Home / Land für den Urlaub / Europa / Wo ist das treffen von zwei Meeren auf der Karte der Welt, der Nord-und Ostsee?

Wo ist das treffen von zwei Meeren auf der Karte der Welt, der Nord-und Ostsee?

Severnoe more na karte

Die Nordsee auf der Karte entstand am Ende der Eiszeit. Sein «Pate» war der Atlantik, über ein riesiges Gebiet im Nord-westlichen Teil Eurasiens.

Bestätigung dieser historischen Tatsache fanden die Wissenschaftler, die die tiefen des Meeres und das Relief des Meeresbodens.

Die Nordsee auf der Weltkarte

bassejn na mirovom atlase

Die Küste ist erstaunlich vielfältig: die Felsen, die kunstvoll eingeschnittenen Fjorde, ebenerdig Abschnitte, Buchten und Landzungen. In diesem Meer von Menschen sind aktive Wirtschaftstätigkeit (man fördert Erdöl und Erdgas, fangen den Fisch, Garnelen).

Besonders interessant zu verbringen Ihre Freizeit an der Küste - hier beliebt Tourismus, Windsurfen, Segeln und sogar Strandurlaub, obwohl der See und gehört zu den wärmsten.


Manchmal kann man über ihn sagen - die Deutsche, aber neben Deutschland noch sechs Länder haben Ihre Phase der Nordseeküste entfernt ist:

  • Großbritannien;
  • Frankreich;
  • Dänemark;
  • Niederlande;
  • Belgien;
  • Norwegen.

Wo wohnen Sie?

gde raspolagaetsya?

Die Nordsee erstreckt sich über eine Fläche zwischen Kontinentaleuropa, Skandinavien und Utlandskim Halbinsel und die Britischen Inseln. Dank einer Reihe von Meerengen (einschließlich ärmelkanal) es ist nicht getrennt von der Außenwelt, verbindet sich mit dem Norwegischen, baltischen und Keltischen Meeren.

Mehrere großer Flüsse sind in Richtung Atlantik Ihre Gewässer. Darunter der Rhein, die Elbe, die Themse.

Interessante Informationen

Der Bereich des Meeres (die gehören Bucht Skagerrak) – 565 tausend Quadratkilometern. Die maximale Tiefe (725 m) entfällt auf die sogenannte Norwegische Rinne entlang der Küste von Norwegen. Kleiner (von 15 bis 30 m) in der Nähe von Großbritannien. In der Regel Meer gilt als nicht sehr Tiefe (bis 100 m), aber sehr unbeständig, gerade in Bezug auf die tiefen.

Weite Sandbänke, unter denen Dogger-Bank, wohnen mit scharf «Misserfolgen».

Indikatoren für den Salzgehalt von Wasser (32 bis 34,5 PPM) Experten schätzen nach wie vor Recht niedrig, es ist mit der Fertigstellung des Meeres Reserven von frischem Wasser fließt von der großen Flüsse hinein. Ja und die Ostsee mit der Nordsee – eine gemeinsame Grenze, auch leistet seinen Beitrag zum «Entsalzen», da seine «Salzigkeit» ist auch ziemlich bescheiden.

Übrigens, die Grenze der beiden Meere optisch sieht sehr ungewöhnlich. Die Tatsache, dass deren Wasser nicht mischbar ist deutlich sichtbar und auf dem Foto, und in der Natur. Darüber hinaus Grenze der Wasserscheide betonen die Welle mit «Schäfchen», die sich an dem Ort, wo Begegnung geschieht das Wasser der beiden Meere. Warum das so ist? Wissenschaftler nennen mehrere Gründe:

  1. unterschiedliche Salzgehaltund damit die Dichte von Wasser (Nordsee – deutlich soloneje);
  2. die Grenze verläuft auf der Untiefe, auf einer relativ kurzen Strecke, wo rühren Sie das Wasser nicht so einfach;
  3. Die Ostsee hält sich streng in Ihren «Rahmen», weil es, wie Experten sagen, «prilivnoe».

interesnye fakty

Interessant ist, dass die nördlichen doch kann eindringen auf das Territorium des Nachbarn, sodass die Ostsee ist salzig. Wenn dieses Eindringens war, würde es Süsswasser war.

Klima und Wassertemperatur

Dank der Nord-Atlantischen Strömung, das sich mit Wärme, die Nordsee praktisch nicht weiß, was das Eis. Im Winter sinkt die Temperatur auf +2 Grad, im Sommer liegt im Bereich von +12 bis +18 Grad. Kälter ist nur an der Grenze mit der Ostsee.

In der Nordsee – Freiheit für die Winde, Sie Wehen hauptsächlich aus dem Westen, sowie mit Süd - und Nord-West, mit sich bringen Regen und Nebel. Aufgrund der Tätigkeit von atmosphärischen Prozessen Wellen steigen auf eine Höhe von 7 Meter, in der Nähe der Küste von Schottland bis zu 11 Metern.

Flora und Fauna

Die Tier-und Pflanzenwelt nah an der Nordseeseiner Zusammensetzung darauf, wie er präsentiert in der Barents-und Norwegischen Meere, jedoch hat mehr als Meer diese Menge an warmen Formen.

Wissenschaftler haben errechnet, dass nur in der Nordsee anderthalb tausend verschiedene Tiere und dreihundert Pflanzenarten.

Die Pflanzenwelt

Algen sind nicht nur grün, sondern auch rot, sowie die graubraunen Formen. Unter den am meisten verbreiteten – fukoidy und zostera. Gibt es auch Lieblings-Vertretern der Tierwelt Phytoplankton.

Experten führen die üppige Unterwasser-Vegetation mit relativ seichten und Aktivität der Winde, die «gerührt» die oberflächennahen Schichten und stimulieren das Wachstum von Meeres-Flora.

Tierische Mittwoch

fauna

Die Fauna des Meeres und der Küste sind:

  • Vögel (olushi, Trottellummen, Alke, Seeschwalben, Möwen, Kormorane);
  • Krebstiere (etwa 600 Arten);
  • Muscheln (Miesmuscheln, Jakobsmuscheln, Austern);
  • Fische (mehr als hundert Arten, darunter Schellfisch, Stint, Safran Kabeljau, Rochen, Hering, Heilbutt, Kabeljau, Seelachs, Lachs);
  • Säugetiere (Ringelrobben, Seehunde, Schweinswale).

Manchmal hiesigen Orte zu besuchen Delfine, Wale und Haie mehrerer Arten.

Seegrenzen - Foto

Die Küstenlinie des Meeres beträgt 6 tausend Kilometer, fast alle es gut gemeistert und wird Mensch.

Die Südküste

Die südlichen Küsten der Nordsee belegen Deutschland und die Niederlande. Da der Platz hier durchgeführt, die unter Wasser während der Flut, der Mensch musste hart arbeiten, um Sie zu bauen. Die Holländer, zum Beispiel, auf Ihren 450 km Küste errichteten Schutzbauten in Form von Dämmen, Erdwällen, Gateways.

Beide Länder haben an der Küste ein breites Netzwerk Resort mit herrlichen Stränden. Der am meisten von Touristen besuchten Orte in Deutschland:

  1. Insel Sylt – die außergewöhnlich schöne Natur und eine großzügige Austern auf das Meer (Ihrer frischen serviert in lokalen Restaurants);
  2. An dieser Küste viele schicke Hotels, in denen machen die stars des Show-Business und Urlaubsreisenden mit hohem Einkommen.


    uzhnoe poberezhe

  3. die Insel Amrum – Ort mit düsteren Piraten-Vergangenheit, die erfolgreich ausgespielt in der Kulturprogramme für Touristen; 16 km langen Strand, die Möglichkeit zu sehen, hier vom Aussterben bedrohte Fauna und Flora, die sorgfältig bewacht;
  4. Büsum – Stadt mit vielen Resorts und Strände auf verschiedenen Ebenen, berühmt für seine ungewöhnlichen Urlaub (im September hier gefeiert wird der Tag von Kohl, und im letzten Monat des Sommers - Tag den Fang von Krabben und Fisch);
  5. St. Peter-Ording – Wellness-Resort mit der mehr als hundertjährigen Geschichte bietet den Kurgästen eine vollwertige Behandlung mit Schwefelwasserstoff Bäder;
  6. Cuxhaven - die Hauptattraktion dieses Ortes, Wattenmeer, bietet Reisenden die Möglichkeit, bei Ebbe spazieren auf dem Meeresboden (Breite 2 km), Muscheln sammeln, Wracktauchen (für sorglose und propustivshih Flut gebaut wurden spezielle Türme);
  7. die Insel Helgoland - ein kleines Stück Sushi, eine Fläche von nur 1 Quadratkilometer, überrascht mit seiner malerischen Natur von Touristen, die hierher mit dem Boot oder einem kleinen Flugzeug. Auf der Insel der Fahrzeuge darf nur Rollern, auch Fahrräder sind hier verboten;
  8. Ostfriesische Inseln – Sie kommen hierher, um für die «exklusiven» Urlaub, hier nutzen Sie die Fahrräder, die größte Inseln Eisenbahnlinien verlegt, aber das Meer ist leider ziemlich kühl zum Baden.

In den Niederlanden kann man auch genießen einen Strandurlaub. Die besten Strände des Landes an der Nordsee:

  • Scheveningen in den Haag ist der größte Strand der Niederlande mit einer Gesamtlänge von rund 3 km. die Küste ist voll ausgestattet zum entspannen und ist sehr sauber;
  • Zandvoort ist eine halbe Stunde entfernt von Amsterdam. Dieser Ort ist ideal für Familien mit Kindern, da die Küste sehr glatt, und die Tiefe ist ziemlich klein, auch der Strand wurde mit der Blauen Flagge für die Reinheit;
  • die Strände der Insel Texel - unterscheiden sich unglaublich wunderschöne Aussicht, da es eine ökologisch saubere Gegend.
  • Genau an dieser Stelle waren Helden Meisterwerk des Films «Knockin».

plyazhi na uge

Und hier die besten Resorts Belgien:

  • Ostende – hat ein hohes ansehen nicht nur im eigenen Land, sondern auch in Europa. Hier 5 Stränden mit einer Gesamtlänge von 3 km, gibt es die Möglichkeit, Spa-Behandlung (Indikationen – Erkrankungen des Herzens, der Lunge,der Verdauungsorgane, des Stütz-und Bewegungsapparates);
  • Knokke-Heist besteht aus mehreren Siedlungen, hat einen 12 km langen Strand, als die angesagtesten belgischen Badeort;
  • De Haan – sehr gemütlich, verfügt über eine Vielzahl von Grünflächen, Blumenbeeten. Nicht weit von diesem Dorf gibt es zwei Schutzgebiete, die offen für Touristen;
  • De Panne – hier die Strände mit dem «Goldenen» Sand, in der nahen Nachbarschaft ein Naturschutzgebiet mit Dünen;
  • Für Urlauber im Resort viele verschiedene Aktivitäten vorgesehen, oft Festivals statt.

  • Blankenberge – Platz, wo kommen die Segler, oblubovavshie hiesige bequemen Hafen. Hier gehen die Regatta, der Karneval, Feste Farben.

Die übrigen Teile der Küste

  1. Die nördlichen Ufer. Hier die Nordsee direkt mit dem Atlantischen Ozean trifft. Wasser willkürliche Grenze beginnt in der Nähe der Insel Mainland, die Teil der Shetland-Inseln, und endet vor der Küste Norwegens.
  2. Die östliche Grenze. Im Osten die Nordsee «Reste» in dem Teil der Skandinavischen Halbinsel, dann nach der Skagerrak – in die Halbinsel Jütland, die Küste besteht hauptsächlich aus Dünen, Buchten und kleinen Seen.

    Hier befinden sich die Nord-Friesischen Inseln, die Touristen Watt – breiten Streifen des Meeresbodens, obnazhaushegosya bei Ebbe.

  3. Der westliche Teil. Im Westen die Nordsee an Großbritannien. Das Klima ist hier milder als in anderen Meeren dieser Breitengrad – Experten erklären diese Besonderheit die Nähe zu großen Insel.

Sehen Sie das Video über die Deutsche Nordseeküste: