Home / Land für den Urlaub / Europa / Deutschland / Deutschland - Hamburg: Karte, Foto und Beschreibung der Sehenswürdigkeiten

Deutschland - Hamburg: Karte, Foto und Beschreibung der Sehenswürdigkeiten

dostoprimechatelnosti Gamburga

Hamburg – eine der größten und schönsten Städte Europas. In ihm organisch vereint historische Denkmäler, Museen und riesige Einkaufszentren. Die Geschichte dieser Stadt ist ein Spiegelbild seiner freiheitsliebenden Geistes. Einmal am Anfang des XIX Jahrhunderts in der napoleonischen Besetzung der Stadt ziemlich schnell in der Lage, Ihre eigene Souveränität wiederherzustellen.


Das moderne Hamburg pflegt die Erinnerung an die Vergangenheit, trotz der Tatsache, dass eine Metropole, die manchmal als Stadtstaat, und es ist kein Zufall, weil es hat seine einzigartige Hymne.

Die reichen Traditionen der Stadt gab der Welt berühmte Musiker, unter denen F. Mendelssohn – Autor der bekannten Nebel, und liverpulskaya vier TheBeatles, der Beginn einer Karriere ist mit einem der Stadtteile Hamburgs.


zum Inhalt ↑

Hamburg auf der Karte auf Deutsch

Gamburg na karte Germanii na russkom yazyke

Geografisch Hamburg liegt an der Mündung der Elbe an der Nordsee, das hat ihm die Bedeutung des wichtigsten Seehafens, des viertgrößten Binnenhafen Europas. Hamburg belegt den ersten Platz in der Anzahl der Bevölkerung in der Rangliste der europäischen nicht-Kapitalgesellschaften der Städte.

Was ist ein Land?

Hamburg ist die zweitgrößte Stadt in Deutschland nach seiner Hauptstadt Berlin. Es ist der offizielle Status der Stadtstaaten aufgrund der Tatsache, dass es befindet sich auf einem der Bundesländer des Landes.

Dieser Status spiegelt sich in seinem vollen Titel: Freie und Hansestadt Hamburg, dessen Ursprung ist aufgrund seiner historischen Vergangenheit, nämlich der Teilnahme bei der Schaffung der Hanse.

Informationen

Hamburg ist berühmt für seine Sehenswürdigkeiten. Zum Beispiel, die Anzahl der Brücken in der Stadt übertrifft die Summe aller Brücken von London, Amsterdam und Venedig, wodurch Hamburg die unbestrittene weltweite Führung. Auch in ihm gibt es eine Vielzahl von Theatern und Museen, zuletzt etwa hundert!

Heute ist diese Stadt ist ein bedeutendes Industrie-und Handelszentrum des Landes, es ist bekannt, wie viele Megastädte, protzig Wolkenkratzern. Trotzdem ist es ihm gelungen, grüne Gestalt, geschaffen von zahlreichen Park ANPFLANZUNGEN und zwei große botanische Gärten, die Sammlung gehören seltene Exponate von europäischen und asiatischen Ländern.

Sehenswürdigkeiten in Hamburg und Umgebung - Fotos und Beschreibung

Berühren Sie die reiche historische Vergangenheit dieser Stadt verschiedene Möglichkeiten:

  • Während des Spaziergangs mit dem Motorboot auf dem Fluss-Kanäle der Stadt;
  • Mit dem Reisebus oder dem privaten Auto;
  • Fußgänger-Route entlang der ruhigen Straßen, schöne Parks, Uferstraßen mit raspolozhivshimisya gemütliche Cafés auf Sie.

Denkmäler

pamyatnik Bismarku

  • Eines der bekanntesten historischen Denkmälern der Stadt ist ein Denkmal für Bismarck, angebracht im Jahre 1906 auf einem kleinen Hügel im Park der Elbe. Zunächst verhielt sich die Führung der Stadt ablehnend auf die Idee ein Denkmal von Otto von Bismarck, sniskavshemu widersprüchlichen Haltung der Bewohner der Stadt.

    Die wichtigste Voraussetzung für Wettbewerb von Bildhauern, die versuchten, das Layout des Denkmals, war die Aufgabe erheben die Deutschland in eine herausragende Figur des Kanzlers. Der Wettbewerb wurde gewonnen vom Architekten I. SHaudtom und Bildhauer G. Ledererom. Entsprechend Ihrem Projekt, O. Bismarck erschien in Form einer riesigen Statue von Roland, berühmt im historischen Manuskripten wie die besten Ritter die Truppen Karls des Großen.

  • Leider, das Denkmal stark von den Bombardierungen des Zweiten Weltkriegs, aber heute kann man in der restaurierten Form, praktisch vernuvshem ihm die ursprüngliche Gestalt.

  • Ein ungewöhnliches Denkmal in Form eines Brunnens wargebaut im Jahre 1900 von dem Bildhauer Turpe aus Bronze. Er nennt den Brunnen SHtulmana zu Ehren von Günter SHtulmana, Gas-Unternehmen besaß, auf seine Spenden. Die Komposition ist der Kampf der Kentauren für die Gewinnung von Fisch, was ist das Symbol des Kampfes mit Hamburg selbst während Bereich Altona für die Freiheit.

Kirchen und Kathedralen

cerkov Svyatogo YAkoba

Auf der ganzen Welt berühmt ist die kultische Architektur in Hamburg. In ihm befindet sich eine große Anzahl der schönsten Kathedralen und Kirchen.

  • Nach der Allgemeinen Anerkennung, die das Symbol der Stadt wurde die Kirche St. Michael. Es ist ein Spiegelbild der barocken Stil, erinnert sehr hoher 132 Meter hohen Turm Michel. Über der Uhr befindet sich ein aussichtplatz, mit herrlichem Blick auf die weiten des Flusses Elbe, die Alster und das Panorama der Stadt.
  • Der Wert einer der wichtigsten Kirchen des lutherischen Glaubens hat die Kirche des Heiligen Jakobs. Es befindet sich im Zentrum der Stadt. Es ist einfach zu lernen aus der Ferne auf einem aufragenden 125-Meter-Turm.
  • Kirche Jakob wurde schon im Mittelalter, als es nur eine kleine Kapelle. Später dann wurde vollendet zu großen gotischen Kathedrale.

  • Die Kathedrale der römisch-katholischen Erzdiözese der Stadt ist die Kathedrale der Heiligen Maria. Das Gebäude des XIX Jahrhunderts, geboren im romanischen Stil. Die Innenwände sind mit Fresken und Mosaiken, Dienst statt unter dem Klang der Orgel.

Gärten und Parks

Botanicheskij sad

  • Hamburg ist weithin bekannt weltweit für seine Botanischen Garten, aufgewachsen auf dem Gelände der jährlichen Blumenausstellungen. Es enthält Bäume, Sträucher und Blumen aus der ganzen Welt. Besonders stolz ist der Rosengarten, der berühmte dem, was in ihm blüht fast dreihundert verschiedenen Sorten der schönsten Rosen.
  • Der botanische Garten ist berühmt für einen Japanischen Garten und Miniatur-Gärten: chinesischen, bäuerlichen, biblischen, sondern auch an Steingärten. Die gesammelten Pflanzen in Ihnen entsprechen dem Inhalt Ihrer Themen.


  • Ein weiteres vorzügliches Park Hamburg befindet sich direkt auf seinen zentralen Platz in der Nähe vom Bahnhof und heißt «Pflanzen und Blumen». In ihm können Sie bewundern bei einem Spaziergang auf einem Fußgängerweg, Japanisch, Aptekarsky Garten, einem Rosengarten. Es enthält eine einzigartige Sammlung Parkanlagen, klumbovyh, Tee-Hybrid-Rose, und heute das Gebiet des Parks genießt die Liebe und sehr beliebt sowohl bei Touristen als auch bei einheimischen.
  • Architektonische Strukturen

    Arhitekturnaya ratusha

    Einer der wichtigsten architektonischen Sehenswürdigkeiten von Hamburg ist das Rathaus. Ihr Gebäude wurde durch einen Brand völlig zerstört Jh. und dann otstroeno eben schon in neorenessansnom Stil. Heute ist das Gebäude ist die Visitenkarte der Stadt. An seiner Fassade befinden sich 20 Statuen der berühmten Kaiser. Das Rathaus ist atemberaubend Luxus Ihrer Innenräume. Hier ist der Sitz der Gemeinde und das kommunale Parlament.

    Gleich zwei historische Gebäude befindet sich in der Straße Krajenkamp, die Allgemeine Bezeichnung Haus 20 Witwen oder Haus Ladenbesitzer. Er war für den verwitweten Frauen – ehemalige Mitglieder weiblich Krameramta, die sich in die Gilde der Kaufleute, torgovavshih im XVII. Gewürzen, Tee, Kaffee usw. die Gilde kümmerte sich über Frauen, zahlte ihm eine kleine Rente. Heute in einem historischen Gebäude befinden sich kleine Geschäfte, Museum, Restaurant.

    Museen

    So umgehen Sie alle Museen in Hamburg müssen Sie die Stadt nicht einmal.

    • Einer der bedeutendsten unter der Vielzahl der Museen ist die Galerie der Kunsthalle. Seine erste Ausstellung ist mit Werken der Hamburger Meister des Barock.
    • Von großer Bedeutung Bertram hat einen Altar und der Altar des Heiligen Thomas - die Werke der Malerei des Mittelalters.

    • Lernen Sie die Kultur dieser Stadt können Sie im Museum seine Geschichte. Die Ausstellung präsentiert seine historische Vergangenheit im Laufe der zwölf Jahrhunderte, in denen die kleine Festung verwandelte sich in die größte Europäische Hafenstadt.
    • Kunstliebhaber schätzen die Arbeit in Hamburg nicht nur ein Meister der Vergangenheit, sondern auch um die in der Galerie für zeitgenössische Kunst mit den Werken von Künstlern unserer Tage. Dieses Gebäude hat eine ungewöhnliche kubische Form, dass im Laufe der Zeit war der Grund für die hitzige Debatte.

    Natur

    Prirodnoe ozero Alster

    Dieser stolz Hamburg ist eine Sehenswürdigkeit der natürlichen Umwelt – die Binnenalster, die inzwischen hat künstlich Herkunft. Hier täglich gerne für den Urlaub selbst gamburzhcy, um eine Fahrt auf einem Boot oder in seinen Gewässern zu fangen Fische, bewundern Sie den nächtlichen Lichtern der Stadt und Brunnen. Entlang der malerischen Küste erstrecken sich die Luxus-Villen – genau in diesem Ortlieber Leben die lokale Business-Elite.

    Was noch zu sehen?

    Ankunft in Hamburg, unbedingt sehenswert ist das berühmte Opernhaus – eines der ältesten Theater Europas mit dessen Tätigkeit eng die Geburt der nationalen Opernkunst. Trotz der Tatsache, dass seit mehr als 300-jährigen Geschichte des Gebäudes, das sich auffallend verändert, er seine Bedeutung nicht verloren wichtigen europäischen Kulturzentrum in unseren Tagen.

    Neben den Museen und Theatern in der Stadt und Umgebung gibt es viele alte Schlösser. Die älteste von Ihnen, das noch im zwölften Jahrhundert ist die Burg Bergedorf. Er ähnelt seinen Blick auf die mächtige Festung – Festung mit doppeltem Wassergraben und massiven Türmen. Anzeichen von Prunk, Eleganz oder Luxus darin nicht finden.

    Heutzutage dient das Schloss als Museumskomplex für regelmäßige Ausstellungen, Konzertveranstaltungen und auch Veranstaltungsort für romantische Zeremonien Kombination der Ehe.

    Self-guided Tour

    samostoyatelnaya ekskursiya v muzej specij

    Um ein Gefühl für Hamburg auf den Geschmack kann man selbstständig besuchen den berühmten Fischmarkt – Platz, wo seit mehr als 300 Jahren die lokalen Fischer verkaufen Ihren Fang. Heute neben Fisch kann man hier kaufen Sie die verschiedensten Sachen, Lebensmittel und Souvenirs. Dieser Ort ist ideal für die sonntäglichen Spaziergänge.

    Breite Maritime verbindungen Hamburg hatten ihm enge Kontakte nicht nur mit den Ländern Europas, sondern auch Asiens. Im Museum Gewürzen kann man die feinsten Düfte des Orients und kaufen echte Gourmet-feinste Teppiche Weben.

    Die Tradition der deutschen bierbrauerei-Kunst präsentiert in Hamburg die berühmte Marke, made in der Brauerei Cholsten. Hier wird das Bier seit mehr als hundert Jahren. Derzeit Ihre Türen für Besucher geöffnet, die sich mit den Geheimnissen des Produktionsprozesses.

    Schauen Sie sich das Video über die Sehenswürdigkeiten von Hamburg, die zu Fuß erreicht werden können:

    Mit dem Kind

    Lösung besuchen Sie Hamburg gemeinsam mit Kindern, sollten Sie nicht eine Minute daran zweifeln, dass Sie auch in der Lage, verbringen die Zeit mit großem Interesse.

    1. Die ganze Familie, auf jeden Fall bringt das Meer der Freude der Besuch eines großen Freizeitpark HeidePark. Es ist nicht nur zahlreiche Fahrgeschäfte, sondern auch ein fantastisches Land, wo man sehen kann das elektronische Theater Vögel, unglaubliche Show mit Papageien und Alligatoren. Hier gibt es ein eigenes Delphinarium, das Museum der Wachsfiguren. Restaurants und Cafés bietet den Besuchern der Gerichte von der europäischen Küche bis zu exotischen.
    2. Sehr beliebt bei Touristen und einheimischen erfreut sich der Hamburger Zoo Hagenbeck, der als einer der größten in Europa. Hier für die Tiere geschaffen Volieren, die natürlichen Bedingungen des Bewohnens. Sie können an Ihrer Fütterung oder Reiten.
    3. Sicherlich, jedes Kind wird begeistert sein von einem Besuch der «Abenteuer Aquarium», wo man sich in der Atmosphäre der wilden Dschungel, alten Höhlen oder tiefen des tropischen Meeres.

      v zoopark Hagenbeka s rebenkom

    4. Eine ungewöhnliche Tour, die begeistern sowohl Erwachsene als auch Kinder, geben eine Menge Eindrücke in einem Miniatur-Wunderland. Es ist der weltweit größte Layout, bis ins kleinste Detail gestaltet. Hier sind in Miniatur-Länder: Deutschland, Skandinavien, österreich, Amerika, Schweiz. Jede der Szenen können Sie wieder durch drücken auf die Taste und sehen das Ergebnis der Schmuck der Meister in der Bewegung die kleinen Leute, die zur Arbeit gehen, Fußball spielen, mit dem Flugzeug abfliegen.
    5. Ein Paradies für Naschkatzen wird in der Innenstadt das Schokoladenmuseum. Darin kann man erfahren über die Geheimnisse der Zubereitung des berühmten Schokoladen-Produkte der Firma Hachez, die Teilnahme an Verkostungen und, wenn gewünscht, ein Erfinder der eigenen Schokoladensorten.

    Eine Liste aller Sehenswürdigkeiten in Hamburg fast unmöglich. Diese wunderschöne Stadt besichtigen selbst, um dich zu berühren, seine Geschichte und Traditionen, Tauchen Sie ein in die einzigartige Kultur und unverwechselbare fühlen Sie stolz ein Freigeist.