Home / Land für den Urlaub / Europa / Großbritannien / Residenz der Königin, Buckingham Palast: wo wohnen Sie, Räume im inneren

Residenz der Königin, Buckingham Palast: wo wohnen Sie, Räume im inneren

gde nahoditsya Bukingemskij dvorec?

Residenz der englischen Königin ist ein Gebäude, das gebaut wurde Herzog Bukingemskim für Ihre eigene Unterkunft. Heutzutage Elizabeth II. verbringt hier einen großen Teil seines Lebens. Aber nicht jeder weiß, wo der Buckingham-Palast, und wie man dorthin kommt.

Besuch des Buckingham Palace

vizit v rezidenciu

Der Palast gehört zu den bekanntesten in der Welt. Vozvodivshij es sich der Herzog von Buckingham nicht in der Lage darin zu Leben, weil der Geruch der Feuchtigkeit, die sich in allen Winkeln.

Nach dem Kauf des Buckingham Palace der königlichen Familie wurde er einer grundlegenden Renovierung.


zum Inhalt ↑

Wo ist die und wie komme ich dahin?

Der Buckingham Palace befindet sich im Zentrum von London, umgeben von malerischen Parks. Der nächste von Ihnen an der Residenz von Queen Elizabeth II ist der Park von St. James. Die genaue Adresse des Palastes: Buckingham Palace London SW1A 1 AA.

Gegenüber dem Palast gehen die Straßen von Green Park und Pell-the Mall. Der Letzte Sonn-und Feiertags wird komplett Fußgängerzone. Darauf können Sie zum Admiralty Arch und sich auf dem Trafalgar Square.

Lage zum Buckingham Palace besser auf die U-Bahn. Er befindet sich zwischen den Stationen Victoria und Green Park. Zu Fuß vom Palast und vom Bahnhof St. James ' s Park.

Touristen, die sich entschieden haben, eine Fahrt mit dem Bus durch London, Buckingham Palace erreichen Sie auf den Strecken: 11, 211, C1 und C10. Haltestelle Buckingham Palace Road.

Öffnungszeiten und Führungen

dni raboty

Trotz der Tatsache, dass der Buckingham Palace ist die königliche Residenz, in ihm werden die Exkursionen durchgeführt, die Dauer beträgt 2-2,5 Stunden. Die Möglichkeit, einen Spaziergang durch das Schloss bei den Touristen wird nur in den Perioden:

  • vom 1. Mai bis 31. August;
  • seit dem 1. September bis 2. Oktober.

Im August und September haben die offizielle Freigabe der englischen Monarchen. Während des ganzen Jahres kann man einen Ausflug in die bestehenden königlichen Stallungen. Am Anfang der Route zum Buckingham Palace beginnt vom Botschaftsviertel Eingang.

Er befindet sich auf der Buckingham-Palace Road.

Während des Aufenthalts der Königin Großbritannien im Palast über ihn heben nationalflagge.

Der Eingang zum Palast ist kostenpflichtig. Preis des Tickets ist abhängig vom Alter des Besuchers. Die königliche Residenz nimmt eine Fläche von 20 ha. Auf seinem Territorium, neben dem Palast befindet sich ein Garten, eine eigene Polizeistation, 2 E-Mail-Büro und sogar ein Krankenhaus. Aufnahme während der Exkursion kann nur in den Garten des Palastes. Das ist der Letzte Punkt der Exkursion.

provedenie ekskursij po korolevskomu sadu

Besuch des Palastes in London genießt eine große Popularität. In ihm gibt es etwas zu sehen. Persönliche Sammlung von Elizabeth II enthält Gemälde von großen Künstlern. Unter Ihnen Gemälde von Raffael, Van Dyck und anderen. Im Palast eine große Sammlung von Porzellan, ein Fabergé-Eier. Die geführte Tour verläuft nur in einer Richtung.

Der Schutz Der Britischen Königin

Bevor man zum Palast der Touristen passieren den königlichen Schutz. Das Verfahren für die Passage erinnert an das System der Kontrolle von Passagieren am Flughafen. Durch einen speziellen Scanner durchgelassen Taschen und Accessoires. Selbst die Touristen gehen durch den Metalldetektor.

Touristen dürfen passieren in den Palast mit großen Taschen, Koffern und Camping-Rucksäcken, sowie Essen und Getränke. All dies muss in der Gepäckaufbewahrung abzugeben.

Der Schutz des Buckingham Palace perfekt ausgebildet. Es gilt als eines der besten in der Welt. Über die Residenz der Hubschrauber patrouillieren, und die Monarchen sind umgeben von einer großen Menge von speziellen Agenten. In den Bestand der königlichen Garde gehören Horse Guards Boulevard und Garde-Infanterie-Regimente.

Eine große Anzahl von Touristen in London, zieht soeine Aktion, wie die Wachablösung. Die berühmteste Zeremonie geschieht im Buckingham Palace. Von April bis Juli Wachablösung er findet täglich, von August bis November — jeden zweiten Tag.

Königliche Leben: Beschreibung der Residenz mit Foto

Seit dem Bau seines Palastes, der Herzog von Buckingham konnte nicht einmal davon ausgehen, dass er eine Residenz der englischen Monarchen. Sumpfige Erde bekam Herzog an der Ecke von Green Park und St. James in der Gabe von Königin Anne.

Geschichte: Wann gebaut, wer lebte und lebt jetzt im Gebäude?

istoricheskaya spravka o vremeni postrojki i zhilcah

Der Bau bezieht sich auf das 18. Nach dem Tod des Herzogs von Buckingham seinen Palast wechselte durch erbschaft Charles Sheffield, der bald verkaufte es an Georg III. Kauf des Palastes kostete der königlichen Familie in 28 tausend Pfund Sterling.

Direkt nach dem Kauf des Palastes begonnen wurde es ernst Perestroika. Die wesentliche Umwandlung des Palastes sind auf die Zeiten der Herrschaft von Königin Victoria. Ist es offiziell Buckingham Palace die Residenz der Monarchen.

In den Wiederaufbau des Palastes und der Neubau Queen Victoria investiert verrückt nach jenen Zeiten die Summe. Ausgegeben wurden rund 700 tausend Pfund Sterling. Dies verursachte Unzufriedenheit des Volkes und des Adels des Landes. Trotz dieser verbessern Palast setzte der König Eduard VII.

In der heutigen Zeit im Palast lebt Elizabeth II. Ihr Hof fährt Lord-Hofmeister. Nur die königliche Familie dient mehr als 800 Personen. Darunter Lakaien, Brautlied (und andere Service-Personal.

Gebiet und Fassade

Die äußere Gestalt des Buckingham Palace sieht ziemlich bescheiden. Vor diesem hintergrund architektonischer Zurückhaltung besonders elegant sieht die geschmiedete Gitter-Tor und Zaun, bedeckt mit Vergoldung.

Wichtigste architektonische Dekoration Palast — Balkon. Die Idee Ihrer Gründung gehörte Prinz Albert.

Am bedeutsamsten für England den Tagen der Königin Elizabeth II. tritt auf den Balkon und begrüßen Ihre Untertanen zusammen mit den Enkeln und Prinz Charles.

Garten umgibt den Palast, der gelegt wurde von dem Designer Brown Lancelot sein. Dort befindet sich die malerische künstlichen See und Wasserfällen. Für die nachspeisung Wasser des Sees wurde ein Netz von Flüssen.

Eine der Sehenswürdigkeiten der höfischen Garten-und Parklandschaft ist eine Vase Napoleons. Im Palast dient 8 Gärtner. Hier gibt es Tennisplätze, eine große Anzahl von Lauben und sogar einen Hubschrauberlandeplatz.

zdanie snaruzhi

Besondere Aufmerksamkeit unter den wachsenden Bäume um den Palast verdient Maulbeere, sperrte noch bei James I. Auf seinen Befehl gelegt wurde tutovyj Garten. Bei Monarchen war der Wunsch, in London produzieren Ihre Seide.

Derzeit in der Park-Grüngürtel treffen können rosa Flamingos. Im Sommer im Palast sind die Tricks in der Natur, auf deren Besuch die Tickets verkauft werden. Die Zahl der Gäste um bis zu 50 tausend Menschen.


zum Inhalt ↑

Plan: wie viele Räume im inneren und Ihrer Innenräume

shema pomeshenij i interery

Gewöhnliche Bürger haben die Möglichkeit, zu betrachten palastartigen Pracht der Ausstattung nach 1993. Mit dieser Zeit offen war der Besuch des Palastes für Touristen. Anzahl der Zimmer im Palast:

  1. 52 Gäste und die königlichen Schlafzimmer;
  2. 19 Haustüren;
  3. für die Arbeit der Angestellten erstellt von 92 Büro.

Das Bedienpersonal nimmt die 188 Zimmer. Im Palast 78 Bäder, 1514 760 Türen und Fenstern. Treppen bedeckt mit einem Teppich-Bahnen, deren Länge beträgt fast 5 km.

In der Dekoration des Palastes verwendet eine große Anzahl von Kandelaber, Vasen und Uhren. Die Wände der Säle mit Gemälden von berühmten Künstlern. Die größte Zahl von befunden in der Gemäldegalerie. Seine Länge beträgt 50 m und einer Breite von 8 M.

Der wichtigste Raum der königlichen Wohnungen ist ein Belgischer Saal. Sie schmücken die Astronomische Uhr, die einen sehr komplexen Mechanismus.

Im Belgischen Saal an die Decke hängen Kristallkronleuchter und in der Gestaltung der Halle verwendet viel Vergoldung.

Zur Belgischen Saal grenzt an den Pool. In festgelegten Stunden drin schwimmen dürfen Dienerschaft des Palastes. In der gegenüberliegenden Seite des Pools befindet sich ein Kinosaal.

Für den Besuch des Palastes offen nur 9 Zimmer und 10 Zimmer. Unter Ihnen die Königliche Galerie, gebaut an der Stelle einer zerstörten Kapelle. Während der Tour werden die Touristen besuchen und sehen:

  • Skulptur von Königin Victoria, die aus weißem Marmor und verziert mit Blattgold. Der Schöpfer dieses Denkmals war gegeben Titel der Ritter von König GeorgeV;
  • Palast-Tor. Nachdem Sie Exkursionsteilnehmer im Apartment Monarchen. Können Sie sehen, das Hochzeitskleid von Kate Middleton;
  • Die Wache. In diesem Raum befindet sich die Ausstellung, bestehend aus Wandteppichen und Skulpturen aus dem 19;
  • Der Thronsaal ist für die Aufnahme von besonders wichtigen Personen;
  • kolichestvo komnat i ih ubranstvo

  • Die grüne Halle. Hier befindet sich Porzellan, im Besitz von Napoleon, und verschiedene Dinge Madame de Pompadour, sowie andere interessante Exponate;
  • Der weiße Saal. Die Wände des Raumes sind weiß und goldene Seide. In der Halle gesammelt Antike Exponate.

Im Hof des Palastes befindet sich ein Shop, wo Souvenirs verkauft, die Gegenstände dupliziert «Royal Collection». In Ihr auch verschiedene Accessoires, Handtücher und andere Produkte. Während der Besichtigung des Schlosses können Sie beobachten Sie die Wachablösung der königlichen Wachen, trinken Sie eine Tasse Tee im Café mit Blick auf den Teich und kaufen ein Souvenir mit dem Wappen der königlichen Familie.

Interessante Fakten

  1. Über Buckingham Palace sich viele Legenden. Einer von Ihnen erzählt, wie zu Weihnachten im Palast erscheint die Anführung, das geht nach ihm rüttelte an den Fesseln.
  2. Besuch des Schlosses durfte nicht vom guten Leben. Gehen die königliche Familie schob den Mangel an Geld auf den Inhalt des Palastes.
  3. Während des Zweiten Weltkriegs weigerte sich, die königliche Familie den Palast verlassen.
  4. Das hat dazu geführt, dass der Palast wurde von der intensiven in London bombardiert.

  5. Diejenigen, die nicht die Möglichkeit haben, besuchen Sie den Palast, können visumfrei nach ihm virtuell. Auf der offiziellen Website des Palastes finden Sie einen virtuellen Rundgang.

Die Innenräume der königlichen Räume sehen Sie in diesem Video: