Home / Land für den Urlaub / Europa / Belgien / Was ist zu sehen in Belgiii - Sehenswürdigkeiten in Brüssel in nur 1 Tag

Was ist zu sehen in Belgiii - Sehenswürdigkeiten in Brüssel in nur 1 Tag

chto posmotret v Belgii?

Reise nach Belgien ist eine faszinierende Reise in die Welt der hinreißenden Architektur, ältesten Museen und der malerischen Landschaft der Ardennen.


Die schönsten Städte von Belgien auf der Karte

Karta samyh krasivyh gorodov strany

Die Bekanntschaft mit Belgien beginnt mit seiner Hauptstadt – Brüssel – Stadt, in der harmonisch die Vergangenheit und die Gegenwart. Hier alte Skulpturen, deren Alter manchmal zählt mehr als 700 Jahre, koexistieren mit dem berühmten Atomiumom, und die königlichen Paläste mit stilvollen outlets. Um das zu umgehen bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in diesem Ort, kaum genug für eine Woche.

Brüssel ist das eigentliche Zentrum des Landes. Hier haben sich ernsthafte Europäische Unternehmen, vom Hauptsitz der europäischen Union vor der Residenz der NATO.


In der Stadt regelmäßig treffen, auf denen akzeptiert, die schwere Entscheidungen zu treffen. All dies geschieht in einem Gebäude des europäischen Parlaments – modernen Sehenswürdigkeiten, beeinflusst seine Größe.

Aber schöne und interessante Stadt, aus der Sicht des Tourismus nicht nur auf die Hauptstadt des Landes. Miniatur Belgien hat solche Orte, die bekannt nicht nur in ganz Europa, sondern auch auf der ganzen Welt mit Ihren einzigartigen Sehenswürdigkeiten, die es zu besichtigen lohnt.

Viele Reisende besuchen die berühmte «belgische Troika»:

  1. Brügge – die bekannteste Stadt sofort nach der Hauptstadt, die, Dank Ihrer trogatelnomu Bild, verdient den Titel «nördliche Venedig». Hier gibt es so viele Kanäle und Flüsse, verlegten zwischen den winzigen Häusern, dass eine Fahrt auf Ihnen wird die schönste Veranstaltung. Selbst die Bewohner von Brügge lieben Touristen, deshalb versuchen, Ihnen zu helfen, erzählen die Geschichte der Stadt und zeigt die schönsten Plätze.
  2. Gent – mehr leise als Brügge, aber unglaublich atmosphärische Stadt mit Häusern aus der Zeit des Mittelalters. Aufgrund der Tatsache, dass er fast nicht gelitten in der Zeit des Krieges, hier gibt es die größte Anzahl von Sehenswürdigkeiten – einige alte Burgen, Gebäude der Abtei und Universität. Auch Gent hat eine Vielzahl von Wasserstraßen, auf denen Boote fahren.
  3. Antwerpen ist die zweitgrößte Stadt Belgiens ist ein weltbekannter Ort, wo es die Produktion von qualitativ hochwertigen Diamanten. Auch trotz der Tatsache, dass es gilt als eine sehr laute und lebendige Stadt, die altertümlichen Sehenswürdigkeiten hier komm gut mit der Hektik der Gegenwart.

odin iz samyh krasivyh gorodov - Antverpen

Der nächste beliebte Stadt, um herauszufinden, Belgien näher ist Lüttich – Platz, wo die größte Anzahl an historischen Architektur des Landes.

In Lüttich gibt es alte Paläste aus dem XI Jahrhundert, romanische Kirchen, das Rathaus mit einem Denkmal Schild detektiv Maigret – zu sich selbst forensischen, den George Sand berühmt geworden.

Reise nach Belgien lohnt sich weiterhin in Leuven, das ist nicht nur die Heimat von berauschenden Getränken Stella Artois, sondern auch ein Ort, wo im Jahr 1425 wurde geöffnet, einer der renommiertesten Universitäten Europas. Außerdem Leuven ist bekannt für seine atemberaubende Architektur und das lokale Rathaus gilt als einer der schönsten in der Welt.

Schließlich, wenn Sie Glück mit dem guten Sommerwetter, dann lohnt sich der Blick in Ostende – Badeort, wo der Rest bevorzugt die Könige und die Aristokratie Belgiens, der Niederlande und sogar Frankreich. Strandurlaub ist hier perfekt mit dem Besuch von Museen, Aktivitäten im aktiven Sport und Bekanntschaft mit den Sehenswürdigkeiten des Landes.

Aufgrund der Tatsache, dass das Gebiet von Belgien ist relativ klein, jeder Reisende kann mit Leichtigkeit eine tolle Strecke planen, die es erlaubt, besuchen Sie diese schöne Stadt, legte in einer kurzen Zeit.

Sehenswürdigkeiten in Belgien - Foto mit Beschreibung

Die Suche nach Sehenswürdigkeiten in Belgien – eine einfache Aufgabe, da fast alle emblematische Orte konzentriert rund um die Hauptplätze. Sie sind eine schöne historische Gebäude, verursachen den Wunsch, ständig zu fotografieren, sondern auch Denkmäler oder Naturstätten.

Denkmäler

pamyatnik pisaushemu malchiku

  • Wichtigste Denkmal Belgien, erwähnt kann man in jedem Handbuch oder der Souvenir-Shop – Statue Manneken Pis oder Manneken Pis in Brüssel. Er ist das bekannteste Symbol des Landes, hat seine eigene Legende, und stellt eine originelle Humor der Belgier.

    Bronze-Statue-Brunnen, das auf der Kreuzung der Straßen Rue de L ' Etuve und Rue du Chene, ist das kleinste Denkmal mit einer Höhe von nur 61 siehe Seine Geschichte begann vor 700 Jahren, als man ihn zum ersten mal erwähnt in den städtischen Aufzeichnungen.

    Eine der bekanntesten Legenden besagt, dass eine Hexe auf dem Haus gefeiert not ein kleiner junge, verzaubert ihn und er versteinert.

    Eine andere Legende besagt, dass das Denkmal stellte der glückliche Vater, der Sohn und wieder findend Kind an diesem Ort. Unabhängig vom Wahrheitsgehalt der Märchen oder Legenden, die kupferne Figur des Babys ist so beliebt, dass, beginnend mit dem Jahr 1695 begann er aktiv zu entführen.

    Der interessanteste Tradition, die mit diesem Denkmal – die Möglichkeit, oblachat Kind in verschiedenen Kleider. Designer auf der ganzen Welt kämpfen um die Chance für eine Statue zu erstellen lustige Outfit, in dem er vor den Touristen zeigen. In diese Ehre geschaffen, sogar ein kleines Museum, wo gespeichert sind die Gewänder der Baby – Anzug von Mickey Mouse, Graf Dracula, Elvis, Kosaken und Touristen in Shorts und Brille.

    Um das Denkmal der junge nicht vermisst, Belgier kam mit ihm «Freunde». In der Stadt finden Sie nicht weniger als eine lustige Statue pisaushej Mädchen und pisaushej Hunde.

  • pamyatnyj obekt - Atomium

  • Ein anderes Denkmal in Brüssel – Atomium – Monument, das gehört zur modernen Zeit. 101-Meter-Figur, Darstellung der Eisenatom, erhöhten in Höhe von 165 Milliarden, wurde im Jahr 1958 entworfen. Es ist 9 Sphären, den 20 Rohren.

    Das Atomium ist nicht nur ein Denkmal, sondern auch ein Museum, ein Restaurant und Aussichtsplattform. Um sich herein, genug steigen auf der Rolltreppe oder auf dem Speed-Aufzug. Das Panorama, das sich von der Aussichtsplattform ist unglaublich schön, besonders an sonnigen Tagen.

In Belgien viele andere historische und einfach nur lustige Denkmäler:

  1. Das Denkmal von don Quijote und Sancho Panco in Brüssel;
  2. Denkmal für Charles Bulsu – Bürgermeister, rukovodivshemu Brüssel 18 Jahre;
  3. Eine riesige fliege auf an Leuven;
  4. Kanone «Verrückte Greta» in Gent;
  5. Denkmal Puppe Sinorke in Mecheln;
  6. «Ein Witz über die Polizei» in Brüssel;
  7. «Der Mensch misst die Wolken» in Gent.

Sehr beliebt Denkmäler mit Bänken, Z. B. Dampf in Hasselt, der Schriftsteller Simenon in Lüttich und die Dame mit Krügen in Leuven.

Tempel, Kirchen und Kathedralen

Reise nach Belgien gut, dass die Touristen eine Gelegenheit, mit echten gotischen und romanischen Architektur, die charakteristisch für den zahlreichen Tempeln des Landes.

Der Haupttempel der Hauptstadt – die Kathedrale der Schutzheiligen Michael und Gudula – prächtiges gotisches Gebäude, gebaut im Jahr 1047. Ursprünglich ein Tempel im romanischen Stil errichtet, aber nach dem es wieder aufgebaut wurde nach allen Regeln der französischen Gotik.

sobor Svyatyh Mihaila i Guduly

Andere bedeutende Tempel Belgien befinden sich in Brügge:

  • Die Kirche unserer lieben Frau (Notre-Dame in Brügge) ist der wichtigste Tempel der Stadt, die entzückt von der äußeren Architektur, sowie die Statue der Muttergottes mit Kind, die sich im inneren des Gebäudes. Für die Brügger Madonna schuf der große Michelangelo.
  • Kathedrale von Christus dem Erlöser sieht nicht besonders reizvoll auf der Außenseite, aber seine Einfachheit kompensiert die prächtige innere Ausstattung. In der Kathedrale gibt es eine umfangreiche Sammlung von Gemälden der großen Meister.

In Gent – einer Stadt, die seit zwölf Jahrhunderten rivalisiert mit Brügge nach der Schönheit der Architektur, auch ein paar außerordentlich schöne Tempel. Der wichtigste davon ist die Kathedrale von St. Nikolausbefindet sich auf dem zentralen Platz. Im Gegensatz zu den meisten gotischen Kirchen, die im inneren sehen sehr pustovato, in diesem Tempel eine Sammlung von Gemälden, Skulpturen, Marmorsäulen und Mosaiken.

Wenn Sie planen, eine Reise in Lüttich, dann lohnt sich der Blick in die Kirche der Hl. Bartholomäus – die berühmte Stiftskirche, im romanischen Stil ausgeführt. Es unterscheidet sich deutlich vom düsteren Gothic-Tempel, da zwei rot-weiße Turm schneeweiße Fassade und die Dekoration der Kirche macht es sehr festlich.

Gärten und Parks

alt="Miniaturpark Europas"/>

Neben dem berühmten Atomiumom ist sehr beliebt unter den Reisenden Miniaturpark «Mini-Europa». Die Gäste des Landes eilen hierher, um sich besser kennen zu lernen Miniatur mit 80 Städten und 350 Gebäuden, berühmt in der ganzen Welt. Hier der Eiffelturm an der Berliner Mauer und der berühmte schiefe Turm von Pisa mit den Houses of Parliament und Big Ben.

Die Umfänge des Parks sind beeindruckend – gebaut auf 24 000 m2, also spazieren gehen kann man hier den ganzen Tag.

Auf seinem Territorium gibt es verschiedene Animationen: überall, wo es erforderlich ist, bewegen sich die Züge, Autos, Windmühlen, geschieht der Ausbruch des Vesuv, Zerstörung der Berliner Mauer und durch die venezianischen Kanäle Gondeln.


In Brüssel gibt es mehrere atmosphärischen und unglaublich schöne Parks:

  1. Garten Petit Sablon. Der malerische Park verfügt über symmetrische Raumaufteilung und alle seine Objekte tief symbolisch. Überall treffen können schneiden die Hecken, die gotischen Säulen Zaun, verschiedene Statuen. In der Mitte des Parks befindet sich ein Brunnen mit einem Denkmal wurde der Rebellen – Graf Egmontu und Ornu;
  2. Hügel der Künste. Die historische Stätte im Herzen der Stadt bietet einen angelegten Garten, in dem befindet sich eine schöne Aussichtsplattform;
  3. Brüssel-Park. Das größte städtische Zone für Spaziergänge, befindet sich im Herzen der Stadt. Der Park ist im französischen Stil – klare Grenzen, Wege, Teiche mit Springbrunnen und Alleen, die zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Brüssel;
  4. Park 50-Jahr-Jubiläum. Umfangreiche Parkanlage ist ein beliebter Erholungsort bei den Städtern und Touristen. Er umfasst die gepflegte Promenade von der sowie Museen, Tempel und eine Moschee.

Bescheidener in seinen Abmessungen-Parks in anderen Städten. In Brügge ist der «See der Liebe», wo die Tradition der alle Liebhaber sollten einen Eid zu leisten, in Hasselt – der Japanische Garten, in Lüttich - Garten von Dina Deferm», in Gent – Garten Pietà Bekarta.

Architektonische Strukturen

Arhitekturnoe stroenie Brusselya - ratusha

Architektur in Belgien ist der gotische und romanische Stil, Renaissance, Barock und Empire-Stil – Luxus monumentale Gebäude, beeindruckend durch seinen Blick jeden Touristen.

Schönes Gebäude – Rathaus von Brüssel, befindet sich auf der Grand Place. Das wichtigste Symbol des Landes, das Sie treffen können, auf Souvenirs und Postkarten, wurde im XIV Jahrhundert im Stil der Gotik von Brabant. Die Fassade des Rathauses ist geschmückt mit kleinen Statuen aller Herzöge und Herzoginnen von Brabant, die Ihnen mit 580 bis 1564 (insgesamt 203 Stück).

Stolz Brüssel – der königliche Palast – der prächtige Bau, das lange Zeit Sitz des regierenden Monarchen. Im Mittelalter in der Stadt war ein weiterer schicker Palast, aber es brannte im Jahre 1731 (dort befindet sich jetzt der Königsplatz). Die österreichische Kaiserin Maria Theresia verboten, einen neuen Palast zu bauen, um die Herrscher von Brabant nicht er der König.

An der Stelle, wo sich die gegenwärtigen königlichen Gemächer, befand sich ein vier bescheidenen Gebäude, aber im Jahr 1851 König der Niederlande Willem I entscheiden, um Sie in ein Palast.

Der Bau endete erst unter König Leopold II. Heute im Gebäude des Palastes befindet sich ein Museum, gewidmet der Geschichte der belgischen Dynastie, sowie drei moderne Ausstellung.

Es ist erwähnenswert die architektonischen Sehenswürdigkeiten von Belgien:

  • «Royal House» in Brüssel – eine monumentale neogotische Gebäude dient als Museum;
  • Der Palast der Fürstbischöfe von Lüttich – gotisches Gebäude aus dem Jahr 1526;
  • Bujonskij Burg in Bujone – eine riesige Verteidigungsanlage, dessen Besitzer war ein furchtloser Herzog Gottfried;
  • Die Zitadelle von Dinant in der gleichnamigen Stadt – die klassische militärische Festung des neunzehnten Jahrhunderts;
  • Wachturm Belfried in Brügge – das höchste Gebäude der Stadt (107 Meter) mit Aussichtsturm;
  • Besondere Aufmerksamkeit verdienen die Miniatur-Häuser in Gent und Brügge befinden sich nahe beieinander. Trotz der Tatsache, dass Sie nicht die charakteristischen Bauten, sehen Sie unglaublich rührend und wunderschön.

Museen

muzej Rubensa

In Belgien unglaublich viele Museen, angefangen mit den künstlerischen und historischen Galerien bis hin zu modernen Museen Schokolade, Diamanten, Comics und Bier.

Das Museum der Stadt Gent gilt als. In diesem Ort befindet sich 35 Depots der Kunst, in denen die alten Gegenstände der Kultur und der Geschichte.

Höhepunkte aus belgischen Museen sind wie folgt:

  1. Das Museum für alte Kunst ist die reichste Sammlung von flämischen Werken, Kreativität sowie verschiedenen anderen europäischen Ländern in der Zeit vom XV bis XVIII Jahrhunderts;
  2. Das Museum für zeitgenössische Kunst setzt die vorherigen Kollektion des Museums, die ab Mitte des Jahrhunderts und bis in unsere Tage. Unter den Exponaten können Sie die Arbeit entdeckenGauguin, Rodin, Van Gogh und Salvador Dalí;
  3. Brauereimuseum bereit die Besucher mit der Geschichte, Rezepten und Aromen der bekanntesten 900 Sorten des Getränks, die in Belgien;
  4. Comic-Museum erstellt in Belgien nicht einfach so. Die Tatsache, dass dieses Land spielte eine große Rolle bei der Entwicklung dieser Kunstrichtung. Die ersten Comics erschienen in den belgischen Zeitschriften. Sie betrafen die Abenteuer des Journalisten Tim und Struppi;
  5. Diamantenmuseum können Sie sehen, eine sehr umfangreiche Sammlung von schillernden Diamanten, kennen zu lernen mit dem Prozess Schleifen und erwerben eine der beliebtesten Steine.

Wenn diese Museen nicht ausreicht, dann besuchen Sie das Museum von Rubens oder das National Maritime Museum in Antwerpen, das Schokoladenmuseum oder das Alte Krankenhaus von St. John ' s in Brügge, sowie das Museum der schönen Künste, gelegen EBD.

Natur

Prirodnyj park

Grundlegende Natürliche Schönheit Belgien – diese Nationalparks:

  • Venn;
  • Kalmthaut;
  • Zvin;
  • Belsel;
  • SHevton.

Fast alle von Ihnen befinden sich in den Ardennen. In dieser Gegend erwartet die Touristen die Grotte des Neptun, der fels der Zitadelle Dinant und viele andere malerische Orte.

Eine der wichtigsten touristischen Attraktionen Belgiens – Karsthöhle von Han-sur-Wald, gelegen in der malerischen Provinz Namur.

Schauen Sie sich einen interessanten Film über die Sehenswürdigkeiten von Belgien:

Brüssel

Kompakte Größe die belgische Hauptstadt hat eine große Anzahl von interessanten Sehenswürdigkeiten und historische Orte.

Bemerkenswerte Objekte

dostoprimechatelnyj cvetochnyj kover

Die Bekanntschaft mit Brüssel beginnt mit einem historischen Teil der Stadt – mit dem Grand Place, einem Objekt des UNESCO-Weltkulturerbes. Hier finden Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Denkmäler der vergangenen Epochen:

  1. Altes Rathaus;
  2. Museum der Stadt Brüssel;
  3. Alte vergoldete Wetterfahne;
  4. Gilde Haus.

Die ungewöhnliche Attraktion am Grand Place ist ein blumenteppich, schaffen hier die seit 1971 aus bunten Begonien. Traditionell Natürliche Beschichtung verteilt 15. August und dies auch weiterhin tun für 3 Tage.

Auf der gegenüberliegenden Seite vom Grand Place entfernt befindet sich der Palast der Nationen und andere berühmte Sehenswürdigkeiten:

  • Börse;
  • Oper Monnier;
  • Place Rogier;
  • Die Kirche Der Heiligen Katharina.

Unglaublich interessant, zu untersuchen Brüsseler Parks, die malerischen Landschaften, sowie treffen mit leckeren belgischen Sehenswürdigkeiten – Schokolade, Waffeln und Pommes Frith.

Was ist zu sehen in der Hauptstadt für 1 Tag?

CHto posmotret v Brussele za odin den?

Um zu erfahren Brüssel, einen Spaziergang durch die Stadt sollten Sie beginnen, besuchen Sie das Gebäude des europäischen Parlaments. Seine Spiegel-Glas-Komplex beeindruckt durch seine Größe und Form. Aufgrund der Tatsache, dass die Spiegel reflektieren die Umgebung, die Wände des Gebäudes ändern ständig Ihre Farbe.

Hinterher lohnt es sich:

  • Auf dem Platz Grand Place;
  • Im Miniaturpark Europas;
  • Zum Tor der Halle;
  • Im Atomium.

Die gesamte mittelalterliche Architektur der Stadt ist in den Umfang der alten Mauern, die wurden komplett abgerissen. Trotz Ihrer Abwesenheit, der historische Teil leicht nachvollziehbar, und Sie oft als vom Pentagon, da der schutzbau wurde gebaut in der Form eines Fünfecks.

Was ist noch sehenswert?

Reisende, die nach Belgien kommen, bevorzugen dieses Land zu erkunden, besuchen nicht nur die Hauptstadt, sondern auch andere Städte, die sich auf den relativ kleinen Territorium des Königreichs.

Selbst

Nicht einfach so behaupten, dass in Belgien die hohe Dichte von Burgen im Vergleich zu anderen Ländern. Im ganzen Königreich verstreut Burgen, Schlösser, Paläste, aber die schönsten von Ihnen befinden sich in der Wallonie:

  1. Hex, umgeben von hervorragenden englischen Gärten;
  2. Freur, mit eigenem Garten von Orangenbäumen;
  3. samostoyatelnaya ekskursiya po zamku

  4. Modave, der ehemalige oberste Stärkung der Stadt;
  5. Seneffe mit Orangerie und einem kleinen Sommer-Theater;
  6. Reinhardstein ist, wiedergeborene, Dank der Bemühungen von Professor Overlupa.

Sehr interessant wird die Bekanntschaft mit den Folgen der kriegerischen Ereignisse, die besonders Auffällig in Waterloo und im Museum «Auf den Feldern Flanderns».

Wenn Sie Glück haben in Antwerpen, dann lohnt ein Blick auf den Hauptbahnhof. Dieses Luxus-Gebäude ist ein separater Wahrzeichen der Stadt.

name="zimoy">

Im Winter

Dank der wunderbaren Winter-Klima und das fehlen der Zustrom von Touristen, in Belgien, auch in der Nebensaison interessant und angenehm sein. In dieser Zeit am besten gehen Sie in Antwerpen oder Gent, da hier die Zahl der historischen Denkmäler und Museen gibt es gleich belgischen Städte.

