Home / Land für den Urlaub / Europa / Spanien / Spanien auf der Karte der Welt in russischer Sprache: Städte, Orte, Grenzen, Regionen

Spanien auf der Karte der Welt in russischer Sprache: Städte, Orte, Grenzen, Regionen

ispaniya karta s gorodami na russkom yazyke

Spaniender Ort ist völlig einzigartig. Hier kreuzten sich die Schicksale der Religion und der Kultur, auf dem Territorium des Landes koexistieren verschiedene Naturgebiete, auch die Landschaft ist äußerst widersprüchlich – bukolischen Wiesen gehen in die unzugänglichen raue Berge, dann wechseln sich mit herrlichen Stränden, omyvaemymi sanfte warmen Meer.

Es ist die Grenze Europas und Afrikas, des Islam und des Christentums auf dem Territorium Spaniens Masse der mittelalterlichen Burgen und Klöster, und die zahlreichen Touristen, navodnyaushie Land, finden immer, was zu tun ist. Der Tourismus begann zu florieren seit den 1960er Jahren, brachte das Land auf modernste Platz in der Welt nach der Teilnehmerzahl.

Ein Teil Westeuropas, oder wo ist der Staat?

Besonderheiten der geografischen Lage und Grenzen

Spanien gehört zu den Westeuropa und ist die Süd-westlichen Extremität. Die iberische Halbinsel besetzt es auf 80%, in Ihrem Bestand gehören die Inseln der Kanaren und Balearen sowie einige Objekte an der afrikanischen Küste. Von Europa-Land zuverlässig getrennt den Bergen, hinter denen sich Frankreich.

Den Atlantik stürzte sich Spanien aus dem Norden und aus dem Westen, im Osten und Süden der Küste badet in den warmen Gewässern des Mittelmeers. Kanaren ist der Atlantik und die Balearen und Pitiuzskie - Mittelmeer.


Genau dort, auf den Inseln und an der Küste befinden sich die wichtigsten Urlaubsgebiete des Landes. Aber Bergregionen bieten unbegrenzte Möglichkeiten für Ski fahren. Solche Besonderheiten der geografischen Lage machen dieses Land absolut einzigartig und sehr attraktiv für die Europäische öffentlichkeit.

gde nahoditsya gosudarstvo na karte mira - osobennosti geograficheskogo polozheniya Ispanii

Klima, Bevölkerung, Währung

  • Klima

    Im Allgemeinen ist das Klima in Spanien ist mediterran, genauer gesagt, unter den zahlreichen Klimazonen des Landes mediterranen mehr als nur. Sondern Sie Gliedern sich in 3 wesentliche Untergruppen: Maritime, kontinentale und Steppen.

    Wenn man das ganze Land als ganzes, die jährliche Durchschnittstemperatur eingerastet ist zwischen +14°C und +19°C.

  • Bevölkerung

    Nur in Spanien gibt es etwa 40 Millionen Einwohner, von denen 99% sind Katholiken. Unter den Einwohnern des Landes hervorzuheben vereinzelte Gruppen von 4, genauer gesagt, 4 Volk: Spanier, galicier, Katalanen, Basken.

    Es gibt auch kleinere ethnische Gruppen, auch Sie sprechen Ihre Sprachen.

    Wegen solcher raznosherstnosti der Bevölkerung im Land von Zeit zu Zeit verschärft die internen Probleme. Zum Beispiel Spanien ist das größte Land der europäischen Union von denjenigen, die Kosovo nicht anerkennen will, aus dem Grund, dass es ähnliche Probleme mit der baskischen Bevölkerung.

    In letzter Zeit entwickelt sich die Situation in Richtung einer Verschärfung dieser Probleme, da in Spanien verstärkt sich der Strom der Einwanderer aus afrikanischen Ländern, wie Legale und kriminelle.

  • Währung

    Auf den heutigen Tag in Spanien geht der Euro, diese Währung im Jahr 2002 eingeführt. Währungsumtausch Problem ist nicht, er erfolgt über die Banken. Auch gibt es zahlreiche Tauscher, in denen es zu einem günstigeren Kurs als in Bankfilialen.

    Die Wahrheit, die Spur unter Ihnen der beste ist nicht so einfach, es ist sehr Verschieden in Wechselstuben, auch die in der Nachbarschaft von einander. Manchmal in den Austausch von Währungen zu zahlen Provisionen.

Verwaltungsgliederung nach Regionen

Der Staat Spanien ist eine konstitutionelle Monarchie und hat die Hauptstadt Madrid.

Geographisch ist das Land gliedert sich in 17 autonome Gemeinschaften und 2 weitere Städte, Ceuta und Melilla, die Autonomie. Autonome Regionen wiederum sind unterteilt in 50 Provinzen.

administrativnoe delenie gosudarstva Ispaniya

Costa Brava, Mallorca, Costa Blanca und an anderen Orten für einen Urlaub an der Küste

Die Linie der Küste des Mittelmeers, omyvaushego Spanien aus dem Osten und weiter nach Süden in Richtung Gibraltarskomu Meerenge, Reich an Kurorten, die bei der Tourenplanung schicker Strandurlaub. Das gleichedas gleiche gilt für ein Biskajskomu Bucht und zu den Inseln.

Alle spanischen Strände gehören zur Gemeinde und zur Verfügung gestellt kurortnikam kostenlos.

Betrachten Sie die lebendige Ferienorte.

  1. Costa Brava

    Der Ort ist sehr malerisch, podstupaushie zum Wasser Felsen zerschlagen Küsten-Strand auf ein paar gemütliche Phasen, zwischen denen es eingekeilt, schmale Buchten.

  2. Mallorca

    Hier ist es warm und schön, die Berge und Wälder Grenzen an blühenden Tälern, die Infrastruktur auf höchstem Niveau. Preise sind hoch an die Küste und fallen mit jedem Schritt, um ins innere der Insel. Moderne Ferienorte befinden sich an der Südküste und zu den westlichen Stränden Ansatz nur vom Meer.

  3. Touristen ziehen die Drakensberge Höhlen mit unterirdischen Seen und andere interessante Orte. Die Bucht von Palma, wo liegt Palma de Mallorca, die Hauptstadt Mallorcas und der Balearen, gilt als einer der schönsten.

  4. Costa Blanca

    Feine Sandstrände erstrecken sich hier auf 500 km, es gibt eine Menge von interessanten Veranstaltungen, die von dem Wasser – Wasserparks, Schwimmbäder, Wasserrutschen und Fahrgeschäfte, sowie die grandiosen Vergnügungsparks.

  5. karta gorodov i poberezhya Ispanii

  6. Costa del Sol

    Dies ist die Südküste, hier befinden sich die attraktivsten und luxuriösesten Resorts. Hier ist es warm im Winter und keine Hitze im Sommer, hier das beste Klima auf dem spanischen Festland.

  7. Costa del Garraf

    Die lokalen Behörden haben die Aufmerksamkeit der Organisation der Erholung für die verschiedenen Schichten von Touristen, vor allem in Bezug auf Veranstaltungen des kulturellen und sportlichen Charakters.

  8. Costa de la Luz

    Dieses Erholungsgebiet vorangekommen zum Atlantik und alten in das Gebiet der Provinzen Nord-westlichen. Hier in der alten Architektur, die weitläufigen Strände in okajmlenii Sanddünen und Pinien, hervorragende Bedingungen für Wassersportler.

  9. Die Costa del Maresme

    Es ist in Katalonien, hier traumhafte Strände, perfekte Infrastruktur, die Grundstücke der neuesten Villen gemischt mit alten Stadtteilen und modernen Ferienorten. Hier das fruchtbare Land, die lokale Bevölkerung züchtet Erdbeeren den ganzen Plantagen und pflegt Obstgärten.

Und was ist berühmt für den Süden des Reiches - beliebte Urlaubsorte

Im Süden kann man in Andalusien besuchen, erkunden Sie Granada, Sevilla und Córdoba. Süd-Spanien bietet Touristen Tauchen und Windsurfen, ein Reiches Nachtleben, malerische Wasserfälle und einen luxuriösen Strandurlaub. Es ist:

  • Malaga, mit gemischten Strände, Kiesel mit Sand, mit alten Palästen und Schlössern;
  • Costa Tropical, der Küste, sandig, Meer, Unterhaltung und Denkmäler des Mittelalters;
  • Sierra Nevada und andere Resorts für Skifahrer, die von Dezember bis März.

populyarnye kurorty Ispanii


zum Inhalt ↑

Internationale Flughäfen

Spanien hat 29 Flughäfen, 16 von Ihnen mit der internationalen Status. In der Tat, Sie gibt es in jeder großen Stadt, und in Madrid und Barcelona – die größten.

Aus Russland kann man Fliegen Charterflüge in 6 spanischen Flughäfen.

Siehe auch Video - Spanien auf der Karte der Welt: