Home / Land für den Urlaub / Europa / Spanien / Barcelona Spanien auf der Karte: beste FKK-Strand in der Nähe von San Sebastian

Barcelona Spanien auf der Karte: beste FKK-Strand in der Nähe von San Sebastian

luchshie plyazhi Barselony

Barcelona – ein echtes touristenmekka. Eine Reise in diese Gegend ist die perfekte Gelegenheit verbinden Sightseeing mit Strandurlaub. Beschreibung die architektonischen Schönheiten der Hauptstadt Kataloniens – ein anderes Thema. Verweilen wir noch auf der übersicht der besten Strände von Barcelona.

Die Küste von Barcelona Spanien auf der Karte

barselonskoe poberezhe na ispanskom atlase

Um voll und ganz genießen das schwimmen im Mittelmeer und werden Sie Besitzer einer schönen Bräune, kann man getrost nach Barcelona (Spanien).

Gibt es in der katalanischen Hauptstadt Strandzonen?

In Barcelona Strände befinden sich innerhalb der Stadt und entlang der Küste in Richtung Costa Brava. Strand-Saison in der Stadt nicht so lange im Vergleich zu einigen anderen beliebten Resorts. In der Regel schwimmen beginnen im Mai und endet im September.

Meistens ist die Wassertemperatur im Mittelmeer erreicht 21 Grad in der ersten Hälfte des Juni.


Wenn das Ziel nicht verpassen einen einzigen Tag der Badesaison, dann alle paar Tage kann man getrost auf den neuen Strand. Hier gibt es sehr viele, und jeder hat sein eigenes Gesicht.

Die Länge der Uferlinie

kilometrazh beregovoj linii

Die Gesamtlänge der Strände der katalanischen Hauptstadt beträgt fast fünf Kilometer. Die städtischen und die umliegenden Strände sind unglaublich vielfältig: es gibt sandige Strände gibt es Kies, Strände gibt es «normale», und es gibt FKK.

Mit einem Wort, jedes Badenden findet auf Barcelonas Küste etwas. Und, was besonders wichtig ist, alle Strände von Barcelona unterscheiden sich die erstaunlichen Reinheit.

Welcher Strand ist der beste?

Für barseloncev und Gäste der katalonischen Hauptstadt sind die Strände befinden sich direkt in der Stadt.

Die Strände unterscheiden sich auf der Ebene der Teilnehmerzahl und zu den vorgeschlagenen Einrichtungen, aber alle sind gut ausgestattet und werden sauber und ordentlich.

Zentrale City - Barceloneta

glavnaya Barseloneta

Es ist der berühmte Kurort, «der Dritte beste Strand der Welt» nach der Version von Discovery Channel. Der Strand Barceloneta ist eine der ältesten, größten und beliebtesten Strände der Welt.

Es ist perfekt ausgestattet: hier gibt es Plätze für Volleyball, Tischtennis, Kinderspielplätze, Beach-Bibliothek und die Masse der Restaurants bieten nationale Gerichte. Aber hier gibt es keine Kabinen, wo man sich umziehen – gehen auf Barselonetu, ist es eine überlegung Wert diesen Punkt. In der Badesaison ist dieser Strand Dank seiner Bekanntheit, nie verödet.

Dieser Strand ist gut, vor allem dadurch, dass sehr gut gelegen – hier ist durchaus möglich, zu Fuß von vielen Hotels von Barcelona. Auch zum Strand fährt Stadtverkehr.

Nicht diese aufgepumpt Ruhebereich und anderen Parametern – hier konzentriert sich eine große Anzahl von Cafés, wo Sie die traditionelle Spanische Küche.

Aus der Unterhaltung bietet Exkursionen an der Costa Brava, aktive Spiele,Wasserrutschen und vieles mehr.

Und Sie können überall und nicht bewegen – dafür auch hier wurden alle Bedingungen:

  • Sonnenschirme, um sich vor der sengenden Sonne;
  • Liegestühle für einen angenehmen Aufenthalt am Strand;
  • Handtücher, um nicht mit ihm tragen die überflüssigen Sachen;
  • Geschäfte mit einer breiten Auswahl an Produkten für einen Strandurlaub und Souvenirs.

Der Strand selbst ist ziemlich breit, der Geringfügigkeit hier nicht passieren.

San Sebastian

Zum Strand von Sant Sebastia leicht zu erreichen – er liegt fast im Zentrum der Stadt. Aber die Leichtigkeit des Zugangs zu diesem Ort hat und die andere Seite der Medaille – mnogoludnost. Hier strömen die Touristen aus den Hotels der Promenade la Rambla entfernt.

Merkmale dieses Strandes – Dienst der Hilfe für Menschen mit Behinderungen. Auch hier versammeln sich die katalanische Sportler, die in Offshore-Clubs. Und noch hier arbeitet die Bibliothek.

Der Strand erstreckt sich ein wenig mehr als einen Kilometer bei der Ausfahrt darüber hinaus können Sie sich auf der nahe gelegenen FKK-Strand.

Levante

protyazhennost Levante

Llevant, im Gegenteil, bezieht sich auf die jüngste Barcelonas Stränden. Es wurde nur 10 Jahre alt. Dauert nicht allzu große Fläche - etwa 380 Meter lang und etwa 60 Meter breit. Dennoch gibt es hier alles, was Sie für die Liebhaber von Sonnenbaden und schwimmen.

Strand Playa de Levante zieht im Frühjahr und im Herbst Sportler, die sich mit surfen, Windsurfen und Kitesurfen.

Bogatell

Strand Bogatell erschien in den 1990er Jahren. Er wurde bis zur Eröffnung der Olympischen Spiele. Sehr saubere und ruhige Lage, ausgerüstet mit allem notwendigen. Eine wunderbare Möglichkeit für Familien mit Kindern.

Auch hier gibt es Spielfelder für Volleyball, Tische für Tischtennis und Beach-Bibliothek mit einem sehr umfangreichen Katalog.

In der Bademode-Bibliothek Sie auswählen können, und klassische und moderne Literatur, und frische Zeitschriften.

Mar Bella

Auch dieser Strand wurde gebaut, um die Olympischen Spiele in Barcelona. Es ist eine kleine ruhige Strand, wo Sie sind, vor allem die Bewohner des Stadtteils Sant Martí. Auch Mar Bella hatten sich Homosexuelle und Nudisten, dass man berücksichtigen sollte bei der Planung von Familien mit Kindern.

Am Strand können Sie eine Partie Basketball, Volleyball, Ping-Pong, gibt es auch einen Spielplatz. Funktioniert auch Flottenstützpunkt, anbietend die Erholung auf den Wellen des Mittelmeers.

Nova Mar Bella

peschanyj Nova Mar Bella

Nova Mar Bella - geräumig (Länge 500 Meter) ruhigen Strand. Menschen mit Behinderungen Hilfe bekommen. Hier kann man zu Fuß durch die Baustelle Wellenbrecher und wenn gewünscht auch Angeln mit ihm. Progolodavshiesya können sich die Gaben des Meeres im Club-Restaurant El Boo.


zum Inhalt ↑

Nova Icaria

Ideal für Familien – Ruhe, Ruhe, Kinderspielplatz sowie Volleyball, Tische für Tischtennis.

Etwas weiter – eine große fülle von Bars und Restaurants, anzieht alle lokalen und angereisten Gourmets. Strand Nova Icaria liegt in der Mitte der Küste von Barcelona. Gibt es den Dienst der Hilfe für Menschen mit Behinderungen.

Somorrostro

territoriya Somorrostro

Strand, wo gut gefangen wird kostenloses Wi-Fi. Auf Somorrostro kann ein Beobachter oder Teilnehmer der Spiele in Pelota ist der Nationalsport der Basken, der Vorläufer des heutigen Squash. Und Sie können wählen, Badminton, Boccia und andere Spiele.

Wenn Sie an den Strand kamen mit Kind und festgestellt, dass alle Spielsachen vergessen, so kann man hier mieten Sie alle Arten von Eimer und grabelki für einen symbolischen Preis.

Bereich für Baden des Forums

Dieser Strand ist nicht für traditionelle Goldenen Sand an der Küste von Barcelona, und etwas wie ein Pool mit Meerwasser.

Statt Sand gibt es hier hölzerner Bodenbelag und das Wasser über eine hölzerne Treppe hinab.

FKK-Platz

In Barcelona und Umgebung ziemlich viele Strände für die Liebhaber von Baden «königlich» und das Sonnenbad in den Kostümen von Adam und Eva. Einige von Ihnen:

  1. Strand von La musclera – Arenys de Mar, gelegen nördlich von der katalanischen Hauptstadt;
  2. der abgeschiedene Strand von La Picordia;
  3. der beliebteste FKK-Strand von Barcelona - Playa Mar Bella Barcelonaund mit zahlreichen Spielplätzen.

Badeorte in der Nähe der Stadt

height="400" class="alignnone size-medium wp-image-11101" />

Strände in der Nähe von Barcelona als noch mehr rein, die Ureinwohner lieber Sonnenbaden und schwimmen genau dort und nicht in der Stadt.

In den meisten Fällen sind diese Strände sind leicht zugänglich und für Touristen – die Hauptsache ist, zu wissen, wohin Sie gehen.

Okata

Nur eine halbe Stunde Fahrt auf der Vorortbahn – und Sie kommen an den Strand Okata, gelegen in einer kleinen Bucht mit Sandstrand. Hier kann man die idyllische Landschaft der lokalen Dorf, und auch nicht zu befürchten, dass hier hinabsteigen, um die Massen der Urlauber.

Caldes

Dieser Strand befindet sich in der Nähe von Barcelona - in komarke Maresme. Hat eine Auszeichnung für seine Sauberkeit, Wasserqualität, Verfügbarkeit, Sicherheit sowie Respekt für die Umwelt. Kurzum, ein Idealer Ort für die Erholung mit ökologischer Sicht.

Sant pol de Mar

Es ist eine malerische Küstenstadt, weißen Häusern bebaute. Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Sant pol de Mar ist ein Strände, von denen es etwa ein Dutzend. Alle Strände sind unterschiedlich:

  • es gibt mehr federnd;
  • es gibt mehr leise;
  • gibt es einen Strand der Fischer;
  • es gibt auch ein Strand für Nudisten.

Castelldefels

shirina Kasteldefelsa

Der Strand liegt 18 Kilometer südlich von Barcelona auf einen breiten sandigen Streifen, mit der Länge von fast 5 Kilometern. Liegt zwischen zwei einzigartigen Naturgebieten - Mündungsdelta des Flusses Llobregat und Naturpark Garraf. Ideal für Liebhaber des Wassersports. Der Boden ist hervorragend, das Ufer sauber.

Garraf

Südlich von Barcelona befindet sich der Kurbezirk an der Costa del Garraf. Seine Küste ist bedeckt mit Sand. Hier gibt es mehrere Strände, die mit dem vollen Programm: es gibt Umkleidekabinen, Toiletten, Spielplätze, Vermietung von liegen, Sonnenschirme und Sportgeräte, Cafés und Restaurants.

Sitges

Lautes fröhliches wie dieser Ort mit einer Masse von Bars, Restaurants und Nachtclubs. Trägt inoffiziell den Titel der spanischen Hauptstadt der Gay-Kultur. Ist der Ort für den informellen Karneval des Landes.

In Sitges gibt es 17 Sandstrände, die meisten davon ausgezeichnet mit dem internationalen Qualitätszertifikat – Blauen Flagge.

Jedoch zwei Strände, die sich westlich von Sitges, schwer und neoborudovany.

Russische Barcelona in Lazarevskoye

Kann nicht ignoriert werden und «russische Barcelona» - so heißt einer der Strände im Ferienort Wohnbezirk lasarewskoje in Sotschi.

Der Strand istmit Liegestühlen und Sonnenschirmen, aber, nach den Rezensionen der Besucher, unterscheidet sich tesnotoj, übermäßig laute Musik, die nicht hörbar hin zu sanft plätschernden Wellen, Schreien und unerbittlich DJ.

Interessante Fakten und Tipps zum Besuch

Poznavatelnye fakty i sovety

  • In Barcelona gibt keine bezahlten Strände! Jeder der Strände der katalanischen Hauptstadt zur freien Verfügung.
  • Vorbildliche Sauberkeit an den Stränden und den notwendigen Service für einen unvergesslichen Aufenthalt unterstützt durch den Staat.
  • Impulse für die Entwicklung von den Stränden von Barcelona hat die Olympischen Sommerspiele des Jahres 1992. Genau und dann wurden die Kilometer Küstenstränden, die heute Massen von Touristen.
  • Seltsamerweise Barcelona Anfang verdienen auf Strand-Urlaub vor kurzem – bis zur Mitte des XX Jahrhunderts arbeitete hier nur ein kleiner Strand im Stadtteil Poble Nou.
  • In der Priorität wurden dann keine Badegäste und Häfen, Fabriken, Fischer, Baracken, Eisenbahn.

  • Logisch, dass die Aufgabe des Mülls auf den Goldenen Stränden von Barcelona setzt ziemlich große Strafe. Wenn dieser Müll verursachen Schäden an der Umwelt oder verletzen andere Urlauber, die Täter müssen zahlen den Betrag bis zu €3000.
  • Es gibt für jeden Bezirk die spezifischen Verbote. So zum Beispiel in Sitges Schwimmer können mit einer Geldstrafe von €3000, wenn Sie vzdumaut schwimmen in einer speziellen Zone für Wassersport. Und wenn Sie sich entscheiden, um Barcelona auf den Stränden surfen während eines Sturms bleiben und danach lebst, dann nehmen Sie mit einer Geldstrafe in Höhe von €1500.
  • Es ist erwähnenswert, dass entlang der gesamten Strand der Küste von Barcelona, verteilt auf fast 5 Kilometer lang, breit und bequem angelegt Promenade, wo bequem Rad fahren, Skaten und einfach nur Wandern, ohne den Blick vom Meer.

Sehen Sie das Video über die Strände von Barcelona: