Home / Land für den Urlaub / Kaukasus / Urlaub in Abchasien: das Wetter und die Temperatur des Wassers in Suchumi und anderen Städten im Oktober / Resorts Abchasien: eine detaillierte Karte mit Städten und Dörfern in russischer Sprache

Resorts Abchasien: eine detaillierte Karte mit Städten und Dörfern in russischer Sprache

podrobnaya karta Abhazii s gorodami i poselkami na russkom yazyke

In dem bekannten griechischen Mythos der Argonauten, die auf psychische geführt YAsonom nach dem Goldenen Vlies, dem Ziel der heldenhaften Reise war Kolhida, und die gibt es jetzt.

Wir kennen Sie als Abchasien – ein sehr beliebtes Urlaubsziel der Bürger während der Zeit der Sowjetunion. Der name ist («Apsna») in der übersetzung mit der abchasischen Sprache «Land der Seele».

Wo liegt das «Land der Seele» in der Welt?

gde nahoditsya Abhaziya na karte mira?

Besonderheiten der geografischen Lage, Klima und Relief

Abchasien liegt am Schwarzen Meer, am Hang Des Kaukasus in einem sehr schönen Ort – dem Gebiet zwischen den Flüssen Psou und Ingura.

Die Fläche Ihrer klein – nur etwas mehr als 8500 Quadratkilometer, die Bevölkerung von etwa 320 000 Menschen. Etwa 75% des Territoriums nehmen die Berge, wodurch die klimatischen Bedingungen sind hier wirklich einzigartig.

In Abchasien schwer zu sprechen über die Jahreszeiten im üblichen Sinne. Vom Land der Kälte schützen die Berge, das Meer gibt Wärme im Herbst und im Winter.


Die Durchschnittliche Jahrestemperatur an der Küste von +15°C, wobei im Januar in der Regel +2°C - +4°C und im August +22°C +24°C, die Niederschläge zu 1500 mm pro Jahr. Sonnentage 220, deutlich höher als im Vergleichszeitraum Schwarzmeerkurorte Russlands.

Das Klima der Küstenzone Abchasiens im Sommer erinnert Subtropen von Japan, und im Winter den mediterranen Ländern Europas.

Die Zone der Subtropen wird fortgesetzt und in den Bergen auf etwa 400 m über dem Meeresspiegel, höher als 2700 m liegen bereits ewigem Schnee. In den Bergregionen deutlich Kühler.

Parallel der Kaukasus auf dem Territorium von Abchasien verlaufen Gebirgsketten:

  • CHhaltinskij;
  • Kodorskij;
  • Bzybsky;
  • Gagrskij.

Abhaziya na karte mira - osobennosti geograficheskogo polozheniya

Dazwischen befinden sich Täler. Der höchste Punkt – 4046 M. (Dombai-Ulgen). Die hügeligen Ausläufer, es gibt viele Höhlen, darunter die tiefste in der Welt der Krubera-von mir (2080 Meter).

Wenn gewünscht, im Laufe des Tages in Abchasien treffen können die Sonne im Meer Wellen, am Nachmittag fahren Sie durch die malerischen Schluchten, genießen Sie den Duft der Kräuter der alpinen Wiesen, Schnee zu sehen, und am Abend wieder zurück zum warmen Meer.

Verwaltungsgliederung

Administrativ Abchasien aufgeteilt in 7 Bezirke:

  • Gagrskij;
  • Galskij;
  • Gudautskij;
  • Gulrypshskij;
  • Ochamchirskij;
  • Sukhumsky;
  • Tkuarchalskij.

Die Hauptstadt von Abchasien – Sochumi, die Stadt, in der etwas mehr als 60.000 Einwohnern. Auf dem Territorium dieses kleinen Landes gibt es 105 Dörfer und 8 Städte, deren Namen in Russland wissen, wie die Orte Ihrer Freizeit, ist Novy Afon, Gudauta, Gagra, Gal, Pizunda, Ochamchira, tqwartscheli. Fast alle sind an der Schwarzmeerküste.

Überblick über die Hauptstadt von Abchasien - im folgenden Video:

Die Grenzen der Republik: ist im Ausland für die Einwohner von Russland?

Die Grenze von Abchasien trennt sich vom Norden von der Russischen Föderation, und aus dem Osten und Süden von Georgien.

Die Republik Abchasien ist ein souveräner Staat, der jedoch bis zum Jahr 2008 diese Tatsache nicht anerkannt die internationale Gemeinschaft, weiterhin wahrnehmen, da das Gebiet Abchasien in Georgien. Aber heute ist der Tag Abchasien bereits erkennen einige Staaten in der UNO.

Die enorme Unterstützung des Landes hat Russland, es genügt zu sagen, dass die meisten Bürger einen Russischen Pass, und die Staatliche Währung, zusammen mit den lokalen apsarami, Euros.

So muss eindeutig sagen, dass Abchasien – im Ausland, aber für die Bürger Russlands , die Einreise in Ihr erlaubt nicht nur ohne Visum, sondern nur nach dem inneren Pass.

granicy Abhazii na karte mira

Sehenswürdigkeiten in Sukhumi und andere touristische Orte

Eine der Sehenswürdigkeiten von Abchasien als seine Natur: Flora präsentiert mehr als 3.500 Pflanzenarten, von denen ein Teil ist einzigartig, Fauna Reich und vielfältig. Selbst diejenigen, die noch nicht in Abchasien schon von der markanten Schönheit der alpinen See Riza, in dem berühmten Film der Kampf von Sherlock Holmes und Professor Moriarty spielte nicht in der Schweiz undauf Gegskom Wasserfall.

Die Menschen siedelten sich in diesem gesegneten Ort seit der Antike. In der Nähe von S. Azanta erhaltene Dolmen (pogrebalnoe Bau), dessen Alter beziehen sich auf die Epoche der Megalithen, d.h. etwa 2000 Jahre v. Chr.

Seit Anfang des VI Jh. v. Chr. fast 500 Jahren hier herrschten die Griechen, gebauten Stadt an die Stelle der derzeitigen Sukhumi, Ochamchira und Picundy.

Dann wechselten die Römer. Erhaltene Denkmäler, die restlichen Zeiten. Es Anakopijskaya Festung, die Festung Abaata, Suhumskaya Festung. Die Römer wurden hier die ersten Christen, und bereits im vierten Jahrhundert wurde hier das Christentum verbreitet.

Eines der ältesten christlichen Bauwerke – Drandskij Kathedrale, die seit mehr als 1500 Jahren, seine Erektion beziehen sich auf die Periode der Herrschaft von Byzanz. Zu dieser Zeit gehoren der Bau Kelasurskoj Wand.

dostoprimechatelnosti Suhuma i drugih gorodov Abhazii

Einzigartige Denkmäler blieben aus verschiedenen Epochen der Geschichte Abchasiens. Hier sehen Sie die mittelalterliche Georgische Bedijskij Kathedrale, und Besletskij Brücke X-XII Jahrhundert, und die Residenz des Prinzen Oldenburgskogo, gebaut am Anfang des XX Jahrhunderts. Und Stalins Datscha am See Riza.

Ein besonderer stolz – Novoafonskij Kloster, wo jedes Jahr kommen Tausende von Pilgern besuchen auch Kamanskij Kloster.

In der Hauptstadt des Landes arbeitet Monkey Zwinger, in dem Sie Leben 300 Affen aus Afrika, Asien, Amerika. Die reiche Exposition des Museums erzählt über die Geschichte und Natur Abchasiens, Leinen abchasischen Künstler kann man in der Gemäldegalerie.


zum Inhalt ↑

Die Küste und die beliebten Ferienorte

Urlauber fahren in Abchasien, vor allem, um Aalen sich in der warmen Sonne und schwimmen im warmen Meer. Die Länge der Küste von Abchasien beträgt 190 km.

Merkmal ist die reiche Pflanzenwelt, aufgrund der engsten Annäherung an das Meer an dieser Stelle kaukasusvorland. Hier sind auch einige urtümliche Pflanzen, wie zum Beispiel der Kiefer in die vierte Etage-geben.

Strände Sand-und Kieselstrände, aber es gibt auch sandige. Die Eingänge in das Wasser fast überall flach.

Die berühmten Resorts von Abchasien ist:

  • Gagra, wo man im aktiven Sport zu treiben, Verbesserung der Gesundheit im Hydrotherapie-Teil, besuchen Sie einen Wasserpark. Die Strände hier melkogalechnie;
  • Pizunda – berühmt Relikt Küstenwald, einzigartige Luft, Sandstrand, klares Wasser, ruhiges Meer;
  • Sochumi – klimatobalneologicheskij Resort, auch hier gibt es Sandstrände, ist es immer warm;
  • Gudauta ist eine der besten Strände an der Küste, in der Nähe befindet sich der See Riza;
  • Achali Atoni – Luftkurort, eine ausgezeichnete Luft, melkogalechnie die Strnde.

karta poberezhya i kurortov Abhazii

Weniger bekannt, aber nicht weniger attraktiv:

  • Alhadzy – Erholungsort mit besonders mildem Klima und herrlichem Blick;
  • Ochamchira – die südlichste Stadt, schon die alten Griechen gründeten die erste Siedlung auf dieser Stelle;
  • Lesselidse;
  • Tsandripsh und andere, wo kommen trifft tolle Luft, schönes Wetter und die außergewöhnliche Natur Abchasien.

Urlaub in Abchasien unterschiedlich sein kann, bleibt nur eine Wahl.