Home / Land für den Urlaub / Europa / Italien / Die alpinen Kurorte Italii auf der Karte: Cervinia, Bormio und andere

Die alpinen Kurorte Italii auf der Karte: Cervinia, Bormio und andere

Karta gornolyzhnyh kurortov Italii

Tourist - Italien ist nicht nur die Strände, Boutiquen und historische Stätten.

Immer häufiger kommen Touristen in Italien, nicht nur die Bergwelt zu genießen (und zu sehen gibt es was!), aber auch Skifahren und Snowboarden.

Der Alpine Tourismus in Italien begann vor kurzem eine gepflegte, aber im Land bereits gibt es viele Reiseziele für den Winterurlaub.


Italienische Skigebiete auf der Karte

Italyanskie gornolyzhnye kurorty na karte

Bewertung Termal

Cervinia

Dieses Resort mit dem trockenen Schnee in Italien, die Saison dauert von Dezember bis Mai.

Direktem Zugang zum Skigebiet hier gibt es Pisten für jeden Geschmack: die blauen machen etwas weniger als ein Drittel aller Abstiege, ein Zehntel der Trassen— schwarze und eignen sich für erfahrene Skifahrer und die restlichen Pisten — rot, d.h. eignet sich ideal für Naturliebhaber.

Erreichen dieses Resort kann mit dem Auto, Bus, Bahn oder Flugzeug.

Im Ort, außer dem Abstieg zu den Skiern kann man noch trainieren Fähigkeiten im Snowboarden oder tun Halfpipe.


Oder, wenn Sie müde von der sportlichen Unterhaltung, Mode besuchen Sie eines der 45 Restaurants Bars oder 17. Fans von Discos tanzen können Sie auf eine der vier Diskotheken.

Auch Sie können besuchen Sie das Sportzentrum, Bowling, Pool, Fitnessstudio oder Eislaufen.

Für Wanderliebhaber gibt es kaum andere attraktive Orte.

Eine Pause vom Sport und Unterhaltung können Sie im Hotel Le Samovar Guest House.

Bormio

Bormio gilt als eine der exklusivsten Kurorte Italiens, er liegt auf der Höhe von etwa 1,2 Kilometern über dem Meeresspiegel.

Direktem Zugang zum Skigebiet hier gibt es Blaue, rote und schwarze Pisten. Die blauen sind etwa 35%, rot 45%, schwarz - 20%.

Erreichen dieses Resort mit dem Bus oder dem Auto von Mailand.

Im Ort, neben dem normalen Sport, man kann noch Spaß haben, besuchen Sie eine Vielzahl von Cafés, Restaurants und Bars. Darüber hinaus, das Resort verfügt über einen Nachtclub, ein Sportzentrum und zwei Wellness-Zentrum mit Thermalwasser.

Liebhaber von Ausflügen im Ort auch mögen, denn Sie können besuchen Sie Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale von St. Vitale XII Jahrhunderts, Alberti Tower XV Jahrhundert, der Uhrturm XV-XVII Jh., der Palazzo De Simoni Jh., der alten Therme — «Bagni Vecchi».

Eine Pause vom Sport und Unterhaltung im Resort können Sie in einem der vielen Hotels: DERBY, ALU', Residence JOLLY.

Bormio

Die Dolomiten

Die Dolomiten — eine der größten Regionen für das Ski fahren.

Für Ski-Fans hier gibt es Pisten sowohl für Anfänger als auch für Profis.

Erreichen dieses Resort kann mit dem Flugzeug zum nächstgelegenen Flughafen in Bozen, Innsbruck, Verona und dann mit dem Auto oder mit dem Bus bis zum Kurort.

Im Ort, neben dem normalen Sport, genießen Sie eine entspannende Anwendung im Spa-Salons, besuchen Sie Schwimmbäder, Geschäfte und Diskotheken.

Fans der Exkursionen finden auch zum Zeitvertreib, durch den Besuch Brunekskij Burg-Kloster, den Gardasee und die herrlichen Kreationen von Palladio — Vicenza.

Eine Pause vom Sport und Unterhaltung im Resort können Sie in einem der vielen Hotels.

Canazei

Direktem Zugang zum Skigebiet hier gibt es Pisten für jeden Geschmack. Insgesamt gibt es 1,25 Kilometer Blaue Pisten, 10,5 Kilometer rote Pisten und 13, 71 km rote Pisten.

Erreichen dieses Resort kann mit dem Flugzeug bis Bozen und von dort mit dem Auto, Zug oder Bus bis zum Kurort.

Neben Skifahren können Sie besuchen ein Sport-und Wellnesscenter mit Massage, Sauna und schwimmen im Pool. Wenn Sie noch nicht erfroren auf den Pisten, können Sie Eislaufen oder ein Spiel im Eishockey.

Für Wanderliebhaber geeignet Reise nach Vigo de Fassa in Ladinsky Museum.

Eine Pause vom Sport und Unterhaltung im Resort können Sie in einem der vielen verschiedenen Hotels von zwei bis vier Sternen.

Kanacei

class="kc_anchor" name="livin-o">

Livigno

Livigno Ski Resort an der Grenze von Italien zur Schweiz, so viele Besucher haben eine Sondergenehmigung an den Abstieg auf der Piste auf dem Gebiet wie Italien und der Schweiz.

Direktem Zugang zum Skigebiet hier gibt es eine große Anzahl rote Pisten mit exzellenten Topographie. Es gibt auch schwarze Pisten für Profis.

Erreichen dieses Resort ist mit dem Bus, die gehen regelmäßig in die umliegenden Resorts und Städte in Italien zu besuchen.

Im Ort, neben dem normalen Sport, kann man noch Spaß haben, durch den Besuch der Sporthalle, Schwimmbad, Tennisplatz und versuchen sich im Rennen mit Hundeschlitten.

Kulturbeflissene können beraten, besuchen Sie die Kirche der Heiligen Maria, die Kirche von Caravaggio, sowie einen Blick auf die Gedenkstätten monumento ai Caduti und Filo di Arianna.

Pause vom Sport und Unterhaltung im Resort können Sie in einem der Hotels.

Aosta

Erreichen dieses Resort mit dem Bus, der beaufsichtigt von Mailand, im Zug oder auf der Autobahn mit einem gemieteten Auto.

Im Resort können Sie auch besuchen Sie Diskotheken, Bars und Restaurants.

Die Liebhaber der Ausflüge genießen Sie Ihren Urlaub, besuchen Sie einen Bogen. August, Pretorianskie Tor, überdachte Galerie Kriptoportiko, Arsenal mit drei kleinen Tempeln, Ruinen der alten Festung mit dem Turm Torre del Pajlleron, die Ruinen der römischen Amphitheater und der Villa Della Consolata sowie die Brücke über den Fluss Dora Baltea.

Eine Pause vom Sport und Unterhaltung im Ort können Sie in den Hotels der verschiedenen Ebenen der Qualität. Jeder Tourist in der Lage sein, um Unterschlupf zu finden, um sich unabhängig von der Dicke des Geldbeutels. Aber beachten Sie, dass in der Saison die Hotels sollten im Voraus gebucht werden.

Aosta

Madonna di Campiglio

Madonna di Campiglio — einer der angesagtesten Kurorte Italiens. Preisniveau im anschreiben bietet es für Aristokraten und für diejenigen, die Sie scheinen.

Direktem Zugang zum Skigebiet hier gibt es die Trassen eines beliebigen Niveaus der komplexitt. Profis können wählen Sie eine der schwarzen Pisten — Monte-Spinale, Kanalone-Miramonti-Variante-Marke und andere. Fans und auch Neulinge in der Lage zu Holen die Strecke abschmecken.

Für Snowboarder sind auch spezielle Parks mit Halfpipe.

Erreichen dieses Resort mit dem Bus von Trient oder Mailand. In der Ferienzeit von Mailand werden auch Ski-Bässe.

Neben den üblichen Sportarten kann man noch Spaß haben, besuchen Sie Diskotheken, Clubs oder einfach nur Einkaufen.

Für Liebhaber von Ausflügen gibt es auch Unterhaltung in Form von Museum, wo Sie in der Lage, wissen über alle historischen Persönlichkeiten, die jemals geschehen im Ort.

Pause vom Sport und Unterhaltung im Resort können Sie im Hotel. Die Preise sind natürlich hoch, aber es gibt auch Hotels mit dem in zwei Sterne.

Val di Fassa

Val di Fassa — vor kurzem erschien das Resortverbindet mehrere Badeorte. Es wird angenommen, dass Hotels und Ihre technische Ausstattung hier die beste im Land.

Direktem Zugang zum Skigebiet hier gibt es Pisten aller Schwierigkeitsgrade. Alle Pisten kompetent sind aus technischer Sicht. Professionelle Skifahrer können Sie schätzen.

Erreichen dieses Resort mit dem Bus von Flughafen. Zum gleichen Dorf besser Reisen mit dem Taxi, Bus oder einfach zu Fuß.

Sie können noch Spaß haben auf der Eisbahn, versuchen Sie sich im Langlauf oder einfach nur in der Sauna, bei einer Massage oder nächtliche Disco.

Für Wanderliebhaber eignet sich die kleine Reise bis zum alten Sägewerk XVI Jahrhunderts.

Pause vom Sport und Unterhaltung im Ort können Sie in den Hotels. Da hier ein paar Resorts, eine geeignete Unterkunft zu finden ist kein Problem.

Traditionell Touristen wählen die Unterkunft in Hotels in den Dörfern Canazei und Campitello wegen Ihrer günstigen Lage.

Val di Fassa

Courmayeur

Courmayeur gilt als eines der luxuriösesten Resorts in Italien. Alle Pisten hier — Freiheit für Sportler, und die Pisten sind geeignet für Profis und Anfänger.

Direktem Zugang zum Skigebiet gibt es viele Pisten. Die meisten von Ihnen eignen sich für fortgeschrittene Skifahrer. Aber Profis können besuchen Sie die Pisten an den hängen des Val Veny und Diretta.

Erreichen dieses Resort mit dem Bus von Mailand, Turin und Aosta. Alternativ können Sie ein Auto mieten.

Im Ort, neben Ski, lohnt ein Besuch des Spa-Behandlungen, Saunen, Schwimmbäder sowie Whirlpools und Wasserfälle.

Bringen Sie von Ihrer Reise mehr angenehme Erlebnisse, Touristen lohnt sich ein Besuch Alpines Museum, den mittelalterlichen Turm Malkuin und die Pfarrkirche mit dem romanischen Glockenturm.


Eine Pause vom Sport und Unterhaltung im Resort können Sie in den Hotels in La Tuile, La ROSIERE, Courmayeur, Pila, Monte-rosa und Cervinia.

Ski Italien mit den Augen eines Touristen

In den Resorts von Italien kann man nicht nur gut entspannen, nach einem Tag Skifahren oderSnowboarden, sondern auch genießen Sie die Schönheit der Landschaften und schönen historischen Stätten.

Winter-Urlaub in Italien eignet sich nicht nur für Menschen mit unbegrenzten finanziellen Möglichkeiten, sondern auch für die gewöhnlichen Menschen auf der Straße.