des Ferienortes im Süden Borgustanskogo Bergkette. Hier sind sehr viele Höhlen, die durch die Wirkung der starken Winde und die Luftfeuchtigkeit unter Ihnen bildeten den Ring. Mit diesem Ort den Touristen eine einzigartige Gelegenheit, eine herrliche Aussicht auf die Stadt.

Das Museum «Datscha Schaljapin»

Im alten Teil der Spa-Stadt in der Nähe des Bahnhofs, an der Kreuzung von Schaljapin und Semaschko, ist ein schönes Herrenhaus - mit hellen Glasfenstern und Türmchen auf dem Dach. Im Jahr 1917 wurde der legendäre Sänger Fjodor Schaljapin mietete dieses Haus unter der Hütte. Den ganzen Sommer hier lebte der Sänger mit seiner Frau und seinen Kindern.

Kislowodsk ihm so sehr gefiel, dass er selbst erwarb sich ein Grundstück auf Hludovskoj Straße (heute Straße Chkalov), um ein Sommerhaus zu bauen, aber die Idee verwirklichen, nicht geschafft.

Heute ist das Herrenhaus – ein berühmtes Kulturzentrum finden hier statt:

  • Exkursionen;
  • Konzerte;
  • literarisch-musikalische Programme.

Im Museum werden die Aufnahmen, Musikinstrumente, Bücher, Tonträger, Dokumentar-Film-Aufnahmen und sogar persönliche Dinge Fjodor Schaljapin.

Museum Solschenizyn

Museum von A. I. Solschenizyn - ordentliche backstein-ein rotes Gebäude aus schweren Formen, die sich bei Borodino der Gasse. In Kislowodsk der berühmte russischePublizist und Romanschriftsteller, geboren und verbrachte seine kindheit.

Im Museum werden Manuskripte des Schriftstellers, Bücher, seine persönlichen Dinge. Die Organisatoren des Museums entwickeln die Programme der Veranstaltungen, nach denen hier auftreten werden Künstler, Schriftsteller, Politiker und Kulturschaffende aus allen teilen des Landes.

Staatliche Philharmonie

Das bekannte Architekturdenkmal an der Karl-Marx-Straße, erbaut im Jahre 1895. Das Projekt entwarfen die Architekten E. Deskubes und Thomas. Es wurde im Stil der französischen Neorenaissance mit seinen wichtigsten Elementen:

  • Stuckarbeiten;
  • Kränzen;
  • Eroten;
  • Ornamenten;
  • in den Nischen über den Türen - Büsten der großen Komponisten.

Delphinarium

Sommerurlaub in Kislowodsk mit Kindern wird minderwertig ohne den Besuch des Delphinariums. Die Zuschauer unterhalten Robben, Beluga-Wale, Seelöwen, pazifische Buckelwale, Delphine, Walrosse und andere Meeres-Bewohner.

Alle Arten von Tricks mit einem Ball spielen, springen, malen von Gemälden, zählen, tanzen und singen – das ist nicht die ganze Liste von zahlen, die die erstaunliche Künstler.

Auftritte im delfinarium Kislowodsk stattfinden das ganze Jahr, und hier werden ständig Programme Auftritte zu einem nicht geringen Freude der Erwachsenen und Kinder.