Home / Land für den Urlaub / Kaukasus / Urlaub in Abchasien: das Wetter und die Temperatur des Wassers in Suchumi und anderen Städten im Oktober / Abchasien - Russland ist oder nicht: die Grenze, ob in der Zusammensetzung und benötigen ein Visum?

Abchasien - Russland ist oder nicht: die Grenze, ob in der Zusammensetzung und benötigen ein Visum?

Abhaziya - eto Rossiya ili net?

Trotz der Nähe und die Verfügbarkeit von Abchasien, diese Republik in vielerlei Hinsicht bleibt ein Rätsel für die Russischen Touristen.

In der sowjetischen Zeit die Abchasische autonome sozialistische Sowjetrepublik galt als einer der wichtigsten touristischen Zentren des Landes, der Zusammenbruch der Sowjetunion und weitere historische Ereignisse auf lange Zeit stellten Abchasien aus der Zahl der Orte, geeignet für den Tourismus. In unserer Zeit russische Touristen neu entdeckt dieses Land.

Informationen über das Land

informaciya o respublike

Auf der politischen Weltkarte Republik Abchasien vor kurzem erschien, trotz seiner Geschichte der abchasischen Staatlichkeit seit mehr als tausend Jahren, und die ersten der Stadt und die Siedlung entstand hier in der Antike.

Wo wohnen Sie?

Die Republik Abchasien liegt an der Ostküste des Schwarzen Meeres am Hang des Kaukasus. Grenzt an die russische Föderation und Georgien.

Geschichte

Abchasien hat eine sehr alte Geschichte. Die ersten altgriechischen Siedlung entstand in der zweiten Hälfte des I. Jahrtausends vor unserer Zeitrechnung. Seine Blütezeit Kolonie erreichten in der Hellenistischen Zeit in III-I Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung. In den ersten Jahrhunderten unserer Zeitrechnung an der Küste stiegen die Römer in der gleichen Zeit begann die Bildung von lokalen rodoplemennye Bildung.

Im X. Jahrhundert Abchasien wurde ein Teil der feudalen Georgien. Im Bestande von Georgien, und dann otkolovshegosya Imeretinskogo des Königreichs Abchasien nächsten Jahre verbrachte 400.

Jahrhunderts die Küste des Landes wurde durch das osmanische Reich, und ein Großteil der einheimischen gedreht wurde in der Islam.


Im Jahr 1809 abchasische Fürst Safarbeya wandte sich an den Kaiser Alexander I. mit der bitte, über die Annahme der Abchasischen Fürstentums in den Bestand des Russischen Reichs, dem stattgegeben wurde. Im Jahr 1864 das Fürstentum wurde liquidiert und an seiner Stelle entstand Suchumi Bezirk Kutaisskoj Gouvernements.

Nach 1917 gegründet wurde die Abchasische sozialistische Sowjetrepublik. Nach 1931 den Status der SSR Abchasien verloren gegangen und es wurde ein Teil der Georgischen SSR als die üblichen autonomen Region (der Abchasischen ASSR). Diese juristischen Feinheiten und die Zwischenfälle bildeten die Grundlage für die spätere Georgisch-abchasischen Konflikts und der Erklärung der Unabhängigkeit.

Der Georgisch-abchasische Konflikt und die Erklärung der Unabhängigkeit

itogi gruzino-abhazskogo konflikta i priznanie nezavisimosti

Auf dem hintergrund der allmählich anwachsenden Zusammenbruch der Sowjetunion im Jahr 1990 der oberste Sowjet der Abchasischen SSR-Bereich kündigte eine souveräne Republik innerhalb der Sowjetunion. Nach dem Zerfall der UdSSR, der Machtübernahme in Georgien nationalistischen Regierung Z. Gamsachurdia und des Georgisch-ossetischen bewaffneten Konflikts, der oberste Sowjet Abchasiens erkannte die Verfassung der Republik von 1978 nichtig und sagte über die Wiederherstellung der Verfassung von 1925, die Abchasien im Bestand Georgiens auf vertraglicher Basis.

Vor dem hintergrund der dauernden in Georgien Bürgerkrieg zwischen den Truppen des pensionierten Z. Gamsachurdia und die Kräfte der Hauptmacht unter der Führung von E. Schewardnadse, tbilisskoe Führung hat die Entscheidung zum Einmarsch der sowjetischen Truppen in Abchasien. Begann ein bewaffneter Konflikt, führte zum Tod von etwa 10 tausend Menschen und der Vertreibung von etwa 250 tausend Einwohner.

Während des ersten Georgisch-abchasischen Konflikts Russland offiziell neutral, faktisch nicht behindern zahlreichen Freiwilligen ausRussland und vor allem die Republiken des Nordkaukasus kämpfen auf der abchasischen Seite.

Im Jahr 1994 wurde der Konflikt beendet, unterzeichnet die«Vereinbarung über den Waffenstillstand und die Trennung der Kräfte», die zamorazhivalo Konflikt auf unbestimmte Zeit. In der Region wurden GUS-Friedenstruppe. 26. November 1994 Abchasien proklamiert seine Unabhängigkeit.

Der Konflikt wurde eingefroren, seit 14 Jahren in Abchasien und behielt die tatsächliche Unabhängigkeit und informell unterstützt durch die russische Seite. Im Jahr 2008, nach der Eskalation des Georgisch-ossetischen Konflikts und folgte ihm das Russisch-georgischen Krieg, Moskau angekündigt, die Anerkennung der Unabhängigkeit von Abchasien, Georgische Truppen aus der Position, selbst nach so Sie auf dem Territorium der Republik.

Die Hauptstadt und Bezirke

Die Hauptstadt Abchasiens ist die Stadt Sochumi (Suchumi) ist die größte Stadt des Landes mit einer Bevölkerung von 62 tausend Menschen. Die Hauptstadt steht als eigene Stadt der republikanischen Bedeutung. Darüber Sukhumi, Verwaltungsgliederung der Republik umfasst:

  • Suchumi Bezirk (die Hauptstadt ist Sochumi, der nicht ein Teil des Gebiets);
  • Gagrskij Bezirk (Hauptstadt — Stadt Gagra);
  • Gudautskij Bezirk (Hauptstadt — Stadt Gudauta);
  • Ochamchyrskij Bezirk (G. Ochamchyra);
  • Gulrypshskij Bezirk (Hauptstadt — Siedlung Gulrypsh);
  • Tkuarchelskij Bezirk (G. Tkuarchel);
  • Die Region von Gali (Gali).

Währung, Bevölkerung und Sprache

Die Bevölkerung Abchasiens nach der Volkszählung 2011 beträgt 240 tausend Menschen, im Vergleich mit dem Jahr 1989 sank Sie mehr als 2 mal. Die nationale Zusammensetzung der Bevölkerung heterogen, Abchasen gibt es 120 tausend Personen, was einem Anteil von 50% der Zahl der Einwohner. Anderen großen Völkern sind:

  1. Georgier (47 tausend Einwohner oder 19% der Bevölkerung);
  2. Die Armenier (41 tausend oder 17% der Bevölkerung);
  3. Die Russen (22 tausend Einwohner oder 9% der Bevölkerung).

Auch Leben die Griechen, Ukrainer und andere.

chislennost naseleniya i nacionalnyj yazyk

Nach der religiösen Zusammensetzung der Bevölkerung gliedert sich in Abchasien:

  • Orthodoxen Christen (64%);
  • Muslime (14%);
  • Atheisten (8%) und andere.

Trotz der verschiedenen Arten von Konfession, Abchasen unterscheiden sich nicht Religiosität, selten an kultischen Institutionen und religiösen Anforderungen nicht einhalten.

Staatssprache der Republik ist Abchasisch, Russisch gilt als Amtssprache und ist die Hauptsprache der staatlichen und anderen Institutionen.

Als offizielle Währung der Republik wird der russische Rubel.

Ob in den anderen Staaten?

Die kleine Republik grenzt nur mit zwei Staaten: Russland und Georgien. Beim Grenzübertritt gelten die Regeln, die typisch für die unabhängigen Staaten.

Die abchasische Republik ist die russische Föderation oder im Ausland?

Die Republik Abchasien ist kein Teil der Russischen Föderation, wird das nie behauptete, im Gegensatz zu der Republik Südossetien, und kaum jemals wird in der Zusammensetzung, da Sie nicht dazu verpflichtet ist. Russland erkennt die Unabhängigkeit und die Staatliche Souveränität der Republik und nicht versucht, fügen Sie Sie dann auf sich selbst.

Die Grenze zwischen Abchasien und Russland verläuft am Fluss PsouTrennlinie zwischen der Russischen Föderation und der Region Krasnodar Gagrskij Bezirk Abchasien. Die Grenze verläuft weiter in der kaukasischen Grat. Die Grenze zwischen Abchasien und Georgien verläuft am Fluss Inguri durch das Gebiet Galskogo des Landkreises und im Hochgebirge Ochamchirskom Gebiet Abchasien.

Zur gleichen Zeit, wegen der Nähe der Adler an der Grenze zu Abchasien, einige glauben irrtümlich, dass Adler District gehört dem Land, und nicht Russland. Zerstreuen Zweifel: Adler Teil der Stadt Sotschi, beziehungsweise, Russland, nicht ist und nie war ein Teil von Abchasien.

Die Beziehungen des Landes mit der Russischen Föderation

In der modernen Politikwissenschaft Abchasien anerkannt durch den Staat-Kunde der Russischen Föderation. Abchasien bietet Russland Sicherheit, die Verteidigung der Republik in der internationalen Arena, hat eine politische, kulturelle und wirtschaftliche Auswirkungen auf Abchasien.

Die Einnahmen des Budgets der Republik in vielerlei Hinsicht wird durch Subventionen aus der Russischen Staatskasse. In Gudauta offen Militärbasis der Russischen Föderation, Russland und Abchasien verbinden mehr als 90 zwischenstaatlichen und zwischenstaatlichen Verträge.

otnosheniya gosudarstva s RF

Zur gleichen Zeit politische Leben der Republik in vielerlei Hinsicht unterscheidet Unabhängigkeit, direkten Druck auf Sie aus Russland fehlen.


zum Inhalt ↑

ObGeorgien?

Im internationalen Recht gibt es 2 Prinzipien, die im Widerspruch zueinander, ist:

  1. Das Recht des Volkes auf Selbstbestimmung;
  2. Das Prinzip der Integrität des Staates.

So, die Unabhängigkeit des Staates von Georgien auf der internationalen Arena kann nicht eindeutig bestimmt Recht und wird UN-Dokumenten und die Bestätigung der Unabhängigkeit Mitgliedsländern dieser Organisation.

Die Unabhängigkeit Abchasiens von Georgien anerkannt 4 International anerkannten Staates:

  • Russland;
  • Nicaragua;
  • Venezuela;
  • Nauru.

Erkannte die Unabhängigkeit, sondern hat seine Entscheidung Tuvalu.

Der Staat Vanuatu wiederholt die Unabhängigkeit von Abchasien anerkannt und vielfach durch das Dogma von seiner Entscheidung, so dass die Position dieses Landes in Abchasien ist nicht klar und nicht anders Konsistenz. Für die internationale Gemeinschaft und für die Mehrheit der einflussreichen Länder Abchasien bleibt ein Teil von Georgien, den zentralen Behörden unkontrollierten und besetzten Russland.

So kann man nennen Abchasien teilweise anerkannten Staat, seine Anerkennung hat starke Einschränkungen, die einzige einflussreiche Staat oder Land-Nachbarn, die Unabhängigkeit der Republik anzuerkennen, ist Russland. Reisepass der Republik Abchasien in der Welt nicht anerkannt sind, zu besuchen in anderen Ländern die Bevölkerung von Abchasien einen Russischen Pass haben, verwenden.

Gewohnheit

Nach den Gesetzen Abchasien seit dem 1. April 2016 installiert das visaregime für die Bürger der Länder, mit denen die Republik nicht unterzeichnet werden zwischenstaatliche Abkommen über die Visafreiheit.

Ob das Visum für Russen?

Derartige Vereinbarungen Abchasien hat Russland und einigen unerkannt Staaten.

Trebuetsya li vizovoe razreshenie dlya rossiyan?

Ohne Visa-Genehmigung Abchasien besuchen können Einwohner:

  1. Der Russischen Föderation;
  2. Südossetien;
  3. Der Pridnestrowskaja Moldawskaja RESPUBLIKA;
  4. Bergkarabach;
  5. DNR;
  6. LNR

Die Bürger der Länder der GUS und anderer Staaten für den Grenzübertritt müssen die Visa-Auflösung.

Also, bei einem Besuch in der Republik Bürger der Russischen Föderation gehen , ohne ein Visum. Dabei wird der Begriff der Größe in 90 Tagen, nach denen die Bürger der Russischen Föderation zu Abchasien, das Gebiet zu verlassen und bei Bedarf wiederholen Einreise.

Brauche ich einen Reisepass?

Pass beim Besuch Abchasien für die Russen ist nicht erforderlich, aber Pass darauf zugegriffen werden kann. In diesem Fall wird im Reisepass angebracht, der Markierung über den Besuch von Abchasien. Bei der Planung einer Reise in die Zukunft in Georgien ein solcher Stempel kann ein Grund zu einer Geldstrafe, Beschlagnahme oder sonstigen Schwierigkeiten, so empfiehlt es sich zu besuchen Abchasien nach dem inneren Pass.

Einreisebestimmungen

Die Besonderheit besuchen Abchasien für die Bürger Russlands ist, dass für Sie geöffnet Durchlauf nur auf dem Fluss Psou, die Grenze von Georgien nach Ingurskomu übergang für die Bürger Russlands verboten.

Erforderlich ist die Geburtsurkunde:

  • Kinder bis 14 Jahre, überqueren die Grenze mit beiden Elternteilen;
  • Personen unter 18 Jahren, Reisen ohne Begleitung oder mit einem Elternteil.

Das Zeugnis darf Hinweis auf die Staatsangehörigkeit des Kindes.

Für Kinder ab 14 Jahren und überqueren die Grenze mit beiden Eltern, müssen Sie das Vorhandensein des Passes der Russischen Föderation.

Beim Grenzübertritt wird die obligatorische medizinische Versicherung der ausländischen Bürger. Die Summe der Versicherung beträgt 30 tausend Rubel, und die Versicherungsprämie ist abhängig von der Dauer des geplanten Aufenthaltes in Abchasien:

  1. Bis 3 Tage — 30 Rubel;
  2. Bis zu 30 Tage — 250 Rubel;
  3. Bis zu einem halben Jahr — 750 Rubel.

Anfahrt mit dem Auto

Beim Besuch Abchasien mit dem Auto benötigt:

  • Führerschein;
  • Technisches Datenblatt für das Fahrzeug.

Bei der Einfahrt in fremden Auto benötigt die Vollmacht für das Auto separat mit dem angegebenen Absatz, Ermächtigung Check-out außerhalb der Russischen Föderation.

Beim Grenzübertritt mit dem Auto muss der Fahrer zahlen die Gebührvon höchstens 150 Euro, muss auch die Versicherung, deren Kosten abhängig von der Dauer des Aufenthaltes in Abchasien:

  1. Vor 3 Tagen — 200 Rubel;
  2. Bis zu 30 Tage — 500 Euro;
  3. Bis zu einem halben Jahr — 200 Rubel.

Wie man abhazcam in der Russischen Föderation?

kak abhazcam projti tamozhennyj post v Rossijskuu Federaciu?

Die Regeln ,die das handeln für die Bürger der Russischen Föderation beim Besuch der Republik, gespiegelte Weise wirken und beim Besuch von Bürgern der Russischen Föderation Abchasien. Die Einwohner von Abchasien mit der lokalen Staatsbürgerschaft fahren nach Russland ohne Visa-Genehmigung, die Fahrt ist möglich bei Vorhandensein von internen Reisepass der Republik.

Dabeiwird 90-Tage-Frist der möglichen Entdeckung der Bürger der Republik auf dem Territorium der Russischen Föderation, nach Ablauf dessen Bürger muss Russland verlassen.

Im Falle der Verletzung dieser Frist, die Bürger der Republik kann die Einreise verweigert werden in der Russischen Föderation auf die Dauer von bis zu 3 Jahren.

Welches touristische Komponente?

Trotz der bescheidenen Größe des Territoriums und der Bevölkerung von Abchasien, dieses Land bleibt sehr interessant zu besuchen, Dank seiner zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten und der außergewöhnlichen Natur des westlichen Kaukasus.

Natur

Hauptsache Naturdenkmal in Abchasien ist natürlich die Meerküste, in nichts schlechter als sochinskomu und Reinheit des Meeres und der Temperatur des Wassers und der Luft überlegen sein.

Neben der Meeresküste, zieht viele Touristen Möglichkeiten Strandurlaub, Natur Abchasien unterscheidet sich Schönheit und Einzigartigkeit.

In der Regel, die Touristen werden durch die folgenden natürlichen Objekte Abchasien:

  • Riza-See, gelegen im Hochland im Gudautskom Gebiet, gilt als die schönste in der Republik. Der See ist beliebt wegen seiner Schönheit und Sauberkeit des Wassers, dessen Temperatur auch im Sommer nicht über 10 Grad;
  • Das Tal der sieben Seen, in der Nähe des Ricy im Hochland von Abchasien;
  • Zahlreiche Wasserfälle: Gegsky, ZHoekvarskij, «Maiden Tears», «Männliche Tränen» und viele andere. Nur in einem kleinen Land gibt es mehrere Dutzend Natürliche Wasserfälle und ein man-made — neu-Athos, von den Mönchen des Klosters erstellte;
  • Bzybskoe Schlucht gilt als die schönste in der Republik und ganz Relikten Wäldern;
  • Picundo-Musserskij Reserve und andere Naturparks und Reservate westlichen Kaukasus, die sich in Abchasiens;
  • Flüsse der Republik, durch seine stürmischen Temperament und Schönheit.

Architektur

arhitekturnye obekty

Neben der Natur, in Abchasien gibt es viele interessante Sehenswürdigkeiten, von Menschenhand geschaffen.

Die ältesten von Menschenhand geschaffenen Sehenswürdigkeiten auf dem Territorium Abchasiens sind die Dolmen Megalith-kultischen Bauten erstellt von wenigen tausend Jahre vor unserer Zeitrechnung. Diese Bauten gehören zu den so genannten «dolmennoj Kultur», verbreitete auf dem Territorium des westlichen Kaukasus in der Bronzezeit. In Abchasien gibt es mehrere Dutzend Dolmen, die die Rolle der Heiligtümer oder Beerdigung Bestattungen, der berühmteste ist der Azantskij Dolmen.

Männerkloster in der Neuen Athos ist das wichtigste Zentrum der Orthodoxie nicht nur in der Republik, sondern auf der ganzen Westlichen Kaukasus. Das Kloster besteht aus 6 Tempeln und zieht Pilger und Touristen aus allen Ländern der Kaukasus-Region.

Das Dorf Komany ist der zweitwichtigste religiöse Zentrum von Abchasien. Neben Komanskogo Kloster, im Dorf befinden sich mehrere bestehende Kirchen und die Ruinen der byzantinischen Kirche. Komany als Heiligen Ort für die Orthodoxen Christen wegen der hier begrabenen Gebeine des Heiligen Basilisken und gewonnene Hauptes Johannes des Täufers.

Anakopijskaya Festung — eine der zahlreichen genuesischen Festungen an der Schwarzmeerküste.

Befindet sich in einer Neuen Athos, die Festung gut erhalten und hat einen großen historisch-kulturellen Wert.

Höhle von Achali Atoni, offen in der Mitte des 20 Jahrhunderts, beeindruckend die Größe Ihrer zahlreichen Säle und Ihre Schönheit. In 6 Hallen werden Ausflüge in die Umgebung, der Rest ist reserviert für die wissenschaftliche Arbeit. Im inneren der Höhle befinden sich 2 unterirdische Seen.

Die Festung Abaata ist im touristischen Zentrum von Abchasien der Stadt Gagra und hat mehr als anderthalb tausend Jahren.

Die große abchasische Mauer (Kelasurskaya) wurde von den Byzantinern im VI Jahrhundert N. Chr. und erstreckt sich entlang der Küste des Schwarzen Meeres auf den 160 Kilometern von Suchumi bis zu der Quelle Inguri an der Grenze zu Georgien. In unserer Zeit Kelasurskaya die Mauer liegt in Trümmern, einige Elemente erhalten geblieben sind, der interessanteste ist Kelasurskaya Turm fünf Kilometer von der Hauptstadt der Republik.

Von großem Interesse sind die zahlreichen Kirchen der byzantinischen Zeit und der frühen abchasischen Königreich:

  1. Drandskij Kathedrale;
  2. Die patriarchalische Kathedrale in die vierte Etage-geben;
  3. Bedijskij Kathedrale;
  4. Lyhnenskij Tempel;
  5. Der Tempel Des Heiligen Hypatia Gagrskogo;
  6. Der Tempel des Heiligen Apostels Kanaaniter.

Sehen Sie eine faszinierende Film über Abchasien: