Home / Land für den Urlaub / Europa / Das Wetter und die Temperatur in Portugal (Lissabon) im November / Wo liegt Portugal mit den Städten auf einer detaillierten Karte der Welt und Europa?

Wo liegt Portugal mit den Städten auf einer detaillierten Karte der Welt und Europa?

Portugaliya na karte mira

Portugal – ein kleines Europäisches Land, aber seine Natur ist sehr malerisch. Reisende brauchen nur 3 Tage, um herumzufahren. Wenn Sie Ihre Ausflüge mit den natürlichen Landschaften des Landes näher und berühren Sie die Kultur, das braucht mehr Zeit.

Portugal auf der Karte der Welt – das ist das westliche Staat auf dem Kontinent Eurasien. Der Staat bevölkern die Portugiesen, unter denen überwiegend schwarze Immigranten aus Afrika.

Portugal auf der physischen und politischen Karte der Welt und in Europa auf Russisch

strana na mirovom i evropejskom atlase

Ansicht die Position des Landes in Europa und der Welt groß, und auch eine detaillierte Karte des Landes mit den Städten kann mit der Online-Karten.

Wo und mit wem grenzt?

Portugal liegt im Südwesten der iberischen Halbinsel, die Portugiesische Republik grenzt an Spanien im Osten und Norden und dem westlichen und südlichen Teil des Staates spült den Atlantik.

In der Zusammensetzung von Portugal gehören die Inselgruppen, die im Atlantischen Ozean.


Die Insel Madeira, das Teil Portugals, gilt als eine der beliebtesten unter den Reisenden, es befindet sich auf etwa 580 km von Nordafrika. Auch die autonome Region Portugals sind die Azoren.

Wie komme ich dahin?

kak doehat?

In der Portugiesischen Republik gibt es 20 Terminalgebäude, darunter internationale nur:

  • Portela (die Hauptstadt von Portugal, Lissabon);
  • Ponta Delgada (Azoren);
  • Porto Francisco Sá Carneiro (in der Nähe der Stadt Porto im Norden des Landes);
  • Faro (Algarve, 6,5 km von der Stadt Faro);
  • Funchal Madeira nun Aeroporto Cristiano Ronaldo (16 km von der Stadt Funchal).

Flugzeuge aus Russland kommen in Portugal auf drei Luft-Routen: über Lissabon, Porto und Funchal Madeira. Die anderen Flughäfen sind nicht offen für die Russen.

Ein Flugticket zu erwerben, können Sie mit diesem Formular suchen. Nehmen Sie Daten über Städte Abflug-und Zielflughafen, Datum und Anzahl der Passagiere.

Die Informationen ber das Land

In der Absicht, Portugal zu besuchen, planen Sie für sich die Route, welche die historischen Sehenswürdigkeiten und interessante Orte Sie besuchen möchten.

Geschichte

istoricheskie fakty

In 12 v. Portugal war ein Unabhängiger Staat, bis zu diesem Zeitpunkt Ihre Geschichte untrennbar mit der Geschichte der gesamten iberischen Halbinsel.

Das Leben des Landes ist untrennbar mit dem Meer, die regierenden Monarchen unterstützten die Forschung und Entwicklung von Technologien, in der Folge wurden die größten geographischen Entdeckungen, begann die Portugiesische Expansion.

1500 G. der Entdecker Brasiliens Pedro Alvarish Cabral hat sich Ihre Herrscher. Auf dem Territorium von Portugal nicht mal militärische Aktionen entfaltet. In verschiedenen Zeiten Ihre steuerten die Römer, die Mauren, die Spanier, die Franzosen.

Allgemeine Daten

Die Gesamtfläche des Landes beträgt 89 tausend km2. Die Bevölkerung von über 10 Millionen 273 tausend Menschen. Vor allem die Portugiesen sprechen Portugiesisch. Ein kleiner Teil der Bevölkerung nutzt mirandskij Sprache. Die Währung Portugals ist der Euro im Umlauf sind Banknoten und Münzen.

Klima und Wetter

klimaticheskij i pogodnyj rezhim

Das Gebiet von Portugal liegt in der subtropischen Klimazone. Auf die Witterungsverhältnisse haben einen Einfluss Relief und kaltes Kanarskoefür.

Zeichnet sich mehrere Klimazonen:

  1. für den Norden charakteristisch sind reichlich Regen, milde Winter und kurze Sommer;
  2. auf der Nord-Osten des Landes länger anhaltende kalte Winter mit Schneefällen und die Sommer heiß;
  3. im südlichen Teil Portugals, die Winter sind mild und die Sommer trocken, Regen fällt nur wenig.

Der kälteste Monat ist Januar, beträgt die Durchschnittstemperatur von +3 Grad im Nordosten bis +11,9 im Süden.

Die wärmsten Monate sind Juli-August, die Durchschnittstemperatur +19-23,4 Grad. Sonnenstunden in Portugal gibt es jährlich 3000.

Resorts konzentrieren sich im Süden, wo die Wassertemperatur erwärmt sich auf +21 Grad.

Tourismus

Die Tourismusindustrie spielt eine wichtige Rolle in der portugiesischen Wirtschaft. Auf dem Territorium des Landes befinden sich 15 Objekte, die sich im UNESCO-Welterbe.

Resorts - Fotos

  • Lissabon - die Hauptstadt des Landes. In der Stadt Lissabon Strände Nein, das Feriengebiet erstreckt sich von der Mündung des Tejo bis nach Cascais. Diese Gegend ist bekannt als Lissabon Riviera, hier ein Interessantes Ausflugsprogramm.

    Die Strände befinden sich in den Bezirken Oeiras und Kashiash, nicht weit vom Stadtzentrum entfernt, zum nächsten von Ihnen gelangen Sie in 15 Minuten mit dem Zug.

    Wilden Strand Kashiash sandig-steinig, Besondere Features sind hier nicht vorgesehen, es gibt Parkplätze: Kostenlose und kostenpflichtige.

    kurortnyj plyazh Kashiash

    3 anderen Strand, Praia da Torre, Santo Amaro de Oeiras und Paco de Arcos, sind besser. Sie können mieten ein Sonnenschirm, an der Küste stehen Rettungs-Turm, Duschen, Toiletten und erste-Hilfe-posten. Der Eintritt dort ist frei. Das Resort eignet sich für Familien mit kleinen Kindern.

    Es gibt die Möglichkeit, eine günstige Stelle für den Aufenthalt auch im Herzen von Lissabon. In Jugendherbergen sind oft im Preis inklusive Frühstück. Die Pension über einen im Vergleich zu dem Hostel, aber es ist noch nicht ein komplettes Hotel. Im Erholungsgebiet von Lissabon finden Sie eine drei-Sterne, vier Sterne und fünf-Sterne-Hotels.

  • Algarve – Resort, ideal für Liebhaber von Strand-oder Outdoor-Aktivitäten. Alle Strände sind gut angeordnet, man kann Duschen, aufs Klo gehen, Essen, umziehen und mieten Sie einen Liegestuhl mit Sonnenschirm. Streifen von Stränden mit einer Länge von etwa 150 km, geschützt vor den kalten Winden aus dem Norden in den Mittelgebirgen.
  • In der Algarve Urlauber spielen Golf und Tennis, engagiert Wassersport und Leichtathletik, Reiten auf den Pferden.


  • Nazaré ist ein kleines Fischerdorf an der Küste des Ozeans. Es ist schön und erstaunlich sauberen Ort. Die Einzigartigkeit des Resorts gespeichert und in einer authentischen Atmosphäre. Menschen, gekleidet in der Tracht, singen Volkslieder. Küste bedeckt mit weiß-goldenem Sand, gibt es Infrastruktur und Surfspot.
  • kurort Nazare

  • Sintra – Resort liegt am fantastischen Strand von Adraga. Strand, mit weißem Sand, umgeben von hohen Felsen. Der Ort ist nicht sehr geeignet für Paare und Familien mit Kindern, das Baden kann gefährlich sein. Hier ist eindeutig möglich zu machen unglaubliche Bilder, eingeprägt Luxus Sonnenuntergänge, diese einzigartigen Bilder behalten Landschaften, wie aus dem Science-Fiction-Film.
  • Albufeira – Erholungsgebiet mit einem langen Sandstrand 3 km, das Gebiet gesäumt von Felsen mit Kiefern auf den Gipfeln. Hier klares Wasser Türkis und Unterseite ohne scharfe Steine, dass ist eine große Seltenheit für Portugal. Im Ort kann man heilen, an diesem Ort die Heilsame Luft und ziehen viele surreale Landschaften, die man unendlich genießen.
  • Évora befindet sich im Süden des Landes. Schöne Stadt zum UNESCO-Denkmal der weltweiten Kultur. Es gibt eine Menge der architektonischen Denkmäler, die Besucher können den Geist des Altertums empfinden.
  • Die Insel Madeira. Der Strand von Madeira gilt als einzigartig – es hat eine Menge von natürlichen vulkanischen Pools. Diese touristische Zone ist ganzjährig geöffnet, es gibt Umkleidekabinen, Schließfächer, einen Kinderpool, Rettungspunkt. Am Strand bieten bequeme Pisten und Schutzplanken.

Sehenswürdigkeiten

In Nazaré 2 die wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Kapelle Gedächtnis und die Kirche unserer lieben Frau. Nach der überlieferung eine Kapelle errichtet an der Stelle, wo der Erlangung der Heilige Reliquie – die Schwarze Madonna. Quadratischen Grundriss wurde im 12 Jh. die Kirche unserer lieben Frau erschien später im Jahr 1377 wurde, es wurde gebaut, weil in der Kapelle der Speicher nicht genug Platz für alle diejenigen zu beten, die Schwarze Madonna.

Die Wallfahrtskirche unserer lieben Frau mehrmals umgebaut, heute ist das Bauwerk im Stil des Barock.

AquäduktAguash-Librish – eine Art Visitenkarte der Hauptstadt. Der Entwurf wird in Form von Queues Steinbögen, steigen auf eine große Höhe. Technische Gebäude wurde errichtet im 18.

In Lissabon gibt es die Torre de Belém, inklusive der UNESCO in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Sie liegt an der Mündung des Flusses Tejo. Diese Anlage ist in eine exotische manuelinischen Stil.

Touristen, Urlauber in Lissabon, haben die Möglichkeit, besuchen Sie den Palast von Queluz, in dem einst lebten die Könige von Portugal. Luxuriöse Anlage wurde im 18. Jahrhundert; es wurde von den Mitgliedern der königlichen Familie als Sommerresidenz.

Die genaue Lage Portugals auf der Landkarte der Welt - in diesem Video: