Home / Land für den Urlaub / Europa / Spanien / Palau de la Música Catalana - Foto Palau de la Música Catalana in Barcelona

Palau de la Música Catalana - Foto Palau de la Música Catalana in Barcelona

Dvorec katalonskoj muzyki

Süßen Melodien in einer luxuriösen Umgebung – diese Kombination lässt niemanden gleichgültig. Die begeisterte Kritiken verlassen alle, die das Glück haben, besuchen Sie ein Konzert im Palast der katalanischen Musik. Dies ist eine wunderbare Einrichtung in Barcelona ist nicht umsonst Weltkulturerbe anerkannt.

Der prächtige Palast der katalanischen Musik - Foto

velichestvennoe muzykalnoe sooruzhenie

Die Hauptstadt von Katalonien ist berühmt für seine Architektur und das Besondere Flair. Eines der Schmuckstücke dieser Stadt – die weltberühmten Konzertsaal Palau de la Música Catalana, wo es eine Ehre, sprechen sich die führenden Musiker der Welt.

Die Säle des Palastes der katalanischen Musik füllen sich mit den Klängen der klassischen Sinfonien, katalanischen Songs, Jazz-Improvisation, Kammermusik Melodien und leidenschaftlichen Flamenco.


zum Inhalt ↑

Wo wohnen Sie?

Der Palast befindet sich in Spanien und schmückt den zentralen Teil von Barcelona. Er fügt sich harmonisch in das Ensemble des historischen Viertels La Ribera, die koexistiert mit dem Gotischen Viertel. Der name der Straße, wo befindet sich das Konzerthaus, Palau de la Moosic.

Historischer hintergrund

istoricheskie svedeniya

Wer Nachkommen sollen danken für die Erstellung dieses Meisterwerk der Jugendstil-Stil? Der Palast wurde nach der Idee eines begabten Architekten Luis Domènech-und-I Montaner und unter seiner Leitung.

  • Das Gebäude wurde ursprünglich nicht nur als wunderschöne Konzertsaal, sondern auch als der zentrale Choral Society «katalanische Orpheus». Es besteht heute, im Gegensatz zu anderen ähnlichen europäischen Teams zahlreiche Auszeichnungen und Popularisierung der lokalen katalanischen Musik. In seinem umfangreichen Repertoire und Klassiker, und volkstümliche Gesänge.
  • Gebaut wurde der Palast der katalanischen Musik zum größten Teil als Spende an die Stiftung Choral Society.
  • Nur die Rohbauarbeiten nahmen etwa 3 Jahren – von der Grundsteinlegung im April 1905 bis zur feierlichen Eröffnung im Februar 1908.

  • Stadtrat äußerte seine Anerkennung für die Verdienste des Architekten. Palast der katalanischen Musik benannt wurde das beste Gebäudeund Montaner erhielt die Goldmedaille.
  • Erster umfangreicher Restaurierung und Erweiterung der Konzerthalle führten in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts und Anfang dieses Jahrhunderts noch ein wenig in Ordnung zu bringen.
  • Eines der besten Gebäude im Stil des Modernismus im Jahr 1997 von der UNESCO in die Liste umfaßte Objekte, die als Denkmäler geschützt und als Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.

Die Gestaltung des Gebäudes

eksterer zdaniya

Die Gestaltung des Palastes der katalanischen Musik in vielerlei Hinsicht einzigartig. In ihm verbunden sind verschiedene Stile und Techniken. Erfreut das Auge eine fülle von dekorativen Elementen – von Glasmalerei und Kapitelle bis zu den Türmchen und Turmspitzen. Einen Hauch von moderne in das Gesamtbild des Gebäudes trägt die Verwendung von Stahlkonstruktionen.

Aber es gibt auch Besondere Unterschied zu diesem Palast von den anderen – er ist mit natürlichem Licht beleuchtetund keine Elektrizität. In Europa sind solche Musikveranstaltungen nicht mehr.

Fassade

Die Fassade des Gebäudes ist sein «Gesicht». Beim Palast der katalanischen Musik es ist sehr schön, mit hellen und eindrucksvollen Strichen. Fassade konzipiert und ausgeführt von meistern in den besten architektonischen Traditionen der spanischen und arabischen Kultur. Und sieht diese Symbiose sehr organisch. Die üblichen in der Gestalt von Gebäuden geraden Linien hier weicht gebogen.

Schmückt die Fassade der Konzerthalle Skulpturengruppe namens «Katalanische Volkslied».

Die Hauptfassade wird gekrönt Mosaik Komposition. Das – allegorische Darstellung der Teilnehmer des chores «katalanische Orpheus».

Die Säulen befinden sich auf der zweiten Etage der Fassade des Gebäudes, schön dekoriert. Künstler nutzten das bunte glasurowannuju die Fliese mit pflanzlichen Ornamenten.Beide Säulen werden gekrönt von Kronleuchtern.

Und über Säulen, nach der Idee des Autors, gepostet Büsten bedeutender Komponisten. Kenner wissen von Wagner, Bach, Pierluigi da Palestrinu, Beethoven.

Konzertsaal

koncertnoe pomeshenie

2200 Zuschauer gleichzeitig vorhanden sein können bei einem Konzert im Palast der katalanischen Musik. Aber jährlich besuchen ihn eine halbe Million Menschen können nicht nur den Werken der in der Ausführung weltweit von prominenten. Sie bewundern die Pracht des Konzertsaals.

Das innere des Palastes verdient Besondere Aufmerksamkeit. Um einen Blick auf diese Schönheit, die Menschen im Voraus bestellen die Führungen. Dank der natürlichen Beleuchtung eine Besondere Atmosphäre in der Halle.

  1. Licht fällt in den Raum durch die ungewöhnliche Form der Decke. Er ist in der Form einer umgekehrten Kuppel aus Mosaik-Glas in verschiedenen Farben: Gold-Gamma in der Mitte symbolisiert die Sonne, und das blau des Himmels rund.
  2. Die Wände des Konzertsaals mit großen Buntglasfenstern. Wenn dunkel, Glasfenster Strahlen ein besonderes Licht. Es scheint, dass Sie lebendig und bewegen sich zahlreiche Skulpturen – Pegasi, fliegende Walküren und Musen, die sich direkt auf der Bühne. In der Mitte der Bühne Pad – katalanische Flagge. Und über Ihr – die majestätische Orgel.
  3. Der geräumige Konzertsaal besteht aus mehreren Reihen, die Lodges in einem Halbkreis angeordnet sind, dass die Zuschauer sehr bequem. Von jedem Platz hat man einen tollen überblick über die Halle. Sitzen in der zweiten Stufe das Gefühl, als ob schwebend in der Höhe.
  4. Der Raum ist ziemlich groß, mit einer fülle von Elementen. Aber es sieht nicht Massiv oder überlasteten Teile. Im Gegenteil, die Situation schafft ein Gefühl der Leichtigkeit.

Der Konzertsaal wurde dieses Wahrzeichen von Barcelona, der Mittelpunkt des kulturellen Lebens der katalanischen Hauptstadt.


zum Inhalt ↑

Besuch

pravila posesheniya

Besuch im Palast der katalanischen Musik bestellt werden kann die Exkursionstour, oder den Kauf von Tickets für eines der Konzerte oder musikalische Darbietungen.

Wie komme ich dahin?

Wenn man mit öffentlichen Verkehrsmitteln, bequem mit der U-Bahn – 1-Oh und 4-Oh-Linien. Steigen Sie an der Station unter dem Namen Urquinaona.

Der Palast befindet sich im Zentrum von Barcelona, wo es viele Routen der Stadtbusse. So dass die Beförderung bis zum Bestimmungsort nicht viel Mühe – erreichbar mit den Bussen №17, 19, 40, 45.

Öffnungszeiten

Führungen im Palast beginnen ab 10 Uhr. Jede halbe Stunde die Besichtigung des Konzertsaals und anderen Räumen durchgeführt, um neue Besuchergruppen. Die Exkursionsbedienung dauert bis 15:30 Uhr täglich. Im August Besuchszeiten verlängert bis 18 Uhr.

Warum Touren enden früh genug, in der Hälfte der vierten? Der Grund ist einfach – am Abend werden hier Konzertprogrammen und performances.

Eingang

glavnyj vhod

Tickets zum Palast der katalanischen Musik verkauft in seinem Vorverkaufsstellen und auf der offiziellen Website.

Während der Tour - Guide führt die Gäste mit:

  • Konzerthaus;
  • Saal, wo die Proben die Mitglieder des chores;
  • Saal Luis Milla, der Chor gründete die Gesellschaft Kataloniens.
  • der Palast-Treppe.

Die Exkursion dauert etwa 1 Stunde, in der Gruppe über 55 Personen. Guides sprechen Spanisch und Katalanisch, aber auch Französisch und Englisch.

Exkursion in russischer Sprache – einmal pro Tag. Alle Fragen muss angegeben werden bei der Buchung von Tickets.

Wie viel kostet die Bekanntschaft mit musikalisch-architektonisches Wahrzeichen von Barcelona:

  1. ein Besuch für einen Erwachsenen kostet 18 Euro (etwa 1260 Euro), und für diejenigen, die nicht erreicht 10 Jahre alt – kostenlos;
  2. vorteilhaft ist der Palast Familien – wenn die Haushalte nicht weniger als vier, so wird die Exkursion kostet 50 Euro (3500 Euro) für alle;
  3. ermäßigte sind Studenten, Menschen im Rentenalter und diejenigen, die im Moment arbeitslos ist;
  4. Ermäßigungen sind auch auf den Besuch von Konzerten bestimmter Kategorien, einschließlich Menschen mit Behinderungen und Studenten.

Palast Musik Dank des talents des Architekten wurde ein einheitliches Ensemble, obwohl es verbindet Elemente aus verschiedenen Stilen. Aber diese Kombination ist das organische, was der Bau war das Zentrum der Anziehung und Musikliebhaber und Kenner der Baukunst.

Der Palast zieht wie ein Magnet neue Touristen und Stammgäste dieses Zentrum der Kultur. Und Weltstars bereit sind zu geben, Ihr Talent auf der Bühne des Palastes der katalanischen Musik – echte href="http://tour.liketourist.com/strana/dostoprimechatelnosti-barselony-i-okrestnostej/">dostoprimechatelnosti von Barcelona.

In diesem Video können Sie sehen den Palast der katalanischen Musik draußen: