Home / Land für den Urlaub / Europa / Großbritannien / Schlösser Englands: Foto, Namen, Geschichte

Schlösser Englands: Foto, Namen, Geschichte

Zamki Anglii: foto i nazvaniya

England ist ein sehr mysteriöses und geheimnisvolles Land. Dieser Staat hat eine lange Geschichte, und Sie wissen Sie in der ganzen Welt der traditionellen Tee-Zeremonie, Detektive, Geister, Leben in Schlössern und Meisterwerke der Architektur.

Englische Schlösser haben einen besonderen Platz im Leben des Königreichs. Seit der Zeit der Wikinger sind die Zeugen der heldenhaften Ereignisse, bietet viele Geheimnisse und erinnern sich an viele berühmte historische Persönlichkeiten.


Reiseführer

Rochester Castle

Dieses Gebäude war eines der ersten Schlösser in England, gebaut aus Stein. Seine Höhe erreicht 40 Meter, und er ist in die Liste der höchsten Gebäude im Land.

Befindet sich das Schloss am östlichen Ufer des Flusses Medway in der Stadt Rochester, die sich in der Grafschaft Kent.

Heute in der Burg blieben zwei Norman Turm in der ursprünglichen Form. Der interessanteste Teil der Stärkung ist die Kapelle, wo die Besucher können sehen, das ursprüngliche Modell der Burg aus dem 14.

Der Weg von London nach Rochester mit dem Auto auf der Straße A2 dauert nur eine Stunde. Der Weg mit dem Zug von Victoria Station dauert 45 Minuten an jedem Zug von der Haltestelle in der Hauptstadt der Grafschaft. Das Schloss ist für Besucher täglich.

Rochesterskij zamok

Dover Castle

Dover Castle ist eine der größten Englisch mittelalterlichen Bauten. Es liegt am Ufer des Pas-de-Calais verbindet England und Frankreich in der Grafschaft Kent.

Dieses Schloss mit der historischen Zeiten denkt «Schlüssel des Landes» aufgrund seiner strategischen Lage.

Dover wurde etwa 2 tausend Jahre alt, und die Wände sahen viele militärische Konflikte während des Mittelalters. Und während des Zweiten Weltkriegs wurde das Schloss Kommandozentrale England.

Interessant ist die Burg zu besuchen, die Tatsache, dass nur die Stärkung blieben fast in Ihrer ursprünglichen Form und sind ein Beispiel für die Kunst der Bau von Festungsanlagen.


Heute ist die Burg Dover verwandelte sich in ein Museum, wo Führungen durch das Gebiet des Baus, sondern auch nach den erhaltenen unterirdischen Tunnel.

Erreichen von Dover kann man aus dem Zentrum von London mit der Victoria Bus Station. Die Fahrzeit beträgt 2 Stunden und 45 Minuten.

Der Zug aus der Hauptstadt von Großbritannien fährt von den Bahnhöfen Victoria und Charing Cross. In der Stunde fährt 4 Züge. Fahrzeit - 1 Stunde 15 Minuten.

Warwick Castle (Warwick Castle), England

Warwick Castle

Warwick Castle wurde im Jahr 1068 am Ufer des Flusses Avon. Gebaut hat ihn der englische König Wilhelm der Eroberer. Verschluss mit 1088 Jahren im Besitz der Familie Greville, die später erhielt den Titel des Grafen.

Das Schloss befindet sich im Nordwesten-Viertel von London, in einer Entfernung von 150 km in ceremonialnom der Grafschaft Uorkshir.

Diese FEUDALE Festung wurde gebaut, um den Schutz des Territoriums vor der Invasion der Feinde und war schon immer ein Symbol der macht. Viele Male wechselte die Festung Ihre Besitzer, umgebaut und verändert das Layout.

Heute auf dem Territorium der Burg jeden Tag für die Besucher gibt es eine Vielzahl von Aktivitäten:

  • Show mit Adler und Geier;
  • Ausscheid;
  • Ritterturniere.

Vom Stadtzentrum von London nach County erreichen Sie mit dem Bus in nur 2 Stunden. Außerdem von London nach County erreichen Sie mit der s-Bahn zu erreichen, und der Flughafen Birmingham erreichen Sie die Burg sind es nur 40 Minuten.

Uorikskij zamok

Westminster-Palast

Westminster-Palast – das Gebäude des englischen Parlaments, begrüßt Sie am Ufer der Themse. Der Palast wurde für König Edward im Jahr 1042 und blieb königliche Residenz mehrere Jahrhunderte. Seit Mitte 13 Jahrhundert Palast verwandelte sich in das britische Parlament.

1834 während eines Feuers das Gebäude des Palastes wurde zerstört. Blieben nur die Westminster Hall, die eine große Halle und die älteste Teil des Palastes. Im Schloss wurde neu erbaut im Jahr 1888. Während des Zweiten Weltkriegs, wurde er teilweise von Bomben zerstört.

Das Schloss hat eine ungewöhnliche Aufteilung, die entwickelt wurde, um Westminster Hall. Im Palast 1 100 Zimmer, die sich verbindend zwischeneine der zahlreichen Treppen und übergängen. Das ganze Schloss Korridor durchdrungen Länge von 3 km.

Im inneren der Burg befindet sich 11 Höfen. Boca Gebäude mit zwei Türmen – Victoria und St. Stephan. Auf der letzten installiert weltweit berühmte Uhr Big Ben.

Der Palast der größeren Zeit des Jahres für Touristen geschlossen. Seine Türen für Besichtigungen geöffnet während den Sommerferien vom 7. August bis 16. September.

Der Palast befindet sich etwa U-Bahn-Stationen Westminster und Victoria. Darüber hinaus, bis zum Parlamentsgebäude gelangen Sie mit dem Bus, der fährt vor der Parlamentarischen oder dem Trafalgar Square.

Windsor Castle

Windsor Castle ist die Residenz von Königin Elizabeth II. Dieses Schloss ist ein Symbol der königlichen Autorität und macht. Die königliche Residenz befindet sich in der gleichnamigen Stadt in der Grafschaft Berkshire in der Westseite von London.

Das Schloss Windsor liegt in diesem Ort seit mehreren Jahrtausenden. Vom Namen dieser Stadt und des Palastes entstand ein Haus Vinzdorov, der die herrschende Dynastie ist eine moderne Großbritannien.

Ins Schloss kann man nur dann, wenn die Königin nicht zu Hause. So wählen Sie den Tag für einen Besuch ist ziemlich schwierig und vor einem Besuch lieber anrufen in das Schloss ein und präzisieren öffnungszeiten.

Von London bis Windsor erreichen Sie vom Bahnhof Paddington mit dem umsteigen an der Station Slough.

Vindzorskij zamok

Burg Foteringej

Burg Foteringej gebaut in der Normandie am Ufer des Flusses Nan. Gebaut hat ihn der Graf von Northampton im Jahr 1100. Das historische Schloss wurde hingerichtet Königin Maria Stuart wegen Hochverrats. Die Letzte Nacht Ihres Lebens verbrachte Sie im Gebet in der Kapelle des Schlosses.

Trotz seiner historischen Bedeutung, das Schloss verfiel in der zweiten Hälfte der Regierungszeit von Queen Elizabeth. Und im Jahr 1627, bestieg den Thron der Enkel von Maria Schottischen Burg völlig zerstört.

Im Moment ist das Königreich plant Sanierungsarbeiten. Auf dem Gelände der Burg Foteringej gibt es nichts, außer den Resten des Fundamentes.

Erreichen Sie das Schloss von London können Sie mit dem Auto über die Autobahnen A1 und A1M. Die Fahrzeit beträgt 2 Stunden.

Pontefract Castle

Pontefract Castle liegt in der Grafschaft Yorkshire. Heute ist es schwer zu glauben, dass dieser Bau war eine der mächtigen Steinbauten im alten England. Seine Shakespeare erwähnt in seinen Werken.

Pontebba galt als der dunkelste Ort, so wie in Ihrem Kerker geschlossen wurden Tausende von Soldaten, die getötet wurden. Hier befand sich das Gefängnis, wo die Gefangenen monatelang waren in Ihren Kameras.

Im 20. Jahrhundert, nahm der Stadtrat die Entscheidung über die Konservierung der Burgruine und jetzt Pontebba ist die Hauptattraktionfür die Kunden bis zu 50 tausend Touristen im Jahr. Die Besucher haben nicht nur die Möglichkeit, zu Fuß durch die Ruinen der Gebäude, sondern auch hinab in die dunklen Verliese.

Von London bis Pontefrakta erreichen Sie nach kraftfahrzeugweg M1 3 Stunden 30 Minuten oder mit dem Zug, der fährt vom Bahnhof King ' s Cross. Die Fahrtzeit beträgt 3 bis 4 Stunden.

Durham Castle

Durham Castle befindet sich in der Hauptstadt der Grafschaft im Norden von England. Die Burg ist gut erhalten bis in unsere Tage. In 17 Jahrhundert wurde Sie im gotischen Stil umgebaut, mit Erhaltung der alten Architektur und Innenarchitektur.

Die Zitadelle bildet den einheitlichen historisch-architektonischen Komplex. Die alten Bauten – die Kathedrale und die Burg dominiert über die ganze Stadt aufgrund seiner Lage. Die Burg ist auf einer felsigen Anhöhe der Küste von R. Weir.

Heute ist das Schloss eine Herberge der Universität. Selbständige Besichtigung des Schlosses verboten. Der Besuch ist nur im Rahmen von organisierten Ausflügen.

Während der Ferien das Schloss als Hotel, sondern auch offen für die Durchführung von Konferenzen mit der Unterbringung der Gäste der Veranstaltung.

Von London nach Durham mit dem Auto erreichbar. Fahrtzeit beträgt bis zu 5 Stunden. Die Regionalbahn bringt auch bis zu Durham von der Station King ' s Cross für 2,5-3 Stunden.

Daremskij zamok

Bodiam Castle

Das Schloss Bodiam befindet sich in der Grafschaft Sussex und ist ein Wohngebäude. Er gilt als einer der «Jungen» Burgen in England. Er wurde im Jahr 1385 am Ufer des malerischen Flusses Rother.

Diese schöne Festung schmückt eine kleine künstliche See, der im Mittelalter diente schützendem Wassergraben. Heute es ist ein Schmuckstück des Schlosses. See Seerosen schmücken, und es scheint, dass die Festung schwimmt auf dem Wasser.

Im Jahr 1925 der Letzte Besitzer der Burg von Lord Curzon gab es Organisationen, die sich mit der Erhaltung der Baudenkmäler in Großbritannien.

Mit dem Auto bis Bodiama aus London über die Autobahn A21 erreichen Sie nach 2 Stunden.

Schlösser in England ist nicht nur Meisterwerke der Architektur. In diesen Burgen bildeten sich die englische Tradition, lebten die Herren und die Mitglieder der königlichen Familie und großen Monarchen.

In diesen Heiligtümern wurden wichtige Entscheidungenbeeinflusst nicht nur das Schicksal eines Landes. Hier gab es Aufstände und Verschwörungen wurden.

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, in jeder dieser Burgen, um in Kontakt mit einer alten Geschichte.