In Gent lohnt sich ein Blick auf die Burg der Grafen von Flandern, Schloss Gererda Teufel, die Kathedrale Saint Bavo entfernt und andere schöne Sehenswürdigkeiten. Besonders malerisch im Winter sieht der zentrale Platz der Stadt.

Mit dem Kind

v zoopark s rebenkom

Für Kinder in Belgien gibt es auch interessante Orte, von denen Sie sicher begeistert sein.

Kinder genießen den Besuch der Antwerpener Zoo (einer der ältesten Zoos in Europa), in dem man sehen kann:

  • «Gippotopiu» - Replikation Sümpfe, an denen Nilpferde, Malaiische Tapire und u.a. Krauskopfpelikane;
  • «Das Land des Frosts» - Raum für verschiedene Arten von Pinguinen und anderen Arten von Tieren, die Leben in kalten Gebieten;
  • Das Gebäude für Reptilien und Amphibien;
  • Akvaruim;
  • «Bärenhöhle» - hier sind ochkovie die Bären und nosuhi;
  • «Hati Mahal» - Raum für die Elefanten, anoa und Giraffen;
  • «Nokturamu» - Raum für nachtaktive Tiere. Hier sehen Sie dvupalogo Tierpfleger, trubkozuba und mokronosyh Primaten;
  • «Akvaforum», wo werden die Vorstellungen mit Seelöwen;
  • «Savanne» - Raum, wo sich Zebras und afrikanische Büffel;
  • «Tempel der Mauren» - dort Leben Okapi;
  • Voliere für Eulen und Greifvögel;
  • «Haus der Primaten» - hier Leben Gorillas, mandrily, Schimpansen, Gibbons und Kapuzineraffen;
  • Der Raum für die Katzen-Art (unter Ihnen: der Amur-Tiger, Löwen, Jaguare und Leoparden);
  • Voliere für Arten der Singvögel;
  • «Winter-Garten» - ein großer Botanischer Garten, wo sich die Wassertiere;
  • Die Räume für die Ziegen und anderen Tierarten.

Auch kann man das Kind Besuch Freizeitpark Océade und dem Schokoladenmuseum.

Was ist zu tun?

Belgien ist berühmt für ein spannendes und erfülltes Leben, sowie einer umfangreichen Menge an Unterhaltung für jeden Geschmack.

Unterhaltung

In Brüssel befindet sich das einzigartige Pool «Nemo 33», wo es mehrere Orte zum Tauchen.

Erfahrene akvalangistam genießen im tiefsten von Ihnen, die Grundidee von denen war die Art von leeren überfluteten industriellen Hofes. Für weniger erfahrene auf den unteren Ebenen gibt es Pools mit künstlichen Grotten und Riffen. Für Anfänger eignen sich die Pools auf 1,5 Meter.

Im Sommer haben Reisende die Möglichkeit, sich auf einen der Strände, zum Beispiel auf den malerischen Strand von Knokke-Heist. Dies ist ein wunderbarer Ort, gelegen in Brüssel, zieht eine Menge Leute.

In der Stadt Spa, der gab den Namen der gleichnamigen Verfahren für Schönheit und Gesundheit besuchen Sie eine der Dutzende von Salons, die solche Dienste.

Feste und Festivals

Prazdnik v Binshe

In Belgien das ganze Jahr werden etwa zweitausend Höhepunkte, die sich in der Folklore-Erbe. Viele Reisende haben diese bunten Urlaub bleiben in den Erinnerungen, die Straße mit den vielen Prozessionen weltbekannt, Luxus-Festivals und Karneval.

Die erlebnisreich – im Februar der Karneval in BINŠE, während dessen werden kostümierte Prozessionen, sowie organisierte thematische Inszenierung direkt auf den Straßen der Stadt.

Weitere Veranstaltungen in Belgien:

  1. Der wichtigste Feiertag in Belgien – Tag des Landes gefeiert wird 21 Juli;
  2. Das fest des Heiligen Blutes in Brügge;
  3. Festival Zenneke in Brüssel;
  4. Tag der Trinität in Mons;
  5. Urlaub Ommegang in Brüssel.

Reise nach Belgien ist jedes mal ein echtes Abenteuer in der Umgebung der alten Häuser und die herrliche Atmosphäre.