Home / Land für den Urlaub / Europa / Österreich / Was ist zu sehen in österreich: Sehenswürdigkeiten in Salzburg an einem Tag

Was ist zu sehen in österreich: Sehenswürdigkeiten in Salzburg an einem Tag

dostoprimechatelnosti Zalcburga

Seinen Namen der Stadt Salzburg ist verpflichtet, Ablagerungen von Salz, die zahlreichen Vorkommens der sich in seiner Nähe befinden.

Aber die echte Stadt Weltruhm brachte Wolfgang Amadeus Mozart. Sehr viele Orte in der Stadt erinnern an die Lebzeiten des Komponisten und im Zusammenhang mit seinem Namen. Zu Ehren des großen Amadeus in Salzburg, benannt Straßen, Hotels, Cafés, Restaurants und sogar eine bestimmte Art von Kleidung.


Österreich: Karte von Salzburg in russischer Sprache

karta goroda Zalcburg na russkom yazyke

Jetzt ist die vierte Stadt in österreich, in seiner Größe gibt er nach Wien, Graz und Linz. Liegt Salzburg am nördlichen Fuß der Alpen, nur 5 km von der Grenze mit Deutschland. Die Stadt teilt die Strecke von 145 km mit Münchenund mit Wien - 300 km.

Geschichte

Die ersten Einwohner begannen sich anzusiedeln an der Stelle des heutigen Salzburgs noch in der Jungsteinzeit. Im V Jahrhundert v. Chr. lebten hier die Kelten. Während der Zeit des römischen Reiches gehörte die Stadt zur Provinz Norik. In verschiedenen Perioden wurde er unter Napoleon, dem Bayerischen Fürstentum, die Deutsche Okkupation.

Alle diese Ereignisse spiegelten sich nicht nur in der Geschichte der Stadt, sondern auch in seiner architektonischen Gestalt, Kultur und Traditionen.


Im Laufe Ihrer Geschichte gehörte die Stadt immer wieder in den verschiedenen Staaten. Seit über 1000 Jahren in verschiedenen Perioden Sie herrschten über die deutschen. Österreichisch-Ungarischen Salzburg wurde im Jahr 1816.

Von der deutschen Besatzung Salzburg wurde von den Amerikanern befreit. Es geschah am 8. Mai 1945. Danach werden Sie für längere Zeit verwandelte sich diese Stadt in den Mittelpunkt seiner Besatzungszone.

Exkursions-Zone der Stadt

Das moderne Salzburg - eine vorzeigbare Stadt. Das historische Zentrum gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Jährlich in Salzburg kommt fast 7 Millionen Ausländer.

Im touristischen Bereich arbeitet jeder Dritte Bewohner der Stadt und die wichtigsten Orte, die Touristen in Salzburg geworden:

  • Die Altstadt. Linksrheinische Bezirk der Stadt. Mit einer der Parteien, die ihn umspielen die schroffen Berge Menhesberg;
  • Festungberg. In diesem Teil von Salzburg befindet sich die größte Anzahl von Sehenswürdigkeiten;
  • Hoznzalcburg. Die alte Festung thront über der Stadt auf einer Höhe von 120 Metern. Mit der Auflage der Berge, auf denen gebaut Hoznzalcburg, bieten eine malerische Aussicht auf die Stadt;
  • ekskursionnaya zona Hoenzalcburg

  • Das Rechte Ufer. Dieser Teil der Stadt gilt als neu, aber bei weitem nicht Modern. In diesem Bereich finden Sie eine große Anzahl von Gebäuden in Bezug auf das XVI-XVII Jahrhundert. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Umgebung Park Mirabeltarten, Garten Zwerge, Mozarthaus und andere.

Reich an Sehenswürdigkeiten und die Umgebung von Salzburg. Die Aufmerksamkeit der Touristen ziehen solche Objekte, wie das Schloss und den Palast Chelbrunn, Mechanische und Steinerne Theater.

Durch die Straßen von Salzburg verkehrt ein spezieller Reisebus. In 12 Stationen seiner Route, die er macht in der Nähe der wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Wie komme ich dahin?

Zu erreichen von Salzburg können Sie mit dem Flugzeug. Fünf Kilometer von der Stadt befindet sich der Flughafen von W A. Mozart. Die meisten ankommenden Flüge in ihn sind die inneren, also ausländische Touristen, Fliegen nach Salzburg, machen das umsteigen am Flughafen Wien. Kommen in die Stadt kann man von Wien oder München mit dem Zug.

Wählen Sie die Flugkarten mit diesem Formular suchen. Geben Sie die Stadt Abflug-und Zielflughafen, Datum, Anzahl der Passagiere.

Sehenswürdigkeiten - Fotos und Beschreibung

Die meisten kommen nach österreich Touristen sind die Touren den Besuch von Salzburg.

So viele Sehenswürdigkeiten wie in dieser Stadt schwerzu finden in jedem anderen Ort in Europa.

Denkmäler

Pamyatnik konditeru

Salzburg kann als die Stadt der Denkmäler. Sie wurden in verschiedenen historischen Perioden und sorgfältig aufbewahrt Anwohnern und der Gemeinde. Unter die interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, die es Wert Ihre Aufmerksamkeit, gehören:

  1. Skulptur Kaldera. Diese ungewöhnliche Komposition ziemlich jung. Es wurde im Jahr 2008 von dem britischen Bildhauer Anthony Krattom im Rahmen des Art-Projektes ist auf Makartplatce;
  2. Ein Denkmal Für Mozart. Es ist schwer vorstellbar Salzburg ohne Skulptur dem bekanntesten Eingeborener dieser Stadt. Er befindet sich auf einer Fläche, die dem Namen des Komponisten. Datum der Installation eines Denkmals bezieht sich auf das Jahr 1842;
  3. Denkmal Für Paul Furstu. Der name des berühmten Konditor Skulptur verewigt wurde, die eine goldene Kugel, erinnert an die Form erfunden Furstom Süßigkeiten. Es liegt umgeben von mittelalterlichen Gebäuden. Die Figur des berühmten Konditor ist auf der Oberseite der Kugel;
  4. Denkmal für Radfahrer. Salzburg kann als die Stadt der Radfahrer. Eine große Anzahl von Bürgern bewegen sich auf den Salzburger Straßen auf dieser Form des Transports. Bronze-Skulptur wurde im Jahr 1992 installiert auf der Promenade der Stadt.

Ein Spaziergang durch die Stadt können Sie mit sehr ungewöhnlichen Skulpturen. Darunter das Denkmal Gurken, erstellt vom österreichischen Bildhauer Erwin Vurmom. Seine Arbeit ist eine Komposition, bestehend aus 5 ogurechnyh Formen, die Größe, die auf dem durchschnittlichen Wachstum des Menschen.

Nicht weniger interessant ist die Skulptur von Jaume Plensa, bekommend den Titel «Mann des Friedens». Es besteht aus Buchstaben und installiert im Rahmen eines öffentlichen Projekte weltweit.

Kirchen und Kathedralen

Kafedralnyj sobor

Zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Salzburg — Kathedrale, gelegen im alten Teil der Stadt. Sein Bau beziehen sich auf die Jahre 1628. An dieser Stelle es war das erste. Die drei zuvor errichteten Tempel wurden zerstört Feuer. Das Letzte Gebäude ist im Stil des Barock. Die Länge des Doms beträgt 101 Meter. Gleichzeitig in seinen Mauern können bis zu 10 tausend Menschen. Die Kathedrale ist die größte in Europa.

In Der Kathedrale befindet sich die Gruft der Erzbischöfe und die berühmte Orgel mit vier tausenden von Rohren.

Die interessanteste Kirche in Salzburg — Franziskanische. Es wurde im XIII Jahrhundert im gotischen Stil erbaut.

Zum 1696 gehört das Gebäude der Kirche Kollegienkirhe, bekannt als die Universität. Ihr Baumeister war Fischer von Erlach.

Im Stil der Renaissance gebaut, die Kirche Blaziuskirhe. Es wurde im Jahr 1350.

Gärten und Parks

Die meisten romantischen Park Salzburg — Mirabell. Es ist ein echtes Denkmal der Landschafts-Kulturen im Stil des Barock. Er umgibt das Schloss Mirabell, das im XVII.

Auf dem Territorium des Parks ist eine große Anzahl von Brunnen und Skulpturen. Auf seiner Fläche wurde Gartenzwerge — Cverggarten. Im Grünen Theater des Parks werden Konzerte im Rahmen des jährlichen Salzburger Festspiele.

Familien mit Kindern bevorzugen den Urlaub in Projshenparke. Darin gibt es einen Spielbereich, die eine 32 tausend Quadratmetern.

Im Süd-Osten von Salzburg befindet sich Ajgenpark. Dieser englische Landschaftspark gelegt wurde noch im Jahr 1780. Auf seinem Territorium finden sich die einsamen Grotten und Wasserfälle.

Architektonische Strukturen

arhitekturnaya rezidenciya arhiepiskopa

Sehr oft Salzburg nennt man die Hauptstadt des Barock. Die meisten Baudenkmäler sind in diesem Stil.

Über die Gestalt der Stadt arbeiteten die besten italienischen Architekten, die im Mittelalter den Ruhm der großen Baumeister.


Auf der Westseite des zentralen Platzes der Altstadt, die eine der seine Baudenkmäler, befindet sich die Residenz des Erzbischofs. Es ist die einzigartige Sammlung mittelalterlicher Malerei, dort werden die Gemälde von Rubens und Rembrandt.

Gegenüber der Alten Residenz des Erzbischofs befindet sich das Neue. Es platziert das Museum Zattlera.

In der Mitte des Platzes befindet sich der berühmte Salzburger Brunnen, erbaut im Jahre 1661.

Schönheit zalcburgskih Gassen und sitzen auf Ihnen Bauten hat die Stadt eine Perle Europas.

Museen

Dom-muzej Mocarta

  • Das berühmteste und besuchte Museum der Stadt Museum der Moderne (Museum der modernen Kunst). Es enthält die einzigartigen Werke der modernen Kunst. Seine Existenz begann mit einem Geschenk der Stadt eine private Sammlung von Gemälden Anwohner Friedrich Velcem;
  • Residenzgalerie — ein riesiges Messegelände, gelegen in der Residenz des Erzbischofs. In der Gemäldegalerie des Museums die Gemälde der italienischen und französischen Künstler, die schaffend im Mittelalter;
  • In einem ehemaligen Palast GewächshäuserKomplex Mirabell befindet sich das Museum Entschleiern. Widmet er diesen Stil in Salzburg;
  • Mozarthaus und Dommuseum. Die Ausstellung in Museen die Exponate verbunden mit Mozart und seine Kreativität. Es ist unmöglich eine Stadt zu besuchen und besuchen Sie diese Kultstätten;
  • Speziell für Kinder in Salzburg eröffnet das Spielzeugmuseum.
  • Großer Beliebtheit bei den Touristen erfreut sich das Museum Salzburger Freilichtmuseum Salzburger Freilichtmuseum Großgmain.

Naturschönheiten

Bedeutendes Naturdenkmal in Salzburg — die Alpen.

Am nächsten an Salzburg Alpine Peak - Untersberg, mit einer Höhe von 1972 Metern.

prirodnaya dostoprimechatelnost - vershina Untersberg

In der Stadt befindet sich der Zoo, in dem die Bedingungen der Tiere und die Landschaft so nah an die Natur. Jedes Jahr besuchen Millionen von Touristen.

Was noch zu sehen in Salzburg?

In Reisebüros können Sie abholen verschiedene Arten von Touren nach Salzburg, die berücksichtigt die persönlichen Interessen jedes einzelnen.

Im Winter

Der Winter in Salzburg ist perfekt für einen Urlaub in den Bergen. Alpine Pisten zählen zu den besten in der Welt. Spaß in der Stadt werden die feier von Weihnachten und Neujahr. In den Hotels der Stadt in dieser Zeit ist es schwierig freie Plätze zu finden, so dass die Reise muss im Voraus planen.

Auf den alpinen Kurorten arbeiten Schulen, in denen lehren Skating und Sicherheit des Verbleibs in den Bergen.

In der Nähe der Stadt befindet sich eine große Anzahl von einzigartigen Höhlen. Einige von Ihnen — die Höhlen der Eisriesenwelt. Diese Eishöhlen sind für den Besuch im Winter, da im Sommer sich in Ihnen unsicher.

Tour für einen Tag

Mit der richtigen Planung der Reise 1 Tag, verbracht in Salzburg, besuchen Sie eine große Anzahl von Sehenswürdigkeiten und viel Interessantes zu sehen.

tur po parku Hellbrunn za odin den

  • Am besten beginnen Sie Ihre Reise nach Salzburg mit Schloss Mirabell. Palast-und Parkkomplex befindet sich 5 Minuten vom Rajnershtrasse.
  • Nachdem man durch den Park gelangt man auf die Fläche Makarta.
  • In einem der Häuser auf dem Platz, in seiner Zeit lebte die Familie Mozart. Jetzt ist es ein Museum des Komponisten.

  • Nur einen Block vom Museum von Mozart gibt es einen Ausgang zum berühmten Berg von Salzburg — Kapuzinerberg. Auf seinem Gipfel befindet sich das heutige Kloster.
  • Unweit vom Platz befindet sich auch der Park Hellbrunn, auf der anderen Seite des Flusses Salzach Touristen warten auf die Sehenswürdigkeiten der Altstadt.
  • Entspannen Sie sich in der Grünanlage Gurken, und das eindrucksvollste Denkmal der Stadt ist Ihre Kathedrale.
  • Beenden Sie die Tour in Hoenzalcburgskim Schloss.

Mit Kindern

Kommen im Urlaub in Salzburg zusammen mit dem Kind einen Besuch Wert Museen, Natur, Spielwaren und Marionetten, sowie die lokalen Zoo. Er befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Wildgehege und eine Fläche von 5,6 ha.

Park Jungle und Fahrten finden Sie im Park Fantasiana.

Achterbahnen und Extreme Unterhaltung bietet Eltern und Kindern den Park Rudolding.

Schauen Sie sich das Video über die Sehenswürdigkeiten von Salzburg